Crippled Black Phoenix - The resurrectionists / Night raider

User Beitrag
Clown_im_OP
01.02.2009 - 23:11 Uhr
Wann das anstehende Doppelalbum (bzw. die dazugehörige Best-Of-CD [?]) nun entgültig erscheinen, scheint immer noch etwas unklar (der letzte Termin, den ich aufgeschnappt habe, war jetzt Ende Jänner), da Night Raider und The Resurrectionists aber nun schon seit einem Monat im Netz herumschwirren, ergreife ich das, und die drei schon länger auf MySpace zu hörenden Songs, mal als Gelegenheit für die obligatorische Thread-Eröffnung.

Piraten-Post-Rock-Album des Jahres, und sowieso die beste Band der Welt. Burnt Reynolds! :)
Walenta
02.02.2009 - 13:23 Uhr
Nach dem ersten Durchgang:
Night Raider sehr, sehr geil, The Resurrectionists sogar noch besser.

Deswegen auch meine Meinung:
Piraten-Post-Rock-Album des Jahres, und sowieso die beste Band der Welt!
bee
03.02.2009 - 17:15 Uhr
oh jaaa - das ist wieder grossartig - tolle Band!
logan
03.02.2009 - 17:46 Uhr
Hoffentlich erscheint das Doppelalbum wie geplant. Anscheinend gibt's ja Labeltrouble um die Releaseform. Ich freue mich jedenfalls darauf, neue Stücke von CBP zu hören. Die Sachen auf mySpace klingen schon mal vielversprechend. Und da mir "A Love of Shared Disasters" ungemein gut gefällt, werde ich wohl auch hier ohne Vorabhören bestellen.
Clown_im_OP
04.02.2009 - 18:57 Uhr
Der Vollständigkeit (naja...) halber, noch zwei Songs, die sich sowohl seit A Love of Shared Disasters-Zeiten im Liveprogramm der Band befinden, als auch ihren Weg auf The Resurrectionists gefunden haben: Burnt Reynolds (Gruß auch an den Kameramann ;)) und Rise up and Fight. Viel besser als bei ersterem um die vierte Minute rum (in der Albumversion dann etwas später) kann's in diesem Jahr doch nicht mehr werden :)
Clown_im_OP
04.02.2009 - 19:15 Uhr
Erm, gut, hätte ich vor dem Beitrag meine Erinnerung bezüglich der MySpace-Songs mal besser etwas aufgefrischt. Dann eben Rise up and Fight in einer ultra-raren Live-Version %)
walte
08.02.2009 - 12:47 Uhr
Eventuell muss der Threadtitel nochmal angepasst werden in "200 Tons of Bad Luck" (passt aber definitiv besser zur vom Pech verfolgten Band). Es scheint fast so, als ob es nichts wird mit dem Doppelalbum. Der Kampf künstlerische Freiheit (Band) gegen marktpolitische Überlegungen (Plattenfirma) hat wohl einen Sieger gefunden. Shit! Immerhin gibt es endlich mal einen Erscheinungstermin (20. April), an den man sich klammern kann. Bin gespannt, welche Songs es auf's Album schaffen und welche der gewinnmaximierenden Zensur zum Opfer fallen werden.

http://www.amazon.de/Tons-Luck-Crippled-Black-Phoenix/dp/B001R3YIY8/ref=sr_1_7?ie=UTF8&s=music&qid=1234093092&sr=1-7
logan
08.02.2009 - 12:55 Uhr
So eine Krüppelscheiße!
Die Gewinnmaximierer sind die ersten, die an die Wand gestellt werden, wenn die Revolution kommt.
Clown_im_OP
08.02.2009 - 13:24 Uhr
:-((
Das bin ich erst bereit zu glauben, wenn ich am Ende nur ein "normales" Album in den Händen halte (wobei mir der amazon-Eintrag noch etwas suspekt ist, lese ich von "200 Tons..." - ausser als Songtitel natürlich - dort zum ersten mal). Das kann doch nicht sein, dass eine (All-Star-)Band wie CBP nicht veröffentlichen kann was sie will.
muckipup
08.02.2009 - 14:02 Uhr
Tja, warten wir es ab. Vielleicht ist weniger ja sogar mehr. Bei der "A Love of Shared Disasters" hätte man meiner Meinung nach auf 2 bis 3 (ziemlich zähe und spannungsarme) Stücke durchaus verzichten können. Was allerdings nichts daran ändert, dass die Scheibe absolut großartig ist und hier zu schlecht bewertet wurde.
bernhard
08.02.2009 - 14:06 Uhr
war es nicht so, dass sogar so geplant war, in europa nur die "compilation" rauszubringen, und in ameriak die beiden alben einzeln? ich bild mir ein, das irgendwo gelesen zu haben
Heulender Vogel
17.02.2009 - 13:32 Uhr
Burnt Reynolds!
toolshed
18.02.2009 - 05:31 Uhr
Was für ein Schwachsinn. Ihre Plattenfirma müßte doch dessen bewußt sein, welche Menschen sich diese Musik kaufen, btw. wie sie Musik und Alben als solche sehen.

Außerdem glauben diese Idioten doch nicht ernsthaft und aufrichtig, dass ein "normales" Album, einer ja soo äußerst massenkompatibelen Band wie Crippled Black Phoenix, mehr gewinneinbringend ist als ein Doppelalbum?

Gerade das Debüt war als Gesamtkunstwerk hervoragend, da war kein Song zu viel, und wenn die Band es wieder so haben möchte, soll man sie gefälligst lassen.

So ein Scheiß.
walte
18.02.2009 - 22:12 Uhr
Trackliste:

BURNT REYNOLDS
RISE UP AND FIGHT
TIME OF YE LIFE / BORN FOR NOTHING
WENDIGO
LITTLESTEP
CROSSING THE BAR WHISSENDINE
A REAL BRONX CHEER
444
A HYMN FOR A LOST SOUL
A LACK OF COMMON SENSE
I AM FREE, TODAY I PERISHED

Gefunden bei Cargo (http://www.cargo-records.de/de/p3208/id/37389/200_tons_of_bad_luck.html)


SCHEISSE! SCHEISSE! SCHEISSE!!! Nur ein Album! Kein "Song for the Loved" und ... und ... und ... Fuck!
Walenta
26.02.2009 - 14:20 Uhr
So dann, nur der Vollständigkeit halber die finale Trackliste von "200 tons of bad luck" vor der vermeindlich guten nachricht:

Burnt Reynolds
Rise Up And Fight
Time Of Ye Life / Born For Nothing /Paranoid Arm Of Narcoleptic Empire
Wendigo
Littlestep
Crossing The Bar
Whissendine
A Real Bronx Cheer
444
A Hymn For A Lost Soul
A Lack Of Common Sense
I Am Free - Today I Perished

Und: "Night raider & The resurrectionists" wird nun doch veröffentlicht. Mit allen Songs, allerdings nur in limitierter Auflage.
Für nähere Details sei die Invada Website empfohlen.

Btw.: Das Doppelalbum rotiert nun seit bald einem Monat, hat mmn. nichts von seiner Brillanz verloren, ich bin nach wie vor begeistert!
Heulender Vogel
26.02.2009 - 18:07 Uhr
"Und: "Night raider & The resurrectionists" wird nun doch veröffentlicht. Mit allen Songs, allerdings nur in limitierter Auflage.
Für nähere Details sei die Invada Website empfohlen."

immerhin!
Walenta
07.03.2009 - 20:20 Uhr
Invada Releaseliste ist jetzt da:

April 20th : CRIPPLED BLACK PHOENIX - 200 Tons Of Bad Luck CD
April 27th : CRIPPLED BLACK PHOENIX - The Resurrectionists / Night Raider 2 x CD BOX (ltd edition that features all songs from 200 tons album)
Khanatist
07.03.2009 - 20:38 Uhr
So eine dämliche Veröffentlichungspolitik kennt man sonst noch nicht mal von Majors ..

Clown_im_OP: Gruß zurück ;)
Clown_im_OP
07.04.2009 - 21:53 Uhr
2CD-Version kaufbar hier

Yay!!
logan
07.04.2009 - 22:34 Uhr
Schöne Scheiße, da braucht man eine Kreditkarte.
:-(
Walenta
08.04.2009 - 17:21 Uhr
auf amazon.co.uk übrigens für knapp 13 pfund zu preordern....
cds23
08.04.2009 - 17:46 Uhr
Komischerweise hab ich komplett das Interesse an dieser Band verloren, obwohl ich das letzte Album immer noch sehr mag. Vielleicht muss ich es erst kaufen um wieder in den Bann gezogen zu werden. Hab bisher aber auch noch nix gehört.
caballero
17.04.2009 - 18:08 Uhr
crippled black phoenix
200 tons..night raider the res.

gibt es von dem/den album/alben
ein audio-stream?
ich kann keinen finden,
die songs auf my-space sind mir bekannt.
Heulender Vogel
22.04.2009 - 18:54 Uhr
logan schrieb:

"Schöne Scheiße, da braucht man eine Kreditkarte.
:-("

Bei Invada Records kann man die Night Raider / The Ressurectionists locker vom Hocker per PayPal ordern, was ich natürlich uuuuunverzüglich getan habe. *gier*

Der ganze Spaß kostet allerdings inkl. Versand rund 23€.

Hier der Link:

http://invadarecords.bigcartel.com/product/crippled-black-phoenix-night-raider-the-ressurectionists-deluxe-cd-box-set
Clown_im_OP
22.04.2009 - 19:03 Uhr
Uuund da ist sie auch schon auf den Weg zu mir. Geil :D
bee
22.04.2009 - 20:11 Uhr
ist denn nun die 200 tons ein Subset von Night raider/The resurrectionists - oder wie?
logan
22.04.2009 - 20:20 Uhr
Toll, PayPal, da muss man auch wieder sensible Bankdaten per Netz verschicken. Naja, hab ich wohl Pech gehabt, oder muss sehen, dass ich auf anderen Kanälen rankomme - wenn Band/Label mein Geld nicht wollen, kann ich da auch nichts zu.
logan
22.04.2009 - 20:21 Uhr
Ja, die 200 Tons ist eine Compilation mit Songs aus dem Doppelalbum, quasi die abgespeckte light-Version. Jedenfalls war's so angekündigt.
Clown_im_OP
22.04.2009 - 20:28 Uhr
Tja, damit war wohl zu rechnen. Vielleicht wird das "richtige" Album dann ja in einem der Specials Ende des Jahres berücksichtigt :/
Heulender Vogel
22.04.2009 - 20:53 Uhr
logan schrieb:

"Toll, PayPal, da muss man auch wieder sensible Bankdaten per Netz verschicken. Naja, hab ich wohl Pech gehabt, oder muss sehen, dass ich auf anderen Kanälen rankomme - wenn Band/Label mein Geld nicht wollen, kann ich da auch nichts zu."

Äääääh, was anderes machst du bei Amazon doch auch nicht.

PayPal ist schon ziemlich sicher.

logan
22.04.2009 - 20:58 Uhr
Bei Amazon kann man per Rechnung selbst zahlen.
Heulender Vogel
22.04.2009 - 21:05 Uhr
Bei PayPal kannst du auch den Betrag auf ein Konto überweisen, damit sie es davon abziehen können.

Naja, dann lass es halt, mir soll es egal sein.. ^^
Walenta
22.04.2009 - 22:11 Uhr
meine wurde auch verschickt, juhe!! :-)

btw. 6 punkte? naja.
ergrimm
23.04.2009 - 08:58 Uhr
Klar, genauso gut wie Milow! :-D
squander
23.04.2009 - 13:23 Uhr
6 punkte? sehr fragwürdig...
die art und weise wie dieses album zerrissen wurde ist noch viel fragwürdiger.


"seltsame Eigendynamik"
"gescheitertes Kitschrock-Solo" "ausgemergelter Männerchor"
"sehr leeren Augen"

mit solch einer flut negativer adjektive beschreibt ihr alleine den großartigen Song "Burnt Reynolds" und tituliert ihn noch als Highlight des Albums...sehr ambivalent das ganze.

Bei mir steht das Doppelalbum jedenfalls auf Kurs zum Album des Jahres. 9/10 Punkt
Hobbit33
23.04.2009 - 16:55 Uhr
Für mich ist die Rezension so auch nicht nachvollziehbar.

Aber,Geschmäcker sind zum Glück verschieden und bei mir schippern die Jungs auch auf Kurs 9/10.
revisor
23.04.2009 - 17:04 Uhr
ist wohl nicht die Musikrichtung, die der Herr Dän versteht
phoenix
23.04.2009 - 17:14 Uhr
@squander: ditto, 9/10
Clown_im_OP
23.04.2009 - 17:30 Uhr
Wobei Burnt Reynolds in der Rezi schon ganz gut beschrieben ist eigentlich (bis auf diese Kitschrock-Solo-Geschichte, keine Ahnung was damit gemeint sein soll). Warum einem negativen Song nicht passende negative Attribute zuteilen?

Das Pro-Postrock-BandXY-Schablonenargument von wegen Verständnisproblem wirkt aber wieder mal etwas beleidigt und überheblich. Dem Album würde ich im Moment allerdings wohl auch mindestens zwei Pünktchen mehr geben.
bernhard.
23.04.2009 - 17:45 Uhr
man hätte schon auf die tatsache eingehen können, dass sie diese "compilation" veröffentlichen mussten, und es eigentlich zwei alben wären finde ich..
2b1
24.04.2009 - 15:27 Uhr
Starkes Album! Die Post-Rock-Schablone zieht hier mal wieder gar nicht, das ist für mich klassischer Endzeit-Rock!
Crappo
28.04.2009 - 16:59 Uhr
Hat jemand den Text von "Hymn For A Lost Soul"? Ist im Booklet leider nicht drin.
Walenta
28.04.2009 - 17:31 Uhr
Textmäßig siehts nicht so gut aus, Fans beknien Joe Volk ja schon länger um die Lyrics. vergebens bisher, der schert sich scheinbar nix. :-)
hobbit33
28.04.2009 - 18:52 Uhr
Das Album ist der absolute Hammer. Ich kann noch gar nicht sagen welche der 2 CD´s ich geiler finde.

Eine der stärksten Veröffentlichungen dieses Jahr.
Crappo
29.04.2009 - 13:25 Uhr
Okay, ich bin blind, der Text zu "Hymn For A Lost Soul" is doch im Booklet, keine Ahnung, warum ich den neulich nich gesehen hab, allerdings nur die zweite Strophe (ich hab das Doppelalbum, bei der 1-CD-Version sind die bestimmt aus Prinzip nicht drin, weil die ja eigentlich eh nich gekauft werden soll nach deren Meinung ;-) ):

"Catch the sun with broken hands,
Shall my burden ever pass.
Only strenght and hope would save us,
Gracious heart shall head thine call.
Save the ground we all once walked,
Look upon the path we eroke,
Brave soul with strenght ride on."

Davor versteh ich irgendwas mit "sweet child, I live for you". Ein Lied für Tochter/Sohn?

Egal, ich weiß, was ich das nächste Mal vor mich hingröle, wenn ich betrunken durch die Straßen torkel ;-) .
Crappo
29.04.2009 - 13:28 Uhr
evoke heißt es natürlich...
Clown_im_OP
02.05.2009 - 05:59 Uhr
Na Klasse, jetzt sind auf der "200 Tons..."-Vinyl also auch noch mal zweieinhalb Songs drauf ("Physical (You're so)", "A MouthfuI of Secrets" und "The Ballad of Richard Greyson", für ersteres besuche man die Myspace-Seite von CBP), die es nicht mal auf der Doppel-CD-Version zu finden gibt? Was soll das denn nun wieder? :|
Clown_im_OP
02.05.2009 - 06:00 Uhr
"MouthfuI" mit L mag das Forum wohl nicht %)
Walenta
02.05.2009 - 13:58 Uhr
bäh....keine besonders geile aktion! X-(
logan
03.05.2009 - 22:17 Uhr
Riecht nach Abzocke, Bonustracks exklusiv auf's Vinyl einer abgespeckten Version des Doppelalbums zu packen. Aber solcherlei Mosaikspiele sind mittlerweile ja leider üblich. Wie auch immer: Ein lieber Mensch hat mir das Box-Set mit "Night Raider" & "The Ressurectionists" geschenkt. :-) Letztere habe ich schon gehört, und sie gefällt mir sehr gut. Allerdings frage ich mich, warum der Titel jetzt so seltsam geschrieben wurde: Rechtschreibschwäche, Schlampigkeit oder Absicht?

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: