Banner, 120 x 600, mit Claim

The Durutti Column

User Beitrag
Wurstmichel
12.11.2008 - 18:09 Uhr
Kennt die noch wer? Schade, daß man hier nichts drüber lesen kann. Ich find die echt gut.
bartel(d.E.)
13.11.2008 - 09:08 Uhr
ich glaube, bee treibt sich hier nicht mehr 'rum. sonst wäre er wohl der erste gewesen. Ich kenn leider nur den Namen von früher.
Big cat
13.11.2008 - 20:28 Uhr
Ich kenne jemanden aus Freiburg, der stand auf die.

Vermilion Smile
29.07.2015 - 18:17 Uhr
There was a boy
I almost knew him
A glance exchanged
Made me feel good
Leaving some signs
Now a legend
The dream was wrought
Where thoughts were heard
Love is reserved
From previous times

[chorus]
Like a dead bird in the dirt
Like a rusty can on the ground
I don't believe in stardom
Machinery in action
Full of experts
Full of experts
Same old order
Same old order
Same old order

Watch with obsession
Some accident of beauty
Try to capture
As the light begins to fail
Shapes to compose
Shadows of frailty
The dream is better
Dissolves into softness
But the end
The end is always the same

[chorus]

There was a boy
I almost knew him
A glance exchanged
Made me feel good
Leaving some signs
Now a legend

https://www.youtube.com/watch?v=KHvLbHu1AbE
Big Sexy Noise
30.07.2015 - 09:17 Uhr
In Kürze wird von THE DURUTTI COLUMN
"Another Setting" von 1983 mit Bonus Tracks auf Factory Benelux erscheinen.
Bielefeldt
30.07.2015 - 14:09 Uhr
Interessante Band , wie sovieles unterschätzt aus den 80'ern.
Sonderbare Mischung zwischen The Blue Nile & Rupert Hine.

dreckskerl

Postings: 5538

Registriert seit 09.12.2014

22.04.2021 - 15:01 Uhr
Gestern zufällig über die review einer Reissue des 94er Albums "Sex and Death" auf die Band gestoßen.

Wow, was diese Band bereits 1980 und in den Folgejahren aufgenommen hat, war ja weit voraus und sind superspannende Prä-Postrock Tracks.

Sehr ungewöhnliche Gitarrentechniken/sounds und fast grenzenlose Phantasie...kann jedem nur empfehlen sich bei dieser Band mal mit dem ein oder anderen Album zu beschäftigen.

Gerade läuft "LC" aus dem Jahr 1981, klingt ein wenig wie eine konsequente Weiterführung der Sounds von Krautrockbands wie z.B. Harmonia, nach dem diese Joy Division gehört haben.

Autotomate

Postings: 3132

Registriert seit 25.10.2014

22.04.2021 - 15:52 Uhr
"LC" mag ich auch gerne, diese kühl federnde Gitarrenstimmung und Vini Reillys schwebender Gesang dazu, das ist schon einmalig. Bin irgendwann aufgrund des oben eingefügten Songs für Ian Curtis ("The Missing Boy") auf die Band gestoßen, aber über das zugehörige Album bislang nicht hinausgekommen. Da wären ja noch über 20 weitere zu hören...

carpi

Postings: 904

Registriert seit 26.06.2013

22.04.2021 - 19:07 Uhr
Kann die Compilation The Best of Durutti Column" empfehlen, 150 Minuten durch ca. 20 Jahre, wobei keine großen Stilveränderungen erkennbar sind - "Requiem for Mother" ist mit einer der traurigsten Songs überhaupt, ansonsten kenne ich auch nur die ersten beiden Alben. Meditativ, traurig, trotzdem irgendwie aufbauend, könnte auch mal weiter in der Discografie graben.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: