Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Wolves In The Throne Room - Black cascade

User Beitrag
cds23
11.03.2009 - 16:32 Uhr
Hat schon jemand die neue Wolves In Throne Room ("Black Cascade") gehört? Was ein Bolzen! Ich überlege ja ernsthaft, ob sie noch sogar stärker ist als der geniale Vorgänger "Two Hunters". Der Sound ist zu meiner Überraschung (sehr) viel rauer als zuvor, mir schwebten direkt rockige Burzum und alte Emperor vor? Was sagt Ihr dazu? Aller Voraussicht nach wird sie hier zwar eh nicht rezensiert, jedoch gab es bereits zu "Two Hunters" eine sehr interessante Diskussion, deswegen verdient dieses Album mit wunderschönem Artwork definitiv einen Thread.
Mendigo
11.03.2009 - 16:47 Uhr
bin mir noch nicht ganz im klaren und das album braucht noch einige durchläufe (bin auch mit schwarzmetall nicht so sehr vertraut wie ichs gern hätte), aber zur zeit würde ich es auch in etwa auf einer stufe mit Two Hunters stellen, und somit etwas über Diadem of 12 Stars.

der sound hat mich insofern gar nicht mehr so überrascht weil die überraschung über den unglaublich rauhen und heftigen sound schon beim konzert im februar da war. damals hat es mich aber ziemlich vom hocker geschmissne ;)
caiman
11.03.2009 - 17:27 Uhr
das ist ja mal ne nachricht. gibts schon nen VÖ termin?
Walenta
11.03.2009 - 17:29 Uhr
Laut Amazon soll es am 3. April rauskommen - bin jedenfalls schon sehr gespannt, die Vorgänger wissen nämlich zu begeistern.
cds23
11.03.2009 - 19:39 Uhr
Also ich weiß von drei VÖ-Terminen: UK gestern, US 23.03 und hierzulande am 27.03.

Stärker als das Debut finde ich es allemal, damit konnte ich nur bedingt etwas anfangen, mit dem Nachfolger umso mehr. Alleine der gezielte Einsatz von Synthies gelingt dieser Band so gut wie kaum einer anderen aus diesem Bereich.

Ach ja, der Sound ist zwar dreckiger, aber nicht weniger druckvoll als bisher. Momentan passt an der Platte alles.
TTT
12.03.2009 - 09:01 Uhr
sehr schön, die two hunters gefällt mir persönlich im bereich BM ausgesprochen gut, und rauher sound, ja bitte :)
Marvin
12.03.2009 - 10:34 Uhr
ach ja, Wolves in the throne room. Hab die Platte schon gehört. Falls es irgendjemand interessieren sollte: großer Mist. Langweilig. Ich hasse wolves in the throne room. Aber auf mich hört ja sowieso keiner.
cds23
12.03.2009 - 18:20 Uhr
Ich hör halt lieber auf die Platte. ;-)
dreamweb
12.03.2009 - 19:14 Uhr
höre sie seit ca. 2 wochen rauf und runter.
braucht definitv mehrere durchgänge. beim ersten war ich (auch) noch unschlüssig.
jetzt finde ich sie ziemlich genial.
hat auch einen schönen "flow" ;-)
cds23
14.03.2009 - 23:23 Uhr
Gut, stärker als "Two Hunters" ist sie nach ca. 10-12 Durchgängen nicht. Aber ungefähr auf gleichem Niveau, vielleicht knapp drunter. War "Two Hunters" eine verdiente 9/10, spielt sich "Black Cascades" im 8-9/10 Bereich ab.

Unglaublich, wie wenig Musikthreads hier momentan oben stehen. Kein Wunder, dass immer weniger Stammuser Bock haben hier zu diskutieren.
Mendigo
15.03.2009 - 10:06 Uhr
zustimmung auf allen ebenen.
Two Hunters ist für mich ebenfalls eine 9/10, die neue tendiert eher zu einem Punkt weniger - und auch wenn das anarchistische in diesem forum manchmal ganz lustig ist, nervt es mich mittlerweile auch wenn man sich mühsam durch den ganzen mist wühlen muss bis man mal ein sinnvolles posting oder einen entsprechenden thread findet.
Bogatzke
17.03.2009 - 12:44 Uhr
review bei spon:

http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,613715,00.html
cds23
17.03.2009 - 13:08 Uhr
Da scheint wohl jemand sich rechtfertigen zu müssen. Stimme aber mit der Rezension überein, auch wenn ich nicht verstehe, weshalb man sich nur auf Wolves In The Throne Room beschränkt, wenn es doch mindestens 4-5 ebenbürtige Bands innerhalb des USBM gibt. Wäre durchaus interessanter die zu rezensieren, als jeden Alternativeschmodder, der um Aufmerksamkeit ringt.
Mendigo
17.03.2009 - 13:24 Uhr
glaubt ihr fällt Raventhird jetzt in ohnmacht vor wut?
mika
17.03.2009 - 17:28 Uhr
@ cds23

Du sprichst von 4-5 ebenbürtigen Bands. Könntest du die namentlich nennen? Bin daran interessiert, mich in dieser Musikspalte weiterzubilden!
k.
17.03.2009 - 17:40 Uhr
absu. und nachtmystium.

klingen zwar beide völlig anders als WITTR, sind aber auf jeden fall verdammt geil.
Walenta
17.03.2009 - 21:44 Uhr
Nach dem ersten Durchgang gefällt mir Black Cascade schon sehr gut, ob die Messlatte Two Hunters erklommen werden kann, muss sich erst zeigen.
Der (Drum)Sound weiß jedenfalls zu begeistern....
cds23
20.03.2009 - 16:49 Uhr
@mika
Velvet Cacoon
Leviathan
Krallice
Lurker Of Chalice
Raventhird
20.03.2009 - 23:31 Uhr
glaubt ihr fällt Raventhird jetzt in ohnmacht vor wut?

Ne, lass mal. Aber es nervt mich schon, vor allem, weil in der Zwischenzeit dort mal wieder X weitere Black Metal-Platten von ähnlich hoher Relevanz konsequent ausgeblendet wurden (und auch über das restliche Jahr ausgeblendet werden). Der Inhalt des Reviews klingt ja fast ein bisschen so, als würde der Bursche heimlich bei Plattentests mitlesen ;).

Bin gespannt auf die Neue. Aber downloaden ist nicht so mein Ding, ich hoffe, ich kriege demnext eine Promo von dem Teil :).
cds23
23.03.2009 - 00:56 Uhr
Ist dann doch 'ne 9 geworden.

Die Platte wächst einfach mit jedem verdammten Hörgang.
Raventhird
23.03.2009 - 22:14 Uhr
So, ich hab sie :). Nach dem ersten Durchgang: Sehr starke Platte, kommt aber nicht ganz an den Vorgänger ran. Ich mag es ja generell härter, aber nicht wenn das dann zu Lasten der Komplexität geht und ein bisschen haben in der Hinsicht schon abgenommen. Der Emperor-Vergleich ist jedenfalls unbrauchbar, Burzum passt schon eher. Sehr atmosphärisch, das Teil, vor allem der zweite Song 'Ahrimanic Trance' hat es mir sehr angetan. Soundtechnisch ziemlich rumpelig, passt aber sehr gut zu der Musik. Vorerst aber eine stabile 8/10.

@cds23: Kennst Du eigentl. die EP? Wie würdest Du die im Vergleich zu der Platte einordnen?
cds23
23.03.2009 - 22:21 Uhr
@Raventhird
Der Emperorvergleich bezog sich aber mehr auf die Soundqualität als auf die die tatsächliche Spielart. Ich hätte auch Darkthrone sagen können, aber dann hätte ich noch "frühe" davorsetzen müssen...und dann wär mir vielleicht noch was weiteres eingefallen. ^^

Was die Komplexität angeht finde ich die neue Platte sogar ein Stück anspruchsvoller als den Vorgänger. Alles kommt ein wenig wie "um die Ecke gedacht" rüber, das gefällt mir sehr an der Platte. Und ja, "Ahrimanic Trance" ist ein Meisterwerk sondergleichen, das schmerzt bis zum Schluss.

Die EP würde ich qualitativ eher in Debutregionen ansiedeln, das ich mittlerweile zwar auch sehr mag, aber eben nicht so wie die beiden letzten Alben - andererseits habe ich die EP noch nicht so ausgiebig gehört, wie es sich für so eine Platte eigentlich gehört.
cds23
31.03.2009 - 17:23 Uhr
Ich verstehe nicht, warum diese Platte hier nicht mehr Freunde findet. Da ist doch alles bei, was man braucht: Härte, Dynamik, Gefühl, Wahnsinn, Intensität (hoch 3).
Amish fugitive
31.03.2009 - 17:28 Uhr
Mir ist sie ein wenig zu "wahnsinnig".

Die Burschen sind mir mit ihrer teilweise ziemlich radikalen Lebensweise und Philosophie auch ehrlich gesagt ein wenig suspekt. Könnte mich persönlich nicht damit identifizieren zumal ich wahrscheinlich zu der Art Mensch gehöre die von ihnen abgelehnt wird.
cds23
31.03.2009 - 17:35 Uhr
Ich wusste nicht, dass die Earth Liberation Front neuerdings auch gegen Minderheiten hetzt.
Amish fugitive
31.03.2009 - 17:46 Uhr
Bitte nicht falsch verstehen, ich wollte niemandem irgendetwas negatives unterstellen und kenne mich auch nur sehr rudimentär mit dem Thema Earth Liberation Front aus.

Die Organisation scheint aber durchaus radikale Ansichten und Aktionen zu vertreten was mir persönlich einfach missfällt.
cds23
31.03.2009 - 17:49 Uhr
Die sind ja nichtmal in dieser Organisation. Teilen nur manche Ansichten. Es gibt, gerade im Black Metal, aber durchaus (viel) schlimmeres.
Harvey Hipster
31.03.2009 - 18:48 Uhr
Es gibt, gerade im Black Metal, aber durchaus (viel) schlimmeres.

Jap. Cradle Of Flith zum Beispiel...
cds23
31.03.2009 - 19:06 Uhr
Ich meinte nicht musikalisch, sondern ideologisch. ;-P

CoF sind übrigens kein Black Metal (wurde hier schon lange nicht mehr gesagt). :-D
Raventhird
31.03.2009 - 19:09 Uhr
CoF sind übrigens kein Black Metal

*unterstreich*

Ich hatte ehrlich gesagt immer noch nicht die Zeit, sie sehr ausführlich zu hören. Um ein richtiger Hit für mich zu werden, klang sie aber auf den ersten Durchgang dann doch ein winziges bisschen zu monoton.
cds23
31.03.2009 - 19:16 Uhr
@Raventhird
Gib Ihr bitte mindestens noch 4-5 Durchgänge, ehrlich jetzt. Mittlerweile würde ich sagen, dass es ohne Zweifel genauso gut ist wie der Vorgänger. Der richtige "Hit" à la "Behold the Vastness and Sorrow" fehlt zwar, dafür ist "Ahrimanic Trance" bei weitem das intensivste Stück, dass die Jungs geschrieben haben.
Mendigo
31.03.2009 - 19:39 Uhr
ach ja, falls es jemanden interessiert, auf sputnikmusic war vor einiger zeit ein Feature zu Wolves in the Throne Room und ein Interview mit Aaron Weaver.
Raventhird
31.03.2009 - 19:52 Uhr
Gib Ihr bitte mindestens noch 4-5 Durchgänge, ehrlich jetzt.

Das sowieso. Ich hatte nur noch nicht wirklich Zeit, mich intensiv mit der Platte zu beschäftigen, wird aber demnächst nachgeholt.
cds23
09.04.2009 - 19:49 Uhr
Das Album wächst und wächst. Das Digipak ist übrigens fantastisch.
Clown_im_OP
09.04.2009 - 19:51 Uhr
Gibt's die eigentlich wie den Vorgänger auch wieder im Jewelcase? Nicht, dass ich noch die falsche bestelle...
cds23
09.04.2009 - 20:11 Uhr
Nein, keine Sorge. Die gibt es nur als Digipak - dort ist aber das Cover, anders als auf Bildern im Netz oder der Promo, nicht schwarz-blau, sondern schwarz-violett.
Clown_im_OP
09.04.2009 - 20:19 Uhr
Gut zu wissen :)
Ist in der Tat sehr schick, ich hab's beim MM schon in der Hand gehalten. Die knappen 20€ die dort verlangt wurden, waren mir dann aber doch einen Tick zu heftig.

Das Album an sich finde ich auch ziemlich groß. Auf Dauer könnte das für mich durchaus noch über Two Hunters hinauswachsen, wobei mir der Sound von Black Cascade prinzipell schon stärker zusagt.
cds23
09.04.2009 - 20:35 Uhr
Bei Amazon gibt es das Album für um die 15 € inkl. Versand (mit Prime oder wie das heißt). Bei Southern Lord inklusive sehr schönem T-Shirt für 20 €.
Clown_im_OP
09.04.2009 - 20:50 Uhr
Bei Southern Lord inklusive sehr schönem T-Shirt für 20 €

Bei denen würden aber - wie immer - horrende Versandkosten anfallen (ich schätze jetzt mal ungefähr gleich viel, wie CD+Shirt kosten).
Ich hab's jetzt am Marketplace von Play.com für 10.31€ geordert, Versandkostenfrei ;)

Und zur Feier der Transaktion: einmal Wanderer Above the Sea of Fog reingebratzt :)
cds23
09.04.2009 - 21:23 Uhr
Ja, Southern Lord sollte man halt nur bemühen, wenn's nicht anders geht.
finn
11.04.2009 - 22:38 Uhr
Weiß jemand etwas über eine Vinyl-Veröffentlichung von Black Cascade? Es wäre so schön..
Raventhird
29.04.2009 - 21:19 Uhr
29.06. : Live in Hamburg. Ich bin da, wie ich soeben erfahren habe :). Wer noch?
finn
05.05.2009 - 20:13 Uhr
Ich
TTT
11.05.2009 - 17:41 Uhr
so die scheibe jetzt mehrmals gehört,

zündet so richtig :)

kann mich den positiven eindrücken der vorschreibern anschliessen,

fakeboy
11.05.2009 - 20:26 Uhr
@finn:

Out on 29 June is the vinyl version of the critically acclaimed Wolves In The Throne Room album, Black Cascade. Released on black 180g double vinyl and wrapped in full colour inner sleeves to complement the stunning gatefold outer sleeve.
j.c.
14.05.2009 - 17:20 Uhr
Ich werd sie nächsten Monat endlich sehen, bei einer Sonn'wendfeier ... auf ner Alm mit Wald ... genau, da wo die Musik herkommt und hingehört ... eco-spiritual... und mit echtem Sonnenwendfeuer!

Sowas von gespannt ... !
TTT
16.05.2009 - 11:51 Uhr
am 15.06 live in köln, karte ist schon gekauft :) bei mir macht sich vorfreude breit,
Clown_im_OP
19.05.2009 - 16:07 Uhr
Kleines Detail das mir grade beim Betrachten des schönen Digipacks aufgefallen ist: seit wann steht denn als, eh... Katalognummer am Rücken nicht mehr "sunnXYZ" sondern "LordXYZ" (Lord103 im Falle von Black Cascade)?

Ich glaube übrigens, ich hab sie mittlerweile lieber als Two Hunters.
Paule
19.05.2009 - 16:37 Uhr
Finde sie nicht ganz so stark wie Two Hunters, v.a. weil die Songs 2,3,4 sich vom Grundaufbau doch arg ähneln.

Aber ne gute 4/5 ist es auf jeden Fall und das gibts bei mir selten
dreamweb
19.05.2009 - 17:57 Uhr
nach einer längeren pause hat mich dieses album erneut richtig gepackt. immer noch sehr stark.
einziger wehrmutstropfen ist für mich das artwork, find ich diesmal nicht so gelungen wie noch auf der th. aber ist ja nicht so schlimm...

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: