Tori Amos - Abnormally attracted to sin

User Beitrag
lilacmess
19.02.2009 - 08:52 Uhr
von everthingtori.com:

Tori’s upcoming album will be titled Abnormally Attracted to Sin. It is due out Spring 2009. Stay tuned for further information.



Mixtape
19.02.2009 - 09:41 Uhr
Ich habe Angst, da es wieder ein Konzeptalbum werden soll, diesmal mit Stummfilmen zu jedem Song.
Patte
19.02.2009 - 10:48 Uhr
"Original sin? No I don't think so. It should be original sinsuality." :-)

Kann denn Tori Sünde sein...
Greylight
19.02.2009 - 17:29 Uhr
De Albumtitel stimmt mich ja erstmal eher skeptisch. Klingt vielleicht etwas "bemüht". Hoffentlich vernachlässigt sie nicht ihren Bösendorfer. Der will schließlich gespielt werden, wie nur Tori es kann. *lol*

Kann denn Tori Sünde sein...

"And are there devils with halos in beautiful capes,
Taking them into the flames, taking them into the flames?"
:-)
Florian
19.02.2009 - 21:20 Uhr
Puh, ob das nochmal was wird ? Vom letzten Album hat mir nur der Über-Song "Bouncing off clouds" gefallen, der Rest ist mir bei Tori schon lange zu "angestrengt".
Mixtape
19.02.2009 - 21:21 Uhr
Wer Tori mag sollte übrigens unbedingt mal bei Polly Scattergood reinhören: MySpace
Mixtape
19.02.2009 - 21:23 Uhr
Da ist was falsch gelaufen beim Verlinken, try again: Polly Scattergood
darkness
01.03.2009 - 17:43 Uhr
wenn man einem gewissen blog glauben kann, wird das neue album sehr tanzbar

tori goes confessions on a dancefloor?
ich wär stark dafür :)
Mixtape
01.03.2009 - 18:54 Uhr
Ich vermute mal, Du meinst diesen Blog

Ich hoffe, das ist erfunden. Tori goes elctro ist ok, aber nur einen digitalen Release, das fände ich Mist.
Hammerwaldhexe
02.03.2009 - 15:45 Uhr
Was ich in diesem Blog lese, klingt aber gar nicht gut. Tori Amos soll jetzt wie Madonna und Lady Gaga klingen? Bäähh...:/
Greylight
02.03.2009 - 18:34 Uhr
Was ich in diesem Blog lese, klingt aber gar nicht gut. Tori Amos soll jetzt wie Madonna und Lady Gaga klingen? Bäähh...:/

*zustimm* Tori war ja bereits elektronisch und ich fands gut. Aber sie sollte nicht einen auf Popstar machen.
Mixtape
10.03.2009 - 20:18 Uhr
Jetzt gibt es eine offizielle Tracklist:

1. 'Give'
2. 'Welcome to England'
3. 'Strong Black Vine'
4. 'Flavor'
5. 'Not Dying Today'
6. 'Maybe California'
7. 'Curtain Call'
8. 'Fire to Your Plain'
9. 'Police Me'
10. 'That Guy'
11. 'Abnormally Attracted to Sin'
12. '500 Miles'
13. 'Mary Jane'
14. 'Starling'
15. 'Fast Horse'
16. 'Ophelia'
17. 'Lady in Blue'

Das Cover, andere Fotos und ein Interview zum Album gibt es hier

Das Cover sieht leider ziemlich glatt aus und beim Interview bekomme ich leider angesichts dessen, dass mal wieder Religion das große Thema ist, das große Gähnen.
Patte
10.03.2009 - 20:30 Uhr
9. 'Police Me'

Die Sau, die. ;-)
Immer diese Ferkel-Assoziationen...=)
balls for pelé
10.03.2009 - 20:34 Uhr
steht sie auf handschellen und uniformen?
lilacmess
10.03.2009 - 21:24 Uhr
Betreffend Cover ist glatt das richtige Wort.

Spricht mich überhaupt nicht an. Ich interessiere mich allgemein eher für Ecken und Kanten. Und ich hätt die Tori gern alt werden sehen. Mit Falten, nicht glatt gebügelt.

Musik steht für mich im Vordergrund. Hab allerdings mit ADP (bis auf wenige Ausnahmen)nichts anfangen können.
...
10.03.2009 - 22:14 Uhr
"balls for pelé"

:D
Mixtape
18.03.2009 - 10:58 Uhr
Mit "Welcome to England" gibt's jetzt den ersten Song zu hören. Etwas zu weichgespült, erinnert mich "Sleeps with butterflies", aber da war das Album dann ja auch besser als die Single.
Patte
18.03.2009 - 11:17 Uhr
Also jetzt reicht's..."welcome to my world", England gehört Kate Bush, nicht dir, Tori, du Einwanderin! ;-)
Mixtape
18.03.2009 - 11:58 Uhr
@ Patte: Hast Du nach Du nach drei "lustigen" Sprüchen in diesem Thread zur Abwechslung auch mal 'ne Meinung und nicht nur eine ironische Pose?
Patte
18.03.2009 - 12:02 Uhr
So seicht finde ich es gar nicht. Nicht schlecht, aber auch nicht berauschend. Nur die Gitarre am Ende klingt zu sehr nach Lenny Kravitz oder so.
metalhost
18.03.2009 - 20:14 Uhr
wie kann man patte nur wegen so einer nichtigkeit anfotzen?
unglaublich....
dieses forum wird immer übler... zickigkeit und angepisstsein galore, man man.

welcome to england: 4/10

tori dreht sich a bisserl im kreis.
Leatherface
18.03.2009 - 20:20 Uhr
Es geht wieder bergauf mit Tori. Sehr schön.
Mixtape
18.03.2009 - 20:23 Uhr
Bislang gefallen mir noch die Patterns am Anfang der zweiten Strophe und insgesamt die zweite Strophe am besten. Den Streicherzuckerguss hingegen finde ich überflüssig wie 'nen Kropf.
Leatherface
18.03.2009 - 20:26 Uhr
Müsste ich den Song stilistisch einordnen, würde ich ihn in die Scarlet's Walk-Ära schieben. Das ist zwar noch nicht die Stärke der ersten 4 Alben, die ich mir herbei sehne, aber da Scarlet's Walk mein fünftliebstes Tori-Album ist, bin ich zufrieden.
Florian
19.03.2009 - 01:22 Uhr
Belanglose neue Single, kann ich nicht viel mit anfangen. Da warte ich doch lieber noch ein paar weitere Jahre auf das Comeback der unübertrefflichen Kate Bush.
revilo
19.03.2009 - 09:38 Uhr
Das Lied hätte es früher nicht mal auf die B-Seite einer Single geschafft. Der enttäuschende Trend der letzten Alben setzt sich nahtlos fort.
logan
19.03.2009 - 09:41 Uhr
@Leatherface: Ja, stilistisch passt's ins "Scarlet's Walk"-Umfeld.
Mixtape
19.03.2009 - 10:55 Uhr
Jetzt gibt's auch "Fire to your plane zu hören.

Leider setzt sich der Trend der miesen Produktion bei Tori fort. Selbst bei den schlechten Mitschnitten der beiden Songs hört man, das alle Spuren mit Pro-Tools bearbeitet wurden und die Loudness generell am Anschlag steht. Im Ergebnis ist da überhaupt keine Dynamik mehr, kein leise, kein Vorder- und Hintergrund.
lilacmess
19.03.2009 - 17:32 Uhr
ich kann daweil mit beiden liedern wenig anfangen. es liegt auch meiner meinung nach hauptsächlich an der leblosen produktion.
Mixtape
19.03.2009 - 20:29 Uhr
"500 miles" ist leider noch schwächer, da kommen nicht wenige ohne Grund auf Vergleiche mit The Corrs.
Greylight
20.03.2009 - 18:47 Uhr
wie kann man patte nur wegen so einer nichtigkeit anfotzen?
unglaublich....


Erschliest sich mir auch nicht. Ansonsten steht da jetzt irgendein Mist von wegen "Copyright Claim". "Scarlet's Walk"-Ähnlichkeiten würden mich aber auch freuen. Im Nachhinein war "ADP" zwar auch noch ordentlich, dennoch ihr bislang schwächstes Album und irgendwie kommt sie mir mittlerweile zu "professionell" selbstinszenierend rüber. Hat sie zuviel Madonna gehört und denkt, sie müsste auf ihre etwas älteren Tage noch ein bißchen eine Art Fake-Diva geben?
Mixtape
20.03.2009 - 18:58 Uhr
Es muss sich ja nicht alles erschließen, ne? Schön, wenn es noch ein paar Mysterien auf der Welt gitb. :-)

Die Live-Versionen der neuen Songs vom SXSW gestern sind gut, aber ich befürchte, die Songs hat sie im Studio auch zurechtgestutzt.
Greylight
20.03.2009 - 19:04 Uhr
Grade bei mir erschließt sich wohl Vieles nicht unbedingt. ;-)
Armin
26.03.2009 - 17:34 Uhr
Tori Amos: Abnormally Attracted To Sin | VÖ: 15.05.2009 (CD Album & Download)










Seit über zwei Dekaden begeistert und inspiriert Tori Amos Kritiker und Fans gleichermaßen mit ihren bewegenden Songs und sonderbaren Geschichten. Am 15. Mai erscheint ein neues Kapitel in Form ihres 10. Studioalbums „Abnormally Attracted to Sin“.

Wie immer, gibt es von Amos vorab nicht viele Informationen über das neue Songmaterial, aber Songtitel wie „Strong Black Vine“ und „Not Dying Today“ zeigen, dass Amos wie bei ihren bisherigen Alben weit in die Untiefen der Seele vordringt. Tori Amos hat das Album zudem selbst produziert. Ins Studio ließ die eigenwillige Künstlerin wieder Langzeitwegbegleiter wie den Schlagzeuger Matt Chamberlain, Bassist Jon Evans und Gitarrist Mac Aladdin.

Die Lady mit dem Piano ist zurück und wird ihr Publikum wieder in den Bann ziehen...
Leatherface
03.04.2009 - 20:37 Uhr
Video zu Welcome to England

Ich mag den Song wirklich, aber die Produktion ist tatsächlich wieder ziemlich matschig.
Mixtape
03.04.2009 - 20:39 Uhr
Und das Video leider sehr uninspirieirt. England scheint für sie scheinbar nur aus den Touri-Sehenswürdigkeiten Londons zu bestehen.
logan
03.04.2009 - 20:55 Uhr
Nicht nur Londons. Sehr schön beispielsweise finde ich die Einstellungen mit Tori an Land's End in Cornwall. Und über London gefällt mir der mehrfach distanzierte, verschwommene Blick durch Fensterscheibe und Fotoapparat auf sich selber, wie sie durch die Stadt streift und nur Ausschnitte wahrnimmt. Drückt für mich eine gewisse Fremdheit aus, und erinnert auch an das '1,000 Oceans'-Video, eben nur selbstreflexiver.
Greylight
05.04.2009 - 15:33 Uhr
Hm... knüpft eigentlich schon in allen Belangen an "ADP" an. In dem Video kommt ja sogar "Isabel" vor. Nun ja, ist halt mittlerweile mehr als klar, dass sie ihr Niveau bis einschließlich "Scarlet's Walk" nie mehr erreichen wird. Trotzdem hat der Song ne eigentümliche Atmosphäre, die ich nicht uninteressant finde.
Greylight
05.04.2009 - 15:41 Uhr
Da weiß man dann halt umso mehr die letztes Jahr erschienene Montreux-DVD aus '91/'92 zu schätzen, wo sie noch auf charmante Weise etwas unsicher wirkte und durch die Mikro-Interaktion irgendwann ihren Lippenstift an der Nase hatte. :-)
lilacmess
05.04.2009 - 20:04 Uhr
Ich mag die eigentümliche Atmosphäre von "Welcome to England", wie Greylight bezeichnet.

Der Text ist meiner Meinung nach ziemlich gut. Eine Geschichte über einen schwierigen Moment in einer Beziehung mit einem schwierigen Menschen. Sehr traurig. Man weiß nicht, was passieren wird, wie diese Geschichte ausgeht. Sie ist definitiv noch im Boot und versucht alles zu geben. Das ist der Moment. Und er hats ihr von Anfang an gesagt (bring your own sun). Und sie tuts (aus Liebe). Und jetzt ist es fraglich, ob es (für alle) reicht.

So verstehe ich das Lied. Allerdings finde ich, dass die Produktion dem Potential nicht gerecht wird. Ich hab lang gebraucht, um die Geschichte und ihren emotionalen Gehalt zu entdecken.

Video find ich so lala :-)

Patte
05.04.2009 - 20:08 Uhr
Mir gefallen Single und Video (sieht überhaupt nicht glatt aus wie erwartet) recht gut. :) Das Lied hat so einen netten Scarlet's-walk-Touch (ich liebe das Album!) und diese "eigentümliche Atmosphäre".
Greylight
05.04.2009 - 20:22 Uhr
Irgendwie wirkt sie in dem Video so leer, emotionslos und resigniert, wie noch nie. Zusammen mit ihrem chirurgiegeplagten Gesicht wirkt das schon etwas seltsam. Da ist gar keine Spur von dieser erfrischend-erhabenen Verschmitztheit, die man als sonst so bei ihr erkennen konnte.

Nicht wirklich ein Vergleich zu dem hier erwähnten, bezaubernden Video zu "1000 Oceans".
Mixtape
14.04.2009 - 20:49 Uhr
Bei iTunes US kann man jetzt in alle Songs 30 Sekunden reinhören.
Leatherface
14.04.2009 - 21:20 Uhr
Ich hab kein iTunes.:-(
Hammerwaldhexe
14.04.2009 - 21:26 Uhr
Ich ebenfalls nicht :(
Aber was solls, an den 30 Sekunden lässt sich eh nicht soooo viel ablesen.
Mixtape
14.04.2009 - 23:37 Uhr
Natürlich nicht. Sowas hören sich nur Freaks mehrmals hintereinander an. Ich bin Tori-Freak. :-)
Greylight
14.04.2009 - 23:50 Uhr
Bin zwar auch Tori-Freak, hab aber auch kein iTunes. Egal, bin wie bei "ADP" wahrscheinlich eh erstmal geschockt genug, wenn ich das Album zu hören bekomme und muss dann erstmal ausbaldowern, inwieweit es vielleicht doch gar nicht soo abgrundtief viel schlechter als ihre alten Sachen ist. :-D
Hammerwaldhexe
18.04.2009 - 22:44 Uhr
Mich überraschts ehrlich gesagt ein bisschen, dass mir Welcome to England sogar ganz gut gefällt obwohl ich sonst die Tori Amos-Singles nicht besonders gut gewählt finde. Hoffentlich bedeutet das, dass der Rest NOCH besser wird :)
Leatherface
28.04.2009 - 21:53 Uhr
Süße Erleichterung! Nachdem ich mich mit Welcome to England bereits sehr angefreundet habe, stellen sich nun Curtain Call und Give als absolut fantastisch heraus - das ist die Choirgirl-Tori, düster und elektronisch. Hoffentlich wird das restliche Album auch so und sie wollte die Leute mit den vorherigen Songs nur auf eine falsche Fährte locken.
Leatherface
28.04.2009 - 22:18 Uhr
Hier gibt's Maybe California zum kostenlosen und legalen Download. Auch schön, aber nicht so gut wie Curtain Call und Give

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: