Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Beirut - March of the zapotec / Realpeople: Holland

User Beitrag
Deaf
08.01.2009 - 15:21 Uhr
Kommt für mich jetzt sehr überraschend, aber am 13.02.2009 veröffentlicht Beirut bereits ein neues Album bzw. eine Doppel-EP. Die Freude ist jedenfalls gross! Der 1. Song der 2. CD ist aber bereits seit längerem bekannt.

Tracklist:

MARCH OF THE ZAPOTEC (Disc 1)
1. El Zocalo
2. La Llorona
3. My Wife
4. The Akara
5. On A Bayonet
6. The Shrew

REALPEOPLE: HOLLAND (Disc 2)
1. My Night With A Prostitute From Marseille
2. My Wife, Lost in The Wild
3. Venice
4. The Concubine
5. No Dice

Quelle inkl. Cover:
http://www.musikexpress.de/Beirut__Doppel_EP_March_of_the_Zapotec___Realpeople__Holland.html
Deaf
08.01.2009 - 15:28 Uhr
Wenn ich es richtig verstehe, ist die erste EP eine reguläre Beirut-Veröffentlichung, die zweite EP läuft unter dem Pseudonym "Realpeople".
magnolia
08.01.2009 - 15:34 Uhr
Doppel EP - hat der se noch alle?
Deaf
08.01.2009 - 15:38 Uhr
Anscheinend ist die zweite EP im Prinzip eine Sammlung von älteren Solotracks. Die erste kommt aber mit brandneuen Songs.
Ryka
15.01.2009 - 12:08 Uhr
+++ Aller guten Dinge sind drei. Bereits im dritten Anlauf plant Zach Condon alias Beirut eine Europa-Tour. Im Mai will die US-amerikanischen Folkband nun wirklich ihre Doppel-EP "March Of The Zapotec/Realpeople: Holland" in Deutschland vorstellen, und zwar am 3. Mai in der Hamburger Fabrik.

Wär ja zu schön wenn's diesmal klappt! Leider nur ein einziger Deutschlandtermin. Aber dafür würde ich auch die weite Fahrt nach Hamburg auf mich nehmen! :)
Deaf
19.01.2009 - 10:23 Uhr
Neues Video zu "La Llorona":

http://www.youtube.com/watch?v=lJYAsuVQry0
dionisio
19.01.2009 - 13:29 Uhr
das macht lust auf mehr!
captain kidd
25.01.2009 - 11:26 Uhr
bin gespannt.
simmerl
26.01.2009 - 00:10 Uhr
tour steht.
NUR hamburg, scheisse.
simmerl
26.01.2009 - 00:12 Uhr
ahh. sollte erstmal ältere beiträge lesen :)
fm1
26.01.2009 - 00:34 Uhr
Ui, la llorona gefällt mir schonmal viel besser als alles auf der flying club cup. Da bin ich mächstigst gespannt...
kasorp
03.02.2009 - 22:30 Uhr
ich weiß ja nicht, ob sie schon jemand gehört hat...aber ich finde das realpeople-experiment mehr als ansprechend! könnte mir mit ein wenig mehr feintuning auch sehr gut eine lp in diesem stil vorstellen...
und obwohl ich seine beiden ersten platten liebe, erscheint mir im gegensatz dazu march of the zapotec ein wenig ereignisarm bzw. eintönig...es dominieren mariachi-sounds der langweiligeren sorte. dazu wurde seine stimme auch noch grauenhaft glattgebügelt (allerdings sind die stücke gefühlt sowieso zu 80% instrumental).
la llorona ist das einzig hörenswerte stück.
Henrik
07.02.2009 - 03:29 Uhr
Finde es andersrum: Zapotec toll, Realpeople verzichtbar.
Deaf
16.02.2009 - 08:10 Uhr
Die Highlights in der Rezension stimmen für einmal überein (kommt hier ja selten vor). War aber auch nicht sonderlich schwierig, denn es sind die vier einzigen ernstzunehmenden Songs, also mit Gesang und dem ganzen Drum und Dran. "La Llorona", "The Akara" und "The Shrew" erreichen schon die gewohnte Beirut-Qualität - ob diese drei Songs aber wirklich den Kaufpreis rechtfertigen, ist eine andere Frage.

Mit "No Dice" hat Condon aber auch den wahrscheinlich miesesten Song produziert, der in meiner Plattensammlung zu finden ist.
tougher nachfrager
16.02.2009 - 10:38 Uhr
"no dice"? was missfällt dir daran?
Deaf
16.02.2009 - 11:23 Uhr
Ein über fünfminütes Instrumental mit "schmerzhaft volksfestlichen Beats" (um mal Dän zu zitieren). Noch fragen?
simmerl
16.02.2009 - 15:49 Uhr
also mir gefällt die realpeople geschichte ausserordentlich gut, dann kann der liebe gern weieder ansetzten.
zapotec gefällt, haut mich jetz aba auch nicht um.
gecko
23.02.2009 - 09:19 Uhr
pitchfork gibt 8.1 und somit mehr als für die beiden vorgänger-alben. kann man das ernst nehmen?
smörre
23.02.2009 - 09:28 Uhr
Ich find: Nein. Bis auf zwei, drei ganz gute Songs ist ziemlich viel Wiederholung drauf. Und die neue Marschrichtung auf Seite 2 finde ich fast unausgegoren. Ich finds eigentlich deutlich schlechter als die Alben. 5/10 von mir.
Deaf
23.02.2009 - 10:09 Uhr
CD 1: 7.5/10
CD 2: 4.5/10

Die Pitchfork-Bewertung ist nicht nachvollziebar.
Soup Dragon
23.02.2009 - 11:27 Uhr
ich mag's, auch die zweite Seite.
ich auch.
24.03.2009 - 13:19 Uhr
ich auch

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: