Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Leathermouth - XO

User Beitrag
pw
20.01.2009 - 14:34 Uhr
Das Nebenprojekt von My Chemical Romance Gitarrist Frank Iero. Das Album "XO" erscheint am Freitag.

Hörproben + weitere Infos hier:
http://www.epitaph.com/artists/artist/263/LeATHERMOUTH

Meinungen?
simsala
20.01.2009 - 14:37 Uhr
hörproben klingen nett, aber für meinen geschmack etwas einfallslos. ich nehme an der gute ist converge fan...
simsala
20.01.2009 - 14:39 Uhr
...was selbstredend die leistung converges nicht herabsetzen soll -gott bewahre:)
simsala
22.01.2009 - 15:38 Uhr
so, inzwischen als kompletter stream auf myspace:
http://www.myspace.com/leathermouthlives
Tama
22.01.2009 - 15:53 Uhr
Wieso klauen die den Albumtitel von Elliott Smith? Pff...
B@n@n@ Co.
22.01.2009 - 16:09 Uhr
Jo, das frage ich mich auch. *grummel* Es mangelt wohl wieder an Ideen.
Roman Candle
22.01.2009 - 16:09 Uhr
Den Gag wollt ich eben schon bringen, war mir dann aber doch zu peinlich..
[damone]
22.01.2009 - 19:10 Uhr
So, hab mir jetzt ein paar mal das Album via Stream angehört um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen. Mein Einschätzung, hmmm...das hört sich großteils an als würden die Mannen dort exzessiv versuchen American Nightmare/Give Up The Ghost zu covern (anno der The Sun Isn't Getting Any Brighter 7"). Was ja nicht verwerflich ist, aber zu mehr als dem bloßen runterspielen von Genre-Zitaten will man es nicht kommen lassen. Was ich meine ist, die Band erweckt den Anschein einfach nicht mehr sein zu wollen. Zumal man dazu noch textlich ähnlich bescheiden unterwegs ist wie die Kollegen von Ceremony. Beide Bands haben auch das selbe Problem. Absolut geradlinge, simpele und angepisste cholerische Wutanfälle sind ja ganz gut und schön. Im Großen und Ganzen dreht es sich ja dabei (abgesehen vielleicht von diesem Beatdown Unsinn) auch im Hardcore, um Einfachheit. Aber die komplette Abwesenheit jeglicher, noch so geringfügiger, Form von Variation (backup vocals, gang vocals, was anderes als sturres 4/4 Gebolze oder ein kurzes Solo etc. pp.) die den Liedern etwas an Substanz und Langzeitwirkung verleihen könnten, schlägt sich hier besonders negativ zu Buche. Somit zieht Nummer um Nummer an einem vorbei und nichts, einfach nichts, kann sich aus dem Einerlei irgendwie bewußt hervorheben oder bleibt im Ohr hängen. Verschenktes Potenzial auf Seiten der Band und verschenkte Zeit beim Hörer. Das man sowas abwechselungsreicher und trotzdem kurzweilig gestalten kann haben jeweils Get Fucked und Pusher mit ihren selbstbetitleten Alben gezeigt (die IMO bis jetzt immernoch die Referenz in ihrem Segment sind). Das was Herr Iero + Anhang eingespielt haben, lockt 2009 wohl die wenigsten noch interessiert hinterm Ofen vor.
pw
30.01.2009 - 10:34 Uhr
Die Kritiken fallen besser aus als erwartet, besonders in der Visions (8/12). Ich find das Album auch gut.
The MACHINA of God
30.01.2009 - 10:45 Uhr
Wieso klauen die den Albumtitel von Elliott Smith? Pff...

Und den Bandnamen von einem Forumsteilnehmer!?
Magoose
05.02.2009 - 23:29 Uhr
Hab ja mal ein Ohr bei Pusher riskiert, aber da ist mir persönlich das Tempo durchgehend zu hoch.

Was mir an Leathermouth gefällt:
Dort wird am Boden liegend sich langsam aufgerappelt, auf die Füsse gestellt, Schwung geholt, Anlauf genommen und dann voll ins Gesicht...immer wieder...geil ;)
toolshed
16.02.2009 - 05:45 Uhr
Durchaus gelungen, gerade für ein MCR Nebenprojekt.
lars
23.04.2010 - 14:35 Uhr
ich muss sagen, ich bin gerade echt schockiert. das ist ein nebenprojekt von my chemical romance? hab das album durch zufall in die hände bekommen und mir hat's echt gut gefallen. nix besonders neues, aber für mich hat sich's sehr authentisch angefühlt. gefällt. :)
Palme
23.04.2010 - 16:11 Uhr
Leather?

*Mouthpalm*

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: