Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Britney Spears - Circus

User Beitrag
Ananas
20.10.2008 - 16:44 Uhr
Nee mir fällt nix auf - muss an den Medikamten liegen
Circus
20.10.2008 - 16:47 Uhr
Anfang November werden in Liverpool die MTV European Music Awards vergeben und man hofft inständig auf einen Auftritt von Britney Spears. "Keiner wäre besser geeignet als sie, um bei den Awards aufzutreten. Sie ist wahrscheinlich der größte Popstar der Welt und nachdem sie bei den VMAs schon so gestrahlt hat, wäre es das Salz in der Suppe, Britney auch in Liverpool zu haben. Es gibt noch Hoffnung, dass sie performen wird. Und wenn nicht, dann könnte sie auch einen Award überreichen", wünscht sich der englische Mirror.
Intro
20.10.2008 - 16:50 Uhr
"Blackout" ist gleichzeitig das erste Album von Britney überhaupt, das in den USA drei Singles hervorbringt, die mit Edel-Metall ausgezeichnet werden. "Gimme More" und "Piece Of Me" haben in diesem Jahr bereits Platin erreicht.
Manamana
20.10.2008 - 16:54 Uhr
Nach dem riesen Erfolg in den USA und Kanada, steigt Britney diese Woche in die United Welt Charts auf Platz 5 ein und ist somit höchster Neueinsteiger. Zum Vergleich, "Gimme More" schaffte es damals auf Platz 7. Dann hoffen wir mal das der neue Track in der restlichen Welt auch so gut ankommt und "Womanizer" sich vielleicht auch dort die Pole holt.
Danja
20.10.2008 - 16:55 Uhr
Britney Spears ist die Nummer eins! Ihre Single „Womanizer“ schoss wie eine Rakete von Platz 96 an die Spitze der amerikanischen Hot 100 Billboard Charts. Birtney Spears (27) hat es allen gezeigt!

So einen Sprung hat noch kein Künstler vor ihr geschafft!
Freak
20.10.2008 - 18:01 Uhr
was genau diskutiert ihr hier eigentlich? Sieht jedenfalls nicht nach "britney spears - circus" aus.
Dan
20.10.2008 - 18:38 Uhr

"Sie ist wahrscheinlich der größte Popstar der Welt (...)"

na sicher doch, haha
Take it off
20.10.2008 - 19:13 Uhr
ja momentan wahrscheinlich schon
Dan
20.10.2008 - 19:18 Uhr

na sowas von mal gar nicht
Take it off
20.10.2008 - 19:37 Uhr
sondern?
Janis der Penis
20.10.2008 - 19:39 Uhr
manassas ist der grösste ploppstar auf erden!!!!!!!!!
B-O-Y-T-O-Y
21.10.2008 - 08:10 Uhr
Gerüchten zu folge soll die Tracklist fürs neue Album "Circus" noch vor dem 30.10.08 veröffentlicht werden.

Ferner wird berichtet das 13 Tracks drauf enthalten sind (inkl. 1 - 3 Bonustracks fürs Ausland und Deluxe Edition)

Auf der neu gestalteten offiziellen Homepage britneyspears.com - wo Britney Videobotschaften für ihre Fans hinterlässt - sind Bilder eines Tanztrainings vom letzten Freitag gepostet wurden.
Geschrieben wird das die Choreographie für die nächste Single sein soll.

Es wäre gut möglich das der Max Martin-Track "Circus" die zweite Singleauskopplung aus dem gleichnahmigen Album wird.

Das Album erscheint in Deutschland am 28.11.2008
Intro
22.10.2008 - 08:42 Uhr
Sie erscheint an ihrem Geburtstag dem 02.12.2008 bei Good Morning America im US-TV, promotet ihr neues Album "Circus" welches in Amerika an dem Tag erscheint und wird performen.

Außerdem gehen Gerüchte rum, das sie bei den EMA in Liverpool anwesend sein wird.
Outro
22.10.2008 - 09:15 Uhr
und schön geil ist sie auch
Intro
22.10.2008 - 10:48 Uhr
Ja das auch!
Show
23.10.2008 - 07:58 Uhr
joa würd schon zustimmen das sie momentan der populärste Star is inner Industrie.
Act
23.10.2008 - 12:27 Uhr
Jo - Musikindustrie auf jeden Fall
B-O-Y-T-O-Y
27.10.2008 - 08:06 Uhr
Max Martin der Produzent ihrer ersten großen Hits, arbeitete ebenfalls an ihrem neuen Album "Circus" - nun wird berichtet, das er und Britney "Baby one more time" in einer neuen Version "One more time" zum zehnjährigen Jubileum neu aufgenommen haben.

Der Track soll jetzt modern, urban und reifer klingen.

Ananas
27.10.2008 - 09:01 Uhr
Sie wird am 29.November in England bei "X-Factor" einer berühmten Talentshow performen.

Außerdem feiert sie ihren 27. Geburtstag bei Good Morning America am 02.Dezember und wird dort ebenfalls auftreten.

Ich hoffe jetzt nur noch auf einen musikalischen Auftritt bei dem EMA`s in Liverpool am 06.11.2008. Immerhin ist Britney drei mal nominiert.

Act of 2008
Best Act ever
Album of the Year

und ich finde sie hätte alle drei Auszeichnungen verdient.

Act of 2008, weil sie Stärke beweist - ihre Vergangenheit hinter sich gelassen hat, ein neues Album aufgenommen hat. Ihren Körper und ihren Stärke wieder erlangt hat.

Best Act ever - könnt mir vorstellen das da noch Green Day oder U2 das Rennen machen könnten...aber der Rest ist wirklich keine gerechte Konkurrenz für Britney.

Album of the Year auf jeden Fall - Blackout wurde von Fans und Kritikern geliebt.

Daumen drücken und voten unter http://ema.mtv.de/vote/
Dan
27.10.2008 - 10:28 Uhr

Album of the Year

nee, "Blackout" ist von 2007, nicht von 2008
ich hoffe echt, dass sie gar keinen gewinnt, wäre auch gut so

snow
27.10.2008 - 10:53 Uhr
"Best act ever" ist ja wohl EIN BISSCHEN übertrieben. "Blackout" ist bis jetzt zwar ihr bestes Album, aber "Album of the year" sicherlich nicht (oder geht's hier um "Circus"???). Obwohl bei solchen Veranstaltungen geht es ja eher um Verkaufszahlen als um Qualität ;)


B-O-Y-T-O-Y
27.10.2008 - 12:29 Uhr
Ja Blackout is von 2007 - kam aber erst Ende des Jahres... außerdem wurden "Piece of me" und "Break the ice" aus dem Album 2008 veröffentlicht.

@snow

Tokio Hotel sind bei "Best Act Ever" nominiert, dass nenn ich mal übertrieben.
Britney ist wenigstens bereits 10 Jahre am Start... und bringt ihr 6 Album aufm Markt.
Könnt aber auch verstehen das wie gesagt U2 oder Green Day oder Rick Astley den Preis gewinnt... und nein bei der Verleihung gehts nicht um Verkaufszahlen sondern um Votes ;)

und da wird Britney schon in der einen oder anderen Kategorie das Rennen machen.
Dan
27.10.2008 - 13:00 Uhr

2007 ist 2007 ;)
B-O-Y-T-O-Y
27.10.2008 - 14:00 Uhr
Ja aber ich denke mit Album of the Year ist bei MTV nicht das Jahr 2007 oder 2008 gemeint sondern das Jahr - zwischen den EMA`s 2007 bis zu den EMA`s 2008. Also die Zeitspanne von 12 Monaten zwischen den beiden Sendungen.

Die anderen nominierten in der Kategorie wie Alicia Keys oder Leona Lewis veröffentlichten ihre Alben ebenfalls Ende 2007 - von daher macht die Begründung Sinn.


B-O-Y-T-O-Y
27.10.2008 - 14:00 Uhr
Ja aber ich denke mit Album of the Year ist bei MTV nicht das Jahr 2007 oder 2008 gemeint sondern das Jahr - zwischen den EMA`s 2007 bis zu den EMA`s 2008. Also die Zeitspanne von 12 Monaten zwischen den beiden Sendungen.

Die anderen nominierten in der Kategorie wie Alicia Keys oder Leona Lewis veröffentlichten ihre Alben ebenfalls Ende 2007 - von daher macht die Begründung Sinn.


Breatheheavy
29.10.2008 - 09:44 Uhr
Womanizer feierte erst vor einigen Wochen Premiere und nun sieht es so aus als ob noch vor dem Albumrelease Ende November/ Anfang Dezember eine neue Single + Video erscheint. Denn es sind nun Bilder von Britneys Tänzern aufgetaucht, die sich für einen Videodreh verkleidet vor dem Drehort einfanden.

Die Tänzer trugen alle düstere Zirkuskostüme was darauf schließen lässt das der Videodreh für den von Max Martin/Dr. Luke produzierten Track "Circus" angesetzt ist. Britneys Bruder befand sich ebenfalls am Set, sowie der Resigeur Francis Lawrence - welcher bereits unter anderem folgende Videos gedreht hat:

Im a slave 4 u - Britney
Just like a pill - Pink
Rock Your body - Justin
What You Waiting For? - Gwen Stefani

Außerdem führte er Regie bei "I am Legend"

Großes Kino!
Quelle
29.10.2008 - 09:56 Uhr
Francis Lawrence is the director. Second single will more than likely be released in accordance with the album. The song is hot and fits into the theme and rest of the songs on the album (more so than Womanizer, which was more of an attention grabber/"Britneys back" piece).

The video will be incredible. So will her upcoming concert with Good Morning America.
Intro
29.10.2008 - 11:26 Uhr
Naja könnte auch nen Kostümprobe für nen Auftritt sein... hmm aber andererseit wär ihr Bruder der ja ursprünglich aus New York kommt dann nicht am Ort des Geschehens...

sieht wohl doch nach Videodreh aus - finds gut das sie so fokusiert ist. Ein zweites Lied + Vidoe zeitgleich zur Album VÖ würde die Verkäufe bestimmt ankurbeln.

Außerdem heißt es weiter das der Song einen anderen Stil als "Womanizer" hat und ins Albumkonzept besser zu den anderen Songs passt.

Ich wünsche mir musikalisch ne Mischung aus "Blackout" und "In the zone"...

langsam wäre es mal Zeit für nen Cover und ne Tracklist!
Butch
29.10.2008 - 11:43 Uhr
01. S p o t l i g h t
02. C i r c u s
03. W o m a n i z e r
04. M a n n e q u i n
05. Q u i c k s a n d
06. M y B a b y
07. M a t u r e
08. A m n e s i a
09. M i r r o r s
10. U n d e r g r o u n d
11. S c a r e d
12. K i l l t h e L i g h t s
13. E x i t

14. O n e m o r e t i m e (Bonus)
15. W o m a n i z e r (Remix)

Gibt zwar noch keine offizielle aber das wär meine Wunschtracklist auf Grund von Gerüchten und meiner Fantasie
Gazonga
30.10.2008 - 14:00 Uhr
Zur Zeit kursieren einige Fake-Tracklists durchs Netz - daran kann man sehen wie groß der Wirbel um die neue Platte ist...

offiziell gibt es von der Plattenfirma her noch keine Albumtitel.

Jedoch stehen 3 Tracks bereits fest, welche von Plattenfirma oder Britney selbst bestätigt wurden.

Womanizer - prod. by The Outsyders
Circus - prod. by Max Martin & Dr. Luke
Kill the Lights - prod. by Danja

Außerdem erwähnte Britney in nem Radiointerview ebenfalls zwei Balladen die von Guy Sigsworth produziert wurden und das sie sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Albums sei da es bisher ihr persönlichstes ist.
Leatherface
30.10.2008 - 14:02 Uhr
Zwei Balladen...nicht gut. Blackout war doch gerade so gut, weil kein Balladen-Schmonz drauf war.
clumsy
30.10.2008 - 14:14 Uhr
Dieser Track vom neuen Album wurde mittlerweile als offiziell abgesegnet. Ein richtig heißer Scheiß ist das.

Da Britney nun wieder die nötigen Entertainerqualitäten zu ihrer Mucke bringt, wird die Ära sicherlich ein Vergnügen.
B-O-Y-T-O-Y
30.10.2008 - 15:40 Uhr
@clumsy

ja der Track is geil, aber ich schätze das es nur ein fake ist... die moderatoren des radiosenders hatten ausschließlich Britneys Voicemail beim Interview die Musik die im Hintergund läuft haben sie selber aus dem Internet gezogen und eingefügt.

...oder haste andere Quellen die den den Youtube-Link als offiziell absegnen?

Die Ära wird bestimmt ein Vergüngen und ein paar langsame Lieder stören mich nicht so lange sie gut sind!
Go
31.10.2008 - 23:10 Uhr
DIE OFFIZIELLE TRACKLIST:

1. "Womanizer"
2. "Circus"
3. "Out From Under"
4. "Kill The Lights"
5. "Shattered Glass"
6. "If U Seek Amy"
7. "Unusual You"
8. "Blur"
9. "Mmm Papi"
10. "Mannequin"
11. "Lace and Leather"
12. "My Baby"
13. "Radar (Bonus track)"
Leatherface
02.11.2008 - 15:10 Uhr
Fake?
Euro
02.11.2008 - 15:30 Uhr
Ich finde es gut, dass Sie Christinas Mumu für die Aufnahme gewinnen konnten.Das gibt dem ganzen einfach mehr Glamour^^
B-O-Y-T-O-Y
03.11.2008 - 17:30 Uhr
XD @ Christinas Mumu

sie sieht so unschuldig aus auf dem Cover und dann die Mumuachsel....

mich interessiert jetzt die Produzentenaufteilung bei den Songs und die Credits allgemein...
demian
03.11.2008 - 20:26 Uhr
Mumuachsel?
Dan
03.11.2008 - 21:45 Uhr

komisches Cover...

Leatherface
04.11.2008 - 12:06 Uhr
Britney Spears hat das Cover und die Trackliste für ihr neues Album "Circus" veröffentlicht - und sorgt damit gleich für jede Menge Gesprächsstoff und Spekulationen. Einer der Songtitel scheint nämlich ein dreckiger Witz zu sein: "If U Seek Amy" heißt der Song. Klingt auf den ersten Blick völlig unschuldig - Aber langsam ausgesprochen klingt es, als würde man buchstabieren (F U C K Me). Ein Zufall? Schon möglich. Zumindest sieht Brit auf dem Albumcover süß, brav und unschuldig aus...
Dan
04.11.2008 - 12:10 Uhr

*gähn*
clumsy
04.11.2008 - 14:29 Uhr
F U C K Me wird wohl vielleicht auch von Crackie Winehouse handeln.

Bisher sieht alles aber danach aus, dass das Album mehr in die Kerbe von "In the Zone" schlägt. Danja und Bloodshy&Avant ham insgesamt nur drei Songs.

Da wollte man wohl eher ihr persönliches Comeback in den Vordergrund stellen und musikalisch 'nen Gang zurück zum Mainstream schalten. Das nächste Album wird dann wahrscheinlich wieder mehr Ecken und Kanten vorweisen.
Breatheheavy
04.11.2008 - 14:52 Uhr
abwarten - bis jetzt haben wir noch nix gehört... hauptsache dr.luke macht keine katyperrypinkkellclarkson-musik mit ihr.

Die Sängerinnen haben gute Songs, aber die Richtung wünsche ich mir nicht für Britney.

Sehr gespannt bin ich auf Mmm Papi - denn der Song ist von Britney und Nicole (verantwortlich für "Heaven on earth" auf Blackout) und prodziert von "Lets go to war" deren Sound ich echt toll finde - siehe deren Myspace-Seite.
Anonsten erwarte ich mir viel von "Kill the lights", "Blur" und "Unusual You"...die B&A & Danja-Tracks.

F U C K M E - soll Max Martins bester Song sein - bin ich auch gespannt druff :)
clumsy
06.11.2008 - 12:48 Uhr
Wieso wird die Platte im Newsletter gar nicht gelistet? Wollte man sich nen Verriss diesmal verkneifen und der ggebeutelten mal ihr Comeback gönnen, oder ist die "Blackout" Rezi schwer zu toppen? ;)
FreakShow
06.11.2008 - 14:09 Uhr
Die Blackout-Rezi war für "Plattentests-Verhältnisse" doch ziemlich gut :)
clumsy
06.11.2008 - 14:48 Uhr
Das ist richtig, nur schreiberisch wirds schwer sein wieder so eine klasse zu erreichen. Wobei die das ohnehin immer wieder hinkriegen.

Nur die Stimme- und Entertainerqualitäten eines Justin Timberlake werden hier allzusehr überschätzt. Sein dünnes Falsett Stimmchen und arrogantes Rumgehampel bei Konzerten sind IMO auf der gleichen Stufe, wie Britneys gehauchtes Gejapse und Hitech Tanzchoreos.
Dan
06.11.2008 - 14:50 Uhr

seh ich nicht so, Justin ist in der Hinsicht kreativer
Breatheheavy
07.11.2008 - 18:14 Uhr
Ja Ja der verdiente Erfolg.

Britney gewann gestern bei den European Music Awards in Liverpool zwei Preise in den Kategorien "Album of the Year" für Blackout und "Best Act of 2008"

Britney selbst war bei der Show nicht anwesend - hinterließ aber zwei Videobotschaften, auf denen sie am Set ihres neuen Videos "Circus" zu sehen war.
Ananas
07.11.2008 - 18:19 Uhr
Gestern Abend überraschte Britney das Publikum des letzten Madonna-Konzerts in LA.

Während Madonnas Song "Human Nature" in dem Britney bereits ein Leinwandvideo für Madonnas "Sticky & Sweet Tour" abgedreht hatte - erschien Ms. Spears höchstpersönlich auf der Bühne und sang mit Madonna einige Zeilen des Songs.

Am Ende hieß es nur:

Madonna: "I´m not your bitch"
Madonna auf Britney zeigend "She`s not your bitch"
Britney abschließend: "It´s Britney, bitch"

das Publikum rastete aus!

In den folgenden Wochen steht Britney wieder allein auf der Bühne und wirbt für ihre neue Single "Womanizer" sowie für das am 28.11.08 erscheinende Album "Circus"
B-O-Y-T-O-Y
07.11.2008 - 18:24 Uhr
weitere Bonustracks wurden bestätigt:

"Rock me in" (Europa Bonus)
"Phonography" (Europa Bonus)
"Trouble" (I-Tunes Bonus)
"Amnesia" (Japan Bonus)

Außerdem für die `Circus-Ära`aufgenommen wurden "This Kiss", "Follow my fingers" und "Whiplash" - die wir hoffentlich auch zu Hören bekommen werden.

Seite: « 1 2 3 4 ... 21 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: