Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Gang Starr

User Beitrag
Wolffather
26.01.2009 - 20:17 Uhr
Höre ich zur Zeit verstärkt, Hard To Earn ist schon ein Weltalbum...

Gibt es hier noch Anhänger? Welche sind eure Lieblingsalben/- Songs?
Pomm Fritz
26.01.2009 - 20:45 Uhr
hier! anhänger,ich!!!

bin erst mit der moment of truth aufmerksam geworden (altersbedingt,erst geckeckt dass hiphop doch toll ist usw ;-))
da ist alles ziemlich geil drauf.
mass appeal aus ein super track!

guru & premier - einfach unschlagbares team!
jonsi
26.01.2009 - 20:49 Uhr
Ganz klar, Step In The Arena und sehr von mir geliebt und geschätzt, Guru's Jazzmatazz Serie.

Lieblingstrack wäre dann wohl Guru ft. MC Solaar - Le Bien, Le Mal
arnold
26.01.2009 - 20:53 Uhr
Full Clip ist einer meiner absoluten Lieblingssongs und zu Moment of Truth braucht man wohl nichts mehr sagen. 20 Songs, fast 80 Minuten Spielzeit und keine Sekunde zu lang. Eins DER (Hip Hop-)Alben überhaupt! Muss aber gestehen, dass ich die Vorgängeralben gar nicht habe.
Wolffather
26.01.2009 - 20:58 Uhr
Von der jazzmatazz Serie habe ich nix, obwohl ich mir da schon immer mal was holen wollte... welches Album ist denn da das beste?
Pomm Fritz
26.01.2009 - 21:00 Uhr
mit den 2 ersten teilen kann man nix falsch machen.
danach bin ich nicht mehr im bilde.
Loam Galligulla
26.01.2009 - 21:10 Uhr
Step In The Arena
Daily Operation
Moment Of Truth


Klare Sache.
jonsi
26.01.2009 - 22:02 Uhr
Von der Jazzmatazz Serie auf jeden Fall die ersten beiden, Album 3 und 4 sind natürlich auch gut aber kommen einfach nicht an die vorherigen teile heran
lüdgenbrecht™
26.01.2009 - 22:07 Uhr
Von Gang Starr war alles toll, aber der absolute Höhepunkt war der Solo-Song von Guru und Angie Stone:

http://uk.youtube.com/watch?v=_BHBecjKSl4
hermit
26.01.2009 - 23:50 Uhr
Moment Of Truth 10/10. Vielleicht das beste Rap-Album überhaupt. Hard To Earn steht hier auch im Regal, bin ich aber noch nicht richtig mit warm geworden. Ist mir ein wenig zu roh. Aber vielleicht geht da noch was, ich werd es die Tage mal wieder auflegen.
bartel(d.E.)
27.01.2009 - 11:50 Uhr
Mein Favorit wäre auch Step in the Arena.
Hanna Honigkuchen
27.01.2009 - 12:26 Uhr
Jo, Moment of Truth, Hammer.

Wers nich kennt, anhören.
bartel(d.E.)
27.01.2009 - 12:36 Uhr
...und hier ein magischer DJ-Moment von der ersten (No more Mr. Nice Guy).

DJ Premier in deep Concentration.

keiler
27.01.2009 - 12:55 Uhr
unübertroffen:

http://de.youtube.com/watch?v=-eh16a7n_44
Bert Liebig
27.01.2009 - 16:18 Uhr
Gang Starr der Liebe sterben 1000 Tode... (EAV)
leftwinger
27.01.2009 - 18:04 Uhr
Lieblingsalben nach wie vor "Step in the Arena" und "Hard to Earn".

Lieblings-Tune immer noch:
Code of the Streets
Wolffather
31.01.2009 - 00:13 Uhr
gerade läuft Step In The Arena, das Album ist einfach mega! Immer wieder ein absoluter Hochgenuss, Gang Starr gehören zu den besten HipHop-Cats
cip
01.03.2010 - 18:47 Uhr
Ui!

Hoffe das geht glimpflich aus.
Wolffather
01.03.2010 - 20:48 Uhr
oh, hoffentlich geht das gut, gute Besserung, Guru!!

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2042

Registriert seit 04.02.2015

01.11.2020 - 19:25 Uhr
Ganz weit vorne bei den besten Eastcoast-Sachen aller Zeiten.

fuzzmyass

Postings: 6414

Registriert seit 21.08.2019

01.11.2020 - 21:33 Uhr
Auf jeden Fall, Step In The Arena, Daily Operation, Hard To Earn... verdammt geile Alben... Moment Of Truth sowie die ersten beiden Jazzmatazz Alben ebenfalls klasse...

Kojiro

Postings: 1049

Registriert seit 26.12.2018

02.11.2020 - 21:41 Uhr
Sehe es genau wie fuzzmyass. Ich bin 92 durch Cypress Hill & Gang Starr auf den Geschmack gekommen und habe mich für Rapmusik interessiert. Früher habe ich Alben blind bzw. taub gekauft, wenn ich in den Credits ein "Produced By DJ Premier" gelesen habe. Das waren dann oftmals die mit Abstand besten Tracks der Alben.

Guru bzw. Gang Starr bleiben für mich immer die #1. Welches Album tatsächlich am besten ist, ist stimmungsabhängig. Objektiv gesehen müsste es MoT sein; Premier war 98 auf der absoluten Höhe und das Album ist so dermaßen fett und gut abgemischt.. Daily Operation und Hard To Earn haben aber ein paar meiner absoluten Lieblingssongs. ALONGWAYTOGO --> Premier meinte mal in nem Interview, dass Guru bei der Session völlig hacke war. Man hört´s. Besser kann man ein Album kaum beginnen.


fuzzmyass

Postings: 6414

Registriert seit 21.08.2019

02.11.2020 - 22:20 Uhr
Ich finde MoT leicht überbewertet... ist ein super Album, aber es ist leicht zu lang und hat etwas zu viele verwässernde Gastfeatures... die 3 Vorgänger finde ich allesamt noch besser als MoT

Kojiro

Postings: 1049

Registriert seit 26.12.2018

03.11.2020 - 16:25 Uhr
Mhmmm, bezüglich der Länge stimme ich dir zu, aber die Features etc. finde ich eig. allesamt sehr cool. Alleine "Royalty"; wie Premier eine RNB-Nummer so dermaßen cool hat klingen lassen. Mehr Charme haben vielleicht aber wirklich die beiden Vorgänger.

Ownerz hingegen wird mir oft schlechter geredet als es ist. Hatte durchaus einige extrem starke Songs..

fuzzmyass

Postings: 6414

Registriert seit 21.08.2019

03.11.2020 - 17:29 Uhr
Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass ich Ownerz nie gehört habe... wäre noch auf meiner ToDo Liste...
One of the Best Yet vom letzten Jahr finde ich für das was es ist eigentlich ganz cool, auch wenn man natürlich merkt, dass das kein organisch entstandenes Album ist und etwas zusammengestückelt wirkt... Guru zu hören tut immer gut, meine absolute Lieblingsstimme im HipHop

Kojiro

Postings: 1049

Registriert seit 26.12.2018

04.11.2020 - 18:55 Uhr
Hol das mal nach! Beim letzten Album bin ich hin- und hergerissen; als ich Family & Loyalty das erste Mal gehört habe, hat mein Herz gestrahlt, weil ich Guru mal wieder gehört habe. Für das, was es ist, ist es weitgehend schon ganz ok. Bad Name, Hit-Man, What´s Real, Family & Loyalty und Get Together sind gut - sehr gut. Vor allem die zweite Albumhälfte finde ich aber fast durchgehend mies.

Als großer Gang Starr Fan hätte ich das Album ehrlich gesagt aber nicht gebraucht. Was mich am meisten wundert: Die Jungs haben über 20 Jahre zusammen Musik gemacht und einige Alben veröffentlicht; Premier muss doch Unmengen an B-Seiten, Demos, unveröffentlichte Recordings haben. Wieso er dann den seltsamen Weg wählt und halbe Tracks / Vocals für teures Geld kauft und die über seine (mittlerweile leider sehr dünnen) Beats legt, verstehe ich nicht.

Kojiro

Postings: 1049

Registriert seit 26.12.2018

04.05.2021 - 22:16 Uhr
If your voice ain't dope, then you need to...

https://youtu.be/GD8hhNtxPgs

Kojiro

Postings: 1049

Registriert seit 26.12.2018

24.08.2021 - 18:34 Uhr
Premier hat eine ganz coole Serie auf Youtube, in der er ein paar Insider zu seinen größten Hits auspackt. Episode 4 mit Mass Appeal: https://www.youtube.com/watch?v=YfmPSZDuNp8 reinschauen lohnt!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9190

Registriert seit 23.07.2014

24.08.2021 - 18:54 Uhr
Cool, danke für den Link! Premier ist eh einer der ganz Großen, höre mich gerade auch wieder viel durch sein Zeug.

fuzzmyass

Postings: 6414

Registriert seit 21.08.2019

24.08.2021 - 18:55 Uhr
Cool, danke! Wird geschaut... sehe gerade, dass der Thread ja von mir gestartet wurde... vor 12 Jahren... time flies

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9190

Registriert seit 23.07.2014

24.08.2021 - 19:04 Uhr
Ach, du bist/warst Wolffather? Vom Musikgeschmack passt das ja. :D

fuzzmyass

Postings: 6414

Registriert seit 21.08.2019

24.08.2021 - 19:17 Uhr
Ja, mein alter Username vor Registrierungsfunktion :)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: