Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Anna Ternheim - Leaving on a mayday

User Beitrag
dominik
01.09.2008 - 22:19 Uhr
Anna Ternheim releases her new and third album “Leaving on a mayday” in Sweden on 12th November. International release dates to follow later.

da freu ich mich schon rießig drauf ;)
Leatherface
01.09.2008 - 22:22 Uhr
So lasset die Sektkorken knallen!
mischi
01.09.2008 - 22:44 Uhr
Das sind ja mal tolle Nachrichten. Details zur Single o.ä. bekannt?
eric
01.09.2008 - 22:59 Uhr
"Somebody Outside": Toll. Letztes Album: kaum gehört... Dennoch: Freude.
Anna Tierheim
01.09.2008 - 23:26 Uhr
Schön, dass es sie gibt :-)
Stefan
01.09.2008 - 23:39 Uhr
Beide bisherigen Alben waren großartigst und so wird auch das dritte!
Denniso
02.09.2008 - 09:31 Uhr
jippie
fm1
02.09.2008 - 14:01 Uhr
Letztens dachte ich noch: Es wird mal wieder Zeit mit nem neuen Album. Und schwubs, da isses auch schon bald so weit. Noch'n "jippie"!
Pablo Diablo
02.09.2008 - 14:33 Uhr
Danke! Diese Nachricht rettet meinen Tag. "Jippie".
kia
02.09.2008 - 18:05 Uhr
Sie ist grossartig.
bee
02.09.2008 - 18:07 Uhr
prima Nachricht!
musie
03.09.2008 - 09:30 Uhr
waking up with who you are, welches man mal gratis von ihrer homepage runterladen konnte, ist ja schon wieder grossartig. ich mag beide alben sehr, obwohl sie sehr unterschiedlich sind. und dann gibts ja noch die (neueste) ep, die ist nochmals anders. wie ist das nun mit den online käufen aus schweden, welcher anbieter empfiehlt sich.
Denniso
04.09.2008 - 12:12 Uhr
Gibt es das Lied eigentlich noch irgendwo runterzuladen? Kostenlos oder kostenpflichtig, aber legal?
dominik
04.09.2008 - 15:24 Uhr
das wüsste ich auch gerne ob es den song noch zum downlaod gibt. ist das soetwas wie ein demosong vom neuen album?
musie
05.09.2008 - 10:56 Uhr
ja, ein demo song vom neuen album, den sie zu weihnachten verschenkt hat. ist wunderschön. ich hab ihn vor einiger zeit gefunden im offiziellen anna ternheim forum auf ihrer homepage ;-)
Pablo Diablo
05.09.2008 - 11:19 Uhr
Gut möglich, dass waking up with who you are gar nicht auf dem Album sein wird.
Leatherface
05.09.2008 - 11:49 Uhr
Ich mag den trotzdem haben. Wo gibt es den?
Pablo Diablo
05.09.2008 - 11:57 Uhr
Tausche Mailadresse gegen Song. Okay?
Leatherface
05.09.2008 - 12:00 Uhr
Du kannst ihn auch ans Wettbüro schicken und bei der Gelegenheit gleich die Tipps einreichen. Dann ist das erledigt.:-)
Pablo Diablo
05.09.2008 - 12:13 Uhr
Ja, mache ich. Ich hätte die Tipps sicher wieder vergessen. Sowas nennt man wohl eine "win-win-Situation". ;-)
Leatherface
07.09.2008 - 21:17 Uhr
Danke, Pablo!:-) Hach, ich würde ja nach einmal hören fast sagen, dass ist einer ihrer besten Songs. Wunderschön! Mal sehen wie der sich entwickelt.

Da möchte ich Anna doch gleich bitten wieder mehr diese intime und weniger pompöse "Somebody Outside"-Atmosphäre aufkommen zulassen, aber sie wird mich bestimmt wieder mit einer ganz neuen Facette überraschen wie mit ihrer letzten EP.

Leatherface
07.09.2008 - 21:45 Uhr
Wenn man schwedisch könnte, wüsste man auch wie das Album klingen wird:

"Förra plattan var en svart blank tung sten, den här skivan blir lite som en smutsig vit fjäder, men ändå kärv. Det har varit otroligt inspirerande att jobba med Björn Yttling, han har påmint mig om hur jag sjöng när jag var liten, låta melodierna och rösten skruva sig fritt... Jag sa till Björn att jag ville göra en skiva som vilade på sången och texten, han bad mig lyssna på Nina Simone och Bob Marley. Sen skrev jag låtar, vissa helt a capella".

Da steht was von Nina Simone, Bob Marley und A Capella. Interessant...
Denniso
17.09.2008 - 10:22 Uhr
Gibt schon wieder was Neues:

http://www.annaternheim.com/

Und dann registrieren und die Akustikversion der neuen Single bekommen.

Das hört sich gut an.

Bitte nochmal für mich: Ich hätte gern das Waking up-Lied, wo kann ich das herbekommen?
knaTTerton
17.09.2008 - 12:57 Uhr
Ich möchte das auch gerne haben.
musie
17.09.2008 - 17:55 Uhr
@denniso: ich schick dir das lied gerne. war ja auch legal kostenlos erhältlich. aber wohin?
Denniso
17.09.2008 - 19:52 Uhr
am besten wohl per mail, hier eine adresse:

w i d e r s a c h e r at w e b . d e

natürlich zusammen geschrieben
dominik
17.09.2008 - 19:54 Uhr
gefällt mir schonmal sehr diese akkustik version der single! wird sicher wieder ein gutes album.
Denniso
07.10.2008 - 11:40 Uhr
Neues Lied, live inner Kirche unplugged, die Vorfreude aufs Album wächst und wächst:

http://blogg.svt.se/psl/2008/10/03/musik-med-anna-ternheim/
musie
24.10.2008 - 15:17 Uhr
nur noch drei wochen :-)
Denniso
31.10.2008 - 12:01 Uhr
Wird die Scheibe eigentlich auch normal hier veröffentlicht? Bisher gab es die Alben ja erst mindestens ein halbes Jahr später hier zu kaufen. Was bei einem Debüt verständlich ist, würde ich jetzt sehr komisch finden. Immerhin hat anna schon Konzerte vor richtig vielen Leuten hier gespielt, ist also schon irgendwie bekannt. Weiß da jemand näheres?

Ansonsten scheint es diesmal ja keine "naked version" zu geben, sondern eine BonusCD mit fünf Sinatra-Liedern. Kann bestimmt auch nett werden, aber die nackten Akustikversionen werde ich vermissen.

Habt ihr schon irgendwo Import bestellt?
musie
31.10.2008 - 14:21 Uhr
ja, import auf der homepage bestellt, aber es gibt das album ja auch auf amazon.de (nicht ganz billig)...
veröffentlichungstermin resteuropa ist glaubs sommer 09.
die vorfreude ist riesig...
Denniso
04.11.2008 - 12:09 Uhr
Ich habe jetzt auch den Import geordert. Zusammen mit BonusCD und noch Single geht der Preis ja auch einigermaßen in Ordnung. Wie lange das wohl braucht zu uns? Mittwoch los in Schweden und freitags in Deutschland? Hat da jemand Erfahrung mit?
musie
04.11.2008 - 12:14 Uhr
in die schweiz gings beim letzten mal sehr schnell, drei tage sind realistisch. viel schneller als mit amazon.de von deutschland in die schweiz (ca. 7 tage)...
musie
06.11.2008 - 12:40 Uhr
1. What Have I Done
2. Damaged Ones
3. Terrified
4. Let It Rain
5. My Heart Still Beats For You
6. No I Don't Remember
7. Summer Rain
8. Losing You
9. Off The Road
10. Black Sunday Afternoon

Skiva 2 "sings Sinatra"
11. New York New York
12. Come Fly With Me
13. Fly Me To The Moon
14. That's Life
15. Strangers In The Night

also kein waking up with who you are... dabe ist das lied super
Denniso
06.11.2008 - 13:11 Uhr
Cool dass wir uns hier allein unterhalten.
Vielleicht hat sie "waking up" auch einfach nicht besser hinbekommen als die Akustikversion. Bin ja mal gespannt auf die Sinatra-Songs. Wenn schon covern, dann die großen Hits. Werde trotzdem die naked version vermissen. Irgendwie. Glaub ich.
Takenot.tk
06.11.2008 - 13:17 Uhr
Auf jeden Fall werde ich die naked Version vermissen...da waren beim letzten Album ein paar echte Perlen drauf.
Vor allem das "Words Of Love", das in der Version "More Words Of Love" von der music for psychotic lovers EP inzwischen vielleicht mein absoluter Anna Ternheim Lieblingssong ist.
Aber auch Sachen wie "Black Widow" und "Nights In Goodville" waren toll.

Schade auch das es bei uns (wahrscheinlich) wieder so spät veröffentlicht wird, dann dauerts auch mit der Tour viel länger. Wie teuer wohl ein Flug nach Schweden ist? ;-)
Denniso
06.11.2008 - 15:54 Uhr
Na wenn die Platte vielleicht ein halbes Jahr später hier erscheint, dürfen wir uns wohl Hoffnungen machen, dass Anna zur Veröfentlichung hier tourt. Würde ich mal tippen so, spätes Frühjahr irgendwann.
dominik
08.11.2008 - 18:16 Uhr
"Leaving on a Mayday" erscheint schon nächste woche in Schweden!

hier kann man bereits reinhören:
http://www.annaternheim.com/?sid=t08-prelistenLOAM
musie
12.11.2008 - 07:56 Uhr
heute kommt das album raus :-) das neue lied black sunday afternoon, welches man schon im netz findet und auch auf dem album ist, ist jedenfalls wieder super.

die hörschnipsel geben zu grossem hoffnung. die chöre in summer rain = fleet foxes , die single = young folks von peter, john & bjorn, welche ja auch das album produziert haben.
dominik
12.11.2008 - 19:22 Uhr
und es ist gut!
auch die frank sinatra cover songs gefallen mir ;)
musie
13.11.2008 - 10:47 Uhr
ich muss noch auf die zustellung der schwedenbombe warten... *freu*
Denniso
13.11.2008 - 10:55 Uhr
@dominik:

Hast Du es als Import schon bekommen?
dominik
13.11.2008 - 16:49 Uhr
@Denniso
nein noch nicht... hab sie aber gestern als box version bestellt! es schwirrt ein leak im netz herum...
Denniso
13.11.2008 - 23:00 Uhr
Ich habe sie heute bekommen, ganz schön schnell die schwedische Post.

Also sie ist gut, mehr kann ich noch nicht sagen. "Leaving on a mayday" verwundert zunächst, kaum Gitarre und Klavier, dafür viele Geigen und Percussion. Die erste Hälfte klingt sehr anders als die Alben zuvor. Die zweite Hälfte dann schon wieder vertrauter. Der Aufbau des Albums erinnert stark an das letzte Sigur Rós-Album: Anfangs neue Töne, dann immer mehr bekanntes. Aber es gibt sie noch, die Stelle von unglaublich schöner Ruhe fast Stille. Ich bin guter Dinge, dass ich das Album bald so sehr schätze wie die beiden Vorgänger.

Die Bonus-CD "sings Sinatra" ist sehr schön. Vertraute Klänge, ruhig, saubere Coverversionen, weit weg vom Original, zum Glück weder kitschig noch anbiedernd. Ich bin ja kein großer Freund von Sinatra, zum Glück klingt sie gar nicht nach ihm. absolut gelungendes Experiment ähnlich wie etwa "China girl" damals.

Die Promo-Single "Escape into my arms" weiß auch zu gefallen. auf dem Album hätte sie in der ersten Hälfte ihren Platz gefunden.

Das Artwork gefällt mir nicht. Anna im Schnee mit Affe an der Hand. Also Geschmackssache, aber doch leicht verkitscht. Da war mir diese Armee von UnterhemdenträgerInnen deutlich lieber. Ist aber der einzige Kritikpunkt.

Ich bin sehr gespannt, wie sich die Sachen mit der Zeit ins Ohr einschmeicheln.
Takenot.tk
13.11.2008 - 23:17 Uhr
Also, "Let It Rain" und "Black Sunday Afternoon" sind bei mir schon ziemlich klare Highlights.
Das Album überrascht (schockt) beim ersten hören, aber wächst schon mit dem zweiten.
musie
14.11.2008 - 09:15 Uhr
so ist es. beim ersten hören, naja, eindeutige peter, bjorn & john - einflüsse, aber die lieder wachsen wirklich. Mir gefallen my heart still beats for you und summer rain auf anhieb, das letztere ist mit den fleetfoxes-mercuryrev-artigen frauenchören sogar ein überhit.
musie
14.11.2008 - 11:26 Uhr
nicht mehr aus den gehörgängen rauszubringen ist allerdings what have i done, welches sich mit young folks mischt...
dominik
14.11.2008 - 19:47 Uhr
dieses album kann leben retten ;)
muss sie unbedingt irgendwann mal live sehen. jetzt tourt sie ja erstmal durch ganz schweden... wird also leider noch dauern :(
musie
17.11.2008 - 08:55 Uhr
was mir allerdings weniger gefällt sind die sinatra songs. new york new york oder strangers in the night brauch ich nicht von anna ternheim gesungen. auch das cover mit dem affen ist eher sehr gewöhnungsbedürftig... dafür find ich summer rain oder my heart still... wirklich traumhaft schön.
Phil
19.11.2008 - 21:45 Uhr
Für mich leider eine kleine Enttäuschung. Irgendwie will die Platte bei mir so recht gar nicht zünden. Einige Lieder kann ich leider überhaupt nicht hören, wie "Let it rain" oder "Summer Rain", welches mit dem schrecklichen Chor-Background irgendwie überproduziert wirkt. Dabei ist die akustische Version, welche sie in der Kirche gespielt hat, sooo viel besser. Wahrscheinlich hätten Naked-Versionen der Lieder wieder ein schönes Album ergeben, so aber leider nicht.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: