Fernsehkritik.tv

User Beitrag
Karlheinz Hodenfuchs
20.03.2009 - 15:29 Uhr
Zu jedem Thema wird hier ein Beitrag verfasst. Warum jedoch diesem genialen Projekt noch keine Beachtung im Plattentests.de Forum geschenkt wurde ist mir ein Rätsel. Also lasst mal hören, was ihr davon haltet!
DDing
20.03.2009 - 15:43 Uhr
Ungefähr so kreativ und hintersinnig wie manassas Eingebashe auf Popkulturmist.
Offene Türen einrennen, und so...
nörtz
20.03.2009 - 16:13 Uhr
kann man sich angucken
Eurodance Commando
20.03.2009 - 17:16 Uhr
Verfolge ich schon seit der 1. Ausgabe.
In der Tat interessant, auch wenn der Trend etwas nach unten geht.
Kann man aber auch daran liegen, dass auf Seiten wie www.dwdl.de oder ww.niggemeier.de
ähnliche Themen behandelt werden und ich dem ganzen langsam etwas überdrüssig werde.

Bei dem Top 10-Ranking "die dämmlichsten Dokushows" schlafen mir jedenfalls die Füsse ein.
Raventhird
20.03.2009 - 21:48 Uhr
Ungefähr so kreativ und hintersinnig wie manassas Eingebashe auf Popkulturmist.
Offene Türen einrennen, und so...


Schließe mich der Meinung an. Zudem oft genau so populistisch und verzerrend wie die jeweils kritisierten Sendungen.
Karlheinz Hodenfuchs
20.03.2009 - 22:01 Uhr
@Raventhird
Nun ja, ich denke aber aber schon, dass man nicht alles so ernst nehmen und mit einem leichten Augenzwinkern betrachten sollte. Schließlich werden einige Beiträge auch bewusst satirisch überspitzt, z.B. die Gastbeiträge oder eben auch die Top 10-Rankings. Alles in allem entsteht für mich gerade dadurch ein sehr positiver Eindruck.
Raventhird
20.03.2009 - 22:30 Uhr
@Hodenfuchs: Dein Name im echten Leben ist dann wohl Kreymeier, nehme ich an?

Die Beiträge sind satirisch überspitzt? Habe mir gerade mal die letzte Folge angeguckt: Da werden Clips gezeigt, dann wird gesagt, wie schei-ße das jeweils ist. Keinerlei Humor in Sicht, nicht einmal intelligente Entgegnungen. Im Gegenteil: Kreymeier findet es "eine Sau-erei", dass dieser eine Moderator bei Hart Aber Fair auftreten darf (mhmm), kritisiert einen anderen ehemaligen Moderator damit, dass der mal P-orn-o-Produzent (huch!) war, schließt aus einem automatischen You-tube-Vorschlag irgendwas witziges darüber, dass der in dem Beitrag gezeigte Typ evtl. ho-mo-se-xue-ll wäre (ahahaha!), gibt pure Ban-alitäten von sich, hat irgendwo gehört, dass bei DSDS manipuliert wird (echt jetzt?) uswusf.

Kurzum: Das Ganze ist so unkorrekt und schlecht recherchiert wie die Sender, die es kritisiert. Und es ist stin*langweilig.

PS: Der Spamfilter nervt. Die Bindestriche in den Worten kommen daher.
@Raventhird
20.03.2009 - 22:39 Uhr
und weiter?
@ Raventhird
20.03.2009 - 23:21 Uhr
Kleine miese Type
Raventhird
20.03.2009 - 23:23 Uhr
Soll ich jetzt mit @@Raventhird antworten ;)?

Ist halt nix, das. Gute Medienkritik gibt es zb bei Niggermeier: http://www.stefan-niggemeier.de/blog/
Raventhird
20.03.2009 - 23:24 Uhr
Äh. Das war ein Tippfehler, nicht dass mir noch jemand rassistische Tendenzen unterstellt.
Endorphin
20.03.2009 - 23:55 Uhr
schließe mich Raventhird an.
Aus der Idee lässt sich sicher was machen, aber eine so unreflektierte populistische Hetze langweilt mich.
Keinerlei Ironie, keinerlei Gehalt, keinerlei Mut.
DSDS, Dschungelcamp und "die Privaten" prinzipiell scheiße finden ist Studenten-Stammtisch (ja, das ist populstisch, egal).
Da finde ich Niggemeiers aufrichtiges Abfeiern des Dschungelcamps doch viel erfrischender, ehrlicher und mutiger - was auch immer meine Meinung zum Dschungelcamp ist.
Gute Blog-Alternativen wären noch Fernsehlexikon.de oder das FAZ-Fernsehblog (auch mit Niggemeier).
zahlgraf
21.03.2009 - 00:16 Uhr
@endorphin

von "die Privaten prinzipiell scheiße finden kann ich nichts finden". da heißt es oft idee o.k., aber scheiße umgesetzt, sofern nicht objektiver disnutzen vorliegt.

außerdem bekommen die öffentlich rechtlichen genauso ihr fett weg.
Raventhird
21.03.2009 - 00:23 Uhr
Was auch ganz nett wäre: Wenn mal ein Admin aufklären könnte, wer in diesem Thread eigentlich alles dieselbe Person ist.
Endorphin
21.03.2009 - 00:44 Uhr
@ zahlgraf
überspitzt gesprochen läuft es aber darauf hinaus. Es wird über populäre Quoten-Sendungen gemotzt - das habe ich unter "die Privaten" zusammengefasst, da viele dieser Sendungen nun mal dort stattfinden.
Ich sage auch nicht, dass fernsehkritik.tv der Untergang schlechthin ist, aber ich bin enttäuscht, dass die eine gute Idee so vorhersehbar und feige umsetzen.
Warum nicht wenigstens einen "Guilty Pleasure des Monats" bringen? Eine bierernste Lobhudelei pro Ausgabe zu einer hirnlosen aber unterhaltsamen Sendung.
Warum nicht ein Special "Der größte Scheiß auf Arte" oder "Die Top10 der sympathischsten TV-Persönlichkeiten im schlimmen Formaten"?
Raventhird
21.03.2009 - 00:57 Uhr
Das Hauptproblem aus meiner Sicht: Herr Kreymeier hat nichts intelligentes oder witziges zu sagen, und wenn er es denn versucht, dann läuft es meistens nur auf Beleidigungen der in Clips gezeigten Menschen hinaus, zt. auch auf unterster Schiene. Satire ist was anderes. Den Großteil der Sendung darf dann immer eine random Top-10-Auflistung bestreiten, bei der sich die Kommentare zu den einzelnen Shows auf Aussagen im Stil von "Diese Sendung ist ja unterster Müll", "Wer hätte gedacht, dass es noch schlimmer geht" oder "Solchen Schund kriegen wir vorgesetzt" (wahlweise kombinierbar) beschränken.
Endorphin
21.03.2009 - 01:05 Uhr
ach ja, das auch.
Endorphin
21.03.2009 - 01:05 Uhr
ach ja, das auch.
Elfnarzo
21.03.2009 - 03:47 Uhr
Dass der Mann anscheinend etwas anstößiges daran findet, dass irgendjemand schwul sein könnte und meint darüber dann seine flachen Witzchen machen zu müssen, das demaskiert diesen "Moralhüter" als nicht viel besser, oder vielleicht auch als garnicht besser.
Die Grundaussage stimmt ja, dass das Fernsehen bei unreflektierten Gebrauch zur Verdummung führt, aber sein Fernsehkritik.tv ist trüb, trist und intellektuell nicht weit drüber.
Hüpenbecker
21.03.2009 - 08:01 Uhr
Peinlicher, wahrscheinlich von der Privatsendermafia bezahlter Volldepp... als Kritizismus getarnte Kampagne zur Schwächung des gebührenfinanzierten Fernsehens. Sehr dumpf.... man stelle sich ein Fernsehprogramm vor, in dem nur private Sender (also keine Dritten Programme, kein Arte, keine Kultursendungen, keine Talkshow - mögen die auch noch so schlecht sein -, keine "seriöse" Doku, etc). laufen... uaaaaaahhhhhh!
Piepi
21.03.2009 - 08:07 Uhr
Äh. Das war ein Tippfehler, nicht dass mir noch jemand rassistische Tendenzen unterstellt.

Ein burzumscher Versprecher... :D
Aber sonst ist das schon richtg, der Blog hat wesentlich mehr drauf als Fernsehkritik.tv
Piepi
21.03.2009 - 08:09 Uhr
Argh, fuck, jetzt sehe ich grade, dass ich dich da mit einem anderen bekennendem Burzum-Hörer verwechselt habe ;) Hiermit tiefste Entschuldigung dafür.
Raventhird
21.03.2009 - 12:14 Uhr
Ich bin kein bekennder Burzum-Hörer, eher das Gegenteil ;). War immer Mayhem-Fan.
Wichtiger Hinweis
21.05.2010 - 17:29 Uhr
fernsehkritik.tv steht wegen Rechtsstreit mit Abzockersendern kurz vor dem Aus, wenn nicht gespendet wird:

http://fernsehkritik.tv/blog/2010/05/triumph-und-tragik/

Karl
21.05.2010 - 20:32 Uhr
Für diesen Kreymeier ist das schmerzlich, aber die Sendung ist größtenteils auch ziemlich stumpf. Er geilt sich am primitiven Beleidigen von Leuten in seinen Clips auf, die Auswahl der gezeigten Fernsehausschnitte ist extrem fragwürdig.
A
Karl
21.05.2010 - 20:32 Uhr
Für diesen Kreymeier ist das schmerzlich, aber die Sendung ist größtenteils auch ziemlich stumpf. Er geilt sich am primitiven Beleidigen von Leuten in seinen Clips auf, die Auswahl der gezeigten Fernsehausschnitte ist extrem fragwürdig.
A
josh
15.08.2011 - 17:19 Uhr
Schaut ihr das noch regelmäßig?

Die kommende Folge bietet viel Zündstoff, denn da geht es wieder um Posch.

15.08.2011 - 19:17 Uhr
um posch spice?
Scheiß RTL
04.09.2011 - 13:00 Uhr
http://fernsehkritik.tv/blog/2011/09/scheis-rtl-armes-rtl/
Abzockanwalt
04.09.2011 - 13:10 Uhr
Das wird teuer.

04.09.2011 - 13:21 Uhr
Der Typ sollte RTL dankbar sein! Der Clip ist so lächerlich wie RTL.
abc
04.09.2011 - 23:12 Uhr
ahja den sender scheisse nennen(nicht das ich viel von rtl halten würde) ist also satire. eigentlich kann man raventhird nur Recht geben mit seiner meinung hier.
Raventhird
04.09.2011 - 23:32 Uhr
Bin auch nach so langer Zeit immer noch der oben stehenden Meinung und verfolge auch das Projekt immer noch - Ich will die Sendung auf keinen Fall an sich verteufeln, sie erfüllt in jedem Fall nen guten und wichtigen Zweck, aber die Art und Weise, wie der Macher agiert, ist halt nicht viel besser als die kritisierten Sendungen. Leider.
Humor
04.09.2011 - 23:52 Uhr
*kotz*
Cabeza
04.09.2011 - 23:59 Uhr
@Raventhird :

Du weißt nix , einfach nix.

Les erstmaln Buch , ja ?!
hano
05.09.2011 - 01:08 Uhr
das mit dem posch ist ein wahnsinns bericht

http://fernsehkritik.tv/folge-75/Start/#jump:1-70
MEINE KUNST!!!!!!111EINSELF
05.09.2011 - 01:17 Uhr
*facepalm*
wunderlump
05.09.2011 - 11:01 Uhr
dass "scheiß rtl" keine satire ist, sollte jeder mit ein selbst erkennen- und dass die sendung selbst nicht gerade subtil ist, eigentlich auch: http://www.dwdl.de/nachrichten/32671/rtl_mahnt_geschftemacherei_von_fernsehkritiktv_ab/

"Seit April 2007 nimmt sich Holger Kreymeier in seinem Podcast Fernsehkritik.TV die deutsche TV-Landschaft vor. Dabei spart Kreymeier, der sich gerne als einsamer Kämpfer gegen die Großen inszeniert, nicht mit derber Kritik und bedient sich manchmal eher des Holzhammers denn der Analyse."
verbietet titanic!
05.09.2011 - 11:10 Uhr
nicht hier auch noch den rotzartikel. der spruch ist satire, wer das nicht erkennt ist ziemlich beschränkt. slogan genommen, ins gegenteil verkehrt, ergebnis ist gleichzeitig lustig und kritisch-wahr. so gehts und nicht anders. auf freitag.de findest du sicher mehr gehör ("oh gott er hat scheiße gesagt, wie plump und politisch unkorrekt, geht GAR nicht!")
grüne wähler
05.09.2011 - 11:14 Uhr
freitag und taz bergen viel bourgeoises politisch korrektes geschmeiß. why so serious, liebes freitag/taz?
@verbietettitanic
05.09.2011 - 11:36 Uhr
wer titanic mit fernsehkritik vergleicht, der denkt auch dass mario barth und loriot dasselbe sind, sorry
abc
05.09.2011 - 12:00 Uhr
guter vergleich
Zeit für Fäkalienvergleiche!
05.09.2011 - 12:04 Uhr
Habe gerade einen dicken, fetten Haufen geschissen, was in etwa so viel Kunst, wie "Scheiß RTL" Satire ist.
@Zeit für Fäkalienvergleiche!
05.09.2011 - 12:21 Uhr
Noch so ein Niveaupfosten. Kommst du echt nicht selbst drauf? Dann erklär ich es dir mal.

Der Slogan von RTL lautet "mein RTL", was ein typisch-dümmlicher, oberflächlicher Slogan ist, der nichts aussagt. Dieser Satz wird durch das vulgäre "scheiß RTL" konterkariert und anstatt nichts auszusagen, bezieht er sich auf das inhaltslose Programm und deckt so die oberflächlich-verdummende Wirkung des Slogans und damit symbolisch auch für ganz RTL auf. Das vulgäre Entblößen der Verdummungsmaschinerie macht aus dem Wohlfühlslogan eine banal-fäkale Obszönität und nun ist der Slogan passend. Denn eine banal-fäkale Obszönität ist genau das, was RTL als Tagesgeschäft betreibt. Darin liegt dann letztendlich der bittere Witz an der Sache.

was in etwa so viel Kunst, wie "Scheiß RTL" Satire ist.

Nein, das ist falsch. Solche Aussagen fallen selbst unter niveaulos, denn den Sachbezug habe ich oben klar angegeben.
Mehr Sachbezug kann man kaum aufweisen. Außerdem scheint es immer noch Menschen zu geben, die Fäkalausdrücke mit Niveaulosigkeit verwechseln. Dabei ist die Verwendung der Fäkalausdrücke ein Ausdruck dafür, dass man am Ende angekommen ist, dass man etwas einfach nicht mehr beschreiben kann, weil es so grässlich ist.

Satire ist sachgemäß, nicht sachlich. Was sachgemäß ist, ergibt sich aus den die Satire betreffenden Bezugsgegenstand. Das heißt, wie verfahren wird, bestimmt sich aus der Sache und wird nicht vom Satiriker festgelegt.

Die T-Shirts sind nach obiger Argumenation sachgemäß.
Satiriker
05.09.2011 - 14:34 Uhr
Nur Scheißargumente im letzten Post.

05.09.2011 - 17:51 Uhr
Raventhird ist einfach nur ein Opfer... Thread kann geschlossen werden.
@Raventhird
05.09.2011 - 17:53 Uhr
und alle so:




MEINE KUNST!!!einseinself/b>
Zeit für Fäkalienvergleiche!
05.09.2011 - 18:00 Uhr
@@Zeit für Fäkalienvergleiche!:

Man kann sich auch jeden Scheiß schönreden.

Wie zum Beispiel meinen wundervoll geformten Haufen von heute früh.
wurst-kalle
27.09.2011 - 19:59 Uhr
neuster vorwurf:

RTL vergiftet hund bei Super Nanny
gerd
27.09.2011 - 19:59 Uhr
du zahlst also für die fktv-couch? wie peinlich.

Seite: 1 2 3 ... 34 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: