Graham Coxon - kleine Übersicht?

User Beitrag
Denniso
11.03.2009 - 09:07 Uhr
Herr Coxon kündigt an, ein neues Album herauszubringen, Freude allenthalben, aber ich zumindest habe noch nicht eins seiner Solo-Alben. Welche muss man gehört haben, welche könnte man gehört haben? Meine Blur-Lieblinge mit ihm waren "You´re so great", "Strange news from another star", so die Ecke. Kommt Graham da solo irgendwie ran oder versuch es wenigstens und was empfehlt ihr als Einstieg in sein Solo-Werk?
Söze
11.03.2009 - 12:21 Uhr
Graham Coxon Solo ist generell ein gutes Stück mehr in der Low Fi-Ecke als Blur und auch gradliniger als die späteren Blur-Platten. Schwankt hin und her zwischen akustisch-folkigem Singer/Songwritertum und Punk-Pop à la frühe The Jam.

Zu empfehlen sind seine letzten beiden Soloalben, Happiness in Magazines und Love Travels at Illegal Speeds. Das sind seine ausgefeiltesten Platten, grösstenteils fetziger Punk-Pop, einige Coffee & TV-Reminiszenzen, produziert von Blur- & Smiths-Produzent Stephen Street. Seine ersten paar Soloplatten hat er dagegen mehr oder weniger alleine im Heimstudio eingespielt und sind für meinen Geschmack etwas sehr Low-Fi. Aber dort war er ja auch noch bei Blur dabei und brauchte wohl einen entsprechenden Ausgleich...
Tufamsakatufka
11.03.2009 - 12:56 Uhr
Das was ich kenne kommt nicht an die Graham-Songs auf dem gelben Album ran. Wie Söze schon sagt, die "Happiness In Magazines" ist kein Fehlkauf, enthält ganz nette Blümchenpunk-Songs wie "Freaking Out", die auch Blur sehr gut gestanden hätten.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: