Banner, 120 x 600, mit Claim

Foo Fighters live

User Beitrag
exciter
29.10.2007 - 00:17 Uhr
yo, schon war`s, wenn auch ziemlich routiniert und everlong hätte ich nicht in dieser schlaffi version sein müssen, aber hat alles in allem gut gerockt. :)

und dave im innenraum und auf der unteren tribüne rocken zu sehen hat natürlich auch seinen reiz.

die sportis habe ich bewusst gemieden und irgenwie hat auch keiner was später davon erwähnt.
Bleed American
29.10.2007 - 15:38 Uhr
Hmm, stimmt tatsächlich, dass die Sportfreunde Stiller nur in Oberhausen Support waren. In München werden's Dúné sein - sagt zumindest die Seite vom Veranstalter DEAG...
Dave from Sheffield
25.03.2008 - 21:05 Uhr
weiß denn schon jemand, wer bei der show in düsseldorf im vorprogramm spielen wird?
nein, aber
26.03.2008 - 00:38 Uhr
vermutlich revolverheld
zero
16.05.2008 - 11:40 Uhr
ja klar, blödes Geschwafel.
II©h┼ (p.b.m.), anerkanntes Schätzle™
09.06.2008 - 00:51 Uhr

Jetzt auf WDR:
Die Bizarre-Auftritte aus dem Jahr 2000 von Foo Fighters und Beck, jeweils fast in voller Länge.
Wolffather
09.06.2008 - 01:36 Uhr
Coole Sache dieser Auftritt, wobei man sagen muss, dass Grohl heutzutage gesanglich um Welten besser drauf ist als damals...
Wolffather
09.06.2008 - 01:47 Uhr
Das war natürlich auf den Live-Gesang bezogen
arnold apfelstrudel
09.06.2008 - 01:48 Uhr
Ah, Everlong gehört in Stein gemeißelt.
foo foo
14.05.2011 - 21:02 Uhr
Läuft gerade noch ein Konzertmitschnitt bei zdf.kultur
Knebelverträge für Fotografen
15.07.2015 - 10:47 Uhr
http://www.spiegel.de/kultur/musik/foo-fighters-gig-zeitung-schickt-karikaturist-statt-fotograf-a-1043647.html

Wo der nette Herr Grohl draufsteht, ist auch der nette Herr Grohl drin!
Gefällt mir
01.08.2015 - 12:18 Uhr
YouTube-Sensation: 1000 Musiker locken Foo Fighters nach Italien

Gänsehaut pur. Auf einer Wiese in der norditalienischen Stadt Cesena trommeln zig Schlagzeuger auf ihre Instrumente ein, Massen von Gitarristen hauen in die Saiten, Hunderte singen dazu: Beeindruckend synchron und im Takt performen die tausend Musiker den wohl bekanntesten Song der US-Rockband Foo Fighters, "Learn to Fly".

Und das alles mit dem sehnlichsten Wunsch um einen kleinen Gefallen: Die Band möge endlich wieder in die knapp 100.000-Einwohner-Stadt kommen und ein Konzert geben. Ganze 18 Jahre ist es her, dass die Bürger von Cesena hier die Foo Fighters live erleben durften.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/foo-fighters-1000-fans-locken-band-mit-youtube-video-nach-italien-a-1046215.html

keenan

Postings: 3432

Registriert seit 14.06.2013

09.12.2015 - 23:04 Uhr
Verdammt eben erst mitbekommen, aber wirklich meeeeeeegaaaaaaa geil :-)
Rockin1000
10.12.2015 - 00:33 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=JozAmXo2bDE

beeindruckendes video, aber ich bezweifle, dass der song, den man da hört, tatsächlich so live draußen im freien auf der wiese aufgenommen wurde, klingt nämlich eher wie eine saubere studioaufnahme (achtet mal drauf!).

dennoch: sympathische aktion.

keenan

Postings: 3432

Registriert seit 14.06.2013

10.12.2015 - 08:22 Uhr
"saubere studioaufnahme"

what :-O???
lol
10.12.2015 - 12:05 Uhr
Hast du wirklich geglaubt, die nehmen das draußen in der Sonne auf?
nun
10.12.2015 - 12:15 Uhr
die haben das halt einfach mit allen leuten im studio aufgenommen und dann hinterher das video gedreht...so what?
Heiko Maas
14.05.2016 - 00:17 Uhr
Ich war da.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19955

Registriert seit 08.01.2012

30.10.2017 - 19:38 Uhr - Newsbeitrag
Foo Fighters bestätigen einzige Headline-Show in Deutschland
Am 10. Juni 2018 live auf der Trabrennbahn Bahrenfeld in Hamburg

Nach der Veröffentlichung ihres weltweiten Nummer 1 Albums „Concrete and Gold“ in diesem September sind die Foo Fighters im Sommer 2018 hierzulande auch live zu erleben – allerdings nur ein einziges Mal als Einzelkonzert: Am 10. Juni kommen Dave Grohl & Co. für ihre einzige deutsche Headline-Show nach Hamburg.

Die Live-Auftritte der Foo Fighters sind schlichtweg legendär. Und das nicht nur, weil sie durchaus locker mal die Drei-Stunden-Marke überschreiten können. Mit einem ganzen Arsenal voller Mega-Hits, das mit „Concrete and Gold“ noch weiter angewachsen ist, höchst infektiöser Spielfreude sind ihre Shows schnörkelose Rock'n'Roll-Offenbarungen, die ihresgleichen suchen.

Das neue Album „Concrete and Gold“, über das Dave Grohl sagt: „Ich wollte das Foo Fighters-Album mit dem fettesten Sound aller Zeiten machen. Eine gigantische Rock-Platte, aber mit einem Greg-Kurstin-esken Feeling für Melodie und Arrangement… eine Motörhead-Version von 'Sgt. Pepper'… oder so etwas in der Art“, hat allerorts begeisterte Kritiken geerntet – und ist mit Hits wie „Run“ und „The Sky Is A Neighborhood“ das bislang vielleicht ambitionierteste der Band.

Am 10. Juni 2018 werden die Foo Fighters, bestehend aus Dave Grohl, Taylor Hawkins, Nate Mendel, Chris Shiflett, Pat Smear und Rami Jaffee, fast exakt drei Jahre nach ihrer ausverkauften Show in der Hamburger Barclaycard Arena, nun die Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld mit „dem fettesten Sound aller Zeiten“, Hits ohne Ende und bis zu 60.000 Fans in Ausnahmezustand versetzen. Versprochen!

Präsentiert wird die Show von VISIONS, Classic Rock, kulturnews, NDR 2 und Hamburger Morgenpost.
10.06.2018 Hamburg - Hamburg-Bahrenfeld

Tickets gibt es ab Mittwoch, 01.11., 9:00 Uhr für 85,00 Euro zzgl. Gebühren exklusiv im Foo Fighters Presale, ab Donnerstag, 02.11., 9:00 Uhr exklusiv über eventim.de und ab Freitag den 03.11., 9:00 Uhr an allen bekannten CTS VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.


Dazu "Rock am Ring" und "Rock im Park", siehe Threads.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19955

Registriert seit 08.01.2012

04.12.2017 - 18:55 Uhr - Newsbeitrag
Foo Fighters | 10.06.2018

The Kills und Wolf Alice - das ist gewaltige Ladung Frauenpower: Das Blues Punk-Duo The Kills, bestehend aus dem Londoner Jamie Hince und der Amerikanerin Alison Mosshart, begeistern mit einer ordentlichen Ladung Gitarrensound, Fuzzbox sowie authentischem Punk. Als zweiter Act dabei ist das Londoner Quartett Wolf Alice um Frontfrau Ellie Roswell, das als "Wunschkind von Grunge und Folk" bezeichnet wird. Beste Voraussetzungen also, um in einen grandiosen Konzertabend zu starten und sich auf die Foo Fighters einzustimmen.

Tickets gibt es für 85,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.
Präsentiert wird die Show von VISIONS, Classic Rock, kulturnews, NDR 2 und Hamburger Morgenpost.

10.06.2018 Hamburg - Trabrennbahn Bahrenfeld

Klaus

Postings: 2967

Registriert seit 22.08.2019

08.02.2020 - 13:34 Uhr
Hier gibts wohl nächste Woche einen Berlin-Gig in der Ankündigung.

Evtl. ist es auch Lollapalooza.

Klaus

Postings: 2967

Registriert seit 22.08.2019

10.02.2020 - 16:09 Uhr
10.06.2020 Berlin.

115 € :D

keenan

Postings: 3432

Registriert seit 14.06.2013

10.02.2020 - 17:53 Uhr
schnäppchen :-D

naja die hotelkosten und alles andere wird ja auch teuerer und muss bezahlt werden ;-)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19955

Registriert seit 08.01.2012

10.02.2020 - 19:18 Uhr - Newsbeitrag

Foo Fighters im Sommer für exklusives Konzert auf der Berliner Waldbühne

Die Foo Fighters sind seit einem Vierteljahrhundert ein Phänomen in der Indie-Rockmusik. Erfolgreich von Beginn an. Live eine der höchst geschätzten Bands überhaupt – man denke nur an die Tour, die Dave Grohl mit gebrochenem Bein im Thron sitzend absolvierte. Immer unterwegs in neue Richtungen, immer offen für neue Wege wie bei der fantastischen HBO-Serie „Sonic Highways“, dieser Liebeserklärung an die Geschichte der amerikanischen Musik. Im vergangenen Jahr haben die Foo Fighters begonnen, ihre Archive zu öffnen und bringen seither in regelmäßigen Abständen EPs mit so schönen Titeln wie „01070725“ oder zuletzt „00959525“ heraus.

Darauf versammeln sie unveröffentlichtes Material, Akustik-, Cover-, Live- und sonstige Aufnahmen. Es scheint so, als wolle die Band nach all der Zeit mal ein bisschen aufräumen und ihren zahllosen Fans mit diesen kleinen Perlen die Tränen in die Augen treiben. Die Charts werden die Foo Fighters damit sicher nicht stürmen, aber das werden sie verkraften. Das haben sie ja mit ihren offiziellen Alben schon oft genug getan. Allein die letzte Platte „Concrete And Gold“ ging in 13 Ländern an die Spitze und die Anzahl der Gold- und Platinplatten in der langen Karriere lässt sich nur annähernd auf etliche Dutzend schätzen.

Wie viele Grammys die Foo Fighters bislang eingesammelt haben? Zwölf Stück, und fünfmal den Brit Award und sechsmal den Kerrang! Award und fünfmal den NME Award und die Liste könnte man lange weiterführen. Die entscheidende Quizfrage ist: Wie viele Auszeichnungen kommen dazu, wenn die Jungs um Dave Grohl ihr zehntes Studioalbum veröffentlichen werden? Die Foo Fighters haben sich jedenfalls für ihr Jubiläumsjahr verdammt viel vorgenommen. Live und auf der ganzen Welt wollen sie wieder unterwegs sein. Im Juni kommen die Foo Fighters nach Berlin, um die größten Hits aus 25 Jahren Bandgeschichte auf der legendären Waldbühne zu spielen.



10.06.2020 Berlin - Waldbühne



Tickets für das Konzert gibt es ab Montag, den 10. Februar, 14 Uhr ab 95 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19955

Registriert seit 08.01.2012

28.04.2020 - 18:24 Uhr - Newsbeitrag

Foo Fighters verlegen exklusives Deutschland-Konzert in den Sommer 2021

Leider muss das Konzert der Foo Fighters am 10. Juni 2020 in der Berliner Waldbühne verschoben werden, da die Gesundheitsbehörden aktuell alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt haben, um eine Ausbreitung des Coronavirus in größeren Menschenmengen zu verhindern. Dies ist nur ein Konzert von sehr vielen, die derzeit verschoben werden müssen als eine verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung und euch als Gäste.


Umso mehr freuen wir uns, dass ein Ersatztermin gefunden werden konnte und das Konzert somit am 8. Juni 2021 nachgeholt werden kann. Alle bereits erworbenen Tickets behalten für den Nachholtermin ihre Gültigkeit.



Statement der Band:

“We look forward to seeing you at the new dates & can't wait to be able to play for you”



08.06.2021 Berlin - Waldbühne //verlegt vom 10.06.2020



Generell gilt, dass Ticketkäufer*innen bei Neuigkeiten zur Veranstaltung umgehend von dem System informiert werden, über das die Tickets erworben wurden. Darüber hinaus bietet eventim unter www.eventim.de/helpcenter Antworten auf eine Vielzahl von Fragen rund um Veranstaltungen und das Coronavirus.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19955

Registriert seit 08.01.2012

27.04.2021 - 20:59 Uhr - Newsbeitrag
Exklusives Deutschlandkonzert der Foo Fighters wird in den Sommer 2022 von der Waldbühne auf den Flughafen Tempelhof verlegt

Aufgrund der aktuellen Situation verlegen die Foo Fighters ihr exklusives Konzert in Berlin in den Sommer 2022.

Die einzige Show hierzulande, welche ursprünglich für den Juni 2020 in der Berliner Waldbühne geplant war und bereits in den Juni dieses Jahres verschoben wurde, findet nun Anfang Juni nächsten Jahres auf dem Flughafen Tempelhof statt.

Nachdem das Konzert in der Waldbühne innerhalb von ein paar Stunden ausverkauft war, wird die Show im Rahmen der zeitlichen Verlegung nun auch räumlich auf das größere Gelände des Flughafen Tempelhof verlegt. Somit sind ab sofort wieder Tickets verfügbar. Waldbühnen-Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit.

Zudem sind Greta van Fleet und The Pretty Reckless als Special Guests mit dabei.

Seit einem Vierteljahrhundert gelten die Foo Fighters als ein Phänomen der Indie-Rockszene. Seitdem stürmen die Musiker aus Seattle mit ihren eingängigen Rocksongs nicht nur die internationalen Charts, sondern vielmehr auch die größten Konzertbühnen. Live sind die Foo Fighters eine der höchst geschätzten Bands überhaupt, ihre Konzerte fast immer ausverkauft. Man denke nur an die Tour, die Dave Grohl mit gebrochenem Bein im Thron sitzend absolvierte. Immer unterwegs in neue Richtungen, immer offen für neue Wege und dabei immer neue Musik in der Pipeline.

Jüngst veröffentlichten die Musiker um den ehemaligen Nirvana-Schlagzeuger ihr neues Studioalbum „Medicine At Midnight“. Wer sich aufgrund der aktuellen Lage nicht auf der Bühne verausgaben darf, der tut dies ganz einfach im Studio. Das neue Werk, auf welches die Band ihre Fans bereits häppchenweise im Voraus mit den Singles „Shame Shame“, „No Son Of Mine“ und „Waiting On A War“ neugierig gestimmt hat, zeigt, dass die Foo Fighters sich durch Nichts aufhalten lassen und stets weitermachen.

Zudem veröffentlicht Dave Grohl am 30. April seine Dokumentation „What Drives Us“ über Amazon Prime. Der Film sei „eine Hommage an den Moment im Leben eines jeden Musikers, in dem das eigene Engagement auf die Probe gestellt wird“. Dave Grohl beschreibt die Message der Doku wie folgt: „Dieser Film ist mein Liebesbrief an jede*n Musiker*in, der*die jemals mit den Freund*innen in einen alten Van gesprungen ist und alles zurückgelassen hat, nur um Musik zu spielen. Was als Projekt begann, um den Schleier der DIY-Logistik zu lüften, alle Freund*innen und Equipment monatelang auf kleinen Raum zu stopfen, wurde schließlich zu einer Erkundung des „warum“. Was treibt uns an?“

Vermutlich ist es bei den Foo Fighters mehr als bloß die Liebe zur Musik. Es ist der Durst nach großen Bühnen, gigantischen Shows und unvergesslichen Konzertmomenten. Am 08. Juni 2022 dürfen wir solch einen Moment live erleben, wenn die Foo Fighters für ihr exklusives Deutschlandkonzert auf den Flughafen Tempelhof nach Berlin kommen.



Foo Fighters

Special Guests: Greta van Fleet und The Pretty Reckless



08.06.2022 Berlin - Flughafen Tempelhof //verlegt vom 08.06.2021 aus der Waldbühne, bzw. vom 10.06.2020



Tickets für das Konzert gibt es ab Dienstag, den 27. April, 17 Uhr ab 95 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: