Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Grizzly Bear - Veckatimest

User Beitrag
Hotze
14.11.2009 - 13:15 Uhr
Na also! Geht doch.

Aber was meinst du denn mit der "alten Platte von den Grizzlys"? Die "Yellow House" ist alles andere als "versponnener folk-60er-kram". Hast du aus Versehen die Fleet Foxes gehört?
sugar ray robinson
14.11.2009 - 13:19 Uhr
@cargo

bin mir nicht sicher, dass "on a neck" das letzte stück war, klang irgendwie anders...

war irgend jemand dabei in münchen und kann das aufklären???
captain kidd
14.11.2009 - 13:40 Uhr
diese platte mit dem zimmerbild als cover. das war so folkkram, ruhig und so. nett aber irgendwie nicht mehr für mich. klingt alles irgendwie ziellos für mich. aber ich bin auch ne alte songhure...
Icarus Line
14.11.2009 - 16:45 Uhr
Du hörst Kollegah...
captain kidd
14.11.2009 - 20:07 Uhr
ach ja.
Cocomola
16.11.2009 - 14:46 Uhr
braucht aber wirklich seine zeit bis es sich erschließt, und das obwohl die musik alles andere als wahnsinnig komplex ist. eher das gegenteil, so subtil dass es am anfang einfach an mir vorbeigerauscht ist - mittlerweile hab ich meine ursprüngiliche 6/10 auf 7/10 aufgewertet und wie's aussieht werd ich wohl demnächst noch einen punkt drauflegen.
napoleon dynamite
17.11.2009 - 18:28 Uhr
kommt für mich leider nicht an yellow house ran (was wohl daran liegt, dass yellow house einfach unverbesserlich ist). trotzdem sehr gute platte. persönliches highlight: about face.
Deaf
17.11.2009 - 20:11 Uhr
Habe das Album mal "lahm" genannt und wüsste nach wie vor keine bessere Bezeichnung dafür. Eine 7/10 ist es trotzdem. Der Vorgänger bleibt aber etwas besser.
Jan
17.11.2009 - 20:53 Uhr
Ich find beide hören sich gleich an *duck*
sugar ray robinson
17.11.2009 - 21:09 Uhr
Ich mag die von Rossen lieber. Mir war das gar nicht so klar, dass er "Southern Point" singt, aber gleich live das erste Stück und mir liefs eiskalt den Rücken runter. Außerdem mag ich seine Stimme auf dem letzten Dept. of Eagles Album sehr gerne...
Cabeza
18.11.2009 - 01:15 Uhr
War noch jemand in Basel? Sehr angetan, wobei mich die älteren Sachen auch live nicht kriegen
DerMeister
18.11.2009 - 02:05 Uhr
Hmm ich habe um 20:30 gefragt, ob man hier lieber die Stimme von Ed Droste, oder eher die von Daniel Rossen bevorzugt. Keine Ahnung warum das gelöscht wurde.
@DerMeister
18.11.2009 - 02:57 Uhr
Weil du in anderen Freds rumgetrollt hast und Erwin pauschal alle Posts von deiner IP gelöscht hat.
Biba Butzemann
18.11.2009 - 12:04 Uhr
Selten eine Platte mit so genialen Momenten (vor allem die ersten Lieder) und dann wieder absolut belanglosen Käse (Dory!!??) gehört.

Auf Grund der genialen Momente bleibt sie aber in der Musikbibliothek.
@@DerMeister
18.11.2009 - 14:34 Uhr
Das ist quatsch. Ich habe gestern nur bei den besten Alben von NME reingeschrieben, in das eine Spiel, das gelöscht wurde und Jemanden beleidigt, der einen Deppenfred aufgemacht hat. Mehr habe ich gestern nicht geschrieben und ich wüsste nicht, wofür man mich da löschen sollte.
Hotze
18.11.2009 - 17:53 Uhr
Ruhe im Puff.

Is morgen einer von euch Experten in Köln dabei?
Pascal
19.11.2009 - 12:59 Uhr
Aber sicher doch.
Jan
19.11.2009 - 15:35 Uhr
Grizzly Bear und St. Vincent im Grünspan, Hamburg // 10.11.2009
Bert
19.11.2009 - 17:19 Uhr
Hat Jemand ne Ahnung wann St. Vincent auf die Bühne geht?
toolshed
20.11.2009 - 03:32 Uhr
Mehr habe ich gestern nicht geschrieben und ich wüsste nicht, wofür man mich da löschen sollte.

Für die wechselhaften Nicknamens zb.
hellworm
20.11.2009 - 09:44 Uhr
gestern in der kulturkirche. ein fantastisches konzert von st. vincent und grizzly bear. der ort passte wunderbar zur musik. sound, licht, songauswahl, atmosphäre, alles stimmte.
das m. e. fachkundige publikum war begeistert. ich auch :-)
für mich bis heute das beste konzert im jahre 2009.
Hotze
20.11.2009 - 10:08 Uhr
Ja, war echt toll. St. Vincent konnte mich jetzt nicht so begeistern, dafür waren Grizzly Bear um so besser. Die fanden's auch toll, in einer Kirche zu spielen, und haben sogar das wunderbare "Shift" zum Besten gegeben (laut Band das einzige Mal auf der gesamten Europatour).
Third Eye Surfer
20.11.2009 - 13:40 Uhr
Komisches Album. Die erste Hälfte ist ne klare 9/10, die zweite leider eher so ne 4/10.
georg
20.11.2009 - 13:51 Uhr
@Third Eye Surfer
Dem muss ich dann doch widersprechen. Für mich ist die zweite Hälfte sogar noch ein kleines bisschen stärker, als die erste. Zudem enthält sie mit "While You Wait For The Others" und "Foreground" meine beiden Favoriten.
Third Eye Surfer
20.11.2009 - 14:56 Uhr
While You Wait... ist für das einzige Lied in der zweiten Hälfte, das mich wirklich überzeugen. In der ersten Hälfte sind dagegen schon allein die ersten beiden Songs Gold wert.
@ Third Eye Surfer
20.11.2009 - 17:08 Uhr
Öfter anhören hilft. Versprochen!
Third Eye Surfer
20.11.2009 - 19:28 Uhr
Ich hör die seit Erscheinen immer wieder mal. Und die ist ja nun nicht erst gestern erschienen...
thesos
20.11.2009 - 20:53 Uhr
ich hab noch nie verstanden was an der Band toll sein soll. Kaum gescheite Songs, viel zu weichlich und was an Sounds angeboten wird ist dann auch zu wenig aufregend
Biba Butzemann
21.11.2009 - 17:47 Uhr
Ich geben Third Eye Surfer vollkommen Recht, genauso empfinde ich, habe ich irgendwo da oben auch schonmal geschrieben.
Spice
28.11.2009 - 19:08 Uhr
Lohnt die Special Edition mit den Live-Aufnahmen?
protip
28.11.2009 - 19:16 Uhr
wenn dir die live-aufnahmen gefallen, dann ja. ansonsten würde ich davon abraten.
monguelfino
23.02.2010 - 13:46 Uhr
hab mich in den letzten tagen mit grizzly bear angefreundet, eine sehr seltsame band. klingen extrem verschlafen (was nichts negatives heißen muss).

sehr hübsch auch deren musikvideos. das knifes-video erinnert vom stil her ziemlich an tool.
Demon Cleaner
23.02.2010 - 16:07 Uhr
Ich kann die Platte leider ziemlich gut in einen sehr starken Teil (1-4,7,10,12) und einen schwachen Teil (der Rest) aufspalten. Hätte man vielleicht 2 Songs weggelassen und besser sequenziert, wäre das ein richtig großartiges Album. So bleibt es bei mir bei ca. 7.5/10.
DerMeister
23.02.2010 - 16:45 Uhr
Ich dachte zuert auch so wie Demon Cleaner, aber irgendwann hat mir eigentlich alles gefallen. Inzwischen klar mein Lieblingsalbum von 2009.
rhdf
23.02.2011 - 12:03 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=EIneWZwCMnE

bwhaha.
Srics123
01.09.2011 - 22:11 Uhr
Horn of Plenty...8/10
Yellow House...8/10
Veckatimest...9/10

Friend EP...heute erst gekauft...
Manni Ludolf
01.09.2011 - 22:53 Uhr
Korrekt!
koe
02.09.2011 - 10:45 Uhr
Friend EP ist super.... . Bei Alligator koennt ich jedes mal austicken.
saihttam
18.01.2012 - 20:00 Uhr
fabulöses Album. Gänsehautmomente en masse. hoffe die bringen bald mal was neues raus.
smörre
18.01.2012 - 20:11 Uhr
Kommt vermutlich im Spätsommer. Vorher gibt's aber noch 'ne Solo-Sache via Warp:

http://stereogum.com/927502/daniel-rossen-saint-nothing/mp3s/
basddsa
19.01.2012 - 15:30 Uhr
Bin irgendwie nie so richtig mit der Platte warm geworden. Schade eigentlich, denn Two Weeks und While You Wait For The Others sind schon großartig. :(
Suck Ketchup
19.01.2012 - 15:32 Uhr
Mir gefällt die Platte besser als Yellow House. Yellow House ist mir zu steif, obwohl sie besser sein soll
HV
19.01.2012 - 15:37 Uhr
[..], obwohl sie besser sein soll

ist sie auch.
Suck Ketchup
19.01.2012 - 15:39 Uhr
Auf Yellow House, das ist so steif. Das geht gar nicht. Kein Song klingt locker

Seite: « 1 ... 3 4 5 6
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: