Aktuelle Trends

User Beitrag
anna
09.03.2009 - 23:46 Uhr
Was ist denn momentan so angesagt und was nicht?

(nicht nur was die Musik angeht)
schwedenhappen
09.03.2009 - 23:51 Uhr
hä?
arnold
09.03.2009 - 23:52 Uhr
Nicht nur was Musik angeht? Lady Gaga!
arnold
10.03.2009 - 00:00 Uhr
Oder auch das neue Album von Chris Cornell, keine Spur von Musik.
dieter
10.03.2009 - 01:49 Uhr
privat-tv hassen is angesaacht. kuuhl ey. ich wexel zu aate. do geht noch was. kuhl ey

hähähä
de3qsder34
10.03.2009 - 01:50 Uhr
privat-tv hassen is angesaacht.

das war schon immer so. später erkenntnis diedä.
trend ist not my friend
11.04.2010 - 14:42 Uhr
der neueste trend: workshops. jeder ist irgendwie gerade dabei einen zu organisieren.

euer ganzes leben, ein einziger wörkschopp!
Frosting
08.02.2012 - 15:57 Uhr
Auf Facebook hat sich bereits eine grosse Fangemeinschaft des «Frostings» zusammengefunden. Die Mitglieder haben es sich zum Ziel gesetzt, dem Winter den Krieg zu erklären. Sie verhalten sich ganz einfach so, als würden wir uns mitten im Sommer befinden. Weg mit den Klamotten und ab in den Schnee, lautet die Devise (20 Minuten Online berichtete).
Bewerter
08.02.2012 - 16:10 Uhr
Was für ein Schwachsinn.
voll die seuche
08.02.2012 - 16:22 Uhr
die sollten mal lieber facebook den krieg erklären. ist viel schlimmer..

facebook fressen alltag auf. und datensicherheit. die stasi hätte von dem ding geträumt: "war heute mit marian und petra im borchert essen" - 5.000 leuten gefällt das. dem bnd sicher auch.
Herr
08.02.2012 - 21:11 Uhr
Leben.
Reden.
Meinungen austauschen.
Lernen.
Erschaffen.
Tool Wilson
09.02.2012 - 13:06 Uhr
Alles was mit Post-, Prog- anfängt oder mit -Metal aufhört ist mega-out.
Möchtegern-Hipster
09.02.2012 - 13:07 Uhr
Was sind denn jetzt speziell die Hipster-Trends 2012?
kuck-uck-uck
09.02.2012 - 22:04 Uhr
Vorwärts immer, rückwärts nimmer.
SupperIllu-Rätsel machen.
Dubstep.
Yeti
09.02.2012 - 22:07 Uhr
Also bei den Deutschen ist es momentan total angesagt, sich über die Griechen aufzuregen. Wir Yetis finden es hingegen toll Eichhörnchen auf Bäume zu jagen.
Äh was?
11.02.2012 - 14:45 Uhr
sdfdsfsdfsd
sdfdsfsdf
dfsfsf
ddsfdsff


Was will uns der User (Bot) damit sagen?
dsfsfsdfds
11.02.2012 - 14:47 Uhr
will nur testen wie lange es dauert um das forum zu fluten. antwort: 3 minuten
So, so.
11.02.2012 - 14:54 Uhr
So, so.
lindesa
11.02.2012 - 15:06 Uhr
zumindest der musikalische trend für 2012 ist geklärt:

die neue TOOL,
der ewige trend
?...?
11.02.2012 - 18:22 Uhr
Ich wäre so gerne eine Trendwende.
Aber leider muss ich passen.
Auweia
15.02.2012 - 01:32 Uhr
U-Bahn-Surfen
Der neue "Sport" der Lebensmüden
Herr
15.02.2012 - 22:17 Uhr
Der neueste Trend ist es, in Trends zu denken.
Selbstversklavung.
RTL II News
18.03.2012 - 20:06 Uhr
Car Surfing
Tödliches Spiel auf dem Autodach
18.03.2012 - 20:18 Uhr
Lustig und feuchtfröhlich war es in dem Lokal gewesen und dann, Freitag kurz vor Mitternacht, war die 17-jährige Lena mit einem gleichaltrigen und zwei 18-jährigen Freunden auf der Heimfahrt nach Heiligenkreuz am Waasen, Bezirk Leibnitz. Doch sie kam nie zu Hause an.

Der rote Fiat Punto eines 18-jährigen Begleiters war auf einer Gemeindestraße in Mitterlabill, Bezirk Feldbach, ins Schleudern geraten. Das Auto krachte gegen einen Baum. Während die drei Burschen fast unversehrt davonkamen, überlebte Lena den Unfall nicht. Beim 17-jährigen Lenker – er hat keinen Führerschein – wurden 1,7 Promille Alkohol im Blut festgestellt.

Im Laufe des Samstags klärte sich der Ablauf. Das Quartett war auf eine für Lena tödliche Idee gekommen: "Car Surfing". Vom Lokal weg legten sich die Jugendlichen abwechselnd jeweils für kurze Fahrtstrecken aufs Autodach und hielten sich an den geöffneten Scheiben fest; ebenso abwechselnd übernahmen sie das Steuer.
Sieben Kilometer

Aufgrund der Alkoholisierung und mangelnder Fahrpraxis dürfte der 17-jährige ins Schleudern geraten sein", resümiert Bezirkspolizeikommandant Franz Fasching. Zu diesem Zeitpunkt waren sie bereits sieben Kilometer unterwegs. Lena und ein 18-jähriger Bursche lagen auf dem Dach.
Kopfverletzungen

Durch die Schleuderbewegung des Pkw fiel der junge Mann herunter und erlitt Abschürfungen. Das Mädchen hielt sich noch für kurze Zeit fest, wurde dann aber gegen einen Baum katapultiert. Sie erlitt schwerste Kopf- und Schulterverletzungen und war auf der Stelle tot.

Lena, die eine höhere Schule in Graz besucht hat, spielte seit ihrem zwölften Lebensjahr Klarinette und war Mitglied der Pfarrmusikkapelle St. Georgen an der Stiefting. Obmann Johann Absenger: "Wir sind völlig bestürzt." Die Familie wird vom Kriseninterventionsteam betreut.

Die anderen Pkw-Insassen stehen ebenfalls unter schwerem Schock, werden jedoch alle angezeigt.
Trend-Getränk
08.06.2012 - 15:03 Uhr
Teenie-Hype Bubble Tea
Irish (Trend)setter
08.06.2012 - 15:05 Uhr
Bubble Tea ist aber schon zieml. über ein reines Teenie-Phänomen hinaus (was es nicht besser macht).
Zorro
08.06.2012 - 15:55 Uhr
Mein persönlich neuster Trend:

Aktuelle Charts links liegen lassen und gute "ältere" Musik suchen und finden.
hartzer
08.06.2012 - 18:37 Uhr
In Taiwan ist Bubble Tea allerdings ein günstiges Getränk zum Mitnehmen, in Deutschland ein Lifestyleprodukt mit hohem Gewinnanteil. Ein Becher, Größe L, mit Tapiokakugeln und extra Popping Bobas kostet etwa vier Euro.

gottverdammte kapitalisten-scheiße, das getränk kann man doch billiger machen und trotzdem noch genügend verdienen!
@Zorro
08.06.2012 - 19:30 Uhr
kein Trend,sondern zeitloser dauerbrenner! ;-)
Generation P.o.r.n.o
07.08.2012 - 11:38 Uhr
Boom von Swinger-Clubs bei jungen Gästen
Generation P o r n o
07.08.2012 - 11:52 Uhr
"Wir sitzen im Pärchenbereich mit Rico (Name geändert) aus Pankow, 22, Koch. Er empfehle ja eher den Saturday Night Fu­ck. Er streichelt Julia dabei und erzählt von abgefahrenen Sachen mit fünf Leuten gleichzeitig. Und gegenüber knien zwei Frauen parallel in Hündchenstellung auf Lederquadern. Zwei Männer haben mit ihnen S­ex. Während sie zustoßen, reden die Männer miteinander. Vielleicht über Musik oder das Wetter. Dann wechseln sie, die Frauen bleiben brav liegen und weiter geht's."

Sind junge Leute durch das Internet besonders abgebrüht im Umgang mit Se­x? Im Swing­erclub machten unsere Autoren den Test
Bed of Shame
08.08.2012 - 16:05 Uhr
Ein perfider Trend erobert das Internet: Liebhaber veröffentlichen Fotos von ahnungslosen Gespielinnen – eine besonders fiese Form des Cyber-Mobbings.

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article108456451.html
bah
17.08.2012 - 13:04 Uhr
furchtbarer trend ist derzeit, dass (junge) männer sich tunnelohrringe stechen lassen. mein gott, das sieht sooo scheiße aus, ihr elendigen hipster!
denahprO
17.08.2012 - 13:13 Uhr
Dummsein.
Es gibt wenige Trends, denen ich nachlaufe, aber den nehm ich mit.
Brückenspringen - Der lebensgefährliche Sommertrend
23.08.2012 - 15:52 Uhr
Es ist ein gefährlicher Sommertrend: Brückenspringen. Überall in Deutschland stürzen sich junge Leute aus großer Höhe ins eiskalte Wasser. Videos von den Stunts werden anschließend stolz im Internet gepostet.
Nicht ganz dicht:
23.08.2012 - 16:20 Uhr
Diese jungen Leute von heute...
Focus Online
30.10.2012 - 17:45 Uhr
Gefährlicher Jugendtrend S­exting - Heute auf Facebook, morgen nackt auf Po­rnoseiten
DerDickeKlausAusDerSteiermark
31.10.2012 - 10:52 Uhr
wo genau kann man sich da anmelden für dieses facebook sexting?
Krank:
14.06.2013 - 20:44 Uhr
Neuer Trend unter japanischen Schülern:

http://taz.de/Neuer-Trend-unter-japanischen-Schuelern/!118099/
Äh..
21.06.2013 - 13:30 Uhr
Dumm, dümmer?
YouTube-Trend
22.07.2013 - 18:55 Uhr
Es gibt einen neuen Trend bei YouTube: „Massen-Karaoke“!

Wie's geht? Einfach ein bekanntes Lied singen, sich dabei mit der Kamera aufnehmen, das Ergebnis ins Netz stellen – und hoffen, dass man mit anderen zusammengeschnitten und Teil eines Clips wird!
New York
02.08.2013 - 16:08 Uhr
Vor einer New Yorker Bäckerei spielen sich morgens Szenen wie beim Verkaufsstart des iPhone ab: Kunden stellen sich stundenlang für eine Kreuzung aus Croissant und Donut an. Manche verkaufen sogar ihren Platz in der Schlange.

Die Cronut-Hysterie
weg mit der lücke
10.11.2013 - 22:11 Uhr
http://www.welt.de/vermischtes/article121721163/Supermodel-ohne-Luecke-zwischen-den-Schenkeln.html
RB Leipzig
10.11.2013 - 22:16 Uhr
Der Trend zeigt nach oben.
Das Duschbier
16.12.2013 - 18:49 Uhr
Im Netz erfährt zur Zeit ein seltsamer Brauch nahezu kultische Verehrung: Das Bier unter der Dusche. Ein Jahr nach dem Harlem Shake könnte das Duschbier das nächste Mitmach-Mem werden.

http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/582652/Das-Duschbier

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

17.12.2013 - 12:01 Uhr
ich fände es äußerst schade, wenn die hipster mir jetzt auch noch mein bier wegnehmen würden.

Achim.
Hipster
17.12.2013 - 12:09 Uhr
Wir nehmen nichts weg, wir stylen es nur um von einem Nischenprodukt zum Lifestyle-Gadget. Beruhig dich.
US-Schule schlägt Alarm
22.01.2014 - 13:46 Uhr
Schüler schnupfen Smarties
Orphi24
22.01.2014 - 13:49 Uhr
Na und? Sie koksen ja nicht.
Schnittwunden, Infektionen, Narbenbildung
22.01.2014 - 14:25 Uhr
So kann das Bonbon-Pulver wie kleine Rasierklingen das Hautgewebe zerschneiden, wenn es nicht fein genug zerkleinert wurde. Außerdem können Zuckerreste zu Infektionen in der Nasennebenhöhle oder der Lunge führen und Hustenanfälle sowie Atemprobleme hervorrufen. Darüber hinaus kann Schnupfen generell zu Narbenbildung in der Nase führen - egal welche Substanz konsumiert wird.

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: