Sufjan Stevens - The age of adz

User Beitrag
YouCanCallMeSusan
10.12.2008 - 18:20 Uhr
Aus Quellen mit Bezug zu Asthmatic Kitty hab ich erfahren, dass S. Stevens momentan schreibt...ob an einem Buch oder an Musik wurde leider nicht genauer definiert.

Das wär doch ein Wunsch für Weihnachten...ein neues Sufjan Stevens Album.
Gordon Fraser
10.12.2008 - 18:25 Uhr
Da muss er sich aber beeilen mit dem Schreiben und Aufnehmen und Produzieren und Releasen und Vertreiben... dann wohl eher Weihnachten 2009.

Ich hoffe, er schreibt fleißig am "Illinoise"-Nachfolger.
J.R
10.12.2008 - 18:25 Uhr
Na aber Hallo
aber ich sollte vllt erstmal michigan kaufen bz schenken lassen
Kilian
10.12.2008 - 19:23 Uhr
Michigan ist großartig!
c_w
10.12.2008 - 20:03 Uhr
Hm... nen Buch wär aber doch auch net verkehrt ^^
fm1
11.12.2008 - 00:08 Uhr
Nee, ich will nen neuen Plattenstaat, ääh, Staatsplatte??

;-)
Folk
28.02.2009 - 16:08 Uhr
Bisher noch nichts neues bez. eines neuen Albums, ABER:

Auf dem Sampler " Dark was the night" ist von Sufjan einen Song namens "You are the blood" vertreten (10:14min). Macht so sehr Lust auf mehr von ihm!

Übrigens sind viele interessante Sachen auf dem Sampler (Bon Iver, Arcade Fire, Feist, The National, Decemberists...)
rainy april day
28.02.2009 - 20:32 Uhr
Kein Album erwarte ich erwarte ich sehnlicher...
someone
28.02.2009 - 22:19 Uhr
Da mich zur Zeit sowohl die Thermals als auch die Decemberists mit neuen Veröffentlichungen auf die Folter spannen, kann ich nur eingeschränkt zustimmen.
Aber dennoch: ich hoffe auf (mal wieder) Großes und werde ziemlich hibbelig, wenn ich mir Lieder wie bspw. "For The Widows In Paradise, For The Fatherless In Ypsilanti" oder "Concerning The UFO Sighting Near Highland, Illinois" und daran denke, dass ich meine Ohren bald mit neuem Material von Sufjan verwöhnen darf.
B@n@n@ Co.
09.03.2009 - 16:06 Uhr
Nee, ich will nen neuen Plattenstaat, ääh, Staatsplatte??

;-)


Hat er die Idee mit den Staaten-Alben nicht über Bord geworfen? Also die 50-Alben-über-50-Bundesstaaten-Idee wollte er ja selbst nie wirklich machen. Doch das ein oder andere Staaten-Album würde ich mir doch schon noch wünschen. Nebraska, Oregon, Minnesota....da sind noch so viele Staaten die es sich lohnt genauer unter die Lupe zu nehmen. :-)

Achja:

Michigan (9/10)
Illinois (9,5/10)
Nik Kershaw Fan Nr. 1
11.03.2009 - 14:45 Uhr
Nichts neues auch im letzten SB:

http://sufjanbeat.com/sb-1.jpg
Gordon Fraser
13.09.2009 - 18:56 Uhr
Im Oktober kommt definitiv etwas Neues, wenn ich auch nicht weiß, was das sein soll...

http://asthmatickitty.com/the-bqe
sugar ray robinson
13.09.2009 - 19:07 Uhr
Erst mal kommt das da hier:

http://asthmatickitty.com/run-rabbit-run
Mendigo
13.09.2009 - 19:14 Uhr
egal was, nur schnell, brauche Nachschub nach dem genialen You Are the Blood... *hechel*
Heulender Vogel
14.09.2009 - 00:44 Uhr
Auf eine überarbeitete Rabbit hätte ich persönlich verzichten können. Bin echt auf BQE gespannt, obwohl ich gar nicht genau weiß, worum es da jetzt geht (Album und Film? Album zum Film? Warum Film? Bla).
Heulender Vogel
14.09.2009 - 12:53 Uhr
Alter..das ist ja ein Intrumental-Album. -.- ICH WILL ENDLICH WIEDER EIN GESCHEITES ALBUM VON IHM!
Gordon Fraser
14.09.2009 - 19:27 Uhr
Jedes einzelne Sufjan-Instrumental ist wertvoller als z.B. die komplette Muse-Diskographie.
Manus
14.09.2009 - 23:55 Uhr
Super-Teil, auch ohne Gesang!! Gordon würde ich jetzt nicht zwingend zustimmen, aber auch nur weil ich die beiden Künstler nicht vergleichen werde. Auf jeden Fall ist das mal wieder ideen- und facettenreicher als vieles heutzutage, um was ein riesen Tamtam gemacht wird.
lumdam
26.09.2009 - 10:41 Uhr
Was neues von ihm:

http://www.youtube.com/watch?v=6kfPmInRLts
Heulender Vogel
26.09.2009 - 13:00 Uhr
Ja, klingt schon ziemlich toll, auch wenn ich mich als Sevens Swans- und Michigan-Anhänger eher nach verhalteneren Stücken sehne. Aber das ist immer noch besser als der BQE- und RRR-Mist.
Mendigo
27.09.2009 - 08:56 Uhr
Genial! Geht in die Richtung des Übergeniestreichs "You Are the Blood", also Electronic/Glitch-Sufjan trifft auf Indie-Pop-Sufjan, nur dass diesmal anstatt des Modernen-Klassik-Sufjan der brandneue (?) Jazz-Sufjan mit von der Partie ist.

Wenn da mal ein Album in die Richtung geplant wird kann ich mich gar nicht mehr halten.


Übrigens wüsste ich nicht ob ich an seiner Stelle jemals wieder so was Michigan-mäßiges machen würde, grade weil er sich bei dermaßen vielen komplett unterschiedlichen Stilen offensichtlich pudelwohl fühlt, und dann trotzdem immer nur in die zurückgenommene Banjo-Pop Ecke gestopft wird und alles andere ist Nebenprojekt oder gleich "Mist". Dabei hat er eigentlich wirklich gar nichts mit den anderen Pitchfork Singer/Songwritern am Hut.


The BQE ist sehr hübsch geworden finde ich, das neue Rabbit Dings hab ich noch nicht gehört.
Platoon
10.11.2009 - 15:01 Uhr
The BQE ist die absolute Offenbarung - ein Dokumentarfilm samt orchestralem Soundtrack über den Brooklyn-Queens Expressway, einer potthässlichen Autobahn in New York.

Episch. Zeitlos. Unvergänglich. Spätestens jetzt ist das größte Musikgenie unserer Zeit im absoluten Olymp der Musik angekommen, was er jetzt noch drauf setzen könnte wäre nur noch eine Oper, dann würde er sich endgültig unsterblich machen.

Mein Lieblingstrack (erinnert so herrlich an Satie): http://www.youtube.com/watch?v=RVjGpZA2Aw4

Das Gesamtwerk zeigt Parallen zum legendären Dokumentarfilm Koyaanisqatsi (vielleicht auch eine Hommmage).
sugar ray robinson
11.06.2010 - 19:35 Uhr
DIE Nachricht des Tages/Woche/Monat:

Sufjan arbeitet an einem Illinois-Nachfolger und die Jungs von The National sind dran beteiligt!

Quellen: P4K und
http://www.exclaim.ca/articles/generalarticlesynopsfullart.aspx?csid1=144&csid2=844&fid1=47195
Heulender Vogel
11.06.2010 - 19:53 Uhr
Sufjan arbeitet an einem Illinois-Nachfolger und die Jungs von The National sind dran beteiligt!

*kotz*
Moonchild_27
11.06.2010 - 21:23 Uhr
Wurde auch Zeit, wird wohl leider noch dauern bis zu einem release.
Gordon Fraser
20.08.2010 - 18:06 Uhr
Aus dem Nichts - eine 60-minütige (sic!) EP!

http://sufjanstevens.bandcamp.com/album/all-delighted-people-ep?auto=mp3-320

Der Titeltrack ist schonmal großartig.
Heulender Vogel
20.08.2010 - 18:14 Uhr
hab's auch gerade eben auf pitchfork gelesen und gleich die ep runtergeladen, ich bin so ein verdammter fanboi! :D

\o/
Moonchild_27
20.08.2010 - 18:17 Uhr
Heilige Scheisse, wo kommt die denn her, und 60 Minuten als EP wie lange ist dann das Album.

Muss erstmal reinhören...

Gordon Fraser
20.08.2010 - 18:17 Uhr
Die erste Hälfte ist noch klar an die Illinois/Avalanche-Zeit angelehnt. Fantastisch.
"The Owl and the Tanager" - wow. So sehr hat Sufjan den Fokus noch nie auf die Vocals gelegt.

Das hier ist großartig...

The Triumph of Our Tired Eyes
20.08.2010 - 18:29 Uhr
Grossartig.
naur
20.08.2010 - 18:40 Uhr
60 Minuten Musik für ca.4 Euro, da kann man nichts sagen. Download läuft noch, bin schon ganz aufgeregt. :D
Moonchild_27
20.08.2010 - 18:57 Uhr
Bin gerade am Saugen der FLAC Version hat sich für das erstemal schön angehört wird sicher noch wachsen. :)

und die 4 € sind geschenkt.
Moonchild_27
20.08.2010 - 19:00 Uhr
The Owl and the Tanager ist WOOOOOOOOOOOOOOW

ach mist der download soll 2 stunden dauern sieht so aus als wäre kaufpanik ausgebrochen.
hii
20.08.2010 - 19:05 Uhr
sieht so aus als wäre deine Internetverbindung fürn Arsch, bei mir rechnet Mozilla was von noch 10 Minuten für die verbleibenden 55% ;)
hii
20.08.2010 - 19:05 Uhr
flac auch, versteht sich ^^
reinvan
20.08.2010 - 19:08 Uhr
auch bei mir lädt es gerade...

sufjan wird natürlich ungehört unterstützt.

die vorfreude steigt, je weiter der balken lädt!
Moonchild_27
20.08.2010 - 19:08 Uhr
der Downloadrate wird mal höher mal tiefer, denke in einer Stunde hab ichs :)

Dennis
20.08.2010 - 20:35 Uhr
Seine Stimme klingt anders, aber im positiven viel krätziger und weniger gehaucht. Der erste Song haut mich schonmal um, wird ein schöner Abend.

klaaas
20.08.2010 - 20:45 Uhr
wow sind ganz schöne grower bin gerade beim zweiten Durchgang (höre FLAC)

Moonchild_27
20.08.2010 - 20:48 Uhr
Bin auch noch am Hören, kann aber schon sagen das es ganz große Musik ist. Für mich wohl die Musik Überraschung des Jahres nach 4 Jahren die ersten richtigen Stevens Songs (und das 60min lang)...kann es noch garnicht richtig fassen, einfach aus dem Nichts.



Suzane
20.08.2010 - 20:54 Uhr
Vergesst das es ne EP ist es ist wie ein neues Album so wünderschön war Stevens mit seiner Musik noch nie. Wie Definiert man eigentlich EP denn es ist wirklich 60min lang, ist das noch ne EP ?

Als einstiegssong unbedingt "The Owl And The Tanager". Zum weinen schön.

Ehrich
20.08.2010 - 21:00 Uhr
Ein hinweis das es ne EP ist ist die Tatsache das "All Delighted People" in zwei Versionen drauf ist.Wohl die längste EP der Musikgeschichte. Tippe das das Album mind. ein Doppelalbum wird.

Finde sie bis jetzt ganz großartig.
Moonchild_27
20.08.2010 - 21:03 Uhr
Soll im Dezember auf CD kommen, man sollte sich aber noch ein paar extras einfallen lassen da man mit dem Download ja die Musik schon unter den Mann oder Frau gebracht hat.

Quelle:

http://asthmatickitty.com/news.php?newsID=613

wikpedia
20.08.2010 - 21:13 Uhr
Die EP steht zwischen der Single (Short-Play) und dem Album (Long-Play). Meist sind es Schallplatten oder CDs, die zu viele Stücke enthalten, um als Single zu gelten, aber auch kein vollständiges Album bilden. Deshalb werden sie auch oft als „Mini-Album“ bezeichnet.

Die Laufzeit einer EP hat bei der Abgrenzung zur Single, Maxi-Single oder einem Album keine Bedeutung.

20.08.2010 - 21:18 Uhr
die "Tulimyrsky EP" von Moonsorrow ist zB 68 Minuten lang, und es gibt sicher noch längere.
Heulender Vogel
20.08.2010 - 21:23 Uhr
scheiße, eure kodierungswahl interessiert keine sau, ihr könnt also aufhören, euch toll zu fühlen, nur weil ihr FLAC benutzt.
Moonchild_27
20.08.2010 - 21:29 Uhr
Djohariah


DAS IST DER WAHNSINN !!!!!
17 minuten lang beim ersten hören denkt man ganz schön langes Intro dann 6 minuten später
sagt man sich ach da kommt doch nix mehr aber trotzdem schön dann fängt er doch noch an zu singen und es wird traumhaft schön.

Und mich persönlich hat diese EP beim ersten 2mal hören mehr begeistert wie Arcade Fire The Suburbs
und auch als High Violet (Wahnsinn).

Ich sag es DIE MUSIKSENSATION DES JAHRES (für mich) !

Buzzer
20.08.2010 - 21:34 Uhr
Wooow dieses Stimme, hätte ich Mr. Stevens garnicht zugetraut.
Dante
20.08.2010 - 21:38 Uhr
Vor kurzen hieß es noch er arbeitet an einem neuen Album und jetzt diese EP und so plötzlich. Wie geht das ?

Moonchild_27
20.08.2010 - 21:44 Uhr
Das Teil ist wie ein Sternschnuppe die plötzlich am Himmel erscheint und erst nach 60min verglüht.

Seite: 1 2 3 ... 14 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: