Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Mastodon - Crack the skye

User Beitrag
toolshed
30.10.2008 - 03:02 Uhr
Na dann,

Mastodon haben sich auf "Crack The Skye" als den Titel ihres Anfang 2009 erscheinenden neuen Albums festgelegt. Das Album, das aus sieben Songs mit einer Gesamtspielzeit von 50 Minuten bestehen wird, wurde von Brendan O'Brien produziert. Troy Sanders nannte neulich in einem Interview Bands wie Journey, King Crimson, Yes, Kansas sowie Frank Zappa als Inspirationsquellen für das neue Album - zumindest in den Augen und Ohren von Mastodon. Man darf also gespannt auf das Ergebnis sein.

"Crack The Skye"-Tracklist:

01. Oblivion
02. Divinations
03. Quintessence
04. The Czar
I. Usurper
II. Escape
III. Martyr
IV. Spiral
05. Ghost Of Karelia
06. Crack The Skye
07. The Last Baron
Greylight
30.10.2008 - 03:05 Uhr
Bist du auch ein Penisklemmenverkäufer?
Greylight
30.10.2008 - 03:06 Uhr
Toller Albumtitel jedenfalls...
ü-gong
30.10.2008 - 08:57 Uhr
ist anzunehmen dass sie jetzt wohl total prog-mässig abdrehen :-) in diesem falle kann man sich aber glaube ich freuen.
Mendigo
30.10.2008 - 10:18 Uhr
also doch das 4. Element - interessant das gleich zwei der interessantesten bands dieser jahre sich dieses themas angenommen haben.
hoffe auch dass es diesmal so unglaublich proggy wird dass alle fans sich verzweifelt die haare raufen und ich mich still und heimlich daran erfreuen kann.
bis jetzt sind Mastodon mit jedem album ein stückchen besser geworden, eigentlich müsste das nächste ein Klassiker werden wenn sie den aufwärtstrend beibehalten können ;)



Atlanta-based heavy-rock behemoth Mastodon have confirmed details behind their upcoming Reprise Records album scheduled for release in early 2009. The seven-song, 50-minute effort will be entitled Crack the Skye; it was recorded at Southern Tracks Studios in Atlanta and produced/mixed by Brendan O'Brien (Rage Against the Machine, Bruce Springsteen, Pearl Jam, AC/DC, etc.). Crack the Skye follows the critically acclaimed 2006 epic Blood Mountain, which was voted the No. 2 album of that year by Revolver magazine.

Tracklisting for Crack the Skye is as follows:

01. Oblivion
02. Divinations
03. Quintessence
04. The Czar
(I) Usurper
(II) Escape
(III) Martyr
(IV) Spiral
05. Ghost of Karelia
06. Crack the Skye
07. The Last Baron

As with each of their previous releases, the packaging for the new album will be as bold and breathtaking as the music contained within. Multiple packaging formats are expected. Details to be revealed in the near future.

Until then, Mastodon have been asked to support label-mates Metallica in Europe this coming summer 2009. Confirmed dates are as follows:

06/14 - Hartwall Arena - Helsinki, FIN
06/15 - Hartwall Arena - Helsinki, FIN
06/17 - Spektrum - Oslo, NOR
06/22 - Datch Forum - Milan, ITA
06/24 - Palalottomatica - Rome, ITA
07/13 - Palacio de Deportes - Madrid, Spain
07/16 - Hallenstadion - Zurich, SWITZ
07/20 - Copenhagen Forum - Copenhagen, DEN
07/22 - Copenhagen Forum - Copenhagen, DEN
07/23 - Copenhagen Forum - Copenhagen, DEN
07/27 - Copenhagen Forum - Copenhagen, DEN

Additional dates to be announced.

Quelle: www.revolvermag.com



hoffentlich kommen noch mehr tourdaten, zumindest ein halt in österreich muss schon drinnen sein, wenn sie viermal in Kopenhagen spielen ;)

Dominik
30.10.2008 - 10:28 Uhr
@Mendigo
In Österreich supporten Machine Head und The Sword Metallica. Also auf der Tour stoppen sie sicher nicht. Mastodon spielen aber am 16. November als Support von Slayer im Gasometer.
Mendigo
30.10.2008 - 11:00 Uhr
danke für die info, 43 euro sind dann aber doch zuviel des guten :/
fitzkrawallo
30.10.2008 - 11:15 Uhr
Trotzdem ich das mit dem Trend nicht so sehen will, herrscht auch hier bange Erwartung und auch banges Sehnen. Die Tracklist jedenfalls lässt schonmal auf proggigeres schließen.
fitzkrawallo
30.10.2008 - 11:15 Uhr
Trotzdem ich das mit dem Trend nicht so sehen will, herrscht auch hier bange Erwartung und banges Sehnen. Die Tracklist jedenfalls lässt schonmal auf proggigeres schließen.
essentielle frage
30.10.2008 - 11:17 Uhr
warum gleich 4 threads dazu????
fitzkrawallo
30.10.2008 - 11:20 Uhr
Trotzdem ich das mit dem Trend nicht so sehen will, herrscht auch hier bange Erwartung und banges Sehnen. Die Tracklist jedenfalls lässt schonmal auf proggigeres schließen.
fitzkrawllo
30.10.2008 - 11:23 Uhr
warum gleich 4 threads dazu????

Redundanz muss. Kann mich da nur anschließen, und du ja offensichtlich auch, sonst hätte sicher ein Fragezeichen gelangt.
Khanatist
30.10.2008 - 14:30 Uhr
Wenn sie mit dem fester eingeschlagenen Kurswechsel gut wird, schön, bislang finde ich Mastodon einfach mit jeder CD unspektakulärer. 'Remission' begeistert mich mit seinem Hummeldrumming und Anflügen von Isis-Sludge wie am ersten Tag, 'Blood Mountain' höre ich mir eigentlich nie an. Die Herren wollen anscheinend insgesamt woanders hin, oder sieht man die noch mal für unter 40€ und nicht als Schlepptau von sogenannten Metal-Legenden?
Mendigo
30.10.2008 - 14:51 Uhr
mir gehts wie schon gesagt genau umgekehrt, ich finde sie wirken mit jedem album konzentrierter, reifer und abwechslungsreicher. Wo Remission irgendwie ziemlich zerfahren rüberkommt und die riffs nicht immer wirklich zusammenpassen (wobei ich es auch ohne Frage sehr gerne hab, weil es eben so unglaublich druckvoll ist) haben sie sich mittlerweile zu einer Band mit einem ziemlich großartigen songwriting entwickelt. Die härte ist dabei nicht auf der strecke geblieben sondern wirkt heute einfach kontrollierter.
aber schade ist es wirklich wenn man für ein ticket über 40€ zahlen muss - denn so viel sind sie mir dann auch nicht wert.
Third Eye Surfer
30.10.2008 - 14:57 Uhr
Mit dem Prog hatten sie vorher ja schon geflirtet, da kommt das ganze nicht sehr überraschend. Ich freu mich. Blood Mountain war genial.
Raventhird
30.10.2008 - 23:28 Uhr
Ebenfalls extrem gespannt auf das Album. Eigentlich erwarte ich von der Band diesesmal sogar den richtig großen Sprung ganz nach oben in die Liga von Tool.
Greylight
31.10.2008 - 01:24 Uhr
Habe sie als Vorband von Tool 2006 live gesehen. Hatten leider einen denkbar schlechten Sound. Da ging irgendwie alles in einem einzigen Brei unter.

Habe mich ansonsten insgesamt noch zu wenig mit der Band beschäftigt. Zunächst mal wirkte Einiges etwas zerfahren auf mich, obwohl die instrumentalen Fähigkeiten, vor allem(!) die des Schlagzeugers natürlich sofort hervorstechen. Aber eines schönes (oder vielleicht möglicherweise eher donnergrollenden ^^) Tages lass ich der Band sicherlich noch mehr Aufmerksamkeit zukommen.
dr zoolo
31.10.2008 - 10:34 Uhr
also mastodon in der liga mit tool sehen schließe ich schonmal aus, dafür spielen die einfach zu unterschiedlichen sound. auf der einen seite die eher behäbigen tool, auf der anderen die hektischen mastodon. weiß nicht, das sind für mich zwei paar (hervorragende) schuhe, die ich lieber trenne.

leviathan und blood mountain sind beide richtig gute alben und machen spaß, wenn ich in der richtigen stimmung für das teils hektische gespiele bin. die leviathan hat ziemlich schnell bei mir gezündet, während die blood mountain einige hördurchgänge gebraucht hat.

bin echt gespannt auf ein neues werk der band. eine der vielversprechendsten metalbands momentan.
Khanatist
31.10.2008 - 15:13 Uhr
Doktor, sie haben 'Remission' im Rezensionsaal vergessen ..
Dr.Prof.med. tool van shed IV
31.10.2008 - 15:19 Uhr
"Remission" und "Leviathan" höre ich eigentlich recht häufig, während ich an "Blood Mountain" das Interesse verloren hab.
toolshed
31.10.2008 - 15:20 Uhr
.. und wenn ich sie dann mal aus dem Regal hole dann einzig und allein wegen "Sleeping Giant"
stillill
13.11.2008 - 12:22 Uhr
"Hearts Alive" von der Leviathan ist für mich das, was ich als den fast perfekten Mastodon- Sound bezeichnen würde. So darf das neue dann auch gerne klingen und ich denke, so unwahrscheinlich ist das gar nicht :)
k.
13.11.2008 - 22:41 Uhr
auch wenn ich mastodon wirklich schon seit der ersten ep mag: so richtig gewonnen hatten sie bei mir als sie im vorprogramm von tool trotz magerer 35 minuten spielzeit "hearts alive" komplett (!) gespielt haben... ...wie kann man besser beweisen, dass man eier hat? (außer zeigen...)
Manus
26.01.2009 - 04:23 Uhr
Gerade "Divinations" gehört! Ich sag nur ZOMG!!

Ganz großes Ding, mehr als nur ein Vorgeschmack und vielleicht schon ein Hinweis auf - tataaaa - Album des Jahres :)

Jedenfalls kann da von bisher angekündigten Veröffentlichungen kaum was rankommen, außer vielleicht der neuen Mars Volta oder Darkest Hour. Aber die Entwicklungstendenz deutet doch stark auf Crack The Skye hin...
fitzkrawallo
27.01.2009 - 10:38 Uhr
Hmm, auch mal "Divinations" gehört und das ist ja schon sehr flockig und bestimmt auch live besonders spaßig, mit der Gewalt von "Remission" hat das aber (leider) nicht mehr viel zu tun, weder die Riffs, noch der Gesang, noch die Drums.

Die Herren wollen anscheinend insgesamt woanders hin.

Damn straight. Gäb's nicht vielleicht auch ein bepelztes Ur-Pferd nachdem sie sich benennen könnten?
logan
27.01.2009 - 12:35 Uhr
Nettes Artwork, wieder mal.
Third Eye Surfer
27.01.2009 - 22:06 Uhr
Das Lied ist nett. Ohne Albenkontext haut's mich aber erstmal noch nicht um.
Mendigo
29.01.2009 - 12:23 Uhr
klingt ziemlich geil, genau die richtung die ich mir gewünscht habe: noch ein bisschen proggiger ohne dass fiese metal seite vergessen bleibt.
endlich mal ein richtig guter vorgeschmack auf ein bald erscheinendes album :)
Black Mountain
29.01.2009 - 13:40 Uhr
Mir sagt diese "Zugänglichkeit" bei Divinitions ehrlich gesagt sehr zu. Mit den ganz harten chaotischen Mastodon Stücken konnte ich bisher nicht viel anfangen. Bin gespannt auf die weiteren Tracks.
Bonzo
29.01.2009 - 14:16 Uhr
Divinations ist goil!
Höhlenmensch
03.02.2009 - 11:33 Uhr
Divinations gibts jetzt in voller Länge auf der Myspace Seite:
http://www.myspace.com/mastodon

8-9
20.02.2009 - 09:47 Uhr
pssst.
leak'd. aber nur in schwuchteligen 128 kb/s die ich mir nicht antun werde.
Third Eye Surfer
20.02.2009 - 14:38 Uhr
Sehe ich das richtig, dass das letzte Lied im Leak bisher noch fehlt? Dann werd ich noch was warten.
Manus
21.02.2009 - 02:12 Uhr
Das siehst Du richtig. Habe zwar auch schon eine Version mit allen Songs gefunden, aber ich warte wegen der Quali auch noch...
messiah
21.02.2009 - 15:18 Uhr
es gibt auch eine version mit allen songs und 250kb/s.
dr_zoolo
21.02.2009 - 18:57 Uhr
also bevor kein besserer leak in sicht ist hör ich mir den kram nicht an.
Bär
22.02.2009 - 02:06 Uhr
Gibt jetzt den richtigen Leak.
schmarn
22.02.2009 - 09:33 Uhr
nix zu finden.
Third Eye Surfer
22.02.2009 - 20:01 Uhr
War jetzt doch einfach zu neugierig und hab mir den unvollständigen Leak besorgt (was anderes find ich einfach nicht). Gefällt mir bisher ausgesprochen gut. Könnt ihr bestes werden, wer weiß.
Manus
23.02.2009 - 00:14 Uhr
ich find auch nix. das eine da war doch ebenfalls ne version mit 6 tracks. unvollständig tu ich mir das jedenfalls noch nicht an.
exciter
11.03.2009 - 16:41 Uhr
das nenne ich mal nen artwork:

http://www.mastodonrocks.com/splash/

hat ja schon toolsche ausmasse ;)
Third Eye Surfer
11.03.2009 - 19:27 Uhr
Die Version kostet allerdings 40 Euro. Ich find Mastodon zwar toll, aber bei so einem Preis würd ich selbst bei meiner Lieblingsband 2x drüber nachdenken (und dann wohl doch zuschlagen).
2nd third
11.03.2009 - 19:39 Uhr
ich würde bei dir wohl ohne nachdenken 2x zuschlagen.
Pascal
11.03.2009 - 20:27 Uhr
Sehr gut, der Song bei MySpace.
cds23
11.03.2009 - 21:12 Uhr
Würde eine Rückkehr zur rohen Härte von "Remission" begrüßen. Von der neuen habe ich noch nichts gehört.
Walenta
11.03.2009 - 21:41 Uhr
daher ich mich ja nach dem leak nicht zusammenreißen konnte und mir das album(minus letzter track) in schlechter quali einmal angehört habe werd ich mir die expensive-version da mal bestellen.....
Third Eye Surfer
11.03.2009 - 22:08 Uhr
@cds23:
Crack The Skye ist eigentlich insgesamt noch ein bisschen weiter von der rohen Härte von Remission entfernt als Blood Mountain es war.
cds23
11.03.2009 - 22:11 Uhr
Ich mag "Blood Mountain" auch sehr, war immerhin meine erste Mastodon und die hat mich damals schön durchgerüttelt. Nur gelegentliche Prog-Orgien inmitten ansonsten sehr geilen Songs haben den Gesamteindruck etwas geschmälert. Am wenigsten kann ich jedoch mit der "Leviathan" anfangen, deswegen würde ich mal ganz ahnungslos behaupten, dass "Blood Mountain" wieder eine Steigerung war. Mal schauen, wegen der neuen.
Third Eye Surfer
11.03.2009 - 23:46 Uhr
Der Proggrad wurde meines Empfindens nach eher hochgeschraubt.
Mendigo
17.03.2009 - 10:44 Uhr
ACHTUNG, ACHTUNG!

Crack the Skye gibts jetzt komplett im stream auf ihrer Myspace-seite:


www.myspace.com/Mastodon



bin zum zerreißen gespannt, muss aber eben mal weg und kann erst nachher reinhören. grrmmml. :|

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: