Dan Deacon - Bromst

User Beitrag
gn
17.02.2009 - 02:55 Uhr
Mensch, das ist mal wieder toll. Durchgeknallt und melodisch zugleich. Fast immer verzehrte Stimme und dieses Gefühl für Rythmen. Höre ich da Afrikanische Einflüsse? ;)
Unbedingt anhören, der Opener hat mich umgehauen und könnte schon jetzt mein bisheriger Song des Jahres sein!

Anspieltipps: Das bereits erwähnte Build Voices, Snookered, Off The Mountains, Slow with Horns / Run For Your Life, Baltihorse.
knaTTerton
17.02.2009 - 10:17 Uhr
Klingt nach 2 durchgängen abwechslungsreicher und trotzdem geschlossener als der sehr gute Vorgänger. Nicht mehr ganz so comichaft, etwas psychedelischer und teilweise schleppender.

Build Voices ist wirklich ein Hammer. Versprüht einen ähnlichen Zauber, wie manche Animal Collective Songs. Purer Enthusiasmus.
dominik
17.02.2009 - 13:51 Uhr
ok bislang einen song auf myspace gehört. klingt wirklich durchgeknallt! ;) ich werd mir das mal anhören. errinnert mich irgendwie auch ein bisschen an the mae-shi ;)
mr.pink
18.02.2009 - 13:12 Uhr
ok. spaßfaktor 100. nicht weniger.
Mendigo
20.02.2009 - 20:46 Uhr
was ist denn los heuer? nach der Animal Collective schon das zweite wunderbar verschwurbelte electronsche pop album.
würde mich gar nicht mal wundern wenn das ähnlich gute kritiken einfährt (wobei ich gerade noch mitten im ersten hördurchgang stecke).
Hans
21.02.2009 - 19:54 Uhr
Soviel Freude es auch macht, im Vergleich zu AC wirkt es oft zu willkürlich und zu gewollt.
Paul Paul
21.02.2009 - 20:14 Uhr
Erst hat sie mich auch genervt, da hatte ich aber auch noch eine üble Grippe. Jetzt, genesen, entpuppt sie sich als tolles Album.
Mendigo
04.03.2009 - 13:58 Uhr
das ganze album gibts als stream hier. inklusive VW-Werbung gratis dazu.
Paule
23.03.2009 - 20:58 Uhr
Was für eine geile Scheibe!
georg
07.04.2009 - 20:49 Uhr
Snookered und Build Voice sind einfach nur genial.
napoleon dynamite
08.04.2009 - 09:02 Uhr
auf pitchfork tv kann man schauen wie das album aufgenommen wurde. übertrieben intressant wie die das gemacht haben. hab das album aber noch nicht gehört :D
Dän
25.04.2009 - 13:45 Uhr
Das ist so ein großartiges Album. Einerseits wie Animal Collective im Kindergarten, aber dann auch sehr aufrichtig und ernsthaft, fast schon eine Suite, irgendwie. Ich weiß auch nicht. Klingt jedenfalls super.
gn
25.04.2009 - 14:38 Uhr
Ja, genau das dachte ich auch so, gerade dieses Pendeln zwischen "das kann doch jetzt nicht sein Ernst sein..." und dieser genialen Direktheit, mit der er Stimmungen transportiert beeindruckt mich nachwievor. Außerdem finde ich toll wie wirklich jeder Song eine wahnwitzige Entwicklung durchläuft und am Ende ganz woanders landet, als man eigentlich gedacht hat.
Und Bild Voice bleibt der bisherige Song des Jahres.
peppey paloma
14.05.2009 - 12:42 Uhr
mir erschließt sich nicht so recht, wie man sowas gut finden kann. ziemlich übler krach, wenn ihr mich fragt. aber wahrscheinlich fragt mich keiner :)
Paule
14.05.2009 - 13:08 Uhr
@ peppey paloma: Dachte ich beim ersten Mal Hören auch ... aber dann ... wow. "Snookered" ist der Überhit
peppey paloma
14.05.2009 - 13:15 Uhr
kann schon sein, dass das kurze reinhören auf myspace auf miserablen computerboxen unzureichend ist, um die musik beurteilen zu können. aber was bleibt mir anderes übrig?
ich geb jedenfalls kein geld für ein album aus, das mich beim ersten reinhören derartig abschreckt:)

Paule
14.05.2009 - 13:17 Uhr
Jo, sagt ja auich niemand. Zwei, drei Durchgänge von Snookered auf halbwegs ordentlichen Boxen/Kopfhörern sollten aber reichen, denke ich
Biba Butzemann
14.05.2009 - 15:46 Uhr
Snookered ist echt fantastisch. Aber auf eine Länge von einer Stunde kann ich mir es einfach nicht reinziehen.
Das dachte ich bei Merriweather Post Pavilion allerdings auch...

Ich versuche es in einem Monat nochmal :)
sattgrün
14.05.2009 - 18:38 Uhr
So ein bisschen hat Snookered was von dem hier:D
Hellschwarz
15.05.2009 - 11:21 Uhr
Wer bei dieser Platte nur "Krach" hört, ist wohl von ebendiesem Krach anderer Bands mittlerweile taub geworden.
Ich habe seit langem kein so ausgeklügeltes "Elektronik-Album" mehr gehört.
"Bromst" erscheint mir eines der wenigen Alben in diesem Jahr zu sein, dass das Attribut "Meisterwerk" verdient hat.
dominik
27.05.2009 - 19:10 Uhr
mein eindruck nach dem ersten hören: krank aber gut ;)
mal sehen was drauß wird..
Garp
13.01.2010 - 14:26 Uhr
Krank, aber gut trifft es immer noch, sollte mal wieder hochgeholt werden.
koe
13.01.2010 - 18:36 Uhr
Jop. 5.2. im WMF mit Four Tet und Anderen, an alle Berliner, und natuerlich auch nicht-Berliner... .
Spice
14.01.2010 - 11:02 Uhr
Paddling Ghost

http://vimeo.com/6111262
koe
28.01.2010 - 03:13 Uhr
Haette man mich gefragt, wie ein Musikvideo zu 'Woof Woof' aussehen sollte - ich haette es nicht gewusst.
Dieses Video
http://pitchfork.com/tv/#/musicvideo/3954-dan-deacon-woof-woof-carpark
passt einfach mal so gut dazu; es ist echt beeindruckend.
Hölzern van Bölzken
26.06.2010 - 13:44 Uhr
Krank, aber gut trifft es immer noch, sollte mal wieder hochgeholt werden.

Jepp!!!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: