Metallica

User Beitrag
Magicmanson
07.04.2002 - 12:51 Uhr
Ich hätte da mal ne wichtige Fragen an die "wahren" Experten unter euch!

Welcher Metallica-Song hieß in seiner Demo-Fassung "When Hell Freezes Over"?

Danke im voraus!
jj
07.04.2002 - 13:16 Uhr
"the red line"
Fry
07.04.2002 - 13:38 Uhr
Nö, das war "The Call Of Ktulu".
Magicmanson
07.04.2002 - 13:43 Uhr
Danke, aber was stimmt denn nun? Woher wisst ihr das??
Bitte noch andre Ratschläge!!
Where are the Metallica Fans?????
beckes
07.04.2002 - 13:51 Uhr
Ist ein Demo von "The Call Of Ktulu"
seppele
07.04.2002 - 13:52 Uhr
"The Call Of Ktulu" stimmt zu 100%!

... work in progress name for the song "The Call of Ktulu" was called "When Hell Freezes
Over".
www.encyclopedia-metallica.com/songs/srktulu.shtml

The Metallica Source - Tabs - The Call Of Ktulu -

The Call of Ktulu (originally "When Hell Freezes Over") by Hetfield, Ulrich,
Burton, and Mustaine Track no.8 - Ride the Lightning webmaster ...
www.themetsource.com/tabs/ride/the_call_of_ktulu.html

Magicmanson
07.04.2002 - 14:05 Uhr
Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke!!!!!!!!!!!!!
toolshed
07.04.2002 - 16:35 Uhr
Aus "When Hell Freezes Over" wurde auf dem "Ride The Lightning"-Album der Instrumental-Song "The Call Of Ktulu", in der S&M-Fassung heisst er "The Call Of The Ktulu". Für diese Fassung gab's 2001
sogar einen Grammy in der Kategorie "Best Rock Instrumental Performance".
Schweizerländer
29.11.2002 - 10:22 Uhr
Hmmm, das neue Album soll ja immer noch im ersten Halbjahr 2003 erscheinen. Weiss jemand mehr? Und wer ist denn nun der neue Bassist? Metallica hat seit dem black-Album und sicher nach Load an Qualität verloren, trotzdem bin ich froh, kann man neben dem ganzen Pop - RnB gequacke mal wieder wahre Musik hören...
Alex
29.11.2002 - 17:18 Uhr
naja ich find die 'Load' noch schlimmer als die 'Reload'.
Für mich klingt Load wie ne gaaanz komische Country/Western Scheibe.

Das unsägliche Orchester-Album war aber echt das schlimmste

Vielleicht wird's ja wieder..
(leise mitsumm: ..motorbreath.....i can't - take it - any other way...)
Macros_x
30.11.2002 - 00:19 Uhr
Also ich halte Load für das mit Abstand beste Metallica-Album...aber vielleicht sollten sie sich dann Rockallica nennen...denn Metal ist es halt nicht mehr wirklich...(was aber überhaupt kein Nachteil ist)
Freue mich auf jeden Fall schon riesig...
Ach ja unter www.metallica.com gibt es Infos zu dem momentanen Stand des Recordings...

BYe FLo
Skeleton
30.11.2002 - 03:01 Uhr
Bin auch schon mal gespannt!
electrolight
05.12.2002 - 09:35 Uhr
Load ist das beste Album. Nicht mehr richtig heavy, aber musikalisch der Höhepunkt. Irgendwie sind sie inzwischen in einer Sackgasse, fraglich ob da nochmal was wirklich gutes nachkommt..

Live sind sie jedenfalls absolut stark!!
Sven
05.12.2002 - 10:33 Uhr
Die Sackgasse wurde schon mit "...and justice for all" angesteuert. Das schwarze Album war dann über weite Strecken ebenfalls langweilig. Über den Großteil der Nachfolger hüllt man am besten den Mantel des Schweigens. Alte-Männer-Rock. Öde. Platt. Ausgepowert.
Schweizerländer
13.12.2002 - 09:03 Uhr
YES! 03 am RiP & RaR!!!
electrolight
27.01.2003 - 22:12 Uhr
Weiß man schon was über die neuen Songs???
schweizerländer
28.01.2003 - 10:21 Uhr
www.encycmet.com
www.metallicafan.de
Raventhird
31.01.2003 - 22:14 Uhr
Alles vor der schwarzen (von Kill 'em all abgesehen) war komplett das, was ich unter genialem heavy metal verstehe. Die Schwarze und Load waren riesig, aber anders. Reload war leider nur noch abgestandener Kaffee aus den restlichen Load Songs. Genaugenommen bekommen wir also das erste richtige Studioalbum von Metallica (der ersten Lieblingsband meines Lebens) seit 1995. Ich bin seeeeehr gespannt, obwohl ich eher mal wenig hoffe, so kann ich nicht enttäuscht werden. Aber die letzten neuen Tracks "Minus Human" und "Four Leaf Clover" waren richtig starke Songs, oder ?
minime
02.02.2003 - 19:44 Uhr
Metallica ist cool! Liveshit dauert zwa noch nen bissel aber das ist im amiland schon draußen.Ich hab schon nen paar lieder von liveshit aus den alben fanclub und until the studioshit load
minime
02.02.2003 - 19:44 Uhr
Metallica ist cool! Liveshit dauert zwa noch nen bissel aber das ist im amiland schon draußen.Ich hab schon nen paar lieder von liveshit aus den alben fanclub und until the studioshit load
Holzwurm
02.02.2003 - 20:46 Uhr
@minime

Was redest du für wirres Zeug. Live Shit ist ein Boxset, das Anfang der Neunziger erschienen ist...
Raventhird
09.05.2003 - 18:58 Uhr
Wahnsinn. Im deutschen TV am 29.05. um 9 Uhr. Metallica selber spielten ein Medley aus ihren härteren Songs (u.a. mit Battery & Hit the Lights), ausserdem den Anfang des neuen Songs Frantic (gibts in remastered Version bei Metallica-World.de), der wie Kreuzung aus Meshugga und Metallica klingt.
Geil ausserdem: Korn mit One, Staind mit Nothing else Matters und Sum 41 mit einem weiteren Medley.
Eher verzichten konnte man auf Avril Lavigne mit Fuel (obwohl ihre Band den Track ganz gut hinrotzt), Limb Bizkit mit Welcome Home und Snoop Dogg mit Sad but True.
roberts
17.07.2003 - 23:06 Uhr
Metallica haben scheinbar gerichtliche Schritte gegen die kanadische Indie-Rock-Band Unfaith eingeleitet, mit der Begründung, diese haben "schamlos" die Verwendung der E- und F-Akkorde kopiert. Die Band meint, dass sie diese seit 1982 nutzen und die Fans das mit der Band assoziieren. Sie forden 50% der Tantiemen eines jeden Songs, der dieses Riff beinhaltet. "We're not saying we own those two chords, individually - that would be ridiculous", meinte Metallica Drummer Lars Ulrich. "We´re just saying that in that specific order, people have grown to associate E, F with our music." Auf ihrer Homepage wollen sich die Angeklagten bald zu den Vorwürfen äußern.

Quelle: http://www.visions.de/news/3269/?PHPSESSID=d47e9c578a876091e94d9f25602b5811
Oliver Ding
17.07.2003 - 23:39 Uhr
Jetzt knallen sie völlig durch. E- und F-Akkorde kommen in jedem dritten Gitarrensong vor.
juan
18.07.2003 - 08:34 Uhr
Ich klage alle Musiker dieser Welt an die eine Gitarre benutzen! Ich spiele seit 10 Jahren Gitarre und meine Fans asozieren die Gitarre mit mir. Ha, Ha, Ha!
Realnameposter
18.07.2003 - 08:59 Uhr
Mensch, gerade entschließt man sich dazu, angesichts der geilen neuen Pladde das Metallica-mp3 Drama zu vergessen/verdrängen und dann sowas..
Da dürften Slayer ja wohl schon Angst kriegen, wenn ich zB an 'South of Heaven' denk.

Da fällt mir ein:
Was ist eigentlich aus dem Prozeß geworden, in dem t-online die Farbe 'Magenta' (Druckgrundfarbe!) für sich schützen lassen wollte?
roberts
18.07.2003 - 09:33 Uhr
Na evtl. sollten alle Mitglieder mal ne Entziehungskur machen wenn sie auf solche ideen kommen.

@realnameposter: Was da drauf geworden ist weis ich nicht aber sie haben ja schon was neues.
Das T. http://www.heise.de/newsticker/data/anw-15.07.03-002/
Sassenmann
18.07.2003 - 09:30 Uhr
Nichts.

Genauso wie hoffentlich aus diesem Metallica-Blödsinn.
hank
18.07.2003 - 12:03 Uhr
ich kann irgendwie nicht glauben das das ernst gemeint sein soll.
irgendwo stand das wäre ein promogag von unfaith, wenn nicht gehören metallica allerdings endgültig in die klappse.
Raventhird
18.07.2003 - 12:17 Uhr
Hab ich gestern auch gelesen und wollte es auch schon posten *g*. Lars Ulrich hatte schon immer nen Knall...
Michi
18.07.2003 - 12:19 Uhr
Völliger Blödsinn!
Raventhird
18.07.2003 - 12:34 Uhr
Oliver: "Jetzt knallen sie völlig durch. E- und F-Akkorde kommen in jedem dritten Gitarrensong vor."

-> Ich glaube kaum, dass sie die *normalen* E und F Akkorder für sich haben wollen. DAS wäre wirklich irrsinnig, aber so verrückt sind sie nun auch (noch ?) nicht
klostein
18.07.2003 - 13:34 Uhr
@Raventhird: Wieso ist mir das nicht früher gekommen? Die Allseits berühmten anormalen E- und F-Akkorde.
Sven
18.07.2003 - 13:32 Uhr
Irgendwie muß man ja im Gespräch bleiben. Wenn schon das aktuelle Album nichts taugt.
Sassenmann
18.07.2003 - 14:44 Uhr
Hiermit verkünde ich mein Paten auf die chromatische, wohltemperierte Tonleiter. Wer diese nutzt, zahle die Lizenzgebühren auf folgendes Konto:

Kto.-Nr.: 00-08/15-666
BLZ: 32165487
Cayman-Island-Madhouse Private Financial Institute

Die Kombinationen dieser Töne sind natürlich ebenfalls geschützt.

Ach ja, ich habe folgende Taktarten schützen lassen:

1-16
---- tel
1-16

und natürlich sämtliche Doppelungen die sich daraus ergeben. Zukünftige Hits sind also nur noch mit

Primzahl
--------
Primzahltel-Takten zu machen.

Wie gesagt: völlig bekloppt, die Metallicer!
Skeleton
18.07.2003 - 14:48 Uhr
"We're not saying we own those two chords, individually - that would be ridiculous"

Lars Ulrich gibt zu, dass es lächerlich wäre, wenn Metallica Besitzanspruch auf die E- und F- Akkorde erheben würden.
Aber gerade das machen ja Metallica mehr oder weniger...
Raventhird
18.07.2003 - 15:02 Uhr
@klostein: Du hast Null Plan, oder... ?
runner
18.07.2003 - 16:54 Uhr
E-N-T-E
roland
18.07.2003 - 17:53 Uhr
runner hat's schön formuliert. fand's ja echt lustig, daß sogar visions darauf reingefallen sind... hams ja aber mittlerweile gelöscht...
klostein
18.07.2003 - 19:03 Uhr
@Raventhird: Ich bin nur einer der keine normalen Akkorde von Anormalen unterscheiden kann. Nicht jeder ist Übermensch.
Armin
19.07.2003 - 15:37 Uhr
Im Detail:

Nur ein Witz: Die gestrige Meldung schien so unglaublich wie absurd, doch sensibilisiert durch die Gerichtsprozesse der letzten Jahre wollte es keiner mehr völlig ausschließen: Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den Informationen zur angeblichen Klage von Metallica gegen die Band Unfaith um eine Ente. Der Musiker Eric Ashley hatte diese Nachricht in diversen Newsgroups verbreitet und eine gefakte MTV-Seite als Beweis herangezogen. So verbreiteten sich die Fehlinformationen in rasender Geschwindigkeit um die Welt. In der Meldung hieß es, Metallica hätte die kanadische Band verklagt, da diese die Kombination der beiden Akkorde E und F in irreführender Weise benutzt habe. Der Erkennungswert dieser Akkorde sei aber mit Metallica verbunden. Auf der Seite hatte es ebenfalls gefälschte Band-Statements zum Thema gegeben.

Quelle: http://www.visions.de/news/3275/
Cornhulio
20.07.2003 - 11:31 Uhr
Sonntag aktuell hat die Story auch gechluckt!
LMFAO
Raventhird
19.12.2003 - 17:33 Uhr
Hab heute vom Rockbuch Verlag die neuen Bücher zu Nirvana und Metallica geschickt bekommen.
Es sind im Grunde Song-by-Song Aufstellungen mit Hintergrundinfos und teilweise auch Textinterpretationen, sowie recht vielen Fotos und Background-Sachen zu den Bands an sich. Bei Metallica ist sogar schon St.Anger mit berücksichtigt. Ob sie wirklich was taugen wird sich erst mit der Lektüre ermitteln lassen (gekauft hätte ich sie vermutlich nicht). Kennt jemand eines der Bücher oder bekommt es zu Weihnachten oder hat es gar schon gelesen ?
cds23
16.01.2005 - 10:33 Uhr
Bin großer Metallica, informiere mich aber nie über neue Albumerscheinungen.Habt ihr eine Ahnung wann das nächste Album rauskommen soll?Oder nimmt das auch NINsche Dimensionen an , was heißt 5 Jahre Wartezeit zwischen jedem Album?
???
16.01.2005 - 13:22 Uhr
Hab selbst keine ahnung...würd mich aber au interessiern....
Greylight
16.01.2005 - 18:50 Uhr
@cds23

Lass den Herren doch noch ein wenig Zeit, "St. Anger" ist ja grade mal 1,5 Jahre her.
Headspace
16.01.2005 - 19:53 Uhr
Das Album befände sich (laut einem älteren Statement) schon in der Vorproduktion bzw. habe diese längst hinter sich. Etwas neues wird dann so gegen Sommer/Herbst '05 erwartet.

Stilistisch gesehen gibt's keine spezielle Infos, aber laut einem Kommentar von Hammet soll es wieder eher Richtung "Black Album" gehen.
Metho
16.01.2005 - 20:43 Uhr
...na hoffentlich.
Seiltänzer
29.01.2005 - 22:06 Uhr
Nein! Dies ist kein weiterer "Beste Band des Planeten und wär anderer Meinung ist solls Maul halten"-Thread.
Ich wollte hier einfach nur mal der band huldigen, die Anfang der 90er für mich neben Nirvana, Guns N Roses (und einigen Jugendsünden ;-)) den Einstieg in die Rockmusik bedeutete.

Nach dem Black-album (bin natürlich über Nothing Else Matters darauf aufmerksam geworden), kamen die 80er Scheiben, die eine Offenarung für das noch junge Metaller-Herz bedeuteten (und auch heute noch gerne gehört werden). Auch mit der Load und Reload war ich vollkommen zufrieden (wenn auch als einer der wenigsten Metallica-Fans) in meinem Freundeskreis.

Selbst heute lege ich immer wieder gerne die alten Scheiben ein (nicht nur aus nostalgischen Gründen). Mit And justice for all und Master of Puppets haben die Jungs bewiesen, dss man anspruchsvollen Metal jenseits von Powermetal-Chorpathos und Yes-Kitsch machen kann. Grandiose, wegweisende Rockopern.
Auch das (mittlerweile nicht mehr ganz) neue Album hat mich, auch dank der großartigen Live-Shows in seinen Bann gezogen und ist trotz einiger Mängel immer wieder gerne gehört:

Mine Lieblingssongs sind:

And justice for all
Master of Puppets
One
Dyers eve (Hammer!)
Battery
Escape
The Unforgiven
Frantic
The unnamed feeling
Low mans Lyric
No leaf clover
To live is to die
jamesulrich
30.01.2005 - 02:25 Uhr
ich liebe das von vielen fans so verschmähte LOAD-album. könnt ich jeden tag hören, ohne dass es mir langweilig wird.

besonders:

the house jack built
king nothing
until it sleeps
bleeding me
wasting my hate
thorn within
mama said
the outlaw torn

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: