Isis - Wavering radiant

User Beitrag
Whatever
20.01.2009 - 16:08 Uhr
Ich habe in der aktuellen Ausgabe von Decibel eine kleine Werbung von Ipecac gesehen, da stand "Brand New Isis Coming in April!".

Das wäre ja dann schon bald.
stativision
20.01.2009 - 17:13 Uhr
ach, das würde ja mit meinem tipp in einklang stehen, da freu ich mich aber :D

http://www.plattentests.de/forum.php?topic=30645&seite=1
keenan
23.01.2009 - 14:12 Uhr
Isis have named their new album Wavering Radiant according to Blabbermouth. This album, to be released on Ipecac Recordings on the 5th of May, will feature Adam Jones on two tracks.
dr zoolo
23.01.2009 - 14:26 Uhr
da reib ich mal meine kleinen händchen und freu mich!
Mendigo
23.01.2009 - 14:35 Uhr
produziert wird übrigens von Joe Barresi, der für unter anderem für alben von Kyuss, Queens of the Stone Age, Melvins und Tool zuständig war.
fakeboy
24.01.2009 - 19:44 Uhr
The new ISIS album entitled 'Wavering Radiant' is set for a May 5, 2009 release. The vinyl version will come out two weeks prior to that, on April 21.

Erscheint in Europa via Conspiracy Records.
Icarus Line
24.01.2009 - 21:13 Uhr
Adam Jones? Der von Tool? Oh neeeee....
Third Eye Surfer
25.01.2009 - 03:40 Uhr
Wieso denn nicht? Justin Chancellor hat der Panopticon schließlich auch nicht gerade geschadet.
ich sag
25.01.2009 - 03:41 Uhr
diese band is arschlangweilig und ihr wisst dass tief in euren herzen auch
nein
25.01.2009 - 11:16 Uhr
nur der "gesang" stört und das massiv!
wüstling
25.01.2009 - 11:21 Uhr
das eierlose gebrüll stört.
dieser band sei ein viel eindrucksvollerer schreihals empfohlen. vllt springt ja max cavalera ein..
floesn
25.01.2009 - 13:04 Uhr
nur der "gesang" stört und das massiv!

Eben das passt ganz ganz hervorragend bei Isis. Nur instrumental fänd ich langweilig.

das eierlose gebrüll stört.

Eierlos??? Also bitte...
Mendigo
25.01.2009 - 13:14 Uhr
passt wie die faust aufs auge, der gesang.
Third Eye Surfer
25.01.2009 - 13:18 Uhr
Ein primitiver Wüterich wie Max Cavalera es ist, wäre bei Isis ja mal völlig fehl am Platz. Isis ist eine atmosphärische Band, keine Haudraufkombo.
das Mäxchen
25.01.2009 - 13:42 Uhr
Sepultura eine Haudraufcombo? Gehts noch?
Donny
25.01.2009 - 14:21 Uhr
Ohne Sepultura würden ISIS, nie existieren!










*hö*
Third Eye Surfer
25.01.2009 - 14:31 Uhr
Max ist ja nun mal schon was länger nicht mehr bei Sepultura.

Aber im Vergleich zu Isis sind auch die alten Sepultura Haudraufmusik. Gute Haudraufmusik, keine Frage, aber das ändert ja nichts dran. Isis machen atmosphärische, eher langsame Musik. Sepultura haben klare Thrashwurzeln. Isis haben im Grunde nicht viel mit denen zu tun. Ohne Neurosis würden die nicht existieren, ohne Sepultura sehr wohl.
stativision
25.01.2009 - 16:44 Uhr
diese "ohne diese band würde diese und jene nicht existieren"-dinger sind doch eh quatsch. wahrscheinlich würden sie anders klingen, aber das ist doch keine diskussionsgrundlage. am anfang von sepultura und neurisis waren ja eh amebix ;)
keenan
07.02.2009 - 13:41 Uhr
hier gibts das cover des albums zu sehen:

http://www.fourtheye.net/2009/02/isis-wavering-radiant-details-released/

außerdem steht die tracklist:

Isis - Wavering Radiant

01. Hall Of The Dead
02. Ghost Key
03. Hand Of The Host
04. Wavering Radiant
05. Stone To Wake A Serpent
06. 20 Minutes / 40 Years
07. Threshold of Transformation
The MACHINA of God
07.02.2009 - 13:43 Uhr
Hmmm.... Cover wie schon das letzte eher naja. Aber zum Glück gibt's ja noch Musik dahinter.
Third Eye Surfer
07.02.2009 - 13:57 Uhr
Ich mag sowohl das Absence als auch das neue Cover.
cds23
07.02.2009 - 14:08 Uhr
Beim neuen Cover sind nach meinem Dafürhalten zu viele Ähnlichkeiten mit dem Artwork des letzten Pelican Albums vorhanden. Wenn man dann noch bedenkt, dass sich beide Bands kennen und doch recht verwandte Musik machen, ist das schon blöd, oder?

Vergleich:
chucky
07.02.2009 - 15:55 Uhr
Sehr schönes Cover, gefällt mir besser, also das Letzte.

Wetten, dass Track 6 20 Minuten lang sein wird? ;)
Ocean
07.02.2009 - 20:00 Uhr
Denke auch das dieser Track 20 Minuten lang sein wird, aber bin mal gespannt ob sie die Spannung so lange aufrechterhalten können;) Cover find ich übrigens einiges besser als das letzte.
Marc
08.02.2009 - 09:12 Uhr
Das Cover is definitiv besser als das letzte. Das Artwork für Pelican macht ja auch Aaron turner. Ist also die ein und selbe Person.

Hoffe das neue Album wird stellenweise wiederetwas rifflastiger.
LOLZensur
08.02.2009 - 10:46 Uhr
ich denke es wird vielleicht progressiver und bin sehr gespannt, wie sie sich präsentieren. ich würde wetten, dass es wieder ein meilenstein wird. im isisschen kosmos wird ein neuer stern geboren. möcht ihn bald besuchen und zähl die tage:)
e. coli
09.02.2009 - 22:21 Uhr
Übles Cover - HydraHead-Einheitsbrei. Tracklist liest sich aber ganz gut ;)
Third Eye Surfer
10.02.2009 - 01:25 Uhr
Ich liebe Aaron Turners Stil und demnach auch den HydraHead "Einheitsbrei".
oh
10.02.2009 - 08:32 Uhr
ich sehe schon, der Hydrahead-Merchandisegott Turner gibt nicht auf.
Da gibts doch sicher auch nen schicken ISIS String-Tanga dazu oder ein Feuerzeug oder ein Comic für 60 Dollar oder ein auf 5 Stück limitiertes 6Kg 12fach Viny. Mit 10seitiger Gravur. Oder ein Shirt welches nur für wahre Isis-Fans sichtbar ist.
Ok aber das hier ist bitte das letzte "Werk" dieser "Combo"...ich sollte den Kaffee am Morgen weglassen
oh gott
10.02.2009 - 10:42 Uhr
@oh: es zwingt dich doch keiner, das neue werk dieser "combo" zu hören bzw. fan-artikel zu kaufen. falls der kaffee am morgen dich tatsächlich animieren sollte, etwas in diesen fred zu schmieren, dann lass ihn bitte in zukunft wirklich weg.
aaron turner
10.02.2009 - 10:59 Uhr
hoffentlich ist es ein rein instrumentales album so dass ICH NICHT "singen" muss!
aaron turners vater
10.02.2009 - 11:06 Uhr
doch doch junge, du wirst mal schön singen, sonst gibts nen satz heiße ohren.
oh,
10.02.2009 - 11:09 Uhr
der liebe Gott persönlich ... aber warum den gleich so unterschwellig aggressiv? Habe ich deine Lieblingsband beleidigt :-)? Dich jedenfalls nicht. Und du hast Recht, ich werde mir keine Fan-Artikel kaufen, auch kein Album, weil mich ja niemand zwingt.
...
11.02.2009 - 16:31 Uhr
"20 minutes / 40 years" wird 7 minuten und 4 sekunden dauern...
Pit Mosch
12.02.2009 - 08:28 Uhr
von billboard.com:

Vocalist/guitarist Aaron Turner tells Billboard.com the album is "perhaps a little more orchestral in feel" than its four predecessors. "There's more layers going on and more interplay between the instruments, rather than layering of parts," he says.

With band members no longer scattered between U.S. coasts, Isis was able to "work out some of the more subtle aspects of the songs" before hitting the studio. Tool guitarist Adam Jones wound up guesting on two as-yet-unnamed tracks.

"This is a better sonic representation of what the band actually sounds like. In the past I think some of the recordings were a little too clean in their final form," Turner says. "There was something about the energy that seemed to be lacking. It seems to feel more like us than anything else has."

After a handful of late 2008 shows in Europe, Isis will return to the road this spring. "If we can pull it together and find somebody agreeable to support, we'll probably do a support thing before the record drops, and then a headlining tour shortly after it comes out," Turner says. "We have European festivals in the summer, and that's as far as we've gotten."

Outside of Isis, Turner has "been working on what I guess is a solo project for the past number of years. I've done some shows and a couple of small releases with that."
He also contributed to an album from new Hydra Head band Mammifer, who asked him to become "a more concrete member of that project. They don't do a lot of touring, so I imagine I'll contribute to the recordings," he says."
Pit Mosch
19.02.2009 - 09:50 Uhr
Drummer Aaron Harris added, "I feel a sense of completion with this record that I've never felt before. We spent more time creating this record than we have with any other, and I feel in my heart that this record is in many ways our best."
Sladgo
19.02.2009 - 10:35 Uhr
scheissndregg
Donny
19.02.2009 - 11:24 Uhr
Jaja, das aktuellste ist "immer" das beste, weil wir im "jetzt" leben .... das ist einerseits logisch und andererseits langsam ziemlich nervig von diesen ganzen "Künstlern." Da anscheinend niemand mehr was neuen zu sagen hat, war "ein" Grund, warum ich kein Visions-Abonnent mehr bin und fast keine Artikel mehr lese ....

soweit, so gut...
aerriq
19.02.2009 - 11:29 Uhr
was sollen sie sonst sagen?!

endlich fertig aufgenommen und ein bisschen enttäuscht?
Donny
19.02.2009 - 11:40 Uhr
was die sonst sagen sollen !? Als ob es nur diesen einen Satz gäbe ...

vielleicht sollen es Künstler mal mit etwas "Bewertungsfreiem" versuchen, jenseits von "das beste bisher" etc. Dafür sind es doch "Künstler" ...

anbei: freue ich mich natürlich aufs neue Album.

The MACHINA of God
19.02.2009 - 12:18 Uhr
was sollen sie sonst sagen?!

endlich fertig aufgenommen und ein bisschen enttäuscht?


:D
Requiem
20.02.2009 - 18:59 Uhr
Luftleerer Raum oder Sinnfreier? Wenn ich jemandem etwas "abkaufe", dann dem Drummer von Isis und wenn man den Artikel mal komplett liest, dann liefert er auch ausreichend Argumente, warum er zu dieser Einschätzung kommt und mit dem Album und seinem Engagement und seiner Arbeit zufrieden ist. Er ist ein Subjekt und hat eine subjektive Meinung zu SEINEM Schaffen, darf man das nicht haben? Will ihm jemand unterstellen, er lüge bewusst? Achtung auf die Fragen braucht man nicht zu antworten. Abgesehen davon, interessiert es ihn zum Glück nen Scheiss (das vermute ich) ob irgendjemand ihr Album vergleicht und dann noch mit Noten bewertet und das ist das Allerwichtigste. Wenn man es dann doch schon mal unbedingt braucht, dann kann man schon erkennen, dass ISIS, obwohl bei Leibe keine Progband, selbst auf den Progmusikseiten großen Zuspruch erhielten. Einfach weil die Atmosphären und ihre kompositorische Brillanz beispielsweise über gut und gerne 95% der auf dieser Seite (plattentests) rezensierten Musikalben liegt. Und das trotz Metallgitarren und trotz Gebrüll, oder auch deswegen? Meine Sicht auf das Album: Ich hoffe und bin mir ziemlich sicher, es berührt mich wie die 3 davor, wovon jedes seine eigene "Seele" hatte... das würde mir "schon" genügen ;)
Gulp
20.02.2009 - 19:08 Uhr
Recht haste! Habe schon lange kein Album mehr so herbeigesehnt wie das neue von Isis. By the way:

Kann mal einer den Thread-Titel in

"Isis - Wavering Radiant"

ändern. Danke.
Icarus Line
21.02.2009 - 20:15 Uhr
@Donny:
Wenn du kein Musiker bist, wieso glaubst du dann, du hättest die Ahnung?

@das Cover:
Better than the last one.

@Music:
Kein Bock auf Adam Jones.
Trotzdem gespannt.

@Gesang:
Ich liebe Turners Gesang!
Whatever
24.02.2009 - 19:35 Uhr
20 minutes/40 years geistert im Netz als live-Aufnahme rum. Schmällert meine Vorfreude aufs Album keineswegs...
Daniel
18.03.2009 - 16:39 Uhr
hab die neue scheibe gerade mal probe gehört und ich muss sagen, ist ne ziemliche wucht. etwas zu kurz geraten vielleicht, aber sonst muss die platte sich nicht vor den vorgängern verstecken.
e. coli
18.03.2009 - 16:56 Uhr
Schon geleakt?! Lolz
Daniel
18.03.2009 - 17:02 Uhr
ja, wieso nicht .. wurd auch langsam zeit
Isis
18.03.2009 - 17:13 Uhr
Ne, glaub ich nicht, es gibt nur immer wieder Leute, die sich wichtig machen wollen und behaupten sie hätten das Album gehört und blablabla! Unsinn, sag ich da nur! :D
Daniel
18.03.2009 - 17:46 Uhr
ja wie du meinst, ich bin gewiss kein wichtig-tuer, musst mal googlen dann wirst es schon finden ;)

Seite: 1 2 3 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: