Manic Street Preachers

User Beitrag
rosaroter Panther
16.12.2002 - 20:57 Uhr
was meint ihr über sie,
haben sie sich gesteigert oder hören sie sich inzwischen, laut noel gallagher, an wie die beach boys *g* ?
dispatch
16.12.2002 - 21:00 Uhr
darf man einen typ wie noel gallagher ernst nehmen?;-)
alceleniel
16.12.2002 - 21:00 Uhr
So Why So Sad klingt etwas nach Beach Boys, aber das war beabsichtigt.
Ansonsten würde ich sagen sie haben sich musikalisch verändert. Und meiner Meinung nach nicht zum negativen.

Und überhaupt... was ist an den Beach Boys schlecht? Aber da muss ich wohl Noel fragen ;)
rosaroter Panther
16.12.2002 - 21:05 Uhr
naja, wenn es um musik geht habe ich noel bisher in den meisten dingen eigentlich zugestimmt.

so why so sad finde ich ziemlich gut, da merkt man schon an der liedstruktur, dass es die MSP sind.
aber wenn man sich andere lieder von dem debütalbum "know your enemy" anhört, zB. dieses discodancer lied, naja ...

ich sage nicht, dass die beach boys schlecht sind, nur fällt mir tatsächlich auf, dass es sich manchmal ähnlich anhört.

doch der beste song überhaupt bleibt motorcycle emptiness, das steht schon mal fest
mm
16.12.2002 - 21:11 Uhr
früher waren die besser

momentan sind die manics eher mau
rosaroter Panther
16.12.2002 - 21:16 Uhr
habe schon länger nichts mehr von ihnen gehört.
wenn man sich nicht von selbst über sie informieren würde, bekäme man von dieseer gruppe überhaupt nicht mehr mit
Zero
16.12.2002 - 23:33 Uhr
Schon mal daran gedacht, dass die Manics auf ihrem "Debütalbum" (*räusper*) KYE einfach mal ein bisschen experimentieren wollten? Und dabei kamen dann eben Songs wie So why so sad, Miss Europa..., Wattsville Blues oder The year of purification raus, die ich allesamt ziemlich gut finde (wobei ja nicht gerade wenige Bands beim Experimentieren auf die Schnauze gefallen sind...). Ich finds mutig und sehr innovativ von ihnen, mal das zu machen, worauf sie Lust haben, gerade wenn man bedenkt, dass sie wohl leider nicht mehr sehr lange existieren werden, auch wenn mir TIMTTMY oder The holy bible auch um einiges besser gefallen.
Insgesamt wirklich eine tolle Band. Da kann Noel noch so viel schwätzen, das ist Fakt.
rosaroter Panther
17.12.2002 - 15:36 Uhr
ich selbst habe mir die platte gleich gekauft als sie raus kam: "so why so sad" und "ocean spray" finde ich mitunter die besten lieder auf der cd. aber "miss europa disco dancer", naja - kann gut sein, dass sie experimentierten wollten. ist ja auch nicht schlecht geworden, nur eben ungewohnt gegenüber dem alten. ob man bei dem KYE album findet, dass sie sich weiterentwickelt haben oder denkt, es ist schwächer als das vorher lasse ich jedem offen.
nur mir persönlich haben die alten manics besser gefallen, was nicht heißt, dass das neuste schlecht ist. nur nicht mehr wirklich mein geschmack.
willy
17.12.2002 - 16:31 Uhr
Die alten Manics - für mich bis "Everything must go", auch wenn Richey schon da nicht mehr dabei war - waren musikalisch & textlich das Beste was in den 90ern aus dem Vereinigtem Königreich kam.

Die letzten Alben waren eher enttäuschend, insbesondere aus musikalischer Sicht. Zu seicht und angepasst.

Der Spass den die Manics auf Ihrer Greatest Hits-Tour vermittelten lässt mich auf bessere Zeiten hoffen. Das kürzlich gemachte Statement von Nicky Wire, das nächste Album würde Radiohead-ish klingen, lässt mich dann aber wieder erschaudern.

Besonders auffällig war bei dem Gig in D'dorf, dass ein Großteil der Zuschauer die Manics erst seit TIMTTMY zu kennen scheinen und mit solch' großen Songs wie "Stay beautiful" und "Motown Junk" nichts anzufangen wussten. Traurig aber wahr!
Schweizerländer
18.12.2002 - 10:11 Uhr
jaja, und unser kleines Ländle haben sie wieder nicht besucht, klar doch.
Hab vor 3 Tagen zum Ersten Mal den "Motorcycle Emptiness" Clip gesehen. WoW!
shad0w
18.12.2002 - 11:15 Uhr
Zu Manic Street Preachers will ich nur eins sagen, wenn das stimmt, dass sie eigentlich den Plan hatten nach dem ersten Album aufzuhören, dann find ich das ne geniale Idee, die sie leider verworfen haben. :-( Ich meine damit nicht, dass MSP schlechte Mucke machen, aber das erste Album "Generation Terrorists" war einfach genial und nicht mehr zu toppen.

Schade, dass man sich von der gierigen Plattenfirma überreden lies zum Weitermachen. Oder wollten sie vielleicht einfach die Kohle? :-)
ditsch
18.12.2002 - 11:21 Uhr
Sie sagten einst, sie wollten die Musiklandschaft revolutionieren. Wie die Sex Pistols. Das gelang aber nicht, deshalb versuchten sie es nochmals. Und eigentlich sei jedes weitere Album, ein weiterer Versuch, diesen Traum noch zu erfüllen, auch wenn ihnen selbst klar sei, dass dies nie gelingen wird.
rosaroter Panther
18.12.2002 - 14:07 Uhr
auch wenn mir ihre aktuellen lieder nicht so zusagen wie die alten: textlich gesehen finde ich es immer noch großartig.

@willy: freut mich eigentlich wenn etwas "radiohead-ish" kligt, da ich radiohead mag. finde es aber keinen guten schachzug sich einer anderen band anzupassen, bzw. sich mit ihr zu vergleichen.

@Schweizerländer: ja, tolles video, finde ich. das lied ist einfach geil.

@shadOw, natürlich was generation terrorists ein groaßrtiges album, da kommt know your enemy nicht mit. aber abgesehen davon finde ich das album auch ziemlich gut. vor allem textlich gesehen.
außerdem zählt der videoclip zu "so why so sad" meines erachtens nach zu den besten überhaupt.
zeigt die realität und ist ziemlich dramatisch.
schweizerländer
18.12.2002 - 17:52 Uhr
Der "So why so sad" Clip ist wirklich genial. Und der zu "Let Robeson sing" übrigens auch, ist aber leider fast nie gelaufen...
shad0w
18.12.2002 - 18:24 Uhr
@ rosaroter Panther

Klar, die machen immer noch geniale Musik, aber ich hätte das einfach endgeil gefunden, wenn die dann nach dem Album wirklich gegangen wären. Oder halt irgendwie nicht mehr zusammen Musik gemacht hätten. So richtig ihr Ding gemacht, das den Leuten hingeknallt und nachher wieder gehen. :-) Das hätte man dann schon nur deswegen bewundern müssen, find ich. Jetzt machen sie halt noch Musik und das ziemlich gut, aber eben ... ;-)
Schweizerländer
19.12.2002 - 09:02 Uhr
aber dann hätten wir 5 super Alben verpasst...
alceleniel
19.12.2002 - 09:03 Uhr
Und das erste hätten wir auch nicht mehr lange gehört, weil sie auch mal den Plan hatten die Schallplatten in Sandpapier zu verpacken, die sich dann quasi durch das Rein- und Rausnehmen selbst zerstört. *g*
rosaroter Panther
19.12.2002 - 14:39 Uhr
@shadOw: dafür, dass "so why so sad" in meinen augen quasi ein experiment zu dem vorherigen war fand und finde ich es ziemlich gut. es ist mal eine neue seite. sie hätten vielleicht mit ihren alben eine andere reihenfolge wählen sollen, erst zum schluss das generation terrorists. ;) aber was soll's. wie schweizerländer schon sagt, die anderen alben sind auch ziemlich geil geworden.
shad0w
19.12.2002 - 19:04 Uhr
Boah, das Sandpapier rockt jetzt aber echt. Die Idee ist jetzt echt cool. Da kann man die Platte dann 5mal hören und dann ist Schluss. Was'en Sammlerwert, wenn die Teile mal alt sind. ;-))

Und ich bin eben doch froh, dass sie es nicht gemacht haben, weil die Musik halt rockt. ;-)
loshombres
20.12.2002 - 17:14 Uhr
Ja die Manics kann ich immer wieder nur sagen das die wirklich eine der besten Bands überhaupt sind!
Und Generation Terrorists ist nach wie vor das beste Album überhaupt !
Ich find das sie sich weiterentwickelt haben ,gefällt mir persönlich schon nur haben die meisten ein Problem damit weils in die kommerziele Richtung geht,was die Musik teilweise anbelangt weil die Texte sind nach wie vor nicht tralala und hopsassa also für den Chartmusikhörer geeignet!
rosarote Pantherin
03.01.2003 - 16:21 Uhr
eigentlich habe ich gar nichts zu sagen, ich tat mir nur selbst so leid, da ich diesen thread hier eröffnet hatte und er als letztes unten in der liste stand. :(
schweizerländer
03.01.2003 - 17:55 Uhr
das sind noch fans:-)
feLix
01.06.2004 - 15:40 Uhr
Schon mal vormerken: Bald (genauer Zeitpunkt steht noch nicht fest) erscheint zum zehnjährigen Jubiläum eine Neuauflage von "The Holy Bible", IMO eines der besten Alben der Neunziger überhaupt. Kommt als CD/DVD, auf der DVD wird ein Konzert zu finden sein. Auch wenn es ein weiterer Schritt zur Kommerzialisierung ist, führt am Kauf dieses Dopplepacks wohl nichts vorbei, für mich jedenfalls nicht, dabei habe ich doch schon drei Versionen von The Holy Bible :-)
Gast
02.06.2004 - 14:53 Uhr
gleichzeitig wird Definitely Maybe von Oasis neu erscheinen. Auch 10 Jahre nach der Erstvö. Aber das nur am Rande. ;) Ich hatte gehofft noch in diesem Jahr die Manics auf einem Festival sehen zu können, aber das wird wohl leider nichts. Hoffentlich dann Ende des Jahres.
schweizerländer
04.06.2004 - 16:03 Uhr
Dieses Jahr erscheint ja noch die neue Platte! Nächsten Sommer werden sie dann wohl auch Festivals spielen! Yippie!
Misery
18.07.2004 - 13:00 Uhr
weiß jemand inzwischen was Genaueres über die Special Edition von The Holy Bible ?

achja, und bin ich die Einzige, die Lost In Translation verdammt stark an das Motorcycle Emptiness video erinnert ? :D
feLix
30.07.2004 - 22:12 Uhr
weiß jemand inzwischen was Genaueres über die Special Edition von The Holy Bible ?

Angeblich(!) wird es ein 2CD/1DVD-Set mit dem regulären Album auf CD und einem Gig auf der DVD. Auf der zweiten CD soll entweder weiteres Live-Material oder die kanadische Version von "The Holy Bible" drauf sein. Letzteres wäre natürlich genial.
Misery
01.08.2004 - 19:11 Uhr
ich versteh nich, was alle immer so mit der kanadischen Version haben, was ist denn daran so besonders ?

aber es wäre sooo genial, wenn das wirklich so ein besagtes Set wird, d.h. wenn die DVD der Astoria Gig wird ...
Selissa
01.08.2004 - 20:12 Uhr
Also ich kenne die Manics erst seit "So Why So Sad" mit dem klasse Video, damals habe ich das bei FF gesehen :P - Egal, auf jeden Fall find ich "Know Your Enemy" geil, besonders so Songs wie Ocean Spray, Let Robeson Sing und Wattsville Blues.

Ich hab mir dann auch so gut wie alle Alben noch gekauft, und find sie immernoch am besten. Nur TIMTTMY ist vielleicht noch genauso gut in meinen Augen.

Ich würd die Manics mal gerne wieder in Deutschland sehen...
limmi
02.08.2004 - 11:00 Uhr
richtig geil ist die "lipstick traces" compilation
ich finde sie viel besser als "forever delayed"
feLix
02.08.2004 - 16:58 Uhr
@Misery: ich versteh nich, was alle immer so mit der kanadischen Version haben, was ist denn daran so besonders ?

Mir geht es in erster Linie darum, sie mal als Audio-CD zu besitzen. Ich habe sie bisher nur als 128er mp3 und dazu durchringen, für einen dreistelligen Betrag das Original zu kaufen, konnte/ kann ich mich auch nicht.

Der Unterschied zwischen normaler und kanadischer Version ist imho doch schon ziemlich groß, welche nun "besser" ist (viele sagen ja die kanadische) mag ich nicht beeurteilen, hängt wohl auch damit zusammen, in welche Richtung man The Holy Bible als Ganzes interpretiert.
loshombres
02.08.2004 - 20:57 Uhr
Ich werd´s mir aufjedenfall kaufen,damit meine Sammlung auch vollständigbleibt!
Trotzdem find ich´s Geldmacherei ein Album in 2 verschiedenen Versionen auf den Markt zu bringen.
Der Fan wird sich´s aber trotzdem kaufen(wie sich´s bei mir, bei Placebo´s Sleeping with Ghosts, gezeigt hat)
Misery
05.08.2004 - 18:19 Uhr
@feLix

so hab ich das nich gemeint, ich wollte ganz generell wissen, worin der Unterschied bei der kanadischen Version besteht. ;)
also sind da zusätzliche Tracks / Remixes drauf ?
feLix
08.08.2004 - 12:48 Uhr
Achso... ich dachte die Frage wäre rein rhetorischer Natur ;-)
Der Unterschied besteht einfach darin, dass die Songs anders gemixt sind, einige haben auch ein anderes Intro. Bei vielen Songs wurde noch eine Soundspur drunter gelegt, sie klingen somit "frischer".
:-(
20.08.2004 - 16:48 Uhr
habe heute gelesen, dass sie sich auflösen wollen!!! ist das wahr oder bloß ein gerücht???
The MACHINA of God
20.08.2004 - 18:50 Uhr
@felix:
nun, gerade frische ist wohl das, was die HOLY BIBLE am wenigsten braucht. dann ist sie doch gar nicht mehr dieser herrliche "rusty nail", die sie ist.
feLix
20.08.2004 - 19:18 Uhr
@MACHINA: nun, gerade frische ist wohl das, was die HOLY BIBLE am wenigsten braucht.

100-prozentige Zustimmung, ohne wenn und aber.
The MACHINA of God
20.08.2004 - 19:22 Uhr
Schön, dass wir uns verstehen. :)
Selten so etwas intensives gehört wie jenes Album.
Vyvyan
08.07.2005 - 21:21 Uhr
Hej, was ist mit den Manics los? War jemand von Euch bei den Konzerten in GB? Man hört und sieht hier nix mehr. Absolute Tauchstation. Seit James geheiratet hat, ging es nur noch bergab.
Hulla-hair-barbie
08.07.2005 - 21:38 Uhr
The Love of Richard Nixon hat mein Leben versaut. scheiss Lied.
Misery
16.07.2005 - 12:15 Uhr
@Vyvyan: naja, in GB waren sie mit der Tour und der God Save The Manics - EP recht erfolgreich, meiner Meinung vernachlässigen sie das restliche Europa aber ziemlich. =/
Naja, Nicky hat ja im Herbst irgendwas davon gesagt, dass sie gerne ein Elektroalbum in Berlin aufnehmen wollen, vielleicht wird ja was draus. ;)
Gahst
09.12.2005 - 12:33 Uhr
wo bleiben eigentlich die Manics ab? gibts irgendwann mal ein neues Album oder wenigstens ein paar Gigs auf dem europäischen Festland? Dass die seit über 3 Jahren trotz Album nicht mehr in Deutschland waren ist doch total enttäuschend.
Alex
09.12.2005 - 16:55 Uhr
Ist ist gerade mal ein Jahr her das "lifeblood" erschien. Nicht jeder heißt Ryan Adams.
black star
14.12.2005 - 17:57 Uhr
1a band, steht ganz oben auf meiner favouristen-liste. was zum teufel ist eigentlich wirklich mit dem 2. gitarristen passiert? hab nur irgendwo gelesen, dass der plötzlich während einer amerika-tour verschwunden ist. info
richey
15.12.2005 - 18:09 Uhr
machen gerade jeder son soloalbum. bradfield und wire. erstere wird wohl auch touren. wette zehn zu eins, dass der dieses jahr noch im magnet spielt.
Alex
15.12.2005 - 18:35 Uhr
Ich dachte mal der hätte sich von der Severn Bridge gestürzt...?
Intravenous
11.04.2006 - 20:31 Uhr
Wann kommt da was neues? Oder ist durch die Soloalben Projekte die Band erstmal tot?
true faith
11.04.2006 - 22:50 Uhr
das hoffe ich auch, das bald was neues kommt von den manic`s!!!
Schweizerländer
12.04.2006 - 10:39 Uhr
Ach, das weiss eben niemand so genau, was die Manics wann, wieso und weshalb machen...
Loam Galligulla
04.06.2006 - 12:40 Uhr
Also soviel ich jetz mitbekommen habe kommen bis Jahres Ende, jeweils ein Bradfield, Wire & Manics Album. Fein.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: