Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

AFI - Crash love

User Beitrag
DXH
09.11.2008 - 20:41 Uhr
So nachdem aus der EP ja immernoch nichts geworden ist, gibts mittlerweile wenigstens ein Update zum neuen Album.

note from jade

Hello dear, it\'s time. We\'ve officially finished writing the 8th AFI album, and now we enter the studio to put it on tape. We have a fabulous producer we\'ll be working with, David Bottrill, who has worked on some fantastic and legendary albums by Peter Gabriel, Muse, Silverchair, Placebo, and Tool. We\'ve spent this whole year crafting these songs and we\'re impatient to share them, so let\'s get busy. Love, Davey, Adam, Hunter, and Me

Endlich mal Neuigkeiten. Bin schon gespannt vor allem jetzt mit dem neuen Produzenten.
Dan
11.11.2008 - 11:45 Uhr

auch hier:

"AFI haben ihren nunmehr achten Longplayer so gut wie im Kasten. Die Lieder sind geschrieben und müssen nun noch im Studio aufgenommen werden. Diese Aufgabe übernimmt David Bottrill, der auch schon mit Bands wie Muse, Silverchair, Placebo und Tool zusammengearbeitet hat. Das komplette Statement seitens Jade Pugnet kann im MySpace-Blog der Band nachgelesen werden."

wie toll, ich mach mir gleich in die Hose ;)
gleich zwei meiner Lieblingsbands arbeiten mit dem Produzenten zusammen, der schon mit Silverchair und TOOL superdolle Alben gemacht hat (auch 2 von meinen Lieblingsbands)
zote
11.11.2008 - 19:07 Uhr
Oh, ja der hat echt an guten Platten mitgewirkt.Könnte gut werden.
Arno Nym
11.11.2008 - 20:26 Uhr
Bin mal gespannt in welche Richtung das gehen wird. Auch wenn ich Decemberunderground insgesamt sehr gut fand war Sing the Sorrow noch ein ganz anderes Kaliber.

David Bottrill als Produzent hört sich jedenfalls schonmal sehr sehr gut an.
Dan
11.11.2008 - 20:35 Uhr

jep, mag beide Alben auch sehr sehr gern...
bin arg gespannt
Lyxen
11.11.2008 - 20:48 Uhr
@Dan

Welches ist denn die andere Lieblingsband von dir, die mit Bottrill zusammen arbeitet?
Pure_Massacre
11.11.2008 - 20:50 Uhr
Ob die sich nochmal berappen? Ich hoffs mal.
DXH
12.11.2008 - 13:27 Uhr
@Pure_Massacre

Das klingt ja schon ein bisschen übertrieben formuliert... Decemberunderground war ja keineswegs schlecht. Trotzdem wünsche ich mir, dass AFI mit dem kommenden Album eine neue Richtung einschlägt... Aber ich denke, da muss ich mir keien Sorgne machen, denn das haben AFI bis jetzt mit jedem Album getan.
Sven
12.11.2008 - 13:29 Uhr
Check die mal.
Dan
12.11.2008 - 13:30 Uhr

@Lyx
na Placebo, sicher nicht Muse ;)
erste nehmen gerade ebenfalls ihr neues Album mit Bott auf
Pure_Massacre
12.11.2008 - 14:11 Uhr
Na ja....was heißt übertrieben. "Decemberunderground" war für mich eben hochgradig mittelmäßig.

Würde mir auch wünschen, dass sie mit dem kommenden Album eine neue Richtung einschlagen, denn gerade die (ich sag mal) "altbackenen" Songs waren auf Decemberunderground das große Problem.

Dan
20.01.2009 - 14:51 Uhr

+++ Mitten in den Aufnahmen zu ihrem achten Longplayer, wechseln AFI ihren Produzenten. Das bisher mit David Bottril aufgenommene Material wird jedoch nicht komplett verworfen, der neue Mann im Produzentensessel, Joe McGrath ( Green Day, Alkaline Trio, Morrissey), der schon mit an "Sing The Sorrow" und "Decemberunderground" arbeitete, soll es nun richten. Gründe für den abrupten Wechsel sind nicht bekannt und auch über weitere Album-Details schweigt sich die Band aus. Aus Sänger Davey Havok war bisher nur herauszubekommen, dass es keine Punkrock-Songs wie in den 90ern geben wird, stattdessen solle man sich auf "eine ruhige, eher akustische Sache, die zu einem sehr großen Arena-Rocksong anschwillt" einstellen. Derweil haben sich AFI auch für die ersten zwei von fünf Background-Sängern entschieden, die sie im Dezember über einen Video-Contest gesucht haben.
DXH
20.02.2009 - 15:03 Uhr
B: What can you tell me about the next AFI album?

HB: In typical AFI fashion we’re taking our time. We’ve been working on it in the studio or writing it for like a year and half. We’ve done an extensive amount of demo-ing, more so than we’ve ever done in the past. This is definitely more of a rock album—more immediate and definitely more of a focused, direct approach musically. Compared to [2006’s] Decemberunderground, where some of the songs were more subtle, these are more in-your-face. We expect to be done in time to tour on the record this summer. But whether or not it’s out, we’ll be on the road.

Klingt doch schonmal gut ;)
Pure_Massacre
25.02.2009 - 19:08 Uhr
Wo die Decemberunderground subtil gewesen sein soll, erschließt sich mir gerade nicht.

Der neue Albumtitel ist es übrigens auch nicht. Das Album soll "Crash Love" heißen.
chucky
25.02.2009 - 19:17 Uhr
Ich hätte ja lieber ein neues Blaqk Audio-Album. Das Debut, hat den kompletten AFI-Katalog bei weitem übertroffen!
Lyxen
25.02.2009 - 20:02 Uhr
Chucky, das ist doch Blödsinn!
Und das Komma nach Debüt erst ;)
DXH
25.02.2009 - 21:40 Uhr
Mal nen paar Kommentare von den Begin Transmisson Gewinnern die auf dem neuen AFI Album letztes Wochenende singen durften:

"It was now that we were first allowed to hear the song. And no surprise here: it is one of the most intense and beautiful songs in existence. I felt multiple rounds of shivers jolt through my body as I listened intently.
Listening to this song again, and now with my voice in it, nearly brought me to tears. I may have cried a bit….shhhhhhh. We were greeted with an extra special surprise. The opportunity to hear an additional song from the new album. I’m sure I don’t have to tell you that this song was also one of the most amazing songs ever to be heard by anyone. I got the urge to jump about, flail my limbs, ball my eyes out, and throw myself to the floor in beautiful convulsions. I would have if everyone hadn’t been standing about me. You will all love this album."

"The song will literally make you bust a nut once you hear it. I will not say anything else.After we sang, we got to hear a second song that is going to gitcha pregnant. Be looking forward to it or else I will get you pregnant"

"After our hugs and hand shakes we went into the studio and listened to the song wed be singing. It is FANTASTIC! I promise, You’re all going to Love it!We also got to listen to another song, which You’re all going to Love! The new music has such a great feel to it, Its really intense ,like Hunter said in his Shorty Award interview, “This is definitely more of a rock album-more immediate and definitely more of a focused, direct approach musically. Compared to [2006’s] Decemberunderground, where some of the songs were more subtle, these are more in-your-face.” I have to agree with Hunter 100% on that one.
Dan
25.02.2009 - 23:15 Uhr

Ob das Album wirklich "Crash Love" heißen soll?
viell. ist das nur ein Teaser, der u.a. auf den T-Shirts auftaucht...

chucky
26.02.2009 - 13:19 Uhr
Stimmt, das Komma verstehe ich selbst nicht so wirklich :D Aber setz halt ein imo in mein Posting, ich bleib bei der Meinung.
Lyxen
26.02.2009 - 13:26 Uhr
Imos sind eigentlich überflüssig, wie dein Komma ;) Ich werde mir das Blaqk Audio Album noch mal anhören.
Dan
26.02.2009 - 16:03 Uhr

Blaqk Audio ist gut, aber mit AFI-Alben (den späteren) kann es leider nicht mithalten
DXH
12.03.2009 - 15:16 Uhr
Können wir den Threadtitel vllt in AFI - Crash Love ändern? ;)

Mal ein paar neue Infos zum Album:

* There will be some whoas on the album. Not too many, but definitely some. Hunter still has some whoas to do, but he is finished with his bass parts
* He has no idea when the first single will be released
* Some track names are in the process of being changed
* Recorded 14 songs for the album
* No long epic song, most of them are between 3 and 5 minutes
* They have not worked on an intro yet

# There are guests on the album
# The new album is definitely "more of the rock band you want..."
# They will "have something" to do instead of an intro at their live shows for Crash Love, because there most likely will not be an intro song
# They will tour when the record is complete
# There is not a song on the new album called "Crash Love"
# Hunter is "bummed out" about the unreleased EP, but the songs are "still there," and it "will happen" once everybody is "on the same page"
# Crash Love is definitely the name of the new album.
# They came up with the concept of Crash Love while sitting in the studio. They discussed a number of possibilities, and discussed the meanings behind each one. They decided that Crash Love best represented the lyrical and musical themes of the new record.
Dan
12.03.2009 - 16:19 Uhr

weiß nicht, der Titel klingt für AFI wenig spektakulär
Lukas
12.03.2009 - 20:17 Uhr
AFI und Albumtitel... Da scheiden sich ja die Geister. Für mich ists genau wie bei Decemberunderground. Also ich find ihn ganz gut bin gespannt was am Ende bei rauskommt.
DXH
23.06.2009 - 22:10 Uhr
So, Crash Love kommt also im September. Dann können wir ja Ende Juli/Anfang August mit dem ersten Song rechnen. Ich bin sehr gespannt.

"I truly, truly feel that it's the best thing we've ever done, and the album has a sense of continuity and timelessness to it, that I feel we haven't ever achieved before up until this point ... We're really just working on getting the record mastered and getting it out, which should be September."

Zum Sound

"This album is more guitar driven and doesn't have the electronic loops that Decemberunderground had."

Zu den Lyrics:

"For me, what I've written lyrically is slightly different from what people usually expect from me. There are those moments of detachment, and despondence, and dark emotional moods that occur on this record, which is typical for me. A lot of the record is a social commentary on the decline of art and culture that we're all facing today, what with the pervasive influence of media, and of a culture that is self-perpetuating, that really sometimes not only doesn't recognize substance, but shuns it."
Dan
24.06.2009 - 13:50 Uhr

klingt gut, mal wieder was anderes...
Arno Nym
15.07.2009 - 21:51 Uhr
Davey Havok, Jade Puget, Hunter Burgan and Adam Carson, collectively known as AFI, will be releasing their eighth studio album, CRASH LOVE, September 29 on DGC/Interscope Records.


Produced by Joe McGrath and Jacknife Lee and two years in the making, CRASH LOVE is possibly AFI's most focused, direct and ambitious effort to date. On standout tracks including "Medicate," "Veronica Sawyer Smokes," "End Transmission," "Beautiful Thieves" and more, Puget, Burgan and Carson's inimitable chemistry shines more brightly than ever while Havok's lyrics reach beyond his trademark abstract introspection, delving into examination and dissection of celebrity culture from within and without.


"Honestly I've never been more proud of an AFI record," said Havok. "We are thrilled to hear it come to life."


During CRASH LOVE's recording, the members of AFI were joined at Los Angeles' Conway Studios by the winners of the band's Begin Transmission contest, in which the band members personally went through thousands of fan-made video submissions and chose a handful of entrants to contribute backing vocals to the new album. Honorable Mentions also chosen by the band each received a handmade Valentines Day card by the member of AFI who chose him or her.


CRASH LOVE follows up two consecutive platinum AFI albums, 2006's DECEMBERUNDERGROUND which entered the U.S. chart at #1 and 2003's SING THE SORROW. AFI's discography also includes the full lengths THE ART OF DROWNING (2000), BLACK SAILS IN THE SUNSET (1999), SHUT YOUR MOUTH & OPEN YOUR EYES (1997), VERY PROUD OF YA (1996) and ANSWER THAT AND STAY FASHIONABLE (1995).
Armin
20.07.2009 - 15:59 Uhr
AFI - Crash Love

VÖ: 25.09.2009

DGC/Interscope/Universal Music



Davey Havok, Jade Puget, Hunter Burgan and Adam Carson, besser bekannt als
AFI, werden am 25.09.2009 ihr
achtes Stdioalbum "Crash Love" via DGC/Interscope Records - Universal Music
veröffentlichen!



Zwei Jahre haben AFI an "Crash Love" gearbeitet. Produziert wurde mit Joe
McGrath and Jacknife Lee (u.a. Alkaline Trio, Morrrissey).
Songs wie "Medicate," "Veronica Sawyer Smokes," "End Transmission,"
"Beautiful Thieves" zeigen AFI in Topform und lassen Sänger

Davey Havok folgende extrem euphorische Töne zum neuen Album anstimmen:
"Honestly I've never been more proud of an AFI record". "We are thrilled to
hear it come to life."



"Crash Love" ist der Nachfolger zum 2006er Album "Decemberunderground" das
in in den USA auf Platz 1 der Billboard Charts einsteigen konnte und
genauso wie das 2003er Werk "Sing The Sorrow" Platinsatus erreichte.



Im August spielen AFI drei Gigs in Deutschland



Darunter das einzige Clubkonzert in Berlin:


25.8. Berlin - Lido
Einlass 20:00 Uhr - Beginn: 21:00

Exklusiver VVK startet am Dienstag, 21.07. um 10.00 Uhr über
www.afireinside.net

Allgemeiner VVK-Start am Mittwoch, 22.07. ab 10:00 Uhr über
www.x-why-z.eu oder
www.ticketmaster.de



Myspace: www.myspace.com/afi



Festivals:



Area4 - 21.8. - 23.8.

Highfield -21.8. - 23.8.
DXH
20.07.2009 - 19:52 Uhr
Will endlich mal was hören :)
Nachdem Decemberunderground im Nachhinein für mich eine leichte Enttäuschung war, sind meine Erwartungen nicht so groß wie vor dem letzten Album. Allerdings klingt das alles garnicht mal so schlecht. Und da Decemberunderground auch keineswegs schlecht war, kann Crash Love wohl auch nicht total schief gehen.

Decemberunderground 7/10
Sing The Sorrow 10/10
The Art Of Drowning 9/10
Black Sails In The Sunset 8/10
Arno Nym
20.07.2009 - 20:35 Uhr
Die Abfolge der Alben würde ich so unterschreiben.

Bin mal gespannt, die Vorfreude ist aber weitaus kleiner als noch bei Decemberunderground.
DXH
01.08.2009 - 21:31 Uhr
# Medicate
# Darling, I Want To Destroy You
# Beautiful Thieves
# I Am Trying Very Hard To Be Here
# Veronica Sawyer Smokes
# It Was Mine

So schaut die Tracklist bisher aus.

Die Single Medicate erscheint am 25. August bei iTunes.

Hier ein Video zum Chorus vom I Am Trying Very Hard To Be Here
http://www.youtube.com/watch?v=fHdIQA3iywU
Davey klingt einfach nur fantastisch!

http://crashlove.afireinside.net/
Wenn ihr hier auf Tweet to Reveal geht, gibts bald den nächsten Track aus der Tracklist.
Oben ist übrigens das Albumcover. Naja ne...AFI weiß irgendwie immer zu überraschen. Irgendwie ganz cool aber naja...

Scheinbar gibts kein Intro auf dem Album. AFI Album ohne Intro? Das ist wie ein Gewitter ohne Blitze.

PS: Die ersten 1:20 von Medicate haben mich allerdings nicht so umgehauen.
Waclav
02.08.2009 - 12:07 Uhr
habe die band irgendwie nicht mehr besonders auf dem schirm nach sing the sorrow.
december... war mir schon zu kitschig.

also kann von vorfreunde nicht wirklich die rede sein bei mir; "interesse" triffts eher.
Dan
02.08.2009 - 12:34 Uhr

mag die beiden letzten Alben sehr gerne, "Crash Love" wird mich sicherlich auch gefallen... hoffe ich mal ^^
Lukas
02.08.2009 - 17:20 Uhr
Sacrilege ist der 7. Song auf dem Album!
Ich weiß nicht so Recht was ich erwarten soll. Ich lass mich einfach mal überraschen. An Sing The Sorrow Zeiten werden AFI wohl nicht mehr anknüpfen können, aber ein sehr gutes Album sollte dennoch drin sein. Decemberunderground war ja nun keineswegs schlecht.
Dan
02.08.2009 - 19:10 Uhr

eh nicht, einzig die Produktion vielleicht etwas zu dick aufgetragen, aber nicht bei allen Songs, nur bei manchen... (fällt mir als erstes ein, was ich jetzt negativ bewerten würde...)
DXH
12.08.2009 - 16:03 Uhr
Komplettes Tracklisting

* Medicate
* Darling, I Want To Destroy You
* Beautiful Thieves
* I Am Trying Very Hard To Be Here
* Veronica Sawyer Smokes
* It Was Mine
* Sacrilege
* Ok, I Feel Better Now
* Too Shy to Scream
* Cold Hands
* End Transmission
* Torch Song


5 Song Sampler Review
http://despairfaction.com/showthread.php?t=132150

Das klingt sehr geil :)
TRBNGR
15.08.2009 - 10:28 Uhr
Hab 2 x 2 Tickets für das Konzert am 25.08. anzugeben. 18 EUR pro Ticket. Meinen Kumpels und mir ist kurzfristig was dazwischen gekommen. Leider... Bei Interesse bitte Email schreiben.
DXH
15.08.2009 - 13:39 Uhr
* Davey and Jade began writing the album in November 2007 and continued for nine months.
* "There aren't any loop-based songs. There's no 37mm, or Love Like Winter, or even Miss Murder. The focus of this album is guitars. It's a guitar record."
* "After spending a lot of time writing and recording so much dance music, when Jade and I began to write Crash Love, we were really inspired to write rock songs. The melodies that were coming out of me were more bluesy, and Jade was coming out with sleazier riffs."
* The record will sound "more like four guys playing in a room together than Decemberunderground did."
* "I would be shocked if our fans didn't like this record. Every time I run into somebody who asks me about the record, I'm just really excited to talk to them... I love it, man."

25. September kann nicht schnell genug kommen.
DXH
15.08.2009 - 13:40 Uhr
* Davey and Jade began writing the album in November 2007 and continued for nine months.
* "There aren't any loop-based songs. There's no 37mm, or Love Like Winter, or even Miss Murder. The focus of this album is guitars. It's a guitar record."
* "After spending a lot of time writing and recording so much dance music, when Jade and I began to write Crash Love, we were really inspired to write rock songs. The melodies that were coming out of me were more bluesy, and Jade was coming out with sleazier riffs."
* The record will sound "more like four guys playing in a room together than Decemberunderground did."
* "I would be shocked if our fans didn't like this record. Every time I run into somebody who asks me about the record, I'm just really excited to talk to them... I love it, man."

25. September kann nicht schnell genug kommen.
Obstacle free
15.08.2009 - 13:43 Uhr
There aren't any loop-based songs

Schade, dann wird es wohl langweilig.
DXH
15.08.2009 - 13:53 Uhr
War nicht eher gerade das langweilig? Ich liebe 37mm zwar, aber Love Like Winter fand ich nicht grad spannend.
Obstacle free
15.08.2009 - 13:56 Uhr
Ich verspreche mir von der Richtung "guitar record" bei einer Band wie Afi, die doch noch dem Punkrock verhaftet ist, nicht besonders viel an Veränderungen. Da hätte mir ein weiteres Austasten der elektronischen Möglichkeiten mehr gefallen. Ich wollte die aber nicht die Vorfreude kaputt machen ;)
DXH
15.08.2009 - 14:30 Uhr
Hehe machst du nicht ;)
Könntest schon Recht haben wenn du sagst, dass es nicht eine Veränderung wie zwischen The Art Of Drowning und Sing The Sorrow bzw. Sing The Sorrow und Decemberunderground geben wird.
Lassen wir uns überraschen.

1. Breathing Towers To Heaven
2. Too Late For Gods
3. We've Got The Knife
4. Where We Used to Play

4 Songtitel die im Netz kusieren. Könnten wohl B-Seiten sein. 17 Songs wurden schließlich aufgenommen.
Obstacle free
15.08.2009 - 15:10 Uhr
Hörproben gibt es aber noch nicht, oder?
Ted
15.08.2009 - 16:11 Uhr
Also ich hab noch nix gefunden...
Obstacle free
15.08.2009 - 16:15 Uhr
Und das Album soll am 25. September kommen? Dann dürfte es nicht mehr lange dauern, bis wir erste Hörproben bekommen.
Ted
15.08.2009 - 22:26 Uhr
Also zumindest die erste Single sollte ja nicht mehr zu lange auf sich warten lassen...
DXH
16.08.2009 - 00:52 Uhr
Wird in 9 Tage bei iTunes released!

"According to the official press announcement, AFI's anxiously awaited seventh album is a launch pad for singer Davey Havok's ruminations and commentary on celebrity culture (personally, we're totally stoked by "Darling, I Want To Destroy You"). But for Crash Love, the band dialed down their atmospheric tendencies to concentrate on bringing the rock. From the anthemic "Medicate" to the best song Adam Ant never wrote ("Too Shy To Scream") to destined-to-be classics ("Beautiful Thieves," a distant cousin to Sing The Sorrow's "The Leaving Song Pt. II"), Crash Love is poised to sate their fans and make converts out of the rest."

Alternative Press Upcoming CDs Preview
DXH
18.08.2009 - 21:38 Uhr
http://www.amazon.com/Medicate/dp/B002LPVAZ6/ref=dm_ap_alb8

Medicate 30Sekunden Preview!

Your enlightnement
19.08.2009 - 02:51 Uhr
Haut mich nicht um, ist aber auch ne Preview.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: