A Perfect Circle - Mer de noms

User Beitrag
ZH
21.11.2009 - 13:24 Uhr
"Rose" 2x nur 7/10? Bei mir mindestens 9/10! Schöner geht fast nicht. Alleine die Streicher am Schluss *hach*.
hannes
09.02.2010 - 19:25 Uhr
magdalena 8/10

more coming soon
solea
14.07.2011 - 23:10 Uhr
findet jemand außer mir die bassdrum auch etwas zu dick aufgetragen? Ist das bei denen immer so? Höre mich gerade in das Album rein und finde es ansonsten ganz vielversprechend...
@solea
14.07.2011 - 23:13 Uhr
Dreh mal den Bass wieder auf normal... (zu viel Hip Hop gehört?)
Greylight
14.07.2011 - 23:15 Uhr
Keine Ahnung was du meinst, ehrlich gesagt. :-) "Mer De Noms" und "Thirteenth Step" sind einfach zwei klasse Alben.

Wenn man den Song hört, ists eh um einen geschehen, auch nach ca. 10 Jahren noch. Auch wenn der nicht auf Mer de Noms ist.
Greylight
14.07.2011 - 23:18 Uhr
Aber wie schon gesagt, bis APC was Neues machen, gilt es Lunatic Soul zu hören.
Phaon
14.07.2011 - 23:20 Uhr
Hab die beiden Alben vor kurzem auch mal wieder gehört nach langer, langer Zeit. Unglaublich, wie diese Band es schafft, mich immer noch zu beeindrucken. Bei beiden Alben kann man sicher über die Höchstwertung streiten, auch wenn "Mer de Noms" mit "Thinking of You" und "Thomas" zwei Songs bietet, die imho nicht ganz so überwältigend sind wie der Rest. Die größeren Gänsehautmomente befinden sich aber auf der "Thirteenth Step". Der Ausbruch in "The Package" bzw. der Schlagzeugeinsatz bei "The Noose" gehören für mich nach wie vor zu den schönsten musikalischen Momenten überhaupt.
Phaon
14.07.2011 - 23:22 Uhr
Lunatic Soul halte ich ebenfalls für großartig, kenne allerdings nur das weiße Album. Das ist hier ja enorm untergegangen. Soweit ich weiß, gab (gibt?)es noch nicht einmal einen Thread. Und das, obeohl "Otherwhere" und "Wanderings" zu den besten Songs 2010 gehörten.
The MACHINA of God
14.07.2011 - 23:23 Uhr
auch wenn "Mer de Noms" mit "Thinking of You" und "Thomas" zwei Songs bietet, die imho nicht ganz so überwältigend sind wie der Rest.

Gerade die zwei Songs haben aber genau die zwei Stellen, die einen am meisten an die Wand klatschen. Du weißt, welche ich meine. :)
Ansonsten: "The noose"!!!
Und ja, zwei formidabele Alben.
@Phaon
14.07.2011 - 23:48 Uhr
Dafür gibt es ja jetzt hier "Das Beste aus aus Hip Hop (und Independent?)"

Die PT-Redaktion hasst mittlerweile Rockmusik!
Biba Butzemann
15.07.2011 - 00:03 Uhr
The Noose ist einfach göttlich, gerade um die Uhrzeit!
solea
15.07.2011 - 00:24 Uhr
vielleicht ist der sound der bassdrum für diese Musikrichtung normal, aber dass sie extrem "präsent" ist und nachhallt, hört ihr doch auch, oder?
@solea
15.07.2011 - 00:34 Uhr
Also ehrlich gesagt, finde ich das nicht... Die Drums bei APC sind, ganz im Gegenteil, extrem "tight". Auch die Bassdrum!
Tama
15.07.2011 - 00:47 Uhr
Hach, gerade "The Outsider" live geschaut... immer wieder der Hammer!

http://www.youtube.com/watch?v=uXlKkzjkheg
Jimmmmmmmmmmmm
15.07.2011 - 00:50 Uhr
Orestes = Multiple Orgasmen -!

Auch insgesamt gesehen, ist Mer de nomes zwra nicht das beste, aber das erotischste Album von APC!
..Das mein ichj so!
Greylight
15.07.2011 - 01:38 Uhr
"Magdalena" ist schon recht erotisch.

Und die bestbewertetsten Kommentare auf youtube sind manchmal ganz witzig:

I feel old around here. It feels almost like yesterday when I went to the cd store on the day it came out, stoned, and sat on the floor of the listening station listening on the headphones. I think I was even making some uncontrollable sexual noises at parts.
Watchful_Eye
15.07.2011 - 11:52 Uhr
Ja, "Magdalena".. aber (mindestens) auch "The Hollow", "Rose", "Orestes", "Sleeping Beauty", "Thinking of You", "Brena".. ;-)
johanes retzm. (witten bei hagen)
25.05.2013 - 00:50 Uhr
hey! seit 2 jahren keine postings!

schämt euch!

jetzt aber, los!!

...
FuSeL
25.05.2013 - 03:30 Uhr
Hatte die Band schon fast ganz vergessen, dabei haben sie 2 geniale Alben veröffentlicht. Müsste ich echt mal wieder hören.
Tobsen
09.11.2015 - 01:22 Uhr
"Magdalena" ist womöglich dann doch der größte APC-Song, den man sich vorstellen kann. Merke ich allerdings erst jetzt, nach 15 Jahren. Aber was soll's, die Leidenschaft, die Keenan in dieses Lied legt, ist so atemberaubend und die Melodien sind absolut zum Niederknien. Die Steigerung zum Schluss gibt mir den Rest. Meisterwerk.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

09.11.2015 - 08:42 Uhr
Auf jeden Fall kaum schlechter als der Nachfolger.
Vor allem die erste Hälfte ist groß ("Magdalena", "Judith", "Orestes", "3 Libras").

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

09.11.2015 - 10:49 Uhr
find ich besser als den nachfolger... der ist aber natürlich auch gut, keine frage

noise

Postings: 688

Registriert seit 15.06.2013

11.11.2015 - 22:39 Uhr
Finde das Album ja auch gut. Kommt aber lange nicht an den Nachfolger heran.
Das liegt aber mehr an der außerordentlichen Klasse der "Thirteenth Step" als an einer Schwäche der "Mer de Noms".

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21525

Registriert seit 07.06.2013

12.11.2015 - 12:00 Uhr
"Mer de noms" ist halt eher eine Ansammung sehr guter bis grandioser Songs, während der Nachfolger eher ein Gesamtwerk ist.

noise

Postings: 688

Registriert seit 15.06.2013

13.11.2015 - 12:51 Uhr
Würde vielleicht die Qualität auf "gute bis sehr gute Songs" runtersetzen. Kann Deine Aussage aber dann so unterschreiben.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21525

Registriert seit 07.06.2013

13.11.2015 - 15:11 Uhr
Würde vielleicht die Qualität auf "gute bis sehr gute Songs" runtersetzen.

War acuh meine erste Überlegung und du hast recht. :)
lol
24.11.2018 - 04:24 Uhr
Pastor reagiert auf "Judith":

https://www.youtube.com/watch?v=G6NrxM6aIMM

:)

Watchful_Eye

User

Postings: 2015

Registriert seit 13.06.2013

24.11.2018 - 16:26 Uhr
@Machina

"Würde vielleicht die Qualität auf "gute bis sehr gute Songs" runtersetzen."

Ich finde, das hast du damals mit "gut bis grandios" schon genau richtig getroffen. :) Das Album ist nach hinten heraus etwas inkonsistent, aber die Highlights sind richtig krass.
______

Ich halte "Mer de Noms" generell im Zweifelsfall für ihr bestes Album. In den frühen 00ern war dieses "auf artrockig machen" unter Rockbands ziemlich angesagt, also viele Stilwechsel, Konzepte etc.

Wenn man aber einfach nur schaut, auf welchem Album die besseren Songs sind, ist "Mer de Noms" imo besser als "Thirteenth Step". Gerade die Riffs von "Mer de Noms" sind unschlagbar.



The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21525

Registriert seit 07.06.2013

24.11.2018 - 16:40 Uhr
Session bald mal.

Oceantoolhead

Postings: 1254

Registriert seit 22.09.2014

24.11.2018 - 18:07 Uhr
Wäre dabei

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21525

Registriert seit 07.06.2013

21.06.2019 - 01:48 Uhr
@Oceantoolhead:
Bist du noch da? :)

Höre das Album in letzter Zeit wieder gern. Mich hat "13th step" immer mehr mitgenommen und ich finde es auch weiterhin als das bessere ALBUM. Aber die größeren Highlights in Songform finden sich hier. "Magdalena" ist grandios, "Judith" ebenso. Mein Geheimfavorit ist "Thomas", was irgendwie erst sehr unzugänglich ist, aber dann diesen großartigen Teil mit dem Riff und den sphärischen Vocals hat. Und auch "Thinking of you" finde ich besonders vom Sound der Vocals her sehr toll.

Fand aber den Opener immer schon etwas holprig. Obwohl der gut ist, aber irgendwas find ich da nicht geeignet als Opener. Danach dann HIghlights am Stück. Die Live-"Remix"-Version von "3 Libras" mag ich acuh. Kann auch verstehen, dass der Song in der Album-Version schwer live umzusetzen ist.

Anyway. 8,5/10

Nele

Postings: 68

Registriert seit 03.05.2020

22.05.2020 - 14:30 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=5Bo9D5VFOW4
A Perfect Circle's 'Mer de Noms' at 20: See Billy Howerdel Look Back

Weiß nicht, ob das interessant wird.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: