Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Pet Shop Boys - Yes

User Beitrag
stillill
10.01.2009 - 11:06 Uhr
Da kommt was Neues:

2009 will see the release of Pet Shop Boys' new studio album, "Yes". We can now confirm the complete track-listing:

1. Love etc.
2. All over the world
3. Beautiful people
4. Did you see me coming?
5. Vulnerable
6. More than a dream
7. Building a wall
8. King of Rome
9. Pandemonium
10. The way it used to be
11. Legacy

The album has a running time of approximately 48 minutes. Tracks 1, 6 and 10 are Pet Shop Boys/Xenomania co-writes. All other songs are written by Pet Shop Boys (track 2 with a little help from Tchaikovsky). As we have previously reported, the album was produced by Brian Higgins/Xenomania and has a provisional release date of March 23rd.


http://www.petshopboys.co.uk/
Söze
10.01.2009 - 11:14 Uhr
Die Herren Tennant/Lowe haben immer die besten Albumtitel.
lüdgenbrecht™
10.01.2009 - 11:29 Uhr
Immer nur ein Wort, genau wie Björk.

Ich bin jedenfalls gespannt, in was für eine Richtung es diesmal geht.
Mixtape
10.01.2009 - 12:05 Uhr
Ich freu mich drauf.
Mixtape
12.01.2009 - 19:30 Uhr
Als Gäste sind Johnny Marr und Owen Pallett aka Final Fantasy dabei.

Quelle
II©h┼ (p.b.m.), anerkanntes Schätzle™
13.01.2009 - 00:21 Uhr
Wirklich enttäuscht haben die PSB eh noch nie.
clumsy
05.02.2009 - 23:02 Uhr
1. Single "Love Etc.":

Klick

Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, in welche Richtung das Album sonst noch gehen wird sollte sich "The Loving Kind" und Rolling back the Rivers in Time" von Girls Aloud anhören. Sind beides Pet Shop Boys/Xenomania/Johnny Marr Produktionen.
Nono
06.02.2009 - 03:27 Uhr
Muss schon sagen, die neue Single klingt wirklich verdammt gut. Wann gab es sowas zuletzte mal bei den PSB, dass die erste Single richtigen Hit Charakter hat.
Freu mich jedenfalls nun schon tierisch und das obwohl ich nich mehr der PSB Hardcore Fan bin.

Wie findet ihr "Love Etc."?
II©h┼ (p.b.m.), anerkanntes Schätzle™
06.02.2009 - 07:58 Uhr
Wow, sehr hitverdächtig! Gefällt mir sehr gut.
8,5/10
night porter
06.02.2009 - 10:33 Uhr
Der Sound ist schön, das Gröhlige im Song hingegen weniger. Aber egal! Die erste Single aus dem letzten Album war auch ziemlich nervig, das Album selbst jedoch ihr bestes seit Behaviour. Mit ein bisschen Glück wiederholt sich das selbe Spiel.

An einen Hit und mehr als an 1-2 Wochen in den top 20 / 30 mag ich aber nicht glauben.
II©h┼ (p.b.m.), anerkanntes Schätzle™
06.02.2009 - 11:27 Uhr
Mir gefällt gerade das Gröhlige im Refrain, erinnert mich an so Gassenhauer wie Go West. :-)
Söze
06.02.2009 - 11:38 Uhr
Das Plattencover ist übrigens mal wieder ganz grosse Klasse. Aber auch das ist man sich von den Pet Shop Boys ja gewohnt.
lüdgenbrecht™
06.02.2009 - 11:57 Uhr
Arrangement erinnert leicht an "Can You Forgive Her?", insgesamt ein Wahnsinn von einem Song. Ich fürchte, da kommt was großes...
stillill
06.02.2009 - 12:50 Uhr
Japp. Wunderbarer Song, imho.
lüdgenbrecht™
06.02.2009 - 12:53 Uhr
Und die Matrosenchöre sind doch ´gerade besonders recht am Platz.
lüdgenbrecht™
07.02.2009 - 18:30 Uhr
Wer sich (zurecht) an Goldfrapp o.Ä. erinnert fühlt, diese Art von akzuentiertem Beat wurde damals mitunter als "Schaffel" (sic!) bezeichnet. Für mich bislang einer der besten 10 Songs des Jahres. Hab mir nicht träumen lassen, dass von den Pet Shop Boys nochmal so ein Hit kommt.
II©h┼ (p.b.m.), anerkanntes Schätzle™
07.02.2009 - 18:39 Uhr
Da kann ich Lüdge nur zustimmen!
"Love etc" ist ein Hammersong vor dem Herrn!
Ein Kracher schlechthin.
EKEL
07.02.2009 - 18:54 Uhr
wo kann man das hören???
U.R.ban
07.02.2009 - 19:00 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=iP4SK8IXexc

Auch wenn ich grundsätzlich ein Problem mit der Stimme vom Tennant habe, das Lied ist wirklich großartig!
lüdgenbrecht™
07.02.2009 - 19:03 Uhr
Und in besserer Qualität hier:

http://hypem.com/track/746633/Pet+Shop+Boys-Love+etc.
EKEL
07.02.2009 - 19:52 Uhr
danke! is ganz cool!
Mixtape
10.02.2009 - 21:16 Uhr
Bei der Spex gibt es die Single als Stream, Diagramm und Liste: Link
Söze
10.02.2009 - 21:45 Uhr
Ich mag die Pet Shop Boys ja eher bombastisch, wie sie es auf dem letzten Album zur Genüge waren. Also z.B. die übertriebenen Trevor Horn-Orchesterarrangements wie auf 'Numb' oder der plattwalzende Faschisten-Pop von 'Integral'. Die besonders offensichtlich Disco-lastigen Sachen sind dagegen eher weniger mein Ding. Für 'I'm With Stupid' konnte ich mich lange nicht wirklich begeistern und 'Love, etc.' stimmte mich zunächst auch skeptisch...


...was natürlich total unbegründet war, denn das Teil ist saugeil! Reaktionen bei den ersten drei Durchgängen:

1. Hmmmmm...
2. Ohhhhhh!
3. Yes!!!
reinvan
10.02.2009 - 21:53 Uhr
Die neue Single ist doch ganz fantastisch!

Bislang mochte ich jedes ihrer Alben, vor allem die, die etwas Uptempo/Dance-lastiger waren. Tennant und Lowe schaffen es immer wieder relevant und frisch zu bleiben.

In der ersten Euphorie würde ich sagen, dass die neue Single es problemlos in den Kanon der bisherigen Großtaten der beiden schafft.

Freue mich schon sehr auf den Release nächsten Monat.
Söze
14.02.2009 - 10:24 Uhr
Ganz nebenbei:

"You need more than the Gerhard Richter hanging on your wall."

Songzeile des Jahres. Fast so gut wie die unsterbliche "Che Guevara and Debussy to a disco beat".
Quadratvogel
17.02.2009 - 15:46 Uhr
Ich bin so gespannt. Hat hier schon jemand reinhörn können und mag einen ersten Eindruck posten?
quincy
18.02.2009 - 15:01 Uhr
Kurzweiliges Interview mit Neil Tennant und Chris Lowe in der neuen SPEX. Nach der Ohrwurm-Single bin ich schon sehr gespannt auf den Longplayer. Es gibt schon Reviews, aber wo kann reingehört werden?
reinvan
18.02.2009 - 21:51 Uhr
Es auch wäre schön, wenn im Zuge der Veröffentlichung der ein oder andere Konzerttermin in Deutschland zustande käme, weiß da vielleicht schon jemand was?
Claus
19.02.2009 - 20:35 Uhr
Hab gerade festgestellt, dass es bei itunes zumindest schon mal 30 Sekunden-Schnipsel gibt.

Das klingt doch alles sehr! vielversprechend. Das orchestral-pathetische von "Fundamental" und das gitarresk-marrsche von "Release" sind (dankbarerweise) verbannt. Insbesondere die zweite Hälte ab "Vulnerable" klingt so großartig nach der Fortsetzung von "Very" und einige Songs(Vulnerable) erinnern an das großartige "Always" von der "Home and Dry"-Single.

Definitiv das Beste seit 1992 (oder 1996).

Gibt es irgendwo noch mehr zu hören?
Mixtape
19.02.2009 - 21:18 Uhr
Könnte für mich streckenweise noch mehr Uptempo sein, aber definitiv eine Steigerung zum durchwachsenen "Fundamental".
Quadratvogel
19.02.2009 - 21:23 Uhr
Die Ähnlichkeit zur "Very" wurde nun schon an mehreren Stellen erwähnt und ist meiner Meinung nach das beste was dem Album geschehen konnte.
Claus
19.02.2009 - 21:29 Uhr
@Quadratvogel.
Seh ich ganz genauso. Zwar wurde Schon bei "Fundamental" viel von "dem besten Album seit Very" getönt, aber das hat ja stilistisch nichts zu sagen. (Und das beste Album nach "Very" ist ja "Bilingual".) Die ersten Schnipsel von "Yes" klingen glücklicherweise wirklich nach "Very". Nicht zuletzt ist ja auch "Love etc." das viel bessere "Go West".

Nur mit "All over the World" und "Beautiful People" kann ich zunächst mal nichts anfangen. Abwarten.

Freu mich auf jedenfalls auf das Album.

Quadratvogel
19.02.2009 - 21:34 Uhr
Und das beste Album nach "Very" ist ja "Bilingual"

*unterschreib*
Ich werd noch warten, bin kein so arger Freund von Vorab-Schnipseln.
Söze
19.02.2009 - 22:37 Uhr
Neinnein, die beste Platte seit Very ist schon die Fundamental. Die Release ist toll, fällt aber zu stark aus dem Rahmen, die Nightlife ist für PSB-Verhältnisse nicht wirklich auf der Höhe (in meinen Augen ihre schwächste Platte), und die Bilingual ist schlicht und einfach zu schwul.


Very, Behaviour, Actually, Fundamental = die Höhepunkte des PSB-schen Schaffens. Hoffentlich kann sich die Yes hier dazugesellen.
musie
20.02.2009 - 09:16 Uhr
genau:

1 behaviour
2 actually
3 fundamental

so schauts bei mir aus.
reinvan
20.02.2009 - 12:10 Uhr
Wie kann man denn allen Ernstes "Please" nicht zu den Highlights zählen. Ein monumentales Synthie-Pop Album mit Hits wie "West end girls", "Love comes quickly" oder "Suburbia"...

Egal, die Alben sind eigentlich alle gut:

Please 9/10
Actaully 8/10
Introspective 9/10
Behaviour 8/10
Very 9/10
Billingual 7/10
Nightlife 7/10
Release 7/10
Fundamental 8/10
Claus
20.02.2009 - 12:13 Uhr
Die Fundamental ist imho nun wirklich kein Höhepunkt des PSB-Schaffens, die ist in einigen Teilen ja schon fast unangenehm pathetisch (Numb), außerdem in sich nicht schlüssig, weil ständig zwischen Orchester und Elektronik gewechselt wird.

"Yes" klingt da im allerersten Eindruck wesentlich konsistenter. Nach drei (für Pet Shop Boys-Verhältnisse)
Ausfällen (Nightlife, Release, Fundamental) könnte das mal wieder ein ordentlicher Wurf sein, den man auch nach einigen Monaten und Jahren immer wieder gern mal herausholt.

1. Behaviour
2. Very
3. Actually

Und eigentlich gehört die großartige "Aternative" auch in die Top 3.
Quadratvogel
20.02.2009 - 12:13 Uhr
Disco 7/10
Disco II 9/10
Claus
20.02.2009 - 12:16 Uhr
@ Reinvan
Verdammt, stimmt, die Please...

Please 8/10
Actually 9/10
Introspective 8/10
Behaviour 10/10
Alternative 9/10
Very 9/10
Billingual 8/10
Nightlife 5/10
Release 5/10
Fundamental 6/10
night porter
20.02.2009 - 12:41 Uhr
"Die Ähnlichkeit zur "Very" wurde nun schon an mehreren Stellen erwähnt und ist meiner Meinung nach das beste was dem Album geschehen konnte."

Uhh, die ständig erwähnte Nähe zur Very macht mir ja eher Angst. Die klang so pappsatt nach den 90ern mit Ace of Base als perfekte Kombination.

Please 8,5/10
Disco 8,5/10
Actually 9/10
Introspective 8/10
Behaviour 9/10
Alternative 8,5/10
Very 4/10
Billingual 4/10
Nightlife 6/10
Release 7,5/10
Fundamental 8/10
Claus
20.02.2009 - 13:46 Uhr
Die "Very" ist doch keine 4/10... Die hatte "Can you forgive her" ('Cause you dance to disco and you don't like rock!) und "Dreaming of the Queen" und "The Theatre" und "Liberation" und ...
Maddin
20.02.2009 - 15:41 Uhr
Wie kann es sein das man "Release" immer so schwach sieht? Es ist ein Meisterwerk weil die Boys auch dann gut sind wenn sie nicht wie die Boys klingen. Very ist das Pop-Testament schlechthin. Grossartig find ich allerdins auch Actually vor allem wegen dem Ueberlied King´s Cross. Von Yes erwarte ich allerdings sehr sehr viel.
Mixtape
20.02.2009 - 17:26 Uhr
"Release" war tatsächlich toll, viel besser als "Fundamental" in meinen Augen.
Claus
24.02.2009 - 20:52 Uhr
Das Video zu "Love etc." ist jetzt draußen. Ganz großes Tennis...
Tufkalüdge
26.02.2009 - 11:26 Uhr
@Mixtape:
Ja, die "Release" war recht gut, die "Fundamental" ist zurecht ein wenig untergegangen. Von der "Yes" erwarte ich nach all den vielen (Vorschuss-)Lorbeeren und der wirklich fantastischen ersten Single auch sehr sehr viel. Mit "All Around The World" soll ja tatsächlich ein noch größerer Hit drauf sein, hab ich allerdings noch nicht gehört.

Schön auch, dass dem meiner Meinung nach weltweit größten noch lebenden Künstler gleich doppelt Tribut gezollt wird. Zum einen natürlich im Text von "Love Etc.", zum anderen im Albumcover, das laut Neil Tennant von einem Katalog zu einer seiner Ausstellungen inspiriert ist.
BuddyX
10.03.2009 - 09:53 Uhr
Schön, dass den Pet Shop Boys hier noch so viel Wohlwollen entgegengebracht wird. Sie haben es sich auch wahrlich verdient. Für mich sind sie der Inbegriff von intelligentem Pop und haben besonders meine musikalische Früherziehung in den 80ern entscheidend mitgeprägt.

Auch ich oute mich als Behaviour-am-besten-Finder, knapp gefolgt von ihrem 80er-Jahre-Opus. Die Alben, die auf Behaviour folgten, hatten sicher mehr (Very) oder weniger (Nightlife) auch ihre schönen Momente, aber als Gesamtwerk durchgängig ansprechend fand ich danach eigentlich kein Album mehr. Ich bin auch immer wieder verblüfft, dass solche Perlen wie Always, How I learned to hate rock'n'roll oder Try it auf B-Seiten oder Remix-Alben versteckt werden.

Nach mehrmaligem Hören der Songschnipsel von Yes ist mein erster Eindruck, dass das Album sehr gut wird, sicher auch besser als Nightlife, Release und Fundamental. Aber an Behaviour-Zeiten anknüpfen können und wollen die Pet Shop-Männer damit wohl nicht (mehr).

Sehr gespannt bin ich auf "The way it used to be" - die 30 Sekunden klingen schon nach großer Melancholie. "Love etc" ist eine tolle Vorab-Single, sehr eingängig und mit typischen Tennant-Lyrics - die "You need more than the Gerhard Richter hanging on your wall "-Zeile ist wirklich Anwärter auf den Titel Songzeile des Jahres, da muss ich dem Kollegen von weiter oben zustimmen.
musie
10.03.2009 - 10:49 Uhr
einen sampler mit dem halben album gibt es ja schon ;-) und es ist tatsächlich eine nähe zu very feststellbar. mir gefiel das minimale synthetische von fundamental besser als die neuere poppigere ausrichtung. aber erst mal das ganze album abwarten und dann urteilen... jetzt schon klar ist, dass behaviour auch zukünftig mein liebstes psb album bleiben wird.

ich denke, den psb darf man schon viel wohlwollen entgegenbringen, die haben sich nie verraten, sind aber auch nie stillgestanden.
PS Boy
10.03.2009 - 12:35 Uhr
Jan Wigger überschlägt sich....10/10!!!
musie
10.03.2009 - 14:56 Uhr
nun ja, die single ist solide und gut (die mixe dazu von gui boratto und den psb selber spitze), the way it used to be wunderschön melancholisch und unterkühlt, ABER

did you see me coming, vulnerable und pandemonium reissen mich alle nicht vom hocker. did you see me coming hat diesen new york city boy groove, schön wems gefällt, mir nicht.
night porter
10.03.2009 - 16:11 Uhr
ein bisschen Very, ein bisschen mehr Nightlife und natürlich auch der ein oder andere Anklang an die Fundamental und die Release. So richtig klingt da aber nichts frisch, aufregend oder überraschend (zumindest nach den Songschnipseln zu urteilen). The way it used to be war das einzige, was so halbwegs hängenblieb.

Sieht gerade nach einer ziemlichen Enttäuschung aus. Schade!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: