Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Staind

User Beitrag
gianni
06.12.2002 - 19:37 Uhr
Meines Wissens sollte das neue Album noch dieses Jahr erscheinen. Das wird ja nun ein wenig eng :-). Kennt jemand den aktuellen Veröffentlichungs-Termin? Danke.
Natalie
06.12.2002 - 19:46 Uhr
leider nicht, aber da das thema "staind" und nicht "kann mir jemand sagen wann der aktuelle veröffentlichungs-Termin von der neuen staind platte ist" lautet kann man doch hier auch andere beiträge abliefern, oder?
also "it's been awhile" finde ich ziemlich schön und das beste "outside - aber die live version"
Skeleton
07.12.2002 - 00:36 Uhr
Das Video von Outside finde ich gut gemacht, so total trostlos...
kasi
20.05.2003 - 20:36 Uhr
hallo leute
wie findet ihr das neue album von staind ??
hat mir auf anhieb gefallen. sind wieder etwas rockiger geworden. gut so
also wie findet ihr es ?????
gruß kasi
Zero
20.05.2003 - 20:42 Uhr
War ihr letztes Album in deinen Augen denn nicht rockig?
Kenne das neue noch nicht, werde aber bei Gelegenheit mal reinhören bzw. auf die Rezi hier warten.
Liam & Noel
20.05.2003 - 20:43 Uhr
Staind + Ami-proll-Rock sucks!!
Damien
20.05.2003 - 22:39 Uhr
Hab das Album zwar noch nicht gehört, glaube aber das es richtig geil wird. Price to Play gefällt mir schon mal sehr gut und die beiden letzten alben waren absolute spitze. Kann eigentlich nicht schief gehen
Oliver Ding
21.05.2003 - 15:30 Uhr
Ich suche nicht einmal.
Pirk
21.05.2003 - 19:56 Uhr
Staind?? ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne...!!!!!!!
Der Sänger von Staind
21.05.2003 - 21:11 Uhr
Ok, wir machen wirklich billigen Prollrock - das war unser letztes Album!!! versprochen!!!
Wir sagen den Jungs von Nickelback noch bescheid, dass sie es auch lieber lassen sollen!!
Freeheater
21.05.2003 - 21:43 Uhr
Also Outside war doch n richtig guter Radiosong.
Patte
10.03.2006 - 21:40 Uhr
Stellt mir mal bitte schnell nen Best Of von Staind zusammen, so in Richtung "Outside" und "Price to play". Cheers!
alfred
12.03.2006 - 15:31 Uhr
@ Patte

ich denk mal, das wäre das richtige. :)

Mudshovel
Raw
Crawl
Open your eyes
It's been a while
Outside
Fade
Epiphany
Suffer
Can´t believe
Price to play
So far away
Yesterday
Right here
Paper Jesus
Everyting Changes
alfred
12.03.2006 - 15:34 Uhr
und "Reply"
Patte
12.03.2006 - 15:56 Uhr
Danke dir. :)
Armin
18.10.2006 - 18:37 Uhr
STAIND
Erstmals gibt es jetzt alle Hit-Videos von STAIND auf einer DVD Video. Diese ist ein kleines Juwel und ein Muss für jeden STAIND Fan, denn neben den Hits, wie "It�s Been Awhile", "Mudshovel" oder auch "Right Here" gibt es auf dieser DVD-V bisher nur sehr schwer zu bekommenden Videoclips, wie "Outside" (der Song, welcher der Band 1999 zum weltweiten Durchbruch verhalf), "Just Go" (der erste Videoclip der Band, der bisher überhaupt nicht erhältlich war und den es zuletzt 1998 im der TV Sendung MTV Headbanger�s Ball zu sehen gab) und "Epiphany" (mit dem Schauspieler Billy Zane).Innerhalb von 10 Jahren haben STAIND bisher vier Alben produziert, die mit Platin ausgezeichnet wurden, sie hatten viele Top 10 Chart Hits und diverse # 1 Hits in den Pop- und Rock-Charts. Zeitgleich zu der DVD Video erscheint die neue CD "Greatest Hits" bei Warner Music Group/Frontline.
Bär
18.10.2006 - 19:25 Uhr
Das "For You" Video hab ich mir damals bis zur Vergasung reingezogen.. jaja die Jugendsünden.. fehlt übrigens auf deinem Best-Of, Patte.
alfred
18.10.2006 - 19:37 Uhr
schau an patte, jetzt hast du dein best of ;) Nana, von jugendsünden würd ich bei staind nicht sprechen, die waren eigentlich immer ganz ok.
Mein Dödel
18.10.2006 - 19:41 Uhr
die letzten alben haben mich nich mehr umgehaun, doch tormented und break the cycle waren ok. it´s been a while, for you und outside, was hab ich geschluchz
Bär
18.10.2006 - 19:43 Uhr
Naja aber sie waren schon bissl extrem Teenie Angst Pseudo-Emo, wenn ich mich nur an den ersten Track von der Tormented erinnere... "I hate my fucking life *click*", hehehe
alfred
18.10.2006 - 19:46 Uhr
gerade chapter v fand ich sehr gut. sogar besser als break the cycle die anderen 3 waren nichts besonderes ok, trozdem besser als die meisten platten die hier im den himmel gelobt werden
Armin
10.11.2006 - 12:41 Uhr


STAIND - 4 Tracks (the new singles) from The Singles Collection
CDM, VÖ 10.11.2006
Ihren ersten Gig spielten STAIND im Februar 1995, und nur knapp ein Jahr später hatten die Jungs um Mastermind Aaron Lewis ihr erstes, in Eigenregie herausgebrachtes Album Tormented fertig, mit dem sie dann die folgenden Jahre zunächst in New England und dann USA-weit on the road gingen. 1999 führte sie der Weg mit Limp Bizkit Mastermind und Talentfinder Fred Durst zusammen, der sie für sein Label "Flip" signte. Das Ergebnis hieß Dysfunction, brachte mehrfach US-Platin mit sich und enthielt Hits wie Just Go, Mudshovel und Home. Outside, von der "Family Values Tour 1999"-CD wurde zu einem US-Number-1-Hit, der zugleich auf Break The Circle (2001) vorbereitete. Das nämlich katapultierte sich direkt auf die 1 der Billboard-Charts, verkaufte sich weltweit 8 Millionen Mal und machte STAIND zu internationalen Superstars. Das Album ging in Deutschland auf Platz 5 und enthielt die Single-Charterfolge It's Been A While und Outside.
Im Jahre 2002 erschien die DVD MTV Unplugged und erreichte Gold in den USA, im Jahr darauf wurde 14 Shades of Grey zum zweiten Billboard-No.1-Album und schnellte bei uns in die Top-20. 2005 schoben STAIND dann Chapter V nach, das Platin in den USA erreichte und die vierte #1-US-Rock-Radio-Single Right Here enthielt. Bei uns ging Chapter V souverän in die Top-40. Anfang dieses Jahres konnten 14 Millionen TV-Zuschauer in den USA ihren Auftritt beim Indianapolis 500 live am Bildschirm verfolgen.
Zurzeit sind STAIND in den USA auf Tour, die sie nur im Oktober kurz unterbrechen werden, um dann eine Promotour anschließen zu lassen.

Man darf sich auch über eine Reihe von Raritäten freuen, die die Bandbreite der Band um eine erstaunliche Dimension erweitern. Da ist zunächst das Pink Floyd-Cover Comfortably Numb aus dem Opus "The Wall", da ist das grandiose Nutshell von Alice In Chains und Sober von Tool sowie Weiterhin gibt es eine spezielle Live-Akustik-Version von Everything Changes. Alle vier Tracks wurden während einer Akustik-Show im September 2006 aufgenommen.



STAIND - The Singles Collection
CD, VÖ 10.11.2006
Power und Gefühl, schwer beladene Riffs und ein gekonntes Mixing von Metal und Melodie. Seit etwas über zehn Jahren ist das die Mischung, mit der Aaron Lewis, Mike Mushok, Johnny April und Jon Wysocki dem harten Rock den Weg wiesen. Und das mit Erfolg: 15 Millionen Alben gingen weltweit über die Ladentische, vier Alben erreichten US-Paltin und die letzten drei Alben schafften es ausnahmslos auf Platz 1 der Billboard 200! Keine Frage: STAIND haben die Rockmusik zu beginn des 21. Jahrhunderts entscheidend mitgeprägt.
Nach fünf erfolgreichen Kultalben legen STAIND nun eine positive Zwischenbilanz vor: Mit der Single-Compilation The Singles: 1996 - 2006 und einer zeitgleich erscheinenden DVD-Clip-Compilation The Videos.

The Singles: 1996-2006
16 Songs gehören zum Fundus der unsterblichen STAIND-Hits, unter denen sich Radio-Tops wie It's Been Awhile, For You, So Far Away und Right Here finden. Aber man darf sich auch über eine Reihe von Raritäten freuen, die die Bandbreite der Band um eine erstaunliche Dimension erweitern. Da ist zunächst das Pink Floyd-Cover Comfortably Numb aus dem Opus "The Wall", da ist das grandiose Nutshell von Alice In Chains und Sober von Tool sowie Weiterhin gibt es eine spezielle Live-Akustik-Version von Everything Changes. Alle vier Tracks wurden während einer Akustik-Show im September 2006 aufgenommen.
Neben einer völlig neuen Aufnahme von Come Again, das sich auf dem Indie-Debüt von 1996 befand, gibt es zudem erstmalig auf einem STAIND-Album den Hit Outside vom "Family-Values-Tour"-Album. Alles in allem unbedingte Highlights für den STAIND-Fan.


Me
18.11.2006 - 12:22 Uhr
@patte und alfred falls ihr wieder hier reinschaut:

was meiner Meinung nach auf einem Staind-Best of keinesfalls fehlen sollte:

-Just Go
-Home
-Excess Baggage (Hidden Track von Dysfunction)
-Warm Safe Place
-Devil

lg
Patte
02.12.2006 - 23:36 Uhr
Vielen Dank, Excess Baggage ist richtig gut.
fgdhfjghfhg
02.12.2006 - 23:50 Uhr
die presse mitteilung lügt aber :D

auf meiner break the cycle war als track 14 outside mit fred durst live (album kurz nach erscheinen gekauft), und das is doch eben jene family values tour version oder nich ? na klar
der große mahoni
12.12.2006 - 21:29 Uhr
@toifel: wenn du so ein staindhasser bist welcher song findest du denn mindestens okay von staind ?
toifel
12.12.2006 - 21:42 Uhr
wieso sollte ich, als staindhasser, überhaupt in diesen thread kucken?^^
der große mahoni
12.12.2006 - 21:51 Uhr
irgendeiner muss dir doch wenigstens okay vorkommn?
toifel
12.12.2006 - 22:15 Uhr
dazu müsste ich mir die sachen nochmal anhören. sind mit sicherheit welche dabei, die ganz ok sind.

das album "Dysfunction" fand ich jedenfalls mal ganz gut. mittlerweile etwas langweilig. danach hab ich "Tormented" entdeckt, was mir auch heute noch ganz gut gefällt. vor allem auch die frühe version von dem song 'Mudshovel'. Tja, und dann kam "Break the Cycle" und der sprung in die, meiner meinung nach, belanglosigkeit. mit "14 Shades of Grey" wurde es auch nicht mehr besser und den kram danach (kam da noch was?), hab ich mir gar nicht mehr angetan...

sicherlich kann man der band nicht absprechen, dass sie okaye musik machen, allerdings hatte ich kein verständnis für ihre entwicklung und aus meiner heutigen sicht machen sie halt soliden, aber auch furchtbar beliebigen schmalzrock für fans "alternativer rockmusik".

jetzt würde mich aber mal interessieren, wo ich mich als "staindhasser" geoutet habe und wieso du mich ausgerechnet an dieser stelle fragst? hab hier noch nie was reingeschrieben... war da was im Slipknotthread, oder so? achja, ich schreib halt viel (blödsinn), wenn der tag lang ist. :D


danke auch. ich glaub, ich hör mir jetzt "Tormented" nochmal an. ist ja schon ewig her...
Dan
12.12.2006 - 22:56 Uhr

die "Break The Cycle" war mal ganz wichtig für mich...
"Dysdunktion" mag ich auch, ist aber nicht wirklich durchschlagend...

"14 Shades" ist langweilig, "Tormented" schlecht produziert, und die letzte CD war wieder ganz gut :)
Christ
13.12.2006 - 14:42 Uhr
Die Coverversion von Tools Sober kann ja auch mal einiges.
CHaz
13.12.2006 - 22:42 Uhr
ich mochte staind mal... jetzt irgendwie nicht mehr, ist mir alles zu doof :D
MeiИ Dödel
13.12.2006 - 22:52 Uhr
staind sind schon ganz in ordnung, auch wenn die zukünfitg nix mehr reißen werden. aber das gleiche sagte ich über koRn, und ich behielt recht ;) die alten sachen sind echt schnieke, aber irgendwann reichts halt auch.
mein dödel hat recht
14.12.2006 - 00:09 Uhr
so ist es!
alfred
14.12.2006 - 00:12 Uhr
naja abwarten würd ich sagen, vorallem die letzte scheibe hatte es in sich und zeigte uns die band von einer recht unbekannten seite. wie ich finde.
mein dödel hat recht
14.12.2006 - 00:18 Uhr
ja, es wurde etwas härter, aber was umwerfend neues habe ich da nicht gefunden, da war 14 shades doch um einiges besser
alfred
14.12.2006 - 00:22 Uhr
ich meinte eigentlich, dass es eher in die grunge schiene ging. in großen und ganzem hat mein dödel wohl wirklich recht. ;)
mein dödel hat recht
14.12.2006 - 00:35 Uhr
nein, meiner! ;-)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: