Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Depeche Mode - Sounds of the universe

User Beitrag
John (not the revelator)
27.02.2009 - 08:54 Uhr
Wow, jetzt hast du es uns aber gegeben, du Held!

Wir sind Nerds, Indie-Spinner, Platten-Gurus, wir dürfen heulen soviel wir wollen! Und billiger Sound, billige Plattencover sowie billige Jimmy-Postings werden eben auch als solche benannt.
Jim
27.02.2009 - 15:53 Uhr
Du musst schon ziemlich frustriert sein, wenn Du morgens in den Spiegel schaust...
musie
27.02.2009 - 16:02 Uhr
ich find die neue single richtig gut. kurz und auf den punkt gebracht, was dm ausmacht. über das cover kann man sich streiten...
Confusius
27.02.2009 - 16:18 Uhr
@Jim:

Halt's Maul.
Jim
28.02.2009 - 02:31 Uhr
Oh wie tolerant ihr doch alle seid...
Sarah
28.02.2009 - 08:57 Uhr
Rheinische Post: Die englische Band Depeche Mode möchte nicht mit den Düsseldorfer Elektronik-Pionieren Kraftwerk auf Tournee gehen. "Es gab bei ihnen den Wunsch, uns auf Tournee zu begleiten", sagte Depeche-Mode-Sänger Dave Gahan der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Obwohl Kraftwerk zu seinen Lieblingsbands zähle und die Musik seine eigene Gruppe stark beeinflusst habe, werde es keine gemeinsamen Konzerte geben, sagte Gahan. "Kraftwerk ist nicht mehr Kraftwerk seit dem Ausstieg von Gründungsmitglied Florian Schneider."

Soso. Wiedermal ne große Klappe, der Herr Gahaaaaaaaan. Depeche Mode ist auch nicht mehr Depeche Mode seit dem Ausstieg von Soundgenie Alan Wilder.
Schneemann
28.02.2009 - 09:00 Uhr
@Sarah:
*unterschreib*
Alter Sack
28.02.2009 - 13:30 Uhr
Ach ja, Depeche Mode mit Alan Wilder, das waren noch Zeiten. *schwelg* Kraftwerk, Sisters Of Mercy, The Cure, The Mission, New Order, Anne Clark, Human League, Bauhaus, Flock Of Seagulls, lang lang ist's her.
Mr. Rail
28.02.2009 - 15:11 Uhr

"Wrong" ist einer der geilsten Mode-Songs ever - so treibend & kraftvoll ... haut mich echt um das Ding!
Denkste
28.02.2009 - 15:15 Uhr
"Wrong" ist einer der geilsten Mode-Songs ever

Nö.
Tufkalüdge
28.02.2009 - 15:28 Uhr
Also, ich bin eher positiv angetan, richtige Begeisterung ist allerdings auch was anderes. Kann aber noch kommen.
fundamentallyloathsome
02.03.2009 - 19:35 Uhr
Klasse! Das geht wieder Richtung Ultra!
arnold
02.03.2009 - 19:42 Uhr
Starkes Video!
calamares
04.03.2009 - 17:47 Uhr
das schaffen dieser seit langem belanglosen band wird bestimmt durch den umstand, dass sie der arbeitsplatz/broterwerb dieser herren ist. und weil selbst das inzwischen kein notwendiger antrieb mehr sein dürfte, kommt das ganze einer bloßen "fanpflege" ohne treibenden künstlerischen drang gleich.

mann wat sind die belanglos geworden....
fundamentallyloathsome
04.03.2009 - 18:01 Uhr
Dein Posting ist um Längen "belangloser". Und gewöhn dir mal Groß- und Kleinschreibung an, das lässt sich ja kaum mehr lesen.

On Topic:
Vergleiche mal Bands mit einer ähnlich langen Historie, und dann denk nochmal nach ob Depeche Mode da durch eingefahrene Strukturen auffallen. Ganz bestimmt nicht.
calamares
04.03.2009 - 18:03 Uhr
hey, is doch okay wenns dir gefällt...

ich bleibe dabei: zum weggähnen
dumbsick
04.03.2009 - 18:04 Uhr
mittlerweile sind ja vier songs geleakt (wrong, fragile tension, come back und hole to feed) und ich muss sagen, dass es mich bisher nicht so begeistert. wrong ist nicht schlecht, aber precious war z.b. ne bessere single.
bin mal gespannt, wie das ganze album wird. vom klang her erinnerst es mich eher an playing the angel, was nicht weiter verwunderlich ist, wenn man den gleichen produzenten nimmt.
EkEL
04.03.2009 - 19:20 Uhr
die leaks von COME BACK u HOLE 2 FEED sind demos, FRAGILE TENSION ist ein ungemasterter rohmix, lediglich WRONG ist repräsentativ!

also ruhig bleiben!

BrockLanders
22.03.2009 - 21:36 Uhr
Come Back.

http://pitchfork.com/tv/#/musicvideo/690
DXH
27.03.2009 - 13:30 Uhr
Der Leak ist da und das Album wird im Depeche Mode richtig abgefeiert!
DXH
27.03.2009 - 13:31 Uhr
* Depeche Mod Forum ;)
DXM
27.03.2009 - 13:54 Uhr
Was eine Überraschung, dass es in einem DM-Forum abgefeiert wird. -.-
Srill
27.03.2009 - 14:31 Uhr
Wer was drauf gibt: Großes Abgefeiere auch im Review der neuen Visions.
ac!d !i!
27.03.2009 - 14:59 Uhr
*abfeier*
DXH
27.03.2009 - 15:41 Uhr
Braucht nen paar Durchgänge aber dann kann es durchaus abgefeiert werden. Kein schwacher Song auf dem Album und dann große Hits wie In Sympathy, Peace und Fragile Tension. Dazu das grandiose Come Back und Jezebel. Wirklich klasse Werk. Freu mich schon auf die 5.1 Version!
BrockLanders
27.03.2009 - 17:23 Uhr
Beim ersten nebenbei hören eher schwach und belanglos. Nicht mal so gut wie die letzte Gahan würd ich sagen. Außer Wrong hat für mich momentan noch nichts Power. Mal sehen, vielleicht nach einigen Durchläufen.
macht mal hinne
27.03.2009 - 20:32 Uhr
Wo bleibt die erste Flut an Höreindrücken inkl. Einzeltrackbewertungen ???
Hinnemacher
27.03.2009 - 21:43 Uhr
Grad rein zufällig beim Freund eines Cousins auditiv einverleibt, dessen Schwester ihr Stecher das teil auf der Bahnhofstoilette gefunden hat. Und leider hört sich das auch sehr Kacke an. Als hätte Martin Gore diesmal gänzlich zugunsten Dave Gahans und dessen freakigem Frickel-Umfeld auf das Songwriting verzichtet. Geblurpe und Gefiepse zuhauf, manches Sample dummerweise auch schon vom letzten Gahan-Album bekannt - nach dem zufälligen Nebenbeihören bin ich erstmal bedient und überhaupt nicht angetan. Wrong ist tatsächlich noch der beste Song, ein Stück, früher nicht einmal als B-Seite einer Single tauglich gewesen. Allein dieses Hole To Feed, als hätte jemand einen Remix von Fade To Grey für's Schlaflabor gefertigt. Einpennquote 99,84%. Nach dem ersten Hören eine 5/10 von mir.
arnold
27.03.2009 - 22:29 Uhr
Ich hab ja nie verstanden, wieso Precious so erfolgreich war. Wrong ist zwar auch kein Hit, aber gefällt mir dafür um vielfaches besser. Erst recht in Verbindung mit dem grandiosen Video.
Naja, ich interessiere mich bei Depeche Mode eigentlich auch nur für die Singles und die waren bei den letzten zwei Alben eher nicht mein Fall. Einzig Dream On und John the Revelator höre ich noch gerne.
TufkaI©h┼
27.03.2009 - 23:51 Uhr
Erster Höreindruck: Mau :-/
Söze
28.03.2009 - 00:04 Uhr
Auf jeden Fall scheint das neue Album sehr ordentlich gemastert zu sein, keine Loudness War-Scheisse wie auf Playing the Angel. Zu den Songs selbst kann ich aber noch nicht wirklich etwas sagen... klingen halt wie Depeche Mode halt klingen...
subhuman
29.03.2009 - 15:45 Uhr
01. In Chains 10/10
02. Hole To Feed 10/10
03. Wrong 9/10
04. Fragile Tension 6/10
05. Little Soul 9/10
06. In Sympathy 9/10
07. Peace 8/10
08. Come Back 8/10
09. Spacewalker 6/10
10. Perfect 9/10
11. Miles Away / The Truth Is 10/10
12. Jezebel 10/10
13. Corrupt 9/10

nach ca 9 mal hören..
geiles album..welches hier bestimmt keine gute beurteilung bekommt..ist sperriger als der vorgänger.
DXH
29.03.2009 - 17:25 Uhr
01. In Chains 8/10
02. Hole To Feed 7/10
03. Wrong 9/10
04. Fragile Tension 9/10
05. Little Soul 7/10
06. In Sympathy 9/10
07. Peace 9/10
08. Come Back 9/10
09. Spacewalker 6/10
10. Perfect 8/10
11. Miles Away / The Truth Is 8/10
12. Jezebel 9/10
13. Corrupt 8/10

Da geht noch was nach oben...
Auf jeden Fall eine 8/10 insgesamt. Mir fehlt der Ubersong.
Gecko
29.03.2009 - 17:30 Uhr
Nach ca. sechsmaligen Hören. Es ist auf alle Fälle noch Luft nach oben. "Wrong" geht immer noch nicht, fehlt mir einfach etwas.

01. In Chains 9/10
02. Hole To Feed 8/10
03. Wrong 6/10
04. Fragile Tension 8/10
05. Little Soul 8/10
06. In Sympathy 7/10
07. Peace 8/10
08. Come Back 7/10
09. Spacewalker 7/10
10. Perfect 8/10
11. Miles Away / The Truth Is 7/10
12. Jezebel 8/10
13. Corrupt 7/10
Alternaty
29.03.2009 - 17:45 Uhr
Wo hört ihr euch das alle eigentlich an?!? Will auch!
fundmanetallyloathsome
29.03.2009 - 22:37 Uhr
Hmm, Innenraum Olympiastadion ausverkauft :(
Confusius
30.03.2009 - 01:09 Uhr
Erster Höreindruck: Ein Gahan-Song (Miles away/The truth is) ist mein persönlicher Höhepunkt - verkehrte Welt!
Insgesamt: Sperrig, die wirklich herausragenden Momente scheinen (noch) zu fehlen.
musie
30.03.2009 - 08:45 Uhr
ich find das album nach ein paar mal hören ganz schlecht. es zündet nicht, viel belangloses. das schlechteste dm album bisher. (noch) schlechter als die erste solo cd von dave gahan. vielleicht/hoffentlich kommts noch.
Söze
30.03.2009 - 12:16 Uhr
Vier Durchgänge und ich kann mich einfach nicht entscheiden, ob die Platte nun ein reifes und würdiges Alterswerk der Elder Statesmen des Synthpops ist, oder aber eine müde, ideenlose Ansammlung von halben Songs einer Band, die nach und nach in die belanglose Routine absinkt.

Analog dazu kann ich auch nicht sagen, ob die Retro-Synthies, die da ständig durch die Songs surren, schwurbeln und knarzen, diese nun tatsächlich interessanter machen, oder aber nur ein billiger Trick sind, der über die Abwesenheit von richtigen Songs hinwegtäuschen soll.

Das Ding ist sicher mal viel sperriger als Playing the Angel. Ob zum Guten oder zum Schlechten muss sich noch zeigen.
musie
30.03.2009 - 13:00 Uhr
möglich wäre ja schon, dass die guten songs der herren gore und gahan in deren solokarrieren einfluss finden...
Tufkalüdge
30.03.2009 - 19:22 Uhr
Nachdem ersten Durchlauf kann ich die teilweise negativen Stimmen nicht unterschreiben. Gerade sperrig finde ich zuminsdest die erste Hälfte, von dem immer noch nicht zünden wollenden "Wrong" abgesehen, eigentlich nicht. Und "Jezobel" könnte nicht nur durch Martins stimmliche Ähnlichkeit fast schon ein Bowie-Song sein. Bin eher positiv überrascht.
Dearmax
31.03.2009 - 17:46 Uhr
In Chains klingt ein wenig wie “Higher Love”…und das erste mal seit SOFAD gibt es wieder diesen Basslauf Marke “Walking in my shoes” Eine Electro - Blues Nummer vom allerbesten. Zugegeben, es passiert harmoniemäßig nicht sehr viel, aber davon lebt das Stück auch.

Hole to Feed kommt daher wie ein 70er Glam Rock Song. Die trockenen Toms und die Gitarre von Gore zeichnen das zuerst. Mit Vintage Synths und einer riesen Hook ist der Song was fürs Stadion. Gahan in Rock Laune.

Wrong wird im typischen Depeche Mode Chor gesungen. Brilliert mit schrägen Syntheinlagen die ein an Fad Gadget erinnern. Super Gesangspassagen machen den Song zu einem DM Klassiker der 2000er. Kurz, knackig. klasse !

Fragile Tension hat einen treibenden Synth der an Kraftwerk erinnert. Der schnurrt durch. Retro Drum Effekte verstärken das Gefühl. Gesanglich ist Fragile Tension fast ein Bowie Track. Die schnorrende Orgel darunter passt da ideal.

Little Soul ist wunderbar schräg. Trägt alle typischen DM Sequenzen in sich. Diese seltsame Orgel gab es auch schon einmal auf “Construction Time Again”. Ein sehr dichter Track. Wunderschöne Melodie.

In Sympathie ist ein Knaller. Hinterlässt nach 2 Mal hören den selben Eindruck wie “Useless” damals auf “Ultra”. Super Hook… ein eingehender Refrain. Fette analoge Synths zwischendurch. Mit “echten” Drums wäre der Song “11 von 10″

Peace spielt die Rolle von “Sisters of Night” auf “Ultra”. Man weiss nicht ob es einfach nur brillant ist oder schlecht produziert. Ich bin nach dreimaligen hören für Ersteres. Nicht zuletzt, weil sich DM hier in der Bridge anhören wie die Beatles. Gore hätte sich das ” Wait and see” klemmen können gegen Ende…ansonsten 12 von 10 !

Come Back . Eine richtige Soundwand gegen die Gahan ansingt. Sehr brachial das Ganze. Übertüncht leider ein wenig die wirklich schöne Melodie des Songs. Aber nen bisschen Industrial - Gefühl schadet nicht.

Spacewalker. WOW. Ein Song der klingt als hätte Frankreich einen Planeten okkupiert und müsste dafür eine Hymne für das dritte Jahrtausend schreiben. geiles Instrumental.

Perfect klingt anfangs nach “Lady shave” von Fad Gadget. Danach wieder eine “Beatles-Hook” (Dear Prudence). Wunderschöne Synth - Spielereien. Wieder ein Klassiker !

Miles Away/The truth is ist ein sehr dichter, leiernder Western - Track. Klasse Drum Sounds. Gahan singt sich die Seele aus dem Leib. Aber eine eher zweite Klasse Melodie.

Jezebel ist der einzige von Gore gesungene Song. Ein Bossa Nova der extra klasse ! Wunderschöne Melodie - aber trotz des Rythmus weit weg von Fahrstuhlmusik. Der Instrumentteil erinnert mich an irgendwas von “Music for the Masses”. Großer Song.

Corrupt ist das “I feel you” des Albums. In bester Depeche Mode Tradition wimmern die Synths und die Gitarre. Es ist nur ein bisschen zu brav produziert um “I feel you” parolie bieten zu können von der Stimmung her. Aber warum sollten die Jungs auch noch wütend sein ? Läuft doch alles.

Fazit: Top 3 der Depeche Mode Alben. Liegt allerdings auch daran, das einfach bei 13 (!) Songs die Trefferquote höher ist als sonst !

Homunculus
31.03.2009 - 21:03 Uhr
Das Album ist zu 98% eine gewaltige Unverschämtheit.Diesen billig zusammen gefrickelten,komplett uninspirierten Electrobrei auch noch Sounds of The UNIVERSE zu betiteln,schießt weit über die Schmerzgrenze hinaus.Wo ist der naiv romantisch-melancholische Charme von See You? Wo die Dramatik von Walking In My Shoes?
Wo zum Geier sind die einprägsamen Melodien/Harmonien geblieben? Peinlich sowatt..
2 von 10
Hogi
31.03.2009 - 22:58 Uhr
Ganz schwaches Album meiner alten Helden.
Sorry, das geht leider gar nicht.
Man kann sich Songs auch schönschreiben...
leftwinger
31.03.2009 - 23:13 Uhr
@Alternaty
Mittlerweile ist das komplette Album im Internet geleakt worden.
Tufkalüdge
31.03.2009 - 23:21 Uhr
Also, ne 2/10 ist natürlich totaler Quatsch. Es gibt ein paar großartige Songs drauf. Habt ihr ernsthaft eine totale Neuerfindung erwartet? Bleibt mal auf dem Boden! Ich stehe momentan bei 6/10, mit leichter Tendenz nach oben.
Andy
31.03.2009 - 23:26 Uhr
Du stehst seit jeher im Mittelmaß. Eine Tendenz nach oben ist da leider nicht erkennbar.

Das Album haut mich momentan noch nicht vom Hocker. Klingt erher wie eine weitere Gahan-Platt.
Andy
31.03.2009 - 23:26 Uhr
Du stehst seit jeher im Mittelmaß. Eine Tendenz nach oben ist da leider nicht erkennbar.

Das Album haut mich momentan noch nicht vom Hocker. Klingt erher wie eine weitere Gahan-Platt.
Tufkalüdge
31.03.2009 - 23:30 Uhr
Du stehst seit jeher im Mittelmaß.

Wer oder was steht inwiefern im Mittelmaß? Und warum und mit welcher Begründung? Häh?
Homunculus
01.04.2009 - 06:59 Uhr
Tufkalüdge

Du solltest Dir mal flux abgewöhnen, wie ein Schultütenträger rumzuzicken.Ich finde das Teil mies und zwei Punkte (especially für meine
Öhrchen) gerechtfertigt.Glücklicherweise ist dieses Tonfiasko nur auf meinem Rechner gelandet, hätt ich sie mir gekauft, würde ich sie just als Glasuntersetzer benutzen.

Seite: « 1 2 3 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: