Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jochen Distelmeyer - Heavy

User Beitrag
sand
21.08.2009 - 13:39 Uhr
Schade
ettaP
21.08.2009 - 14:05 Uhr
"Solange es Leber gibt (Zwiebel-Remix)" vermisse ich auch noch als C-Seite.
koe
25.08.2009 - 02:29 Uhr
Das Video ist ziemlich dufte, ich kanns kaum erwarten.
Mr. Gaunt
30.08.2009 - 13:21 Uhr
Das neue Video zur ersten Single "Lass uns Liebe sein" ist nun auch online:

http://www.jochendistelmeyer.de/medien.php


Musikalisch gesehen ein ziemlicher Kontrast zu "Wohin mit dem Hass?" aber doch sehr schön und irgendwo zwischen "Old Nobody" und dem letzten Blumfeld-Album. Ich freu mich auf die Platte!
BBB
30.08.2009 - 13:41 Uhr
Kategorie: Kinderlieder
Als visuelle Untermalung für die Musik würde auch ein Ritt auf dem Glücksdrachen Fuchur in den Bavaria Filmstudios gut passen.
Grundgütiger
30.08.2009 - 13:57 Uhr
Zu nem gescheiten Frisör könnte er auch mal wieder... das ist ja total verschnitten...
Rheumarock
30.08.2009 - 14:00 Uhr
Wahnsinnig belanglose Musik mit Texten die schon auf den letzten beiden Blumfeld Alben kaum noch einen interessiert haben...
qwertz
30.08.2009 - 14:23 Uhr
Gefällt mir ziemlich gut. Musikalisch ist das der reinste Blumfeld-Signature-Sound, der letzten drei Alben. Höre da vor allem "Weil es Liebe ist" aber auch "Atem und Fleisch" raus.
Würg
30.08.2009 - 15:25 Uhr
Kein Wunder, dass die anderen da keinen Bock mehr darauf hatten.
ummagumma
30.08.2009 - 17:08 Uhr
öhm,die andern kein Bock?
Lars Precht und Henning Watkinson waren immerhin bei den "Solo"-Auftritten doch mit dabei.
Außerdem ist dieses Stück nicht signifikant fürs Album,allerdings klingt es wirklich eins zu eins wie Blumfeld und gefällt mir eher mäßig
yokohama
30.08.2009 - 17:21 Uhr
Bald kommt im ZDF "Die Schlagerparade der Indiemusik". Mit dabei sollen sein: Jochen Distelmeyer Solo, Virginia Jetzt!, Überraschungsauftritt: Blumfeld. Wer wird Moderator?
ettaP
30.08.2009 - 17:42 Uhr
Samt-Pop.

I'd rather dance with Jochen.
JaRaDa
30.08.2009 - 17:50 Uhr
Kann den Blumfeld-Pop nicht mehr hören. Schade, ein echter Neuanfang von ihm wäre spannend gewesen.
Mixtape
30.08.2009 - 18:00 Uhr
Soll diese D!-Choreographie im Video eigentlich witzig sein? Falls ja, hat das bei mir nicht hingehauen. Mich aber nach Hören des Songs - zum einschlafen.
Dornenhuber
31.08.2009 - 14:35 Uhr
Meine Güte, das Betiteln von virtuellen JD-Songs wird langsam aber auch anstrengend zu lesen... Ist mir inzwischen auch klar, dass es seit Old Nobody einen Drift zum Emotionalen gibt (Oder noch besser: Mit der Ich-Maschine sind Blumfeld auf den absteigenden Ast geraten...).

Lasst den Mann sich doch zur Liebe und Zweisamkeit bekennen. Außerdem wartet Heavy ja noch mit Brettern von Songs auf (und als B-Seite wird hoffentlich noch irgendwann Einfach So nachgeschoben).
Letzter Rebell
31.08.2009 - 15:50 Uhr
Wer Kitsch fabriziert gehört zum Establishment!!!
bernhard.
01.09.2009 - 17:09 Uhr
super aussage von nem bekannten von mir:

"neues lied gerade gehört, gefällt mir, aber kein wunder, dass es blumfeld nicht mehr gibt, die wollten einfach nicht mehr ständig wie jochen distelmeyer klingen"

ich find die single klingt teils exakt so wie eintragung ins nichts...

aber trotzdem, könnte gut werden das album. und live sicher wieder schön.
JaRaDa
01.09.2009 - 17:48 Uhr
Grad versucht, dem Lied noch eine Chance zu geben. Geht gar nicht, so "schmierig", oder wie man das auch nennen soll. Langweilt er sich nicht langsam mal selbst?
nicht lachen
01.09.2009 - 18:13 Uhr
laut medieninformationen soll das album wohl auf den index kommen...wegen der zeile "kennst du die reichen und mächtigen, lass ihre wagen brennen" im lied wohin mit dem hass?
nicht gelacht
01.09.2009 - 19:11 Uhr
Jochen fährt übrigens selbst eine E-Klasse...
asfgh
01.09.2009 - 19:27 Uhr
darf er doch, und? lafo hat ja selbst eine villa. als linker darf man doch luxus genießen.
ein linker der materiell gut ausgestattet ist, kann anderen viel besser helfen. wo ist das problem?

...
wenn jochen jetzt noch eine schwarzes kassengestellt aufseztt, könnte man meinen, ralph caspers tanzt mit kindern. oder jarvis cocker.

=
01.09.2009 - 19:44 Uhr
E-Klasse = Bonzenkarre != links

Lass ihre Wagen brennen!!!
=
01.09.2009 - 19:46 Uhr
Nachtrag: Wasser predigen und Wein saufen!



asfgh
02.09.2009 - 10:51 Uhr
Nachtrag: Wasser predigen und Wein saufen!

das ist ein strunzdummer, pseudo-provokanter vorwurf! ich wiederhole mich gerne: als linker darf man luxus genießen.
ein linker, der materiell gut ausgestattet ist, kann anderen viel besser helfen. wo ist das problem? dürfen linke nur dann glaubwürdig sein, wenn sie unter der brücke schlafen?
Mahner
03.09.2009 - 02:03 Uhr
Wie heißt es doch so schön:

"Friede den Hütten, Krieg den Palästen!"

Und auch als Atheist darf man hier mal ein biblisches Gleichnis sinngemäß abwandeln:

"Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als dass ein E-Klasse-Fahrer ein Linker wird!"
SvK
03.09.2009 - 02:31 Uhr
"friede den hütten" ist so ein sackdummer spruch. jeder linke mit bisschen hirn kann nur sagen: paläste für alle!
Rocker Hendrix
03.09.2009 - 02:35 Uhr
Kann mir mal einer den Typen erklären? Dachte immer das ist mehr so schlagermucke. Jetzt steht was über den in der Visions. Dabei klingt doch das neue Lied wie Petshopboys und sowas aus den 80ern. Ist der in einer Partei oder ein bekannter Homosexueller? warum diskutieren hier alle über Politik?
Zensierererer
03.09.2009 - 02:52 Uhr
ein linker, der materiell gut ausgestattet ist, kann anderen viel besser helfen. wo ist das problem?

Ich komm grad nicht drauf, aus welchem Mafiafilm war das noch gleich?

03.09.2009 - 10:41 Uhr
kann man den zensiererer nicht sperren? der labert doch nur scheiße, der anti-linke spinner.
kellner
03.09.2009 - 10:49 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=C9r9sQ6PHOM

I think in any other context, a middle-aged gu.y that looks like that dancing with a bunch of pre-te.en gir.ls would spell trouble.

noch so ein gayer song mit gayem video. fällt bloß niemandem auf weil alles in englisch gesungen wird ...

Echter Linker
03.09.2009 - 11:48 Uhr
Wer "Paläste für alle" sagte, ist ein ziemlich naiver Träumer. Schön wärs natürlich... haha.
Homunculus
06.09.2009 - 20:12 Uhr
Die Reichen und Mächtigen müssen brennen, nich nur ihre albernen Wagen
Forumspolizei
06.09.2009 - 20:38 Uhr
Mail an Alvin ist raus!!
Homunculus
06.09.2009 - 20:40 Uhr
Der Mann heißt Armin, du Spezialist..
Forumsnachrichtendienst (FND)
06.09.2009 - 20:53 Uhr
Auch Olaf dürfte über den Verlauf dieses Threads nicht gerade begeistert sein. Erste vorsichtige Mail ist jee...tzt raus.
koe
07.09.2009 - 21:08 Uhr
Ich verstehs sowieso immer nicht - in NGOs darf man kann Geld verdienen, als "Linker" darf man nichts oder nicht viel besitzen, etc... .
Mir faellt kein Grund ein, warum das so sein sollte. Man kann doch auch E-Klasse fahren und sich trotzdem fuer z.B. gerechtere Verteilung einsetzen. Egal.

"Lass uns Liebe sein" klingt meiner Ansicht genauso, wie es klingen muss. Zwischen all dem verkopften Kram, den man sich oft reinzieht, ist das, wie ich finde, mal eine wohlklingende Abwechslung - wenn man sich denn darauf einlassen will.

Texte finde ich bis jetzt auch nicht belanglos, das Gegensatzpaar Hass/Liebe ist zwar nix Neues aber trotzdem interessant.

Interessant finde ich auch den Vergleich der beiden Videos - es geht ja offensichtlich um zwei komplett verschiedene Arten von "Jugendkultur" - den groessten Teil der Videos steht Jochen im Prinzip aussen vor, am Ende dann eine Art Integration, die bei beiden aber nicht richtig funktioniert.
Versteh ich irgendwie nicht so richtig.
ettaP
07.09.2009 - 23:04 Uhr
Ich gehe total steil auf diesen "Liebe"-Song. Ein waschechter Ohrwurm.

So ging ich über Berg und Taaal...ladadadidadaa...
@ettaP
07.09.2009 - 23:05 Uhr
Du würdest ja auch mit der Petra Pau...
ettaP
08.09.2009 - 21:55 Uhr
Nee, lieber mit Elin.

Einsamkeit ist keine Kunst.
ummagumma
11.09.2009 - 13:45 Uhr
Liebes Publikum,

die Distelmeyer-Festspiele sind endgültig eröffnet.

Heute ist sie erschienen. Die erste Jochen Distelmeyer
Single "Lass uns Liebe sein" + den exklusiven Songs "Ich
will mehr" und "Pferde auf der Wiese".

Am 25.September - in zwei Wochen - dann endlich das erste
Album "Heavy".

Tourdaten und Videos zum angucken auch weiter unter:
www.jochendistelmeyer.de

Bis bald
JD-Zentrale
Mr. Gaunt
11.09.2009 - 21:07 Uhr
Was haltet ihr denn von den B-Seiten der Single, insofern einige von euch hier im Forum die schon gehört haben?
Der Text von "Ich will mehr" ist doch irgendwie fragwürdig, oder nicht?

Ich weiß nicht so Recht, wie ihr den denn so interpretiert, aber es liegt sehr nahe, ihn auch etwas autobiographisch zu deuten und auch wenn man den Song abstrakt gedeutet als Plädoyer gegen die Flucht ins Private angesichts gesellschaftlich prekärer Zustände interpretiert (kann auch sein, dass ich mich täusche), habe ich doch die Befürchtung, dass der Text 1:1 das aussagen soll, was der Protagonist des Songs verkörpert.

Auch einige Zeilen im Text finde ich ehrlich irgendwie schon peinlich und auch wenn der Song vom Sound her ziemlich frisch und interessant klingt, täuscht mich der Gesamteindruck doch ein wenig, was die Texte anbelangt.
Bei "Wohin mit dem Hass?" finde ich es auch irgendwie ein wenig plakativ und es wirkt ein wenig phrasenhaft, ehrlich gesagt ist "Lass uns Liebe sein" als Single das einzige Stücke, das mich vollends überzeugt, da es nicht den Anspruch hat, verkopft zu sein und es aber auch nicht banal wirkt, sondern es irgendwie eine Weisheit ausstrahlt, die beim Zuhören wirklich reinste Freude bereitet.
ettaP
11.09.2009 - 21:25 Uhr
Da spaziert man mal ins Saturn am Alex, anstatt diesmal bei amazon zu bestellen, und da haben die Saturn-Deppen am Erscheinungstag heute keine Lieferung bekommen (erst Montag). Blöd, wie in der Provinz.
qwertz
11.09.2009 - 21:36 Uhr
Hab mir die beiden Songs heute auch zugelegt.
"Ich will mehr": Musikalisch erinnert er mich an "Armer Irrer" in etwas rockiger und "Whatever happened to my Rock&Roll" von BRMC; Textlich gewöhnungsbedürftig (Jochen beschreibt eindeutig sexuelle Handlungen) und hinterlässt insgesamt nur nen mittelmäßigen Eindruck (bis jetzt).
"Pferde auf der Wiese": Ziemlich kurz und nichtssagend. 5-6/10 für beide Songs.
Hoffe, das Album wird stärker. "Lass uns Liebe sein" verspricht viel, "Wohin mit dem Hass" hat bei mir nachgelassen.
Sindbad
11.09.2009 - 22:29 Uhr
Hach ja, die Platte fängt sehr unglücklich an mit "Regen", "Wohin mit dem Hass" und "Er". Bekommt allerdings nochmal die Kurve mit "Hiob" und vor allem "Bleiben oder gehen".
Ist sicherlich kein schlechtes Album, aber erwartet bloß nichts in Richtung "Old Nobody" oder "L’etat et moi".
ummagumma
12.09.2009 - 19:44 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=uY3St7p32wU
Mini-Interview
nichmitmir
14.09.2009 - 13:08 Uhr
habe gerade die Videos von JD gekuckt und ich finde besonders "Wohin mit dem Hass" echt cool!
Bei "Lass uns Liebe sein" will man gleich mittanzen.

Bin schon auf das Album gespannt.
bartel(d.E.)
14.09.2009 - 13:58 Uhr
"Pferde auf der Wiese" - ich krieg mich nicht mehr ein...

"Pferde auf der Wiese" als Titel ist ... das ist so ... also das ist so ... so sehr Distelmeyer. Ich halt es nicht aus.

Hab jetzt noch mehr Lust auf die Platte.
Rossi
15.09.2009 - 13:46 Uhr
Schade! Dachte Jochen würde vielleicht mal eher so in Richtung Radiohead gehen. Das wäre schön gewesen! Könnte mir eigentlich mal gut ne Kollabo von Thom Yorke und Jochen vorstellen.
vomsk
15.09.2009 - 15:01 Uhr
Jan Wigger gibt 9/10...irgendwer überrascht? ;-)
Spider Spencer
15.09.2009 - 16:19 Uhr
Herr Wigger würde wohl auch die Geräusche, die der Jochen beim Koten macht, mit 9/10 bewerten

Seite: « 1 2 3 4 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: