Seite: « 1 ... 17 18 19 ... 26 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Tool - Fear inoculum

User Beitrag

keenan

Postings: 2230

Registriert seit 14.06.2013

06.08.2019 - 23:43 Uhr
Here's everything you need to know about @Tool's forthcoming album, #FearInoculum. You can hear the World Premiere for the title track TOMORROW at 8 AM ET on http://RADIO.COM ! https://bit.ly/2YLMCCb

Unangemeldeter

Postings: 117

Registriert seit 15.06.2014

07.08.2019 - 07:51 Uhr
...oder hier (von Tools Instagram): https://smarturl.it/TOOLFIs

14 Uhr also! Meine Kopfhörer nehm ich heute mal mit ins Büro. :D

Tennisspieler

Postings: 3

Registriert seit 25.08.2016

07.08.2019 - 14:05 Uhr
https://youtu.be/q7DfQMPmJRI

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1107

Registriert seit 12.12.2013

07.08.2019 - 14:11 Uhr
Ersteindruck: Hört dann auf, wenn es anfängt spannend zu werden. Muss aber natürlich noch ein paar Mal gehört werden.

Einige sehr coole Grooves dabei.

Tennisspieler

Postings: 3

Registriert seit 25.08.2016

07.08.2019 - 14:13 Uhr
klingt nach nem best-of der letzten beiden platten. same same, but different

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5117

Registriert seit 23.07.2014

07.08.2019 - 14:13 Uhr - Newsbeitrag

manfredson

Postings: 233

Registriert seit 14.06.2013

07.08.2019 - 14:15 Uhr
Finde es vom ersten Eindruck her nicht ganz so stark wie Invisible und Descending, aber trotzdem gut. Der Gesang hat öfter mal was von A Perfect Circle, ist erstmal noch etwas gewöhnungsbedürftig. Aber das wird. Könnte mir auch gut vorstellen, dass der Song das Album eröffnet, er hat so einen Intro-Vibe.

Analog Kid

Postings: 268

Registriert seit 27.06.2013

07.08.2019 - 14:16 Uhr
Yo, ganz gut ne.


"Muss aber natürlich noch ein paar Mal gehört werden."

Denk ich auch.

VelvetCell

Postings: 1302

Registriert seit 14.06.2013

07.08.2019 - 14:17 Uhr
Jo – das Fiepen am Anfang ist so ein klassischer Albumeinstieg für Tool.

manfredson

Postings: 233

Registriert seit 14.06.2013

07.08.2019 - 14:18 Uhr
Der Part ab 6:24 ist so gut.

cargo

Postings: 191

Registriert seit 07.06.2016

07.08.2019 - 14:18 Uhr
Ab 6 Minuten wird der Song sehr geil. Tolle Gitarrenparts und wie immer wird das Ganze durch Danny Carey auf ein anderes Level gehoben.

manfredson

Postings: 233

Registriert seit 14.06.2013

07.08.2019 - 14:21 Uhr
Finde auch dieses Spoken-Word-Ding, was zwischendurch kurz kommt, ganz geil. Kennt man so von Tool ja jetzt auch noch nicht.
Bin mal gespannt, wie der Übergang zum nächsten Song auf dem Album wird. Ich finde, da müsste etwas kommen, das direkt relativ schnell und direkt losgeht, damit das Momentum, das hier am Ende aufgebaut wird, nicht verloren geht. So wie der Anfang von Jambi halt zum Beispiel.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5363

Registriert seit 13.06.2013

07.08.2019 - 14:24 Uhr
Finde den reichlich unspektakulär. Bis 6:24 passiert so rein gar nichts und die Riffs am Ende hauen mich nicht vom Hocker, zudem habe ich die Akkorde doch schon oft von Tool gehört. Da rettet auch Careys tolles Drumming nichts.

Langweilig...

Mayakhedive

Postings: 794

Registriert seit 16.08.2017

07.08.2019 - 14:25 Uhr
Mein Ersteindruck ist ziemlich positiv, aber ich kann das auf Arbeit einfach nicht mit ruhigem Geist hören. Zuhause dann eingehender.

VelvetCell

Postings: 1302

Registriert seit 14.06.2013

07.08.2019 - 14:29 Uhr
Hm – ein seeehr klassischer Tool-Song. Irgendwie hatte ich schon erwartet, dass das neue Album wenigstens ein bisschen anders klingt. Wenn sich das Album auf diesem (beileibe nicht schlechtem) Niveau bewegt, frage ich mich, warum ich nicht besser Lateralus oder Aenima hören sollte, die von Fear Inoculum gewiss nicht getoppt werden.

cargo

Postings: 191

Registriert seit 07.06.2016

07.08.2019 - 14:31 Uhr
Ich bin unglaublich froh, dass der Song so überhaupt nicht neu oder anders klingt. Die letzte A Perfect Circle Platte hat deutlich gemacht was dann dabei raus kommt.

Mayakhedive

Postings: 794

Registriert seit 16.08.2017

07.08.2019 - 14:32 Uhr
Vorbestellbar bei Amazon für 99,99€ (mit Preisgarantie... Na ich weiß nicht recht.

https://www.amazon.de/Fear-Inoculum/dp/B07VGTYTBF/ref=sr_1_12?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=tool+fear+inoculum&qid=1565180983&s=gateway&sr=8-12

hos

Postings: 280

Registriert seit 12.08.2018

07.08.2019 - 14:43 Uhr
Massive Jambi Attack

hexed all

Postings: 156

Registriert seit 15.06.2013

07.08.2019 - 14:50 Uhr
Bis auf den merkwürdigen Refrain gefällt mir der Song auch sehr. Sehr "sicher", aber doch ein bisschen anders.

Mayakhedive

Postings: 794

Registriert seit 16.08.2017

07.08.2019 - 14:57 Uhr
Ich seh das durchaus ein wenig wie cargo, auch wenn ich die letzte von "A Perfect Circle" nicht gehört habe. Ich brauch nach 13 Jahren von Tool jetzt nicht so die wahnsinnigen Experimente.
Wo ich bei manchen Bands nach mehreren Alben denke, dass ich von denen jetzt einfach kein weiteres mehr brauche (Neurosis z.B.) ist mir ein Tool-Album im Tool-Stil absolut willkommen. Gerade, da die Band bei mir zur Zeit ihren zweiten Frühling erlebt.

hos

Postings: 280

Registriert seit 12.08.2018

07.08.2019 - 15:04 Uhr
Vorbestellbar bei Amazon für 99,99€

ich so: whut? spinnen die?

dann lese ich:

Das Album erscheint digital und in einer speziellen physischen Limited Edition. Darin enthalten sind die CD in einer Dreifach ?Soft Pack Video Brochure? sowie ein wiederaufladbarer 4? HD Screen mit exklusivem Video-Footage, ein USB Ladekabel, ein Zwei-Watt-Lautsprecher, ein 36-seitiges Booklet und eine digitale MP3-Download-Card.

the fuck?

Rote Arme Fraktion

Postings: 2723

Registriert seit 13.06.2013

07.08.2019 - 15:04 Uhr
Laut Apple Music der Eröffnungstrack des Albums.

Kernone

Postings: 48

Registriert seit 05.04.2018

07.08.2019 - 15:06 Uhr
Erster Eindruck ist klasse. Viel Atmosphäre, schöner Aufbau und grandioses Finish. Tool eben. Finde gut dass sie sich nicht komplett neu erfinden. Aber immer noch spannend und keinesfalls langweilig. Müsste beim Double-Bass-Einsatz spontan an One von Metallica denken. Mal sehen wie der Song sich dann im Gesamteindruck macht.

Analog Kid

Postings: 268

Registriert seit 27.06.2013

07.08.2019 - 15:09 Uhr
Auf so nen Scheiss hab ich ja nu auch keinen Bock für 100 EUR. Hoffentlich ist die normale Version dann wenigstens ein bisschen mehr als bloß ein Pappschuber :)

VelvetCell

Postings: 1302

Registriert seit 14.06.2013

07.08.2019 - 15:33 Uhr
Kein Vinyl?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15468

Registriert seit 08.01.2012

07.08.2019 - 15:37 Uhr
TOOL

Neues Album “Fear Inoculum” erscheint am 30. August / Titelsong liegt ab sofort als Stream vor / Album ist ab heute vorbestellbar
Mit „Fear Inoculum“ veröffentlichen Tool am 30. August ihr fünftes Studioalbum - ab sofort liegt mit dem Titelsong bereits der erste Song daraus als Stream vor: http://smarturl.it/TOOLFIs. Das 85-minütige Werk wurde von Tool produziert als Engineer stand der Band Joe Barresi zu Seite der auch das Abmischen übernahm. Barresi hatte bereits am letzten Tool-Album“10.000 Days” mitgearbeitet.

Mit dem Packaging der physischen Version des Albums zeigt die Band einmal mehr ihre Affinität zur Grenzüberschreitung: die Grammy-Preisträger haben für CD eine spektakuläre limitierte Deluxe-Edition entworfen. Das Sammlerstück das von Adam Jones erdacht und umgesetzt wurde umfasst einen wiederaufladbaren 4” HD Screen mit exklusivem Video-Footage einem Ladekabel zwei Watt-Lautsprecher ein 36-seitiges Booklet und eine digitale Download-Card. Sowohl die Special-Package- als auch die Download-Edition sind ab sofort vorbestellbar: http://smarturl.it/TOOLFIa. Informationen zum Vinyl-Release folgen in Kürze.

Der neue Song-Stream und die Pre-Order-News der aus Los Angeles stammenden Band kommen nur wenige Tage nach Bekanntgabe der erstmaligen Digital-Veröffentlichung ihrer bisherigen Alben "Opiate" "Undertow" "Ænima" "Lateralus" und "10,000 Days". Innerhalb der ersten 48 Stunden verzeichneten die Tool-Songs mehr als zwanzig Millionen Streams und belegten sofort fünf Plätze in den Top Ten der US iTunes Charts.

(Foto: Travis Shinn)

Tool gründeten sich 1990 und veröffentlichen bislang vier Multiplatin-Studioalben: „Undertow“ (1993) „Ænima“ (1996) „Lateralus“ (2001) und „10000 Days“ (2006) zwei EPs: „72826“ (1991) und „Opiate“ (1992) sowie das limitierte Boxset „Salival“ (2000). Die Band wurde bis dato mit drei Grammy Awards ausgezeichnet: „Best Metal Performance“ für „Ænima“ (1998) „Best Metal Performance“ für „Schism“ (2002) und „Best Recording Package“ für „10000 Days“ (2007). Tool sind Danny Carey (Schlagzeug) Justin Chancellor (Bass) Adam Jones (Gitarre) und Maynard James Keenan (Gesang).

VelvetCell

Postings: 1302

Registriert seit 14.06.2013

07.08.2019 - 15:43 Uhr
Informationen zum Vinyl-Release folgen in Kürze.
Besten Dank!

keenan

Postings: 2230

Registriert seit 14.06.2013

07.08.2019 - 15:58 Uhr
werde geduldig bleiben, den neuen song, wie schon die beiden live tracks vorher, nicht hören und bis zum 30. august des album release warten :-D

hexed all

Postings: 156

Registriert seit 15.06.2013

07.08.2019 - 16:05 Uhr
Laut Apple Music der Eröffnungstrack des Albums.

Laut Apple Music besteht das Album auch aus 10 Songs und jeder ist 3 Minuten lang. Würde ich jetzt nicht unbedingt als glaubwürdig einstufen, auch wenn der Song Intro-Charakter hat.

Watchful_Eye

User

Postings: 1499

Registriert seit 13.06.2013

07.08.2019 - 16:15 Uhr
Ich teile deinen positiven Eindruck. Ich wage es noch nicht, ihn im Gesamtwerk einzuordnen, aber ich finde ihn sehr stark.

Der Song mag für sich genommen nicht übermäßig anders klingen, aber ich finde schon, dass er in Kombination mit den anderen beiden neuen Songs auf einen konkreten distinktiven Albensound hindeutet. Wir kennen jetzt ja auch schon über 30 Minuten vom Album..

Diese kompositorische Dichte, dieses Hinarbeiten auf den superfetten Höhepunkt, das wurde etwas zurückgenommen. Ob es mir fehlen wird? Ich weiß es noch nicht. Es wird wohl ruhiger, jammiger, krautrockiger, trippiger. Härte und Hooks werden pointierter eingesetzt. Mehr "Reflection", mehr "Intension", mehr Swans.

Nummer Sicher finde ich das eigentlich nicht, denn bisher fehlt es komplett an Hits. Ich vermute sogar, dass es viele Fans gibt, die es etwas unspektakulär finden werden.

Mayakhedive

Postings: 794

Registriert seit 16.08.2017

07.08.2019 - 16:16 Uhr
@keenan

Ehre sei dir in deiner eisernen Disziplin. Ähnliches nehme ich mir auch oft vor, aber ach, ich bin mit Ungeduld und schwachem Willen geschlagen.

Und nun den Song nochmal in Ruhe hören :D

MasterOfDisaster69

Postings: 453

Registriert seit 19.05.2014

07.08.2019 - 16:19 Uhr
schon ganz gut, macht neugierig auf das, was danach kommt...

Rote Arme Fraktion

Postings: 2723

Registriert seit 13.06.2013

07.08.2019 - 16:22 Uhr
https://www.redbubble.com/de/people/marcomarques/works/40435253-tool-2019?p=blanket&size=medium&utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=g.pla+notset&country_code=DE&gclid=EAIaIQobChMIyq2cpPrw4wIVy0PTCh0Mow9hEAkYASABEgL1C_D_BwE

Must have.

Mayakhedive

Postings: 794

Registriert seit 16.08.2017

07.08.2019 - 16:30 Uhr
Ich kann sagen, das Ding gefällt mir schonmal um einiges besser als die Titel 6-11 von 10000 Days.
Und wo ich gerade den Post von Watchful_Eye lese, bin ich doch zumindest froh, dass ich die Live-Versionen der anderen beiden Songs ausgelassen hab. Bereits im Vorfeld 30 Minuten zu kennen, wäre mir dann doch zu viel.

tjsifi

Postings: 323

Registriert seit 22.09.2015

07.08.2019 - 16:41 Uhr
Nachdem ich den Song jetzt 5x gehört habe würde ich sagen das es zwar kein "Übersong" ist aber auf jeden Fall riesige Lust auf mehr macht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

07.08.2019 - 16:43 Uhr
Eigentlich geht es mir wie keenan und ich würde gern das komplette Album bei Release hören. Aber ich fürchte das werde ich nicht durchhalten.

Mayakhedive

Postings: 794

Registriert seit 16.08.2017

07.08.2019 - 16:54 Uhr
@MACHINA

Genau, hör gar nicht auf dieses halb durchsichtige Engelsfigürchen da auf deiner linken Schulter, das dir erzählen will, es wäre viel besser zu warten.
Gönn dir den Spaß jetzt! Vielleicht übernehmen schon nächste Woche die Oktopoden die Macht, Musik wird abgeschafft und dann hast du GAR nichts gehört ;)

Analog Kid

Postings: 268

Registriert seit 27.06.2013

07.08.2019 - 17:00 Uhr
Versteh das mit den 85 Minuten immer noch nicht. Gibt's dann etwa 5 min Bonusmaterial für Inhaber der "Deluxe-Edition"? Wär ja total blöd.

Underground

Postings: 980

Registriert seit 11.03.2015

07.08.2019 - 17:05 Uhr
Bei Amazon steht(standen?) 2CD, oder irre ich mich? Muss gestehen, dass ich von dem Song doch etwas unetrwältigt bin... "nett", aber leider doch zu sehr altbekanntes.

Watchful_Eye

User

Postings: 1499

Registriert seit 13.06.2013

07.08.2019 - 17:08 Uhr
"Mit dem Packaging der physischen Version des Albums zeigt die Band einmal mehr ihre Affinität zur Grenzüberschreitung [...]"

Der physischen Version.. das deutet eher darauf hin, dass es vorerst gar keine "reguläre" CD-Edition geben wird.

Kernone

Postings: 48

Registriert seit 05.04.2018

07.08.2019 - 18:09 Uhr
Bei jpc kostet die Deluxe-Version „nur“ 85€

Dan

Postings: 238

Registriert seit 12.09.2013

07.08.2019 - 18:19 Uhr
Hm, klingt nach "Right in Two" meets "Reflection" meets "Schism" gegen Ende... Weiß noch nicht, was ich davon halten soll. Mal abwarten, klar. Die Produktion klingt schon mal besser wie die letzte, nicht so "erdig", sondern eher nach "Lateralus", was ich super finde.

hos

Postings: 280

Registriert seit 12.08.2018

07.08.2019 - 20:13 Uhr
@Kernone

jo. bei EMP auch. der preis, den amazon da aufruft, ist schon ne ziemliche frechheit. und das dann auch noch "preisgarantie für vorbesteller" auszuzeichnen, grenzt an betrug.

Underground

Postings: 980

Registriert seit 11.03.2015

07.08.2019 - 20:23 Uhr
was die amazon-preisgarantie für vorbesteller bedeutet, weist du aber schon, hos?

Lazybone1

Userin und Moderatorin

Postings: 954

Registriert seit 07.09.2013

07.08.2019 - 20:23 Uhr
Das Intro, das Schlagzeug und diese Stimme.... hach!
Macht Lust auf mehr.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

07.08.2019 - 20:27 Uhr
Könnte echt der Opener werden. Wie der sich langsam aufbaut. Begeistert jetzt auf Anhieb nicht, aber dass ist bei Tool und mir eh nicht immer so.
Vielleicht wie beim Opener/Titeltrack der letzt APC ein behutsamer Einstieg. Nur sollte es nicht (wie für mich bei APC) der beste Song des Albums sein.

Mayakhedive

Postings: 794

Registriert seit 16.08.2017

07.08.2019 - 20:43 Uhr
Also ich hab's jetzt 4 Mal gehört und war bei jedem Durchlauf mehr angetan.
KLar, da sind jetzt schon einige typische Tool-Versatzstücke, was man als Stillstand kritisieren oder sich, wie ich, darüber freuen kann. Mag sein, dass das Standard-Riffs sind aber verdammt, ich steh auf Adam Jones' Gitarrenspiel. Das Riff bei 3:35 zum Beispiel, typisch Tool vielleicht, aber ich find's super. Ein paar schöne Gesangsmomente gibt's auch, dazu einige rhythmische Stolpersteinchen und über Danny Carey muss man im Grunde sowieso gar nicht reden.

cds23

Postings: 4

Registriert seit 16.01.2014

07.08.2019 - 20:47 Uhr
Den Song (Fear Inoculum) habe ich mir nun ein paar mal angehört: mir gefällt der Refrain außerordentlich gut, sowie das Intro. Gewöhnungsbedürftig finde ich den - wie bereits weiter oben angemerkt worden ist - APC typischen Gesang; möglicherweise hätte hier die, aus "Aenima"bekannte, etwas zurückgenommene (= weniger affektierte) Gesangsweise mit leiserer Abmischung besser gepasst. Insgesamt aber ein Quantensprung zum unsäglich nervigen "Vicarious". Bin auf den Rest echt gespannt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

07.08.2019 - 20:47 Uhr
cds23??? Ist das denn die Möglichkeit?? Bist du es wirklich?

Analog Kid

Postings: 268

Registriert seit 27.06.2013

07.08.2019 - 20:49 Uhr
"das deutet eher darauf hin, dass es vorerst gar keine "reguläre" CD-Edition geben wird."

Oh wow, das wäre ja wirklich richtig bekloppt.

Ne zwischen 80 und 100 Euro teure CD-Specialedition, irgendwie ne Vinylversion und für alle anderen mp3.

Bitte sagt, dass das nicht wahr ist...

Seite: « 1 ... 17 18 19 ... 26 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: