Monica Lierhaus

User Beitrag
Boston
06.02.2011 - 20:54 Uhr
Wie man da gleich vor Schreck erstarren kann, als hätte soeben Frankenstein himself den Raum betreten, ist mir ein Rätsel.

So war es nicht. Es war nur unerwartet. Ich wusste nicht, dass sie kommen würde und erst im Laufe von Netzers Laudatio wurde überhaupt erst klar, um wen es geht. Als er dann sagte "...WAR (...) Sportmoderatorin" dachte ich erst, sie wäre gestorben, und dann, als sie auf die Bühne kam und Schwierigkeiten beim Gehen hatte, für einen Bruchteil einer Sekunde, sie macht schon wieder Witze. Man hat diese Person einfach ganz anders in Erinerung gehabt. Mir war naiverweise nicht bewusst, bzw. ich habe mir nicht wirklich Gedanken darüber gemacht, wie es einem Menschen geht, der mit den Folgen eines solchen Unfalls kämpft. Als es immer hieß "Sie erholt sich", dachte ich einfach, sie braucht Ruhe und nimmt eine Auszeit. Davon kann man nach gestern nicht mehr reden und das wurde mir und auch wohl den meisten in dem Saal plötzlich bewusst.

Ich fand es ok, dass sie diesen Auftritt gemacht hat und sehe absolut keine Zeichen, dass sie dazu gedrängt wurde, denn die ARD hat ihr wirklich zwei Jahre lang den Rücken frei gehalten, es drang nichts über ihren wirklichen Zustand an die Öffentlichkeit. Wenn es jetzt passiert, dann ist das ihr Wunsch, die Sender verkaufen ihr Schicksal nicht. Das muss man denen wohl zugestehen.
Während gestern nach der Sendung ihr Aufritt die Nummer-1-Nachricht auf allen privaten Radiostationen war und groß aufgezogen wurde, hat zumindest der NDR nicht ein Wort darüber verloren.
Die Forderung, dass ihr Partner sie hätte "auf dem Teppich" halten sollen, sehe ich zwiegespalten. Es war für ihn und sie sicher eine Abwägungssache. Wenn es ihr Wunsch war, dann gibt es ihr auch Kraft und sie hat ein Ziel. Bei so einer Erkrankung ist Realismus nicht angebracht. Wer mal mit Kranken, egal welcher Art, zu tun hatte, kann bestätigen, dass es die beste Medizin ist, Sachen durch die rosarote Brille zu sehen.
@Boston
06.02.2011 - 20:59 Uhr
Du wirst alt!
Boston
06.02.2011 - 21:01 Uhr
Das bin ich schon längst, du Jungspund.
@Boston
06.02.2011 - 21:02 Uhr
Du weißt, wie ich das meine!
Vorschläger
06.02.2011 - 21:03 Uhr
Sie könnte noch gut bei "Guildo und seine Gäste" oder so auftreten, finde ich!
Eff Zwei
06.02.2011 - 21:12 Uhr
In einem halben Jahr sitzt sie bei Kerner & Co und wird dann später als Frau des Jahres ausgezeichnet. Sie schreibt ein Buch, und ihr Schicksal wird natürlich auch verfilmt mit Veronica Ferres in der Hauptrolle, zu sehen zur Prime time im ZDF.
RRRRRRRRRAGE
06.02.2011 - 21:19 Uhr
mit Veronica Ferres in der Hauptrolle

grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr...................
einzwei
06.02.2011 - 21:24 Uhr
Ferres - personifiziertes Brechmittel!
Horst
06.02.2011 - 21:34 Uhr
Am Anfang war es echt extrem bewegend, aber als dann die Nummer mit dem Hochzeitsantrag kam..

Springer halt..
U-Punkt
06.02.2011 - 22:10 Uhr
@Boston:

Rosarot hilft nicht immer weiter

ich habe (leider) tagtäglich damit zu tun weil meine Frau auch nach über 4 Jahre hartem Kampf nach ihrem schweren Schlaganfall Lichtjahre davon entfernt ist ein selbstständiges Leben führen zu können.Geistig ist sie aber recht klar und daher hat sie selbst irgendwann gemerkt,wie lange das jetzt her ist und wieviel sie zwar eigentlich erreicht hat aber wie weit sie dennoch vom eigentlichen Ziel wieder gesund zu werden entfernt ist.
Da fällt man dann schon mal in ein Loch.Da ist dann auch die Gefahr groß,sich hängen zu lassen.Wenn sie so weit ist,dass sie ihre Situation erkennt,erdrückt sie ja erstmal die Hoffnungslosigkeit.Da kann man mit rosarot nicht mehr kommen.Die Fortschritte sind eben nur klein,aber da.Darauf kann man aufbauen.

Bei Frau Lierhaus ist das 2 Jahre her und auch sie hat offensichtlich sehr viel erreicht.Dennoch war objektiv zu erkennen,dass sie nicht wieder komplett genesen wird und daher auch nicht wieder in ihrem Beruf wird arbeiten können.Da lasse ich mich gerne eines besseren belehren aber mit zunehmender Zeit wird das normalerweise immer schwieriger.

Da sie auch bei klarem Verstand zu sein scheint,kann es auch bei ihr zur Resignation kommen,wenn es nicht mehr weiterzugehen scheint.Daher meine ich,dass kleinere Ziele besser sind weil sie auch verknüpft sind mit häufigeren Erfolgen.

Aber das muss jeder im Einzelfall selber wissen.Es scheint ihr ja immerhin bis hierhin geholfen zu haben.Und hoffentlich tut es das weiterhin...

Eule Strigiformes Konvolut VøgeI der Weisheit
06.02.2011 - 22:18 Uhr
@U-Punkt:
Gute Genesung und weiterhin Kraft für deine Frau!
Boston
06.02.2011 - 22:35 Uhr
Da sie auch bei klarem Verstand zu sein scheint,kann es auch bei ihr zur Resignation kommen,wenn es nicht mehr weiterzugehen scheint.Daher meine ich,dass kleinere Ziele besser sind weil sie auch verknüpft sind mit häufigeren Erfolgen.

Stimmt, schwierige, aber individuelle Sache. Es wirkte so, als wäre es ihr großer Traum, wieder vor der Kamera zu stehen und das gibt immerhin einen Weg vor. Sie ist aber immer noch eine starke Frau und wird - wenn es so sein sollte, dass sie es nicht schafft, was ich nicht hoffe - es dann von selber einsehen.
...
07.02.2011 - 09:38 Uhr
ihr unterbelichteten piss.nelken könnt echt schreiben was ihr wollt, das kratzt nicht mal ansatzweise an meiner freude, dass diese tolle frau auf dem weg der besserung ist und hoffentlich auf den bildschirm zurück kehren wird.
@...
07.02.2011 - 10:51 Uhr
halts maul du scheiß mongokind
Die Titanic wieder
07.02.2011 - 12:04 Uhr
http://bit.ly/idaSDp
Tanztheater
07.02.2011 - 12:10 Uhr
Schwach, bei der Vorlage. Aber haben sich wohl nicht getraut, böser zu werden.
vorhersage
07.02.2011 - 16:21 Uhr
das wird die erste Sportmoderatorin im Rollstuhl - wetten dass?
wetten dass?
07.02.2011 - 16:23 Uhr
wetten dass?

...
5 7 6 33 26 2 Zusatzzahl 3
07.02.2011 - 16:52 Uhr
A propos Satire:

tagesschau.de
ludwig
10.02.2011 - 04:35 Uhr
das thema auf den punkt gebracht
Phil
10.02.2011 - 08:57 Uhr
Und hier noch viel besser.
kein Drumrumgerede
10.02.2011 - 20:56 Uhr
aber dass, was am Heiratsantrag als grenzwertig empfunden wurde, war doch nicht die Tatsache, dass 2 beliebige oder prominente Personen das öffentlich tun, sondern Monica Lierhaus in ihrer Verfassung ihrem Freund gegenüber vor Millionen Zusehern und es ihm gerade wegen ihrer Verfassung und dem "Publikum" eigentlich unmöglich macht "Nein" zu sagen. Wenns nicht abgesprochen war, könnte man das als "unfair" bezeichnen.
Dass die beiden sich aufgrund des Unfalls sehr nahe sind und eine sehr tiefe Bindung aufgebaut haben halt ich sogar für sehr wahrscheinlich, zu einer Ehe gehören aber ja auch noch andere Dinge, z.B. der sexuelle Bereich, ums mal offen auszusprechen...
@Mack
10.02.2011 - 21:20 Uhr
Ihr IQ ist ganz normal du Eumel.

10.02.2011 - 22:01 Uhr
http://www.sueddeutsche.de/medien/tv-auftritt-von-monica-lierhaus-der-geile-moment-1.1057320
tshabalala
03.03.2011 - 19:50 Uhr
http://www.dwdl.de/nachrichten/30395/monica_lierhaus_moderiert_50_sendungen_im_jahr/

jetzt muss man das êlend auch noch jeden sonntag vor der lindenstraße ertragen. *würg*
Magge
03.03.2011 - 20:07 Uhr
das elend ist wohl eher die lindenstrasse.ich wünsch ihr weiterhin alles gute,sie ist auf nem guten weg in einem jahr sehn wir weiter.
pt-gutmensch 08/18
01.06.2011 - 01:53 Uhr
doch du musst sie mögen!!!elf
Mork vom Ork
03.06.2011 - 14:48 Uhr
Monika Lierhaus sieht so aus, als ob Ausserirdische ihr etwas eingepflanzt haben, und sie nun mit einer Modellflugzeugsteuerung von ganz weit weg fernsteuern würden. Man sieht es an dem starren Blick.
skeptiker
03.06.2011 - 20:56 Uhr
woher willst du denn wissen wie leute aussehen, deren etwas von außerirdischen eingepflanzt wurden.
pj
27.11.2011 - 18:44 Uhr
Jetzt ist sie gleich wieder kurz vor der Lindenstrasse zu sehen.
Ich weiss nicht, was ich davon halten soll, dass man sie so vor die Linse lässt.

Sie bekommt massig Geld dafür, aber an ihrer Stelle würde ich es trotzdem nicht machen.

Sie selbst macht das aber schon sehr gerne, glaube ich.
Komisch, dass sie es nicht entwürdigend findet.

Klar können auch behinderte Menschen im TV auftreten, aber bei ihr hat man ja noch das "Vorher" im Kopf.
pf
27.11.2011 - 18:50 Uhr
Wäre eher ein Fall für "Guildo und seine Gäste"!
Tonica Lierhaus
02.07.2012 - 23:25 Uhr
Ja aber wasn das fürn Toni hier?
Sofort-Kaufen
30.12.2013 - 18:05 Uhr
Se­xy MONICA LIERHAUS EUR 14,99
nach ausgiebiger Bedenkzeit Heiratsantrag abgelehnt
08.05.2015 - 16:26 Uhr
"Nach 18 Jahren Beziehung haben sich Moderatorin Monica Lierhaus und ihr Verlobter Rolf Hellgardt getrennt. Das berichtet die „Bild-Zeitung“. Gegenüber FOCUS Online bestätigen Lierhaus und Hellgardt die Trennung. Darüber sprechen möchten beide jedoch nicht. Ein enger Freund der beiden sagte: „Es ist eine Trennung ohne Groll.“ Dem Bericht zufolge ist Hellgardt bereits aus der gemeinsamen Wohnung in Hamburg ausgezogen."

Lierhaus bereut OP
17.07.2015 - 11:38 Uhr
http://www.welt.de/sport/article144116352/Monica-Lierhaus-bereut-lebensrettende-Hirnoperation.html
Samuel Koch
20.07.2015 - 18:32 Uhr
"Da hat sie wohl recht. Ich finde es gut, dass auch Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, nicht immer nur 'Sonnenschein' vermitteln und 'Alles ist gut'-Parolen verteilen"

http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article144215125/Samuel-Koch-verteidigt-Lierhaus-Sie-hat-recht.html
Monica Lierhaus
26.03.2016 - 18:35 Uhr
"Leute erkannten mich und wechselten die Straßenseite"
Exclusiv Spezial
03.10.2016 - 19:09 Uhr
Monica Lierhaus kämpft sich weiter zurück ins Leben. Dies zeigt das 'Exclusiv Spezial: Monica Lierhaus - Mein Weg zurück ins Leben' aus einer ganz persönlichen Perspektive der Sportjournalistin. Mehrere Wochen lang begleiten RTL-Moderatorin Frauke Ludowig und ihr Team Monica Lierhaus privat und erleben dabei immer wieder ihren beeindruckenden Kampfgeist, aber auch schwache Momente.

http://www.rtl.de/sendungen/exclusiv-spezial-monica-lierhaus-mein-weg-zurueck-ins-leben-2219140.html

Achim

Postings: 6166

Registriert seit 13.06.2013

03.10.2016 - 19:22 Uhr
"Leute erkannten mich und wechselten die Straßenseite"

Trug sie Niqab?

A.
Heiko MAASCHINA
03.10.2016 - 19:26 Uhr
Du hast Glück, Achim, dass du das nicht als Gast gepostet hast. Dann wäre dein fremdenfeindlicher Kommentar nämlich bereits gelöscht worden.
The LÖSCHMOD of Erich Mielke
03.10.2016 - 19:27 Uhr
Leute erkannten mich und wechselten die Straßenseite.
furchtbar
28.02.2018 - 12:37 Uhr
Die Frau kann einem wirklich leid tun.

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: