Archive - Controlling crowds

User Beitrag
Biba Butzemann
23.06.2010 - 09:05 Uhr
I-III ist eine und IV eine. Wobei es die auch direkt zusammen zu kaufen gibt.

Ich würde mal mit CC oder You all look the same to me einsteigen.
banana_bender
23.06.2010 - 10:20 Uhr

Ich würde dir empfehlen mit der "Controlling Crowds" anzufangen. Die "You All Look the Same to Me" ist zwar auch ganz toll hat meiner Meinung nach aber die größeren Durchhänger. Auch wenn dort mit "Again" für viele DER Archive Song drauf ist.
musie
23.06.2010 - 11:34 Uhr
seh ich auch so: controlling crowds I bis IV zum start ist bestimmt kein fehler.
banana_bender
23.06.2010 - 11:44 Uhr

auf der IV hätten sie "Remove" und "Lunar Bender" weglassen sollen. Trotzdem schönes Album das jedoch nicht an Part I bis III heranreicht. Dort sind übrigens auch die Songs der Special Edition toll.
Demon Cleaner
23.06.2010 - 12:51 Uhr
Dort sind übrigens auch die Songs der Special Edition toll.

Aber hallo - hol dir die, wenn es noch irgendwie möglich ist! Allein "Killing All Movement" und das wunderhübsche "Day That You Go" sind das schon wert.
Good One
06.08.2010 - 21:33 Uhr
Geniale Scheibe. Mindestens eine 8/10. Grad zum ersten Mal intensiver gehört, nach dem ich sie sonst immer nur nebenbei laufen hatte.
musie
07.08.2010 - 07:59 Uhr
das ist deren meisterwerk. könnte man auch 9/10 geben.
musie
07.08.2010 - 07:59 Uhr
das ist deren meisterwerk. könnte man auch 9/10 geben.
Konsum
23.11.2011 - 19:13 Uhr
Ach, Du Sch**sse, ich hör das Album grade zum ersten Mal, F**CK, ist das geil! Nach dem etwas schwächelnden Lights habe ich mir Controlling Crowds erstmal nicht geholt. Was für ein Fehler. Und was für eine Offenbarung, die ich jetzt noch erleben darf. Hammer.
bier am fuß
23.11.2011 - 20:27 Uhr
ja, hat sich innerhalb des letzten jahres auch zu meinem lieblingsalbum gemausert.
IFart
23.11.2011 - 21:22 Uhr
dann aber schnell noch Part IV hören.
Schwächelt kein bisschen im Vergleich zu controlling crowds
Biba Butzemann
23.11.2011 - 22:50 Uhr
Na, schwächelt schon etwas im Vergleich, was aber auch kein Wunder ist.

Als EP hätte sich Part IV wesentlich besser gemacht.
Konsum
16.01.2012 - 16:40 Uhr
Personal Responsibilty!
Personal Responsibilty!
Demon Cleaner
16.01.2012 - 16:43 Uhr
Die 4-Track Bonus-EP ist der deutlich bessere Part IV.
Allein "Killing All Movement" und "Day That You Go".
XTRMNTR
09.09.2012 - 15:00 Uhr
"Funeral" ist so ein Wahnsinn. Genialer Text und wie es sich aufbaut.

udo44

Postings: 5

Registriert seit 29.05.2014

13.06.2014 - 09:49 Uhr
Will mich da auch mal einreihen:
Controlling Crowds ist aus meiner Sicht wirklich ein Meisterwerk. Zählt für mich inzwischen zu meinen Lieblingsalben überhaupt. Einziger Kritikpunkt sind einige Rosko John-Nummern, die sich nicht so ganz einfügen wollen - mit Ausnahme von Quiet Time.
Ansonsten: 9/10

revilo

Postings: 63

Registriert seit 18.06.2013

05.02.2015 - 14:20 Uhr
Gerade wieder gehört und immer noch begeistert. Was für ein Gesamtkunstwerk

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

05.02.2015 - 17:07 Uhr
@revilo

Wir verstehen uns :)

Selten ein Album mit einem ausgereiftereren Gesamtkonzept gehört. So wunderschön fließend.
Hoschi
26.10.2015 - 10:07 Uhr
Am Wochenende mit sehr guten In Ears auf dem Fahhrad durch den nebelverhangenen Wald gefahren und CC Part I-III gehört.
Ich kenn die Scheibe mittlerweile auswendig aber unter der Voraussetzung noch mal um eine Stufe gestiegen. Mit dem richtigen Audio Equipment nochmals besser. MIttlerweile bei mir eine 9-9,5/10 !!!
Selbst die Rosko Nummern, welche ich früher geskipped hab, fügen sich mittlerweile perfekt in den Rest ein. Nur mit Collapse/Collide werde ich nach wie vor nicht richtig warm.Der Aufbau ist ähnlich dem von Chaos aber weitaus weniger interessant.
Gerade der Übergang Chaos zu razed to the ground ist wie ein Schlag ins Gesicht und verursacht immer noch Gänsehaut.
Die CC Part IV finde ich persönlich weiterhin, bis auf 3-4 Nummern nicht so gelungen. Als EP wäre sie durchaus effektiver gewesen.Somit nur eine 6/10

Aber warum zur Hölle gibt es die CC Part I-III eigentlich nicht auf Vinyl ?????
Für mich völlig unverständlich, gerade bei so einer Platte.

myx

Postings: 593

Registriert seit 16.10.2016

31.10.2016 - 21:23 Uhr
Heute gehört. Ein absolut fantastisches Album. Von "Controlling Crowds"an reiht sich Höhepunkt an Höhepunkt. Auch "Collapse/Collide" und die Rosko-Parts fallen bei mir nicht ab. 78 Minuten Trip-Hop in Vollendung: 9.5/10.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14931

Registriert seit 07.06.2013

01.11.2016 - 01:22 Uhr
Dann geb ich ihm auch nochmal ne Chance.

XTRMNTR

Postings: 708

Registriert seit 08.02.2015

01.11.2016 - 14:55 Uhr
Ich finde die etwas überbewertet. Die Songs mit Rosko skippe ich alle und mit "Chaos" bin ich bis heute nicht warm geworden.
Der Rest ist dann aber wirklich toll.
"Controlling Crowds" , "Dangervisit" und "Funeral" klare 10/10 Songs.

myx

Postings: 593

Registriert seit 16.10.2016

02.11.2016 - 08:04 Uhr
@XTRMNTR:
Das einzige "schwächere" Stück auf dem Album ist für mich "Kings Of Speed" (8/10), der ganze Rest bewegt sich konstant zwischen 9 und 10, mit "Controlling Crowds", "Bullets" und "Whore" als Höhepunkten. Beim besten Willen, aber eine 9/10 ist mir für dieses grossartige Album zu wenig. (Ich muss allerdings gestehen, dass ich seit "Dummy", "Londinium" und "Mezzanine" eine massive Schwäche für diese Musikrichtung habe :).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14931

Registriert seit 07.06.2013

04.11.2016 - 12:51 Uhr
Mich stören die Rap-Songs dann doch zu sehr und der Rest ist mir manchmal etwas zu steif. Und grad im Vergleich zu Massive Attack können sie irgendwie nicht mithalten.

myx

Postings: 593

Registriert seit 16.10.2016

04.11.2016 - 21:25 Uhr
@MACHINA:
Ich gebe dir recht: Massive Attack ist noch etwas höher zu bewerten als Archive. "Mezzanine" zum Beispiel würde ich eine 10/10 vergeben.

Ich kenne nicht alle Archive-Alben. "Controlling Crowds" scheint gemäss diesem und dem False-Foundation-Thread der Kulminationspunkt der Band zu sein. Ich habe das Album zudem erst wenige Male gehört. Meine Begeisterung ist also noch recht frisch. Vielleicht werde ich das Werk in einiger Zeit etwas nüchterner betrachten.

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

04.11.2016 - 21:31 Uhr
der Kulminationspunkt liegt eindeutig noch ein paar jahre länger zurück, und heißt
You all look the same to me

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14931

Registriert seit 07.06.2013

06.06.2019 - 01:27 Uhr
Ich hatte das Album mit viel mehr Rap in Erinnerung. Ist Gott sei Dank nicht so. Gefällt mir grade echt gut.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: