Der Eliten-Thread

User Beitrag
bettel for the son
05.07.2009 - 01:49 Uhr
*umbattle*
hrhr
05.07.2009 - 01:54 Uhr
sadomasofan?
Anna-Natascha Prinzessin von Bayern
27.10.2011 - 13:54 Uhr
(geb. Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg)

Mia san mia!
Krass
27.10.2011 - 13:57 Uhr
Prinzessin vom größten deutschen Bauernhof. Die hat es weit gebracht.
gamer
27.10.2011 - 16:31 Uhr
ich würde sie gamen.
Billy Tschien
27.10.2011 - 17:30 Uhr
ich finds lustig, is ja auch der wahrheit.
Sarah
12.12.2013 - 23:45 Uhr
Elite klingt immer so nach denen da oben und der bösen alten Zeit. Was ist da mit Chancengleichheit? Braucht unsere Gesellschaft eine Elite? Wo kommt sie her und wer oder was macht sie aus?

https://www.facebook.com/bambulemagazin/posts/560998390648015
Echter Gamer
12.12.2013 - 23:54 Uhr
Frontier Development hat den Alpha-Test von Elite: Dangerous eingeläutet:

http://www.gamestar.de/spiele/elite-dangerous/news/elite_dangerous,45128,3031026.html
The Horror The Horror
24.06.2014 - 17:28 Uhr
http://www.spiegel.de/schulspiegel/ausland/britische-internate-boarding-school-syndrom-bei-internatsschuelern-a-972174.html

Schluss mit dem Internats-Irsinn!
Elite offline
13.12.2014 - 14:13 Uhr
Handyverbot im Internat Salem

http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/schloss-salem-handy-verbot-fuer-schueler-an-elite-internat-a-1007724.html
Verleser
13.12.2014 - 14:57 Uhr
Der Elin-Thread
"Sie wollen dich brechen und neu formen"
23.12.2014 - 14:17 Uhr
Sie werden geschlagen und müssen Erbrochenes essen: Jedes Jahr lassen sich Erstsemester an französischen Elite-Unis von ihren Kommilitonen erniedrigen. Warum tun sie sich das an?

http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/aufnahmeritual-bizutage-franzoesische-studenten-quaelen-erstsemester-a-1008077.html

Musicfreak

Postings: 27

Registriert seit 09.12.2014

23.12.2014 - 15:19 Uhr
mhh lecker diese elite spröslinge :D
fleißig getrimmter untertan
23.12.2014 - 21:56 Uhr
"Sie wollen dich brechen und neu formen"

ääähm, ist das einer stinknormalen deutschen schule soviel anders? (man muss genormte häppchen an stoff lernen, den man gar nicht lernen will, sinnlose hausaufgaben erledigen, hat kaum bis wenig freizeit zum spielen am nachmittag, den lehrer - auch wenn man ihn/sie nicht leiden kann - muss man als autorität akzeptieren, völlig willkürliche noten über sich ergehen lassen, muss die 'ellenbogen' der mitschüler ertragen, sich während des unterrichts beim lehrer zum pinkeln abmelden etc.pp.)

erbrochenes fressen ist nicht viel anders..
Der Neofeudalismus macht auch vor KZ-Überlebenden nicht Halt
25.04.2015 - 15:12 Uhr
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/kz-ravensbrueck-kritik-an-organisatoren-der-gedenkfeier-a-1030583.html
Frieden den Hütten!
25.04.2015 - 15:14 Uhr
Krieg den Palästen!
Maria L. Opfer von Eliten?
06.12.2016 - 05:54 Uhr
https://bayernistfrei.com/2016/12/04/maria-l-opfer/
Freiburg kein Einzelfall
06.12.2016 - 06:02 Uhr
#Freiburg ist kein Einzelfall, wir haben dieses Jahr schon über 195 Vergewaltigungen & 300 Tötungsdelikte berichtet

https://twitter.com/XYEinzelfall/status/805745348689985536
@06:02
06.12.2016 - 12:51 Uhr
danke für den hinweis. absolut erschütternd. auch bezeichnend, dass martin schulz bei der beerdigung dabei war.
Egonomics
28.03.2017 - 23:24 Uhr
Machtbesessen, rücksichtslos, nur auf den eigenen Vorteil bedacht und manchmal auch noch inkompetent – so wirken sie auf uns, jedenfalls die meisten. Sie haben Konzerne in die Insolvenz gesteuert, Mitarbeiter entlassen und Banken ruiniert. Und tatsächlich: Die Krise der globalen Wirtschaft ist nicht nur eine Krise des Wirtschaftswachstums, sondern auch der Ethik und der Moral. „EGOnomics“ nähert sich dem Thema Führungskräfte analytisch und geht vor allem drei Fragen nach: Sind viele Menschen in Führungspositionen tatsächlich ichbezogene Psychopathen, Narzissten ohne jedes Verantwortungsgefühl? Lässt sich im globalen Wettbewerb ein Unternehmen überhaupt ohne ein gewisses Maß an Rücksichtslosigkeit, Selbstüberschätzung und Risikobereitschaft wirtschaftlich erfolgreich führen? Und nicht zuletzt: Sind die Chefs, die wir haben, nicht einfach ein Spiegel unserer Gesellschaft?

http://www.arte.tv/guide/de/060211-000-A/egonomics-mein-boss-der-psychopath
A.H.
29.03.2017 - 12:07 Uhr
Ohne Führer geht es nicht.
Der Geldadel
30.03.2017 - 21:23 Uhr
Jeder ist seines Glückes Schmied!
die wahre Eilte ist heute in der AfD
23.04.2017 - 17:34 Uhr
Die AfD hat Alexander Gauland und Alice Weidel als ihre Spitzenkandidaten gewählt. Weidel kennen nur wenige außerhalb Baden-Württembergs.

Der Lebensstil Weidels, die gerne einen dunklen Hosenanzug und weiße Bluse trägt, passt nicht zum Klischee einer konservativen Partei: Sie wohnt mit ihrer Lebenspartnerin und dem vierjährigen Sohn am Bodensee. Viel Zeit für die Familie bleibt ihr kaum. Die studierte Volkswirtin und Diplom-Kauffrau mit Doktortitel berät Start-Up-Unternehmen weltweit. Nach mehrjähriger Auslandserfahrung in Asien mit Fokus auf China sowie in Europa und in den Vereinigten Staaten spricht die Frau mit den meist zurückgebundenen langen blonden Haaren Mandarin.

http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/alexander-gauland-und-alice-weidel-sind-afd-spitzenkandidaten-14983992.html
Die Eliten
23.04.2017 - 18:50 Uhr
Danke, dass Sie unserem Rothschild+Goldman Sachs-Mann Ihr Vertrauen geschenkt haben!
erwin.
23.04.2017 - 19:07 Uhr
eine gute wahl. zwei sehr vernünftige und kluge leute, gute redner mit guten argumenten.

die linken werden jetzt wahrscheinlich wieder diese bescheuerte, nicht rassistisch gemeinte "nachbar-boateng"-sache vom letzten jahr hervorholen - die entblöden sich jedes mal selbst.
Partei des kleinen Mannes oder der Eliten
23.04.2017 - 19:09 Uhr
https://www.hintergrund.de/politik/inland/afd-neoliberaler-wolf-im-schafspelz/
erwin.
23.04.2017 - 19:09 Uhr
rothschild und goldman sachs? 3 gute leute!
.niwre
23.04.2017 - 19:11 Uhr
Die AfD wird ganz sicher nicht das Volk bescheißen, wenn sie erstmal in Berlin was zu melden haben. Voll integer, die AfD-Spitze. Echt, ey.
AFD
23.04.2017 - 19:16 Uhr
Sorry, ich bin doch nur eine rechtsradikale(re) FDP!
John-F.-Kennedy-Schule
29.06.2018 - 09:40 Uhr
Antise­mitisches Mobbing an Berliner Elite-Schule
Ganz oben – Die diskrete Welt der Milliardäre
11.02.2019 - 19:50 Uhr
Auch im vergangenen Jahr haben die Superreichen in Deutschland ihr Vermögen wieder deutlich vermehren können. So wie in fast jedem Jahr seit der Finanzkrise 2008. In Deutschland gibt es momentan etwa 180 Milliardäre, Tendenz steigend. Aber in kaum einem Land der Welt sind die Superreichen so scheu, halten sich so sehr im Hintergrund. Und kaum irgendwo weiß man so wenig über die Vermögenselite des Landes wie in Deutschland.

https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/ganz-oben-die-diskrete-welt-der-milliardaere-100.html

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: