Zita Swoon - Life = a sexy sanctuary

User Beitrag
ditsch
24.12.2002 - 14:59 Uhr
Und wieder mal ist es so. Mein Lieblingsalbum hat nur 6/10. Dafür gibt es natürlich Rüffel. Nach Sonic Youth, Aphex Twin, Air Liquide, John Frusciante oder auch Chewy frage ich mich doch langsam, ob mein Musikgeschmack auf 6/10 in der plattentests.de-Wertung geeicht ist. ;-)

Denn das Album ist doch wahrlich gross. Erinnert stellenweise (natürlich) an dEUS, gab das Abzüge? Und ja, das Album ist Pop. Von mir aus auch POP, und welch schöner...

Aber was ich sagen will ist, dass das kitschige Keyboard bei mir einfach nicht kitschig klingen will. Nicht richtig zumindest. Und bescheuerte Soundfetzen? Wann ist denn ein Soundfetzen bescheuert?

Wie auch immer, für mich seit langem wieder Mal ein Album, dass sich mehr als anhören lässt. Zumindest verkürzt es die Wartezeit auf den nächsten dEUS-Output.
Armin
24.12.2002 - 18:14 Uhr
Abzüge gab's wohl eher dafür, daß die neue Zita Swoon weder an den Vorgänger "I paint..." und schon gar nicht an die dEUS-Meisterwerkt herankommt. Aber das ist natürlich mal wieder eine rein subjektive Angelegenheit...
ditsch
25.12.2002 - 00:49 Uhr
BTW: Kennt jemand die Live-EP von Zita Swoon, erschienen ziemlich genau vor einem Jahr?
loveboatcaptain
25.12.2002 - 17:28 Uhr
weiß jemand, warum diese bereits 2jahre alte platte erst jetzt bei uns erhältlich ist????
stativision
27.12.2002 - 12:08 Uhr
6/10 geht eigentlich schon in ordnung - würde selber als zita swoon verehrer auch nur 7,5 geben. der/die vorgänger gefällt/gefallen mir ebenfalls besser, auf der neuen cd sind grandiose songs, aber auch mittelmaß zu hören. das review halte ich aber auch nicht für passend - die kitschigen keyboards sind keine und das mit den soundfetzen: naja.

die live-ep kenne ich leider nicht, erzähl mal bitte. hat übrigens einer die band live gesehen? sehr gut! endlich mal ne band, die die songs richtig gut auf eine organische und zur improvisation befähigte band umstellt. mein dritt bestes konzert des jahres (nach mother tongue und tom barman).

hat übrigens einer den moondog jr. kram und die zwei hier unveröffentlichten alben von zita swoon?


die cd erschien hier anderthalb jahre später (hab übrigens auch die originalversion), weil die plattenfirma nur die lizenz für belgien gab (zumindest so ähnlich), war ja warner bros. belgien. und da mussten sie sich erst noch ne plattenfirma suchen, die das zeugs auch ausserhalb veröffentlicht. so hab ichs zumindest in erinnerung, wurde auf dem konzert so ähnlich erklärt.
ditsch
27.12.2002 - 13:03 Uhr
Von der Live-EP kann ich leider nicht viel erzählen. Habe sie erst vor gut zwei Wochen entdeckt. Sie ist jetzt auf meiner Einkuafs-Liste zuoberst. Jetzt fehlt nur noch das Geld dazu...

Zita Swoon habe ich leider auch nie live gesehen. Wann sind sie denn wieder unterwegs?

Und nach den Moondog Jr.-Scheiben schaue ich nun auch schon eine ganze Weile...
stativision
27.12.2002 - 13:45 Uhr
meinst du die live at the jet studios?
ist nach bandseite eine akustiksession von songs der neuen cd - aber auch nur als import rausgekommen.

die moondog jr. sachen bekommt man abundan bei ebay, meistens auch relativ teuer, die alten zita swoon alben habe ich leider noch nie gesehen.

live waren sie gerade auf deutschland tour, soweit ich weiß bist du in der schweiz? da hatten sie meines wissens keine gigs geplant...
ditsch
27.12.2002 - 14:22 Uhr
Diese hier meine ich.

Ja, in der Schweiz waren sie wohl nicht, das hätte ich wohl mitbekommen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: