Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Film: The shining

User Beitrag
gähner
24.02.2013 - 10:39 Uhr
jaja alter hut. golden room und so weiter. voll intellektuell.
The Hungry Ghost
24.02.2013 - 10:40 Uhr
Normalerweise würde man sagen, The Shining ist voller unnötiger und dummer Filmfehler. Da es aber Kubrick ist, MUSS es ja auf jeden Fall Absicht sein. Und Kunst natürlich. Ganz große Kunst. Selbst die schwachen schauspielerischen Leistungen. Voll Kunst und so. Absolut lachhaft, was hier alles zwischen den Zeilen gelesen werden soll (wo aber leider nichts steht) und wie extrem dieses Machwerk überinterpretiert wird.

Schwache King-Verfilmung der Kategorie "unfreiwillig komisch".
nicholsonduvall
24.02.2013 - 10:43 Uhr
@hungry ghost: kubrick hat mit kleinem team mehr oder minder ein jahr(!) an dem film gedreht, szenen dutzend mal wiederholen lassen. wie kannst du die leistungen der schauspieler daher als "schwach" betiteln? soviele möglichkeiten und soviel zeit zur entfaltung hatten sie nie wieder.
the Hungry Ghost
24.02.2013 - 10:45 Uhr
Ich habe keine einzige Interpretation tatsächlich überprüft um mir eigene Meinung zu bilden. Ich will einfach nur haten weil ich intellektuelle Kunst doof finde.
Peter
24.02.2013 - 10:53 Uhr
In "Room 237" wird die Goldroom-Theorie nicht thematisiert. Sie ist mir auch schon bekannt gewesen.

Nur ein weiteres Beispiel um Euch auf den Geschmack zu bringen:

Warum mochte King die Verfilmung nicht?! Klar, weil sich Kubrick einen Dreck um das Buch geschert hat. Wusstet ihr, dass Jack im Buch einen roten Käfer fährt, im Film aber einen Gelben? Und dass man in der Szene in der Holloran im Schneesturm zum Overlook fährt (nur um sofort abgemurkst zu werden) an einem in einem Verkehrsunfall zerstörten ROTEN KÄFER vorbeifährt. Das ist kein Zufall. Und wer das glaubt ist überhaupt nicht in der Lage Subtilitäten wahrzunehmen und empfindet den Film auch als "langweilig".
The Hungry Ghost
24.02.2013 - 10:53 Uhr
Die Nominierungen für die goldene Himbeere waren auf jeden Fall kein Zufall, genau wie die Tatsache, dass Shelley Duvall keine einzige große Rolle mehr bekam.

Jack Nicholson wirkte von Anfang an schon viel zu durchgeknallt, da kommt die eigentliche Verwandlung zum Wahnsinnigen viel zu kurz. Tolle Grimassen reichen einfach auch nicht aus.

Und wenn der Junge dann mit seinem Finger spricht sind wir entgültig im Bereich Comedy angelangt.
@The Hungry Ghost
24.02.2013 - 10:55 Uhr
Kubrick hat in dem Film bewusst komödiantische Stilmittel eingebaut. Das hast du sehr schön erkannt.
The Hungry Ghost
24.02.2013 - 11:00 Uhr
"Komödiantische Stilmittel" sagst du aber auch nur bei Kubrick, weil große Kunst und so. "Lächerliche Inszenierung" wäre wohl treffender.
Diver
24.02.2013 - 11:01 Uhr
Einer der besten Filme Kubricks imo, vor allem die Musikuntermalung ist fantastisch.
@The Hungry Ghost
24.02.2013 - 11:12 Uhr
Nenn mir bitte mal einen Horrorfilm, der für dich nicht "lächerlich" inszeniert ist. Nur damit ich mal ein Gefühl kriege was dein Problem ist.
The Hungry Ghost
24.02.2013 - 12:16 Uhr
Scream 3. Dort wurde auch niemand für eine goldene Himbeere nominiert, es ist also ganz objektiv ein viel besser Film als Shining.
Castorp
24.02.2013 - 14:09 Uhr
"Hi, Lloyd...a little slow tonight, isn't it?"

Jetzt lacht doch mal, der Film hat doch köstliche Stellen, die genau so beabsichtigt sind.
viel besser Film als Shining
24.02.2013 - 14:10 Uhr
viel besser Film als Shining
viel besser Film als Shining
viel besser Film als Shining
viel besser Film als Shining
viel besser Film als Shining
Neytiri
24.02.2013 - 14:10 Uhr
Objektiv gesehen ist Avatar der beste Horrorfilm.
PG
24.02.2013 - 14:43 Uhr
vor allem die Musikuntermalung ist fantastisch

Yep, für eine gute Atmosphäre geradezu Pflicht. Auch die Geräuschkulisse ist großartig.

Rob Ager hat den Film, wie vieles andere von Kubrick, recht ausführlich analysiert. Im Gegensatz zum normalen Zuschauer verwendete er dabei auch zahlreiche Hintergrundinformationen und besuchte sogar Ausstellungen von Kubrik, um sein Wissen auszubauen. Ager ist geradezu besessen von Kubrik und seinen Arbeitsmethoden.

Zusammen mit alten Videos, Aufzeichnungen, Setberichten sowie Aussagen derer, die das Vergnügen hatten, Kubrik bei der Arbeit auf die Finger schauen zu dürfen, ergibt sich recht eindeutig das Bild eines Perfektionisten, der ganz ohne Zweifel auch zahlreiche sublime Botschaften in seinen Werken versteckte, ganz einfach deshalb, weil man, wäre Kubrik zu offensichtlich vorgegangen, die Filme ansonsten wphl kaum unterstützt bzw. finanziert hätte.

Siehe z.B. Agers Video zu 2001 und der HAL-IBM Connection:

http://www.youtube.com/watch?v=K1r5dOwUS6Y
Geschaut
24.02.2013 - 14:48 Uhr
Die Analyse von Ager ist in der Tat gut. Das mit dem Gold Room war schon wirklich interessant. Leider vertut sich Ager auch mal wie hier mit dem "Sache im Fahrstuhlblut":

http://www.youtube.com/watch?v=t7-GKHM5HZ8

und Auflösung dazu hier:

http://www.youtube.com/watch?v=7049WVfSanM

Die Doku Room 237 gibts hier zu gucken:
http://www.movie2k.to/Room-237-watch-movie-2548861.html

Mittlerweile denke ich auch, dass Kubrick einen massiven Subplot mitschwingen ließ und es nur vordergründig um ein Horrorfilm / Familiendrama ging.
background
24.02.2013 - 15:46 Uhr
und hintergründig?
The Hungry Ghost
24.02.2013 - 19:37 Uhr
Nenn mir bitte mal einen Horrorfilm, der für dich nicht "lächerlich" inszeniert ist. Nur damit ich mal ein Gefühl kriege was dein Problem ist.

Um mal in der Zeit von The Shining zu bleiben fiele mir da z.B. The Thing von John Carpenter ein.
Peter
24.02.2013 - 20:03 Uhr
Im Ernst? Die Handlung ist doch um einiges lächerlicher... Vom Gruselfaktor mal abgesehen.
Peter
24.02.2013 - 20:05 Uhr
Aber gut. Vielleicht hast du bei The Shining einen Schocker erwartet und mehr Psychothriller bekommen als erwartet. Dann kann man hier aufhören zu diskutieren. Schlecht gemacht ist The Thing nicht.
The Hungry Ghost
24.02.2013 - 20:13 Uhr
Moment mal, du vergleichst die beiden Filme, was ich niemals getan hätte. Lies bitte worum es ging: Um einen Horrorfilm den ich nicht lächerlich inszeniert finde. Da ist kein Bezug und kein Vergleich zu The Shining gefragt gewesen und deshalb auch nicht vorhanden, mal abgesehen von der zeitlichen Nähe.
Castorp
29.03.2013 - 15:51 Uhr
LOL: Parodie vom Making Of

"This is an abortion on paper" xD
Cineast
19.08.2013 - 16:44 Uhr
Ein sehr facettenreicher und verspielter Film von Kubrick. Vielelicht sein Bester, Freunde!
Wahrer Cineast
19.08.2013 - 16:45 Uhr
Wenn das sein bester Film wäre, wäre sein gesamtes Schaffen völlig sinnlos gewesen.
Cineast
19.08.2013 - 16:50 Uhr
Vielleicht war es das auch!
Jetzt mal ernsthaft
19.08.2013 - 16:53 Uhr
Was soll an diesem Film so toll sein?
Antwortskowski
19.08.2013 - 16:58 Uhr
Das Intro mit dem VW Käfer war ganz gut. Aber sobald sie ausgestiegen sind, ist in jeder Hinsicht die Luft raus.
Horst-Günther Kubrick
19.08.2013 - 22:12 Uhr
Ein endgeiler Film!
Frank the Tank
20.08.2013 - 09:56 Uhr
Grauenhafter Mist!!!
PapierPeter
20.08.2013 - 10:10 Uhr
Ihr dskutiert hier ernsthaft ob "The Shining" ein guter or schlechter Film ist?? Kommt ihr noch klar???
@PapierPeter
20.08.2013 - 10:36 Uhr
Wieso? Wie ist bitte ihre Meinung?

poser

Postings: 2310

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2013 - 11:06 Uhr
Überbewertet.

7/10

Die Musik ist an vielen Stellen unpassend eingesetzt. Mag zwar ganz nett klingen, aber passt nicht zu den Bildern.

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

23.08.2013 - 17:08 Uhr
Schöne Gitarre!

Könnte aber noch doomiger spielen, dann wär's noch besser.

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

20.09.2013 - 18:43 Uhr
Jetzt im Kino: Neue Verschwörungs-Doku über "The Shining"
Naja
20.09.2013 - 18:57 Uhr
Ihr dskutiert hier ernsthaft ob "The Shining" ein guter or schlechter Film ist?? Kommt ihr noch klar???

Ja, ich muss mich auch wundern, dass es immer noch Leute gibt, die diesen Mist als Meisterwerk abfeiern.

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

20.09.2013 - 19:27 Uhr
@Naja:
Aren't you tired of bombing the universe?

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

20.09.2013 - 19:44 Uhr
SpOn hat mal wieder zwei Fehler in dem Artikel:

- die blutverschmierten Zwillinge tauchen nicht in Zimmer 237 auf.
- Bild 10 der Fotostrecke stammt nicht aus Kubricks Werk, sondern der Neuverfilmung von 1997.

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

20.09.2013 - 19:54 Uhr
Wer nicht warten will: "Room 237" gibt es übrigens auch schon via amazon als UK-Import-DVD.

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

20.09.2013 - 19:55 Uhr
Wann erscheint eine eingedeutschte Version?
Jaja, ich weiß: mein Schulenglisch und so...

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

20.09.2013 - 20:04 Uhr
http://www.filmstarts.de/kritiken/206671/kritik.html

"Zwingender erscheint da allerdings die These, dass es ganz allgemein um den langen Arm der Geschichte geht. Immer wieder scheint Kubrick Gegenwart und Vergangenheit zu verschmelzen, scheint er anzudeuten, dass man der Erinnerung an die Vergangenheit nicht entkommen kann, dass man ihr stattdessen aktiv entgegentreten muss, um sie zu verarbeiten."

Perfekt ausgedrückt, da stimme ich absolut zu. (siehe bspw. Gradys Geist, der die Kühlraum-Tür "öffnet": "der lange Arm der Geschichte"...Grady ist eine britische Figur aus der Kolonialzeit, jähzornig, mordlustig und rassistisch...diese Figur "langt" jedoch in die Gegenwart hinein)

@Knackschuh:
Keine Ahnung, wann, tut mir leid.

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

20.09.2013 - 20:07 Uhr
"Immer wieder scheint Kubrick Gegenwart und Vergangenheit zu verschmelzen, scheint er anzudeuten, dass man der Erinnerung an die Vergangenheit nicht entkommen kann, dass man ihr stattdessen aktiv entgegentreten muss, um sie zu verarbeiten."

Das erinnert mich übrigens gerade an einen anderen Kubrick-Fan, nämlich an Paul Thomas Andersons "Magnolia", wo es heißt: "Wir haben mit der Vergangenheit abgeschlossen, aber die Vergangenheit nicht mit uns."

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

18.10.2013 - 03:20 Uhr
Wussten Sie, dass ihr Sohn ein Nigger ist?

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

18.10.2013 - 03:20 Uhr
Der Jerry-Maguire-Mashup-Trailer ist auch zu geil. :D
Room 237
21.10.2013 - 13:13 Uhr
Verschwörungsspinner unter sich:

http://www.youtube.com/watch?v=QY_SaDTeFpI

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31526

Registriert seit 07.06.2013

21.10.2013 - 15:31 Uhr
Der Film ist allerdings sehr klasse.
Und einiges ist sicherlich Quatsch, aber gerade alles bzgl. Genozid an Indianern ist eignetlich relativ stimmig (und ja auch im Buch so (kann ja nicht alles ignorieren)).

Klasse find ich den Mittelfinger gen King in Form des gecrashten Käfers. :D
Cineast
21.10.2013 - 19:23 Uhr
Schwacher Film, ich kann absolut nicht nachvollziehen warum er so gehypet wird.
warum?
21.10.2013 - 20:13 Uhr
hä? sag mal warum, cineast.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31526

Registriert seit 07.06.2013

16.12.2013 - 19:28 Uhr
Gestern gab es hier "Shining" im Kino. Original sogar. Schon Wahnsinn. Ich kenn auh kaum nen Film, bei dem sich soviele Bilder für immer ins Gedächtnis eingraben.
Cineast
16.12.2013 - 20:40 Uhr
Die Nominierungen für die goldene Himbeere waren auf jeden Fall kein Zufall, genau wie die Tatsache, dass Shelley Duvall keine einzige große Rolle mehr bekam.

Jack Nicholson wirkte von Anfang an schon viel zu durchgeknallt, da kommt die eigentliche Verwandlung zum Wahnsinnigen viel zu kurz. Tolle Grimassen reichen einfach auch nicht aus.

Und wenn der Junge dann mit seinem Finger spricht sind wir entgültig im Bereich Comedy angelangt.


Völlig richtig.
Cinetorp
16.12.2013 - 21:22 Uhr
NUR IM ORIGINAL!!!!!!!11

Seite: « 1 2 3 4 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim