Serie: Mad Men

User Beitrag
Leatherface
20.01.2009 - 17:05 Uhr
Sehr interessant. Und mit 3 Golden Globes ausgezeichnet.
äffchen
08.08.2009 - 00:52 Uhr
Ganz ganz großartige Serie, aber wer sie sehen will, sollte obigen Artikel besser NICHT lesen.
äffchen
03.02.2010 - 22:16 Uhr
Warum wird hier eine Serie, die drei Mal in Folge einen Golden Globe als Bestes Drama eingeheimst hat, so schmählich ignoriert?!?

Morgen erscheint die erste Staffel in Deutschland. Wer's noch nicht kennt und sich nach anspruchsvoller Unterhaltung sehnt: Kaufen!
nachbar
19.02.2010 - 18:11 Uhr
eine der besten serien die ich kenne
subtil aber dennoch spannend
neben dexter meine absolute lieblingsserie
Ron Raper
25.06.2010 - 19:00 Uhr
nic hsclhecht
hacienda123
25.06.2010 - 23:34 Uhr
war am anfang auch begeistert, die euphorie ist dann aber ein bisschen eingeschlafen. nicht, dass ich jetzt csi-gucker wäre, aber für eine serie finde ich das ganze konzept doch ein bisschen wenig reißerisch. dramaturgisch versteht sich eine ganze staffel als einheit, für die spannung einer einzelfolge ist das katasrophal. ansonsten ist die detailverliebtheit und der zeitgeist der 60er der knaller.
Ronald Raper
21.09.2010 - 11:40 Uhr
Wird immer noch besser die Serie.
Staffel 4 ist bis jetzt durchweg göttlich.

"People do things. Right?"
Uwe Wassmer
22.09.2010 - 10:46 Uhr
Startet ab 6.10. übrigens auf ZDF neo in deutscher Ausstrahlung.
resisgeur
22.09.2010 - 12:10 Uhr
deutsch. lol.
DONALD DRAPER
29.09.2010 - 01:13 Uhr
ich will so sein wie DONALD DRAPER
ron raper
06.10.2010 - 12:33 Uhr
wird immer größer die serie. ihr habt doch alle keine ahnung!! 11 beiträge und die hälfte von mir. pffff
ölmagnat
06.10.2010 - 12:52 Uhr
scheiß auf die serie. nur weils in den 60ern spielt, fahren alle drauf ab.

"dallas" ist doch viel besser.
ron raper
06.10.2010 - 12:53 Uhr
es fährt doch überhaupt keiner drauf ab. und schon gar nicht wegen den 60ern, sondern weil don draper the man ist und jeder insgeheim gerne so wäre wie er, auch du.
humbert humbert
07.10.2010 - 16:40 Uhr
Gestern in deutschen TV gesehen. Ganz nett gewesen die erste Folge.

07.10.2010 - 17:58 Uhr
bitte nicht.
Mad Boy
11.10.2010 - 18:53 Uhr
Wirklich tolle Serie. Und für Christina Hendricks könnte man glatt heterosexuell werden.

18.10.2010 - 14:26 Uhr
jetzt ist die vierte staffel auch schon vorbei, das ging wie im flug weil sie so endlos geil war. folge 13 "tomorrowland" ab sofort überall verfügbar.

19.10.2010 - 02:42 Uhr
oh gott das staffelfinale ist ja so groß! sogar fast schon ein bisschen zu groß. so groß
buzzcock
31.01.2011 - 16:09 Uhr
habe grade die dritte staffel beendet: absolut beste serie ( sogar noch vor den sopranos und twin peaks) aller zeiten... wirklich traurig dass hier keine aufmerksamkeit gezollt wird. aber deutschland goutiert gute serien eben nicht ( von twin peaks bis the wire sind sie alle irgendwann abgesetzt worden oder in spartenkanäle verband worden)
Obrac
31.01.2011 - 16:11 Uhr
Sehr gute Serie, aber bei mir weit davon entfernt, die beste zu sein. Eher irgendwo zwischen PLatz 10 und 15. Die dritte Staffel habe ich aber noch nicht angefangen.
kenner
31.01.2011 - 16:31 Uhr
allmählich teile ich buzzcocks meinung, das ist wirklich etwas ganz ganz ganz großes. guck erstmal alles an.
...
31.01.2011 - 16:32 Uhr
Ich hab jetzt the Wire und Sopranos durch und bin gerade auf der Suche nach was Neuem.

Ist Mad Men nu lohnenswert oder gibts bessere Alternativen?
exciter
31.01.2011 - 16:48 Uhr
mal mit der ersten staffel angefangen, die etwas langatmig und zäh beginnt, aber sich am schluß enorm steigert.

alternativen sehe ich da nicht wirklich, weil zumindest mir keine serie bekant ist die dermaßen detailiert die 60er behandelt.
buzzcock
31.01.2011 - 17:27 Uhr
ich fand die ersten 6 folgen der ersten staffel auch super zäh und teilweise sogar langweilig. aber man wird sowas von belohnt. ist halt keine billige effekthascherei wie bei "lost" wo der aufgebaute spannungsbogen nur selbstzweck ist. also mad men ist verdammt authentisch, spannend ohne jedoch reißerisch zu sein.
buzzcock
31.01.2011 - 17:32 Uhr
@...: ich bin der absolute sopranos fan und ich bin mir fast sicher dass es dir gefallen könnte da es durchaus paralelen gibt (von der dramaturgie und der nicht streng linearen erzählweise). einfach mal die erste staffel (die - meiner manung nach- bei weitem die schwächste ist) komplett anschauen!
Obrac
31.01.2011 - 17:57 Uhr
ich fand die ersten 6 folgen der ersten staffel auch super zäh und teilweise sogar langweilig. aber man wird sowas von belohnt.

Sehe ich auch so. Hinterher dann ne ganz eigene Dramatik.

31.01.2011 - 18:06 Uhr
ihr kennt doch mittlerweile auch serien. es dauert halt immer ein bisschen bis man die charaktere richtig kennt, das heißt aber nicht dass die 1. staffel schlechter wäre als der rest, nein nein sie ist genauso weltklasse! am besten nach der 4. gleich nochmal schauen und selbst überzeugen.
Wolffather
31.01.2011 - 18:12 Uhr
ich schaue mir jetzt erstmal Treme an, dann werde ich mich evtl. auch zu Mad Men hinreißen lassen - mal sehen, ob die Serie wirklich so gut ist...

Meine (einzigen) Lieblingsserien:

Sopranos
The Wire
Boardwalk Empire
Twin Peaks
Wolffather
07.02.2011 - 22:51 Uhr
Bin gerade mitten in der 2. Staffel und muss sagen, dass mir die Serie sehr gut gefällt. Kommt zwar für mich auf keinen Fall an sowas wie Sopranos heran, macht aber sehr viel Spaß. Der optische 60er Jahre Style ist großartig, allerdings ist er manchmal auch etwas eindimensional bzw. engt die Optik macnhmal etwas ein. Die damaligen gesellschaftlichen Ansichten (Ehe, Familie, Männer-Frauen-Rollen, Konsum, Rassismus, Mode, Sexualität, Geschichte etc.) sind sehr schön geschildert. Aus heutiger Sicht erscheint das eine oder andere schon sehr skuril, in Verbindung mit der sehr eigenen Optik kommt es deswegen manchmal zu sehr seltsamen Momenten.
Bin mal gespannt, wie es weitergeht.

08.02.2011 - 00:05 Uhr
jo, warte nur mal ab was mit der optik noch passiert. folge 11 staffel 2.
ToRNOuTLaW
08.02.2011 - 00:47 Uhr
Ich habe die erste Staffel angesehen, ist ja auch alles ganz fein gemacht. Leider rege ich mich über den dargestellten Chauvinismus und die Bigotterie der 50er zu sehr auf, als dass ich die Serie genießen könnte. Ich habe keine Lust mir das anzugucken. Bei Boardwalk Empire habe ich das irgendwie nicht so empfunden...
ragehorn
08.02.2011 - 00:58 Uhr
chauvinismus, bigotterie, rassismus u.ä. gibts doch heute auch noch in amerika. ^^ hat sich bloß in der form gewandelt, aber eigentlich ist alles wie immer. raider heißt jetzt twix, sonst ändert sich nix ^^

08.02.2011 - 01:04 Uhr
bin mir sicher dass die macher der serie bigotterie gut finden.
so wie die macher von den sopranos auch mafiosis und mörder gut finden.
facepalm
Wolffather
08.02.2011 - 01:16 Uhr
das ist es, was ich damit meinte... manche Sachen kommen einem aus heutiger Sicht etwas skurril/eigenartig vor, aber ich denke schon, dass es ein sehr realistisches Abbild der damaligen gesellschaftlichen Normen ist...
auf jeden Fall eine sehr feine Serie mit Gespür Details
ToRNOuTLaW
08.02.2011 - 01:34 Uhr
Yeah Namenloser, klatsch dir ruhig kräftig ins Gesicht, vielleicht hilfts ja auf Dauer.

Ich habe nicht den Machern der Serie vorgeworfen selbst bigott und chauvinistisch zu sein, deshalb habe ich ja geschrieben, dass die Serie eben diese für die 50er typischen Charakterzüge darstellt.

Das man mal keinen Bock hat sich mit Dingen die einen negativ affizieren auseinanderzusetzen (tu ich oft genug, zum Beispiel jetzt grade mit Dir Schwachmaten) sollte nachvollziehbar sein.
Wolffather
08.02.2011 - 01:47 Uhr
ich finde nicht, dass das sehr stört, das ist einfach Teil der Zeit und der Stories... man schaut ja oft Filme mit Mord, Betrug, Korruption und solchen Dingen, die man ja auch nicht unbedingt gutheißt...
ist aber natürlich wie immer Geschmackssache

08.02.2011 - 03:56 Uhr
ergibt für mich halt 0 sinn, da die negativen dinge ja durch die realistische darstellung KRITISIERT werden. die tatsache dass es dich (mich ja auch!) aufregt, heißt doch nur dass die macher ihren job richtig gemacht haben.

und wie wolfmother ja schon meinte, kommt in jedem zweiten film (warscheinlich noch mehr) /serie irgendein mord / betrug / etc. vor. das ist doch das geile an dem medium, sich kritisch mit fragwürdigen dingen auseinanderzusetzen. dass es dadurch doch lange nicht gutgeheißen wird, weißt du ja selber. wieso das aber plötzlich in genau diesem fall ein nachteil sein soll entbehrt für mich jeder grundlage..
alex
08.02.2011 - 09:11 Uhr
Es sollte vielleicht auch erwähnt werden, dass sich die Situation im Laufe der Serie doch ändert. Es geht doch gerade darum, dass die Entwicklung der Emanzipation dargestellt werden soll (s. Peggy und Betty)! Und auch Don Draper zeigt Züge, die denen der anderen doch deutlich widersprechen.
alex
08.02.2011 - 09:11 Uhr
Es sollte vielleicht auch erwähnt werden, dass sich die Situation im Laufe der Serie doch ändert. Es geht doch gerade darum, dass die Entwicklung der Emanzipation dargestellt werden soll (s. Peggy und Betty)! Und auch Don Draper zeigt Züge, die denen der anderen doch deutlich widersprechen.
Wolffather
16.02.2011 - 01:29 Uhr
Bin gerade bei Staffel 4 Folge 10 angekommen. Tolle Serie, für Sopranos-Fans auf jeden Fall empfehlenswert. Der Erfinder und Hauptschreiber von Mad Men hat auch an sehr vielen Sopranos-Folgen geschrieben und das merkt man auch stellenweise, was die Dramaturgie und Charakter-Entwicklung betrifft.
Staffel 4 ist unglaublich gut und gefällt mir jetzt schon am besten. Die Staffeln 1-3 sind auch fantastisch, haben aber hier und da sehr wenige kleine Schwächen - manche (wenige) Handlungsstränge sind etwas vorhersehbar oder ein wenig plump. Die Rückblenden in die Vergangenheit finde ich auch nicht wirklich gut gelungen, teilweise sehen Charaktere 5-10 Jahre vorher genauso aus wie in der Gegenwart, was für kurze Verwirrungen sorgen kann - das hätte man schon etwas besser lösen können.
Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Serie spitze und absolut sehenswert ist.
Leider habe ich jetzt fast alle Folgen durchgeschaut und die 5. Staffel kommt wohl erst Ende 2011 oder Anfang 2012.
The MACHINA of God
16.02.2011 - 01:51 Uhr
Sobald ich mit den 4 Millionen Folgen "West wing" durch bin, guck ich "Mad men". :)
Wolffather
16.02.2011 - 02:20 Uhr
mach das auf jeden Fall, Mad Men ist wirklich sehenswert. Ich hätte nicht erwartet, dass es mir derartig gut gefällt, vor allem weil die erste Staffel etwas Zeit braucht. Die Serie wird aber mit jeder Folge und jeder Staffel immer besser und die 4. Staffel ist wirklich grandios - diese Staffel kann in Punkto Dramaturgie sogar mit den Sopranos mithalten.
The MACHINA of God
16.02.2011 - 02:40 Uhr
Ich bin gespannt. Hab auch nur gutes gehört.
"The wire" wird sowieso auf ewig meinen Thron besetzen, aber es gibt wirklich soviele wunderbare Serien.... herrlich.
Wolffather
16.02.2011 - 03:02 Uhr
The Wire kommt bei mit knapp hinter den Sopranos.

Hast du schon Treme gesehen? Hat mir auch gut gefallen, die zweite Staffel läuft im April an. Ist aber ein Bisschen speziell.

The MACHINA of God
16.02.2011 - 11:36 Uhr
"Treme" wollte ich mit paar Freunden zusammen mal auf Beamer machen. Was meinst du mit speziell?
Wolffather
16.02.2011 - 13:03 Uhr
Musik ist ein sehr großer Teil der Serie und es wird nicht so sehr auf Spannungsbögen geachtet
Wolffather
30.03.2011 - 17:37 Uhr
leider läuft die 5. Staffel aufgrund von Differenzen zwischen AMC und Mathew Weiner wohl erst März 2012 an...

http://www.nytimes.com/2011/03/30/arts/television/mad-men-delayed-as-matthew-weiner-and-amc-dispute-contract.html?_r=2&ref=television
humbert humbert
23.05.2011 - 00:02 Uhr
Jetzt mal die erste Staffel gesehen. In der Mitte hängt die Staffel etwas durch, aber am Ende zieht die Spannung doch zum Glück etwas an.
Das Peggy am Ende Mutter wird, war mir persönlich aber too much. Ich hoffe die 2. Staffel ist etwas spannender.
toni
13.07.2011 - 22:55 Uhr
Strange, in der deutchen Synchro siezen sich Don Draper und Rodger Sterling.
So ist das!
13.07.2011 - 23:05 Uhr
Strange (also komisch), dass man meinen kann, dass man Roger mit d schreibt.

Seite: 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: