Schriftsteller: David Foster Wallace

User Beitrag
@ Liebherr Zirrhose
20.05.2012 - 22:47 Uhr
Zur letzten Frage ja, den Rest vergessen. Spannende Diskussion letzes Jahr gewesen, wieder eine kleine Oase im plattentests-Trash.

Hubble

Postings: 109

Registriert seit 14.06.2013

11.01.2014 - 20:52 Uhr
Hat jemand schon "Der Bleiche König" gelesen und kann darüber berichten? Habe schon viel Gutes gehört, aber soll ja wohl sehr fragmentarisch sein.
derdadrüben
11.01.2014 - 21:41 Uhr
the pale king ist wirklich sehr fragmentarisch, man merkt wirklich an allen ecken und enden, dass der text sich in einem frühen entwicklungsstadium befindet. wenn man allerdings nicht mit der erwartung rangeht, einen roman mit durchgänigem handlungsstrang zu lesen, erwarten einen wieder zum teil grandiose szenen und beschreibungen, die man nur bei foster wallace findet.
körperklaus
11.01.2014 - 23:49 Uhr
fand es eigentlich sehr kohärent, also seine art dessen, wenn man seine anderen romane kennt, werdet ihr wissen was ich meine... thematisch das genaue gegenteil vom unendlichen spass aber nicht minder grandios

Hubble

Postings: 109

Registriert seit 14.06.2013

25.02.2015 - 20:08 Uhr
Habe "Der Bleiche König" mittlerweile auch gelesen und finde es genial. Dieses Kapitel über das junge Paar oder das über die Behördengeister, Wahnsinn!
Bay
20.12.2018 - 22:23 Uhr
Rückmeldung des nach wie vor unerklärlicherweise nicht registrierten Users und US-Lesezirkelinitiators an alle, die vielleicht wegen mancher nervenden Kapitel aufgegeben haben oder aufgeben wollen (bei mir waren es die Dialoge von Steeply und Marathe): bitte zumindest bis S.494 durchhalten, dann beginnt das Kapitel über die Bostoner AA. Und das ist SO GUT, SO ERGREIFEND, SO MITFÜHLEND...danach und erst danach könnt Ihr entscheiden, ob es weitergeht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12846

Registriert seit 07.06.2013

20.12.2018 - 22:29 Uhr
Von welchem Buch redest du`?
@Machina
20.12.2018 - 23:47 Uhr
Unendlicher Spass, what else?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12846

Registriert seit 07.06.2013

21.12.2018 - 11:07 Uhr
Ah ok. Es ging ja hier auch zuletzt um den "bleichen König".

myx

Postings: 527

Registriert seit 16.10.2016

11.01.2019 - 10:15 Uhr
Nun ist doch noch eine Besprechung der gesammelten Essays von David Foster Wallace ("Der Spass an der Sache") in meinem Leibblatt, der "Neuen Zürcher Zeitung", erschienen, eine schöne obendrein, die ich allen seinen Fans gerne ans Herz legen möchte:

"Die Welt ist herrlich kompliziert", von Angela Schader:

https://www.nzz.ch/feuilleton/david-foster-wallace-essays-ld.1444582


Und @Bay: Ich jedenfalls würde mich über Grünnick-Beiträge von dir drüben in "deinem" Lesezirkel freuen. ;-)

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: