Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Cat Power - Moon Pix

User Beitrag
Leatherface
27.12.2008 - 22:38 Uhr
Wird ja häufig als ihr bestes Album genannt. Ich bin mir nicht sicher. Moon Pix mit The Greatest oder Jukebox zu vergleichen, ist zwar Unfug, aber momentan sagt mein Bauch, dass ich die You Are Free unter den Alben im alten Stil noch ein Fitzelchen besser finde als Moon Pix. Natürlich dennoch ein absolut großartiges Album. Say, Metal Heart, No Sense, American Flag und wie sie alle heißen - ganz toll! Meinungen?
Wolffather
27.12.2008 - 22:42 Uhr
tolles Album, hat aber ein paar wenige Songs die "nur" so dahinplätschern, deswegen IMO nicht ihr bestes... aber die guten Songs sind absolute weltklasse... You Are Free finde ich auch besser
Sick
27.12.2008 - 23:17 Uhr
Ja, "You Are Free" finde ich auch eine Idee besser. Sonst natürlich ein tolles Album.
Urmel
28.12.2008 - 10:45 Uhr
schaurig schöne platte!
NeOn
28.12.2008 - 15:03 Uhr
Gibt es noch einen anderen Thread zu dem Album oder ist es tatsächlich noch so unbekannt?

Mir gefällt "Say" atmosphärisch ausgesprochen gut, wie es mit den Regen- und Gewittertönen schon düster beginnt und dann dieser herzzerreißende Gesang... Neben "You Are Free" eigentlich mein liebstes Album von ihr.
Paul Paul
28.12.2008 - 19:23 Uhr
Zu Weihnachten bekommen. Wunderschön. Das zehnte Stück "Crossbone irgendwas" ist nebenbei von Pitchfork in die besten 500 Lieder seit 1977 gewählt worden.
udw
28.12.2008 - 23:25 Uhr
Wirklich eine wunderschöne Platte und meilenweit besser als You Are Free.
Überhaupt, die ersten vier Cat Power-Platten sind alle auf einem Niveau, dass es einem wohlig gruseln kann.
LostInACity
29.12.2008 - 00:04 Uhr
ihre beste, besser als "You Are Free". ach, muss mal wieder rausgekramt werden.
ukw
29.12.2008 - 00:46 Uhr
"Wirklich eine wunderschöne Platte und meilenweit besser als You Are Free."

Komplett daneben. "You Are Free" ist besser. Ganz klar.
Nils
29.12.2008 - 12:08 Uhr
You are free, moonpix, what would the community think-> alle 3 super alben.
mit den neuen sachen kann ich absolut nichts anfangen, viel zu aufgebauscht viel zu glatt.
die neue version von metalheart ist eine beleidigung der alten gegenüber. und dazu noch der ganze moderummel, da gibs echt tussis, die mehr wert drauf legen was sie anzieht, als auf das was sie spielen wird.das ist echt bezeichnend.
Sick
29.12.2008 - 12:55 Uhr
"die neue version von metalheart ist eine beleidigung der alten gegenüber"

Schwachsinn. Die Version ist großartig, genau wie die andern Cover auf Jukebox.
Die Frau entwickelt sich, wär ja öde wenn sie immer die gleichen zurückgenommenen Alben einspielen würde.
Bezeichnend ist nur die konservative Haltung Künstlern keinerlei Entwicklung zuzugestehen und immer wieder Gleiches zu fordern.
Bär
29.12.2008 - 14:53 Uhr
Find die neue Metalheart auch besser. Moon Pix rult aber trotzdem
Nils
06.01.2009 - 13:29 Uhr
Jukebox ist absolut schlecht in meinen augen und ein aus ihr gemachtes modeprodukt.. ich finde dass sie sich auf ihren älteren alben definitiv entwickelt hat. You are free lässt sich nicht mit moon pix vergleichen, da geht es um andere themen.
ich hab jukebox gehört genauso wie das greatest und irgendwie hats da bei mir nicht mehr gezündet ,rein gar nicht. vielmehr dachte ich direkt an my blueburynights und karl lagerfeld und moderummel als an die eigentliche chan.
und das mit der neuen metalheart version war völlig unnötig und mir is auch völlig unverständlich wie man die neue besser finden kann.
Das Auto an der Ampel hört Guano Apes
06.01.2009 - 13:44 Uhr
Auch wenn die Kommerz vorwürfe natürlich schwachsinnig sind, ich muss Nils da zustimmen.

Ich kann mit The Greatest und Jukebox auch nichts anfangen.
Auch das Konzert im Juni 2008 fand ich ziemlich mau.
Chan ist natürlich hinreißend, aber es war total seicht und hat mich nicht berührt.
Ich hätte mir genauso gut Norah Jones anschauen können....
Leatherface
06.01.2009 - 14:12 Uhr
Seit The Greatest geht es ihr eben gut und das schlägt sich in ihrer Musik nieder, wo sie zuvor zwischen Leben und Tod gewandelt ist. Wer ihr zum Vorwurf machen will, dass es ihr gut geht, nur zu...

und das mit der neuen metalheart version war völlig unnötig und mir is auch völlig unverständlich wie man die neue besser finden kann.

Dir ist überhaupt ziemlich vieles unverständlich, wie man im Kings of Leon-Thread groß und breit sehen konnte. Dieser Thread läuft gerade auf den gleichen Schwachsinn hinaus.
Sick
06.01.2009 - 14:29 Uhr
"vielmehr dachte ich direkt an my blueburynights und karl lagerfeld und moderummel als an die eigentliche chan."

Als ob du wüßtest wer das wirklich ist. Das ist ein Problem bei vielen Künstlern. Man kennt ein paar Songs und meint man kennt die Person.

Wer mir "New York New York" so schmackhaft machen kann das ich erst an einen neuen Song denken mußte, kann nicht viel falsch gemacht haben. Tolles Album.
Immer weiter so...
nils
06.01.2009 - 17:09 Uhr
@ leatherface

das ist doch jetzt nicht dein ernst^^. ich mache ihr doch keinen vorwurf dass es ihr gutgeht oder bilde mir ein die person zu kennen. ich mag nur ihr neues image überhaupt nicht und das mit den kings ist ähnlich. wer die kings vor 5 jahren live in köln erlebt hat, der weiß auch was denen heute fehlt oder was aus ihnen geworden ist.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: