Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Brandy - Human

User Beitrag
Mixtape
25.02.2009 - 07:33 Uhr
Hallo zusammen,

vier Jahre nach "Afrodisiac", das US-R&B-Sängerin Brandy einen US-Gold-Award (für über 500.000 verkaufte Exemplare) und eine Grammy-Nominierung (in der Rubrik "Best Contemporary R&B Album") einbrachte, erscheint am 27. März mit "Human" das vierte Studioalbum der Grammy-Preisträgerin. Bei der Produktion des Longplayers feierte die 29-jährige ein Wiedersehen mit Produzent Rodney "Darkchild" Jerkins, mit sie bereits 1998 ihr Multi-Platin-Album "Never Say Never" aufgenommen hatte.

"’Human’ ist mein bisher persönlichstes Album", sagt Brandy. "Ich habe mich seit meinem letzten Album ziemlich weiter entwickelt. Die Möglichkeit, mich selbst durch die Musik auszudrücken, gibt mir ein Gefühl, das ich nicht beschreiben kann. Bei diesem neuen Kapitel in meinem Leben ist es gut, mit Rodney ein bekanntes Gesicht an meiner Seite zu haben. Ihm gelingt es wie keinem anderen, mir Emotionen zu entlocken". "Es ist gut, wieder mit Brandy zu arbeiten", bestätigt Jerkins, "wir haben zusammen immer großartige Platten gemacht und ich fühle mich geschmeichelt und geehrt, diese gute Tradition fortführen zu dürfen. Der Sound ist vielleicht neuer, fetter und positiver als früher, aber wir haben unser musikalisches Versprechen eingelöst, wieder tolle Songs und großartige Musik zu machen. So eine Kombination wie uns beide gibt es kein zweites Mal!!"

Der Titel des Album spiegelt Brandys wahres Leben wieder - mit ihren Songs will sie zeigen, was es als Frau, als Künstlerin, als Musikerin und als Interpretin bedeutet, durch und durch "menschlich" zu sein: stark und doch verletzlich, aufrichtig und triumphierend, das Leben zu lieben und dabei die Spiritualität nicht aus den Augen zu lassen. Neben der ersten Single "Right Here (Departed)" zählt u.a. der Song "Fall" zu den Highlights des Albums. Brandy schrieb das Stück zusammen mit der britischen Sängerin und Songwriterin Natasha Bedingfield, ebenso die Titel "Long Distance", "Piano Man" und "Torn Down". Außerdem wirkten Brian Kennedy (u.a. Rihannas "Disturbia"), der Produzenten-Hotshot RedOne (Kat DeLuna, "Hips Don’t Lie" von Shakira & Wyclef Jean) und James Fauntleroy (Jordin Sparks "No Air") an der Entstehung von "Human" mit.

In ihrer Karriere, die 1994 mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Brandy" begann, verkaufte die Sängerin, die als Brandy Norwood in McComb, Mississippi zur Welt kam, mehr als 25 Millionen Alben weltweit und wurde mit über hundert Awards ausgezeichnet. Für ihr Duett mit Monica "The Boy Is Mine" erhielt sie 1998 einen Grammy. Von ihren sieben US-Top-Hits erreichten zwei die Spitze der Billboard-Charts.


Video zu "Right here (Departed)"

Die Single gefällt schon mal.
Oskar
27.03.2009 - 20:41 Uhr
Warum hat der SOng Departed nicht gechartet
jo
27.03.2009 - 21:38 Uhr
Brandy hatte teilweise mal einige nette Songs, aber im Endeffekt war sie immer zu sehr Marionette der Produzenten (oder zumindest extrem davon abhängig, wer sie produziert).
Deswegen kann ich mir nicht vorstellen, dass da nochmal was halbwegs gutes kommt.
Gecko
27.03.2009 - 21:41 Uhr
Na ja, wenigstens nicht von Timbaland produziert. ;-) Das lässt ja dann mal in gewisser Weise hoffen.
´IVoce
27.03.2009 - 21:52 Uhr
darkchild ist das kleinere übel, das stimmt.
nichtsdestotrotz langweiliger us-rnb-kram.
geilster satz aus dem künstler-promotions-interview-kit: "das ist mein bislang persönlichstes album"
Gecko
27.03.2009 - 21:54 Uhr
Solche Sätze sagen 90% der Künstler. :-) Oder "das ist bisher mein bestes Album".
U.R.ban
27.03.2009 - 21:56 Uhr
Die neue Single ist soo langweilig. Afrodisiac als Single hat mir zuvor noch recht gut gefallen :/
Leatherface
27.03.2009 - 21:56 Uhr
Vor allem sagen Leute wie Brandi das über alle ihre Alben, wenn sie raus kommen.
Gecko
27.03.2009 - 21:59 Uhr
Vielleicht meint sie mit "mein persönlichstes Album" auch nur, dass sie es selbst ein gesungen hat. ;-)
U.R.ban
27.03.2009 - 22:03 Uhr
Brandy hat einen ähnlich großen Abstand zwischen den Augen wie die doofe Catterfeld, bei ihr sieht das aber trotzem ziemlich nice aus... :)
´IVoce
27.03.2009 - 22:18 Uhr
sie ist in dem weiten feld zwischen den augen zumindest nicht so blass wie die catterfeld.
Leatherface
02.04.2009 - 18:08 Uhr
:-D
DDing
02.04.2009 - 18:21 Uhr
Ich dachte, die sitzt im Knast, weil sie einen Unfall mit mehrfacher Todesfolge verursacht hat?! o_O
Johanna J
08.04.2009 - 20:11 Uhr
Das Album ist soooooooooooooooo geil

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: