PJ Harvey/John Parish - A woman a man walked by

User Beitrag
embele
04.03.2009 - 20:51 Uhr
Das neue Album erscheint am 30.03.09, die Single "Black hearted love" habe ich gerade auf youtube gehört und bin total euphorisch, geiles Liedchen, wenn die ganze Platte so genial wird... !
In diversen englischen Gazette standen auch schon sehr lobende und interessante Artikel zu dem neuen Werk der beiden, ihrer zweiten Kollaboration übrigens.
Morri
04.03.2009 - 22:54 Uhr
Das klingt wirklich ziemlich gut und vielversprechend. Der Stil sagt mir auch etwas mehr zu als die ruhigere Gangart auf Frl. Harveys letztem Soloalbum, wenngleich jenes nicht schlecht war.
embele
19.03.2009 - 20:56 Uhr
Auf Vertigo.fm gibt's ein interssantes EPK 2009 und das Video zu "Black hearted love", der Single vom kommenden Album, zu sehen.
Meine Vorfreude steigt mittlerweile ins Unermessliche...
Leatherface
23.03.2009 - 13:38 Uhr
Auf last.fm kann man sich jetzt 5 Songs in voller Länge anhören: klick
push
23.03.2009 - 18:37 Uhr
malerisch, ambitioniert, talentiert
geile machart, tolle tracks
Soup Dragon
23.03.2009 - 19:12 Uhr
"Album des Jahres"-verdächtig
Sir Andrew
23.03.2009 - 19:19 Uhr
Was ist eigentlich bei der Limited Edition anders?
logan
23.03.2009 - 19:20 Uhr
No idea. Aber die Vorabsongs auf last.fm klingen schon mal traurig & schön.
embele
28.03.2009 - 21:06 Uhr
Erster Eindruck vom Album ist absolut positiv, abwechslungreich, etwas schrullig, aber souverän zu jeder Zeit. Geniale Melodien, tolle Leistung, sowohl musikalisch (Parish) als auch gesanglich (Harvey).

Der Unterschied zwischen Normal und Limited ist lediglich die Verpackung...Limited ist Digipak.
Dan
28.03.2009 - 22:06 Uhr

muss mich erst komplett reinhören, aber die ersten zwei Tracks, so verschieden sie auch sind, sind total super!

scheint eine wirklich gelungene Scheibe zu sein, und wie sanft ihre Stimme in "Black Hearted Love" klingt, hmmmmmm ^^

Leatherface
31.03.2009 - 19:07 Uhr
Dilettantische laut-Rezi mal wieder.
embele
31.03.2009 - 20:21 Uhr
Dilettantisch... das kann man wohl sagen. Das Album hat absolut Klasse ! Ich kann nicht sagen, daß die Songs so dahinplätschern, das kann halt nur jemand schreiben, der keine Geduld hat, sich Stücke mehrmals intensiv anzuhören. Schade, daß er dann nicht weiß, was er alles so verpasst.
Third Eye Surfer
01.04.2009 - 14:12 Uhr
Erster Hördurchgang. Bin erst beim dritten Lied, aber mal so zur Laut Rezension: das zweite Stück hat bei mir spontan mehr Eindruck hinterlassen als das (auch sehr gute) erste.
Third Eye Surfer
01.04.2009 - 19:51 Uhr
Gefällt mir besser als White Chalk. Im Grunde vllt das beste Harvey Album seit der Stories.
Dan
01.04.2009 - 20:00 Uhr

Würde ich nicht sagen. Finde die "Uh Huh Her" auch sehr stark
klaut.de
01.04.2009 - 20:12 Uhr
laut.de dilettantisch? ach was.....
Third Eye Surfer
01.04.2009 - 22:49 Uhr
Find die Uh Huh Her ja auch nicht schlecht, aber die neue find ich spontan halt noch was stärker.
Söze
01.04.2009 - 22:53 Uhr
Die Platte ist alleine schon wegen des gut hörbaren Einsatzes des Mellotrons grossartig.
Söder
08.04.2009 - 13:23 Uhr
Feine Platte, viel stärker als das lahme "White Chalk".
Die vergebene Bewertung paßt hier genauso wenig wie bei Doherty.
Mindestens 8/10.
blinding headlights
08.04.2009 - 14:23 Uhr
6/10 sind viel zu wenig.
Bisher mein Album des Jahres (9/10).
embele
08.04.2009 - 20:40 Uhr
Ich würde auch so um die 8-8,5/10 geben ! Die Platte lebt, wie immer bei der Dame, von den Details und das ist wie immer gelungen !
how
09.04.2009 - 23:01 Uhr
ich bin ziemlich enttäuscht.
Dan
10.04.2009 - 12:41 Uhr

nachdem ich das Album jetzt ein paar Mal gehört habe, finde ich es eher durchwachsen.
3-4 Tracks gefallen mir sehr gut, der Rest ist so lala... außerdem ist das Album recht kurz geraten, die Songs sind nicht wirklich lang
Third Eye Surfer
10.04.2009 - 12:42 Uhr
Find die Länge gut. Solch experimentelle Alben wirken bei längerer Laufzeit schon mal ermüdend.
Dan
10.04.2009 - 16:01 Uhr

ja, wenn die Songs aber gleich gut wären
Third Eye Surfer
10.04.2009 - 22:17 Uhr
Was sie sind.
Dan
11.04.2009 - 10:35 Uhr

Nee, sind sie leider nicht

"Leaving California " find ich z.B. ziemlich öde
hermit
11.04.2009 - 11:37 Uhr
Gerade den Song sehe ich als ein klares Highlight. Dazu noch "April" und "Black Hearted Love". Insgesamt aber eine eher mäßige Platte, weil Herr Parish manchmal doch zu destruktiv an die Songs herangeht. Experimentierfreude ist ja an sich eine gute Sache, aber wenn es dann in puren Lärm übergeht, ist das nichts mehr für mich.

Jenny
07.05.2009 - 11:41 Uhr
habe eine karte übrig für das berlin konzert heute abend, tel 0176 28 25 22 39, uebergabe vorort, kosten 40eur
embele
07.05.2009 - 17:01 Uhr
Das Konzert gestern abend in Stuttgart war unglaublich...Sanding ovation, nicht enden wollender Applaus und eine sowas von souveräne Vorstellung. Polly barfuß im kurzen Schwarzen, die Herren sehr edel gekleidet in Anzug mit Hut. Drei Scheinwerfer auf der Bühne, mehr brauchte es nicht. Ich bin immer noch hin und weg !
Viel Spaß denjenigen, die heute den Abend mit ihr in Berlin verbringen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: