Serie: Carnivàle

User Beitrag
Leatherface
09.01.2009 - 22:09 Uhr
Gerade bin ich zufällig auf diese Serie gestoßen, die leider schon vor 4 Jahren nach 2 Staffeln abgesetzt wurde, aber mit 5 Emmys ausgezeichnet wurde. Klingt nach einer sehr interessanten Geschichte im Spannungsfeld von Stephen King und David Lynch. Übrigens von HBO, die ja bekanntlich für die absoluten Juwelen der US-Serienunterhaltung verantwortlich sind (Six Feet Under, The Sopranos, Band of Brothers, Deadwood...). Dank dieser jubelnden Rezension werde ich wohl mal sehen, wo ich die beiden Staffeln erwerben kann.
ui
09.01.2009 - 22:17 Uhr
Die Serie läuft seit einigen Tagen bei Premiere Fox. Aber vielleicht kennst du sie eh daher...
Leatherface
09.01.2009 - 22:19 Uhr
Nein, das wusste ich nicht. Ich hab kein Premiere. Aber gut zu wissen, dann kommt ja vielleicht bald ein DVD-Start in Deutschland.
äffchen
09.01.2009 - 22:22 Uhr
Bei amazon.co.uk gibt's die beiden Staffeln momentan für je 17 Pfund und paar zerquetschte. Ich bin gerade mitten in der zweiten Staffel und absolut begeistert, obwohl ich eigentlich gar kein Fan von Mystery-Serien bin. Ganz ganz groß! Wirklich.
ui
09.01.2009 - 22:24 Uhr
Gutes Zeichen, ja. Genauso hoffe ich bei "The Wire".
ui
09.01.2009 - 22:25 Uhr
@Leatherface
Pitty
23.01.2009 - 21:56 Uhr
hab die serie vor anderthalb jahren gesehen und muss sagen, dass das wohl nach six feet under die beste serie ist, die ich je gesehen habe.
könnte mich heute noch total darüber ärgern, dass nicht alle 6 geplanten staffeln gedreht wurden. das wäre dann wahrscheinlich absolut perfekt geworden, nachdem in der zweiten staffel schon einige sehr interessante andeutungen gemacht wurden.
für 2 folgen in der ersten staffel ist übrigens todd field verantwortlich, auf dessen konto auch die filme "in the bedroom" und "little children" gehen.
TRBNGR
24.01.2009 - 17:21 Uhr
Fand die Serie auch enorm stark, unheimlich atmosphärisch (im wahrsten Sinne des Wortes) und episch. Wunderbar.
@Pitty: THE WIRE! DIE beste Serie aller Zeiten (aber gleich danach kommen dann die von dir genannten ;-) )
Obrac
24.01.2009 - 18:04 Uhr
Werde mir Carnivale auch mal geben. TRBNGR scheint der richtige Mann zu sein für Empfehlungen ;)
dreamweb
27.01.2009 - 12:31 Uhr
kann mich den lobeshymnen nur anschliessen. carnivale ist göttlich. soviel gänsehaut beim schauen hatte ich vermutlich vorher weder bei einer anderen serie noch bei einem film.

läuft denn das auf premiere mit untertiteln??


TRBNGR
27.01.2009 - 20:09 Uhr
@Obrac: Und danach dann ROME, auch wieder gewohnt hohes HBO-Niveau...
Obrac
27.01.2009 - 20:15 Uhr
Ich hab von Rome die erste Staffel gesehen. Fand ich nicht so stark, leider..
ui
27.01.2009 - 20:22 Uhr
Die 2.Staffel von Rome gibt es übrigens ab 14.Februar bei RTL2 zu sehen.
TRBNGR
27.01.2009 - 20:23 Uhr
Hhmm... Also schon allein Marc Antony und natürlich Atia ("a large p*nis is always welcome", göttlich!) rechtfertigen die Serie, IMHO. Aber gut, die Geschmäcker sind verschieden...
Dann sei dir wenigstens noch THE SHIELD ans Herz gelegt, auch wenn's da nicht ganz so komplex und tiefgründig wie in THE WIRE zu geht. Aber der Härtegrad stimmt - und Vic Mackey ist Gott...
Obrac
27.01.2009 - 20:29 Uhr
Von "The Shield" habe ich alle 7 Staffeln gesehen ;) Letztens noch das Finale. Hat mich ganz schön mitgenommen. Große Serie.
TRBNGR
27.01.2009 - 20:32 Uhr
Die siebte fehlt mir noch. Bin gespannt, wie's ausgeht, die Entwicklung, die das alles genommen hat seit Folge 1 ist echt enorm... erschreckend. Und bietet Potential für ne echte Apokalypse...
Na ja, sobald's auf DVD raus ist, geb ich's mir. Jetzt wird erstmal SFU nachgeholt. Nach der ersten Staffel bin ich bis jetzt hellauf begeistert...
Obrac
27.01.2009 - 20:45 Uhr
Das Serienfinale von "The Shield" war der Serie würdig. Da kriegens alle nochmal ganz dicke..

Hast du dich schonmal mit "Kriminaldauerdienst" beschäftigt? Ist so auf einer Stufe mit "The Shield", vielleicht sogar einen Tick besser.
TRBNGR
27.01.2009 - 20:48 Uhr
Ernsthaft? Bei deutschen Serie hab ich ja immer so n gewisses Grundrauschen, was Zweifel und so angeht. Wirklich so intensiv wie The Shield? Muss ich mal antesten...
Obrac
27.01.2009 - 20:54 Uhr
Ohne Scheiß, ne richtig gute Serie. Überhaupt absolut untypisch für eine deutsche Serie. Auch stilitisch absolut gelungen mit suchender Wackelkamera, sehr viel Sozialkritik. Und ziemlich brutal. Und mit Jürgen Vogel als polnischem Drogendealer in seiner besten Rolle.
Johnny
27.01.2009 - 21:21 Uhr
Und da sind wir schon wieder ganz nahe dran an einer "Beste Serie-Liste"...
äffchen
27.01.2009 - 23:53 Uhr
Ouah, nur noch drei Folgen. Und es wird immer besser!!!

Soundtrack ist übrigens auch der Wahnsinn!
TRBNGR
28.01.2009 - 18:04 Uhr
Jo, der Soundtrack hat entscheidenden Anteil an dieser Wahnsinns-Atmosphäre. Obwohl man dem Finale der 2. Staffel irgendwie schon anmerkt, dass da jetzt mal schnell was passieren musste. Möchte mir gar nicht vorstellen, was Carnivàle für eine Wucht über die ursprünglich geplanten sechs Staffeln entwickelt hätte...
Und um hier mal den Highlander-Thread zu zitieren: Clancy Brown ist n verdammter Motherfucker!
ergrimm
20.06.2009 - 14:34 Uhr
Hab die Serie jetzt auch gesehen. Wie eigentlich alle HBO Serien ist auch "Carnivalé" top inszeniert und legt viel Wert auf die Charakterentwicklung. Die Atmosphäre ist natürlich auch ganz großartig.

Ich hab eigentlich nur einen Kritikpunkt und das ist die letzte Folge. Hier hat man versucht eine Art Twin Peaks Ende zu schaffen, was aber meiner Meinung nach etwas in die Hose ging. Es passieren in der letzten Folge zu viele Dinge, die nicht wirklich logisch in die Handlung passen und letztendlich sind es zu einfach zu viele Fragen, die nach dem Serienende offen bleiben.
TRBNGR
21.06.2009 - 16:32 Uhr
Ist wohl dem Umstand geschuldet, dass die Macher gezwungen waren, die Serie nach Staffel 2 zu beenden. Wirkt dann alles leider etwas gewollt und unrund. Trotzdem super...
Karl
07.02.2010 - 06:35 Uhr
Ich sehe die Serie gerade und bin bei Episode 9 angekommen.
Kommt richtig gut in Fahrt!
Wolffather
24.05.2011 - 11:24 Uhr
habe jetzt auch angefangen und die ersten 2 Folgen gesehen... nicht schlecht, obwohl da ja am Anfang recht viel passiert, was man nicht richtig einordnen kann, weil da noch recht wenig preisgegeben wird
Wolffather
27.05.2011 - 03:13 Uhr
Diese Serie ist wirklich absolut einzigartig, ich bin sehr begeistert... sie fängt zwar etwas schleppend an, weil man zuächst relativ lange keine Gründe erfährt, warum gewisse Dinge passieren, entwickelt dann aber eine solche Wucht und Intensität, dass man sich dem nicht mehr entziehen kann - sehr düster und atmosphärisch, starke Bilder und fantastische Mystik... ich habe die letzten Tage die Folgen verschlungen...
ich bin schon beim Beginn der zweiten Staffel und kann es einfach nicht fassen, dass diese grandiose Serie nach der 2. Staffel nicht verlängert wurde... alleine die Entwicklung des Brother Justin ist unglaublich dunkel und intensiv - absolut phänomenal erzählt...

Wie es dazu kommen konnte, dass diese Serie nach nur 2 Staffeln beendet wurde, obwohl 6 Staffeln drin gewesen wären, ist abolut unfassbar
Ganz einfach:
27.05.2011 - 03:23 Uhr
Die Serie hat einfach keine Sau interessiert, weil das Thema nur was für die allerletzten Nerds ist.
Wolffather
27.05.2011 - 03:33 Uhr
das stimmt nicht ganz... die Einschaltquoten der 1. Staffel waren sehr gut und die der 2. zumindest recht ordentlich... die Serie war wohl zu teuer und ungewöhnlich
@Ganz einfach
27.05.2011 - 13:15 Uhr
schlechter Versuch zu trollen

27.05.2011 - 13:41 Uhr
thread bitte durchrutschen lassen bevor die türkin ihn entdeckt
äffchen
27.05.2011 - 15:35 Uhr
Genieße die letzten Folgen, Wolffather! Du hast noch Großartiges vor dir. Und wenn du mit der zweiten Staffel durch bist (aber erst dann!), unbedingt die ausführlichen Wikipedia-Artikel zu der Serie durchlesen. Und den Soundtrack kaufen!
jap
27.05.2011 - 15:52 Uhr
Du hast noch Großartiges vor dir.

so episch wenn dann endlich passiert, worauf man seit 2 staffeln wartet
lost
27.05.2011 - 16:20 Uhr
die Serie war wohl zu teuer

jap. das war afaik der hauptgrund. sehr schade.
Wolffather
28.05.2011 - 12:50 Uhr
@äffchen



ja, die Wikipedia-Artikel hatte ich schon ins Auge gefasst, wenn ich die Serie durch habe...
der Soundtrack ist wirklich fantastisch, da hast du auch recht...
QWERTY
28.05.2011 - 12:55 Uhr
wer 'The Wire' und 'Twin Peaks' mochte, kann ja mal nen blick auf 'The Killing' ( US-Version ) werfen, wirklich sehr gut gemacht. übrigens aus dem selben hause wie auch Breaking Bad...(AMC)
Wolffather
29.05.2011 - 20:35 Uhr
habe die Serie jetzt durch... zwischendurch gab es ein Paar wenige etwas konstruierte Momente (in die komplizierte Suche nach Scudder), aber puh, also die Finale Folge war eigentlich relativ nahe an der Perfektion - ich sehe da nichts "gewolltes" oder "unrundes"... ohne groß zu spoilern - die Sache am Ende mit der Person "Omega" hatte sich ja schon am Ende der ersten Staffel angedeutet und es wurde danach einige Male auf ihr Schicksal hingewiesen, deswegen war das für mich weder sonderlich überraschend noch "nicht wirklich logisch zur Handlung passend"...
Die beiden Handlungsstränge der Gegenspieler wurden sehr gut und natürlich zusammengefügt...
eigentlich finde ich auch, dass fast alle Fragen/Geheimnisse aufgeklärt sind und das erste von den ursprünglich 3 geplanten Kapiteln rundum abgeschlossen ist, wobei man eben schon durch das offene Ende den Ausblick auf das nächste Kapitel geliefert hat... soweit ich verstanden habe, war das Ende der zweiten Staffel die ganze Zeit schon so geplant, als man noch nicht wusste, dass die Serie nicht verlängert wird...
Das Einzige, wenn überhaupt, was ich ein klein wenig bemängeln würde: den finalen Kampf, der visuell und dramaturgisch ziemlich hervorragend umgesetzt wurde, hätte ich mir noch ein wenig spektakulärer vorgestellt - irgendwie verbunden mit mehr Naturgewalt, Blitz, Donner oder ähnlichen Geschichten ;)

Wenn man bei Wikipedia so liest wie die komplette Geschichte geplant war (3 Kapitel - in je 2 Staffeln aufgeteilt) und wie sie zum Abschluß gebracht werden sollte, kann man es wirklich nur bedauern, dass nach dem ersten Kapitel Schluß war - da wären wirklich noch sehr sehr interessante Dinge passiert... schade, schade...
Samson
30.05.2011 - 15:51 Uhr
Ok children, let's shake some dust!
-t-
02.04.2012 - 23:08 Uhr
omg, carla gallo!! *lechz*

...
17.05.2012 - 11:03 Uhr
On May 16, 2012, TMZ reported that Stahl's estranged wife filed a missing person's report saying she last saw Stahl on May 9, 2012..

henry scudder
17.05.2012 - 12:59 Uhr
rip
Gecko
22.05.2012 - 05:03 Uhr
Von wegen. In Rehab ist er. Alles Gute!
joa
22.05.2012 - 10:20 Uhr
er wird sich sicher selbst heilen!

22.05.2012 - 10:53 Uhr
On May 14, Rose reported Stahl missing. Four days later, at 10 p.m. May 18, Nick sent an email to his friends saying he would be in drug rehabilitation for the next 30 days. Rose said she was relieved but skeptical that he really was in rehab.

On May 19, he was found safe and checked into rehab.

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

15.05.2013 - 21:51 Uhr
Bin durch die Wiederholung bei sky atlantic auf carnivale aufmerksam geworden.
Insgesamt eine Spitzen-Atmosphäre und zu weiten Teilen großartig (zu großartig wohl weil zu teuer)besetzt.
Mir gefiel die erste Staffel persönlich etwas besser weil irgendwie magischer.Staffel 2 ging so merkwürdig los indem urplötzlich haufenweise Erklärungen kamen von dem Typ hinter dem Vorhang.Die ganze Geschichte wurde schlagartig irgendwie neu ausgerichtet.Dann wurde es hier und da etwas träge u.a wegen dem ewigen Theater um die Spielschulden und sowas.
Spannend und auch packend wenn auch nicht durchgehend war es aber insgesamt absolut
Carnivale würde ich selbstverständlich jedem ans Herz legen.
Vor allem den Fans von twin peaks


Ich muss aber sagen, der Score nervt mich hier und da doch ein bisschen mit dem ewigen unbedingt nach Zigeuner-Zirkus klingen wollendem Geklimper.

Mir kam das Ende schon auch etwas unrund vor.Man hat sich da zwischendrin in den Folgen eben wirklich gewaltig Platz gelassen für die ein oder andere Nichtigkeit.Dafür ging das Finale dann einfach zu schnell ab.Da passierte verglichen mit vorher definitiv zuviel auf einmal.Denn zuvor war da manch Folge dabei wo die Handlung fast gar nicht voran ging.

Allerdings am Rande gesagt war dieses Ende allemal logischer und runder als das von Lost :-)

Aber es bleiben schon auch noch einige Dinge ungeklärt wenn ich mal an Professor Lodz/Ruthie denke z.B. abgesehen davon,dass ich nicht so wirklich verstanden habe warum Ben plötzlich am Ende genau zielen konnte wem er schadet wenn er heilt und zuvor noch extra in die Pampas fahren und dort warten musste bis die Geier gelandet sind.

Wenn ich mich so durch die wikipedia-Artikel lese,wird mir aber noch klarer als eh schon,dass das ein unfassbarer Jammer ist,dass das abgesetzt wurde...
soundtrack geniale
15.05.2013 - 22:05 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=T20PLsUZsZA

passt doch perfekt..
dreamweb
16.05.2013 - 12:23 Uhr

"Aber es bleiben schon auch noch einige Dinge ungeklärt wenn ich mal an Professor Lodz/Ruthie denke z.B. abgesehen davon,dass ich nicht so wirklich verstanden habe warum Ben plötzlich am Ende genau zielen konnte wem er schadet wenn er heilt und zuvor noch extra in die Pampas fahren und dort warten musste bis die Geier gelandet sind."

dazu habe ich mal eine ziemlich plausible erklärung gelesen, die ich jetzt gerade nicht mehr finde. irgendetwas wie "ben lernt mit der zeit immer wie mehr, wie er seine kräfte einsetzen kann".
dreamweb
16.05.2013 - 12:28 Uhr
und den soundtrack find ich schlicht perfekt. versteh nicht, was daran nerven soll.

Knackschuh

Postings: 3759

Registriert seit 20.08.2013

06.09.2013 - 15:59 Uhr
Gibt's von dieser Serie eigentlich 'ne deutsche DVD/Bluray-Veröffentlichung? Kann im Netz irgendwie nichts finden, verdammich!
Ärgerlich finde ich's, dass der UK-Import bei Amazon keine deutschen Untertitel hat: Französisch, Niederländisch, Arabisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Dänisch --- alles dabei, selbst die schrägsten Sprachen sind vertreten, nur keine deutschen UT! :/
Mein Englisch ist leider nicht so bombig! :(
Kackschuh
06.09.2013 - 16:03 Uhr
Saß eben schon früher lieber an der Theke als an der Schulbank! Prost!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: