Banner, 120 x 600, mit Claim

Die Ärzte - 13

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24265

Registriert seit 07.06.2013

07.11.2020 - 15:32 Uhr
Du musst falsch gezählt haben. :D

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8164

Registriert seit 23.07.2014

07.11.2020 - 15:32 Uhr
Also bei "Party stinkt", "Angeber" und "Liebe und Schmerz" stimme ich dir sofort zu, aber "Nie Gesagt" ist doch mega. Die Streicher!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24265

Registriert seit 07.06.2013

07.11.2020 - 15:33 Uhr
Auf jeden. Bester ernster Song der Band. Mit Abstand.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6542

Registriert seit 26.02.2016

07.11.2020 - 15:56 Uhr
Da geh ich mit, "Nie gesagt" ist groß. Für sind aber auch die anderen genannten Songs keine Ausfälle.

Essen uff Raedern

Postings: 187

Registriert seit 22.09.2020

07.11.2020 - 16:00 Uhr
Liebe und Schmerz ist verzichtbar, der Rest ist toll.

Enrico Palazzo

Postings: 1024

Registriert seit 22.08.2019

07.11.2020 - 16:07 Uhr
Was kann man gegen "Party Stinkt" haben? Super Song! :D

edegeiler

Postings: 2095

Registriert seit 02.04.2014

07.11.2020 - 17:45 Uhr
Normalerweise steht ich auf schmalzige Farin Urlaub Liebeslieder, aber "Nie gesagt"...finde es nicht besonders gut gesungen. Die Streicher sind aber ganz cool. Vielleicht zündet es ja noch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24265

Registriert seit 07.06.2013

07.11.2020 - 17:55 Uhr
Gerade Farins Gesang in der zweiten Strophe ist so herrlich.

edegeiler

Postings: 2095

Registriert seit 02.04.2014

13.11.2020 - 18:47 Uhr
Die Ärzte – 13

Wann? 1998
Was ist das? Facettenreiche Ärzte
Lohnt sich? Wenn die Pointen sitzen, aber schwächere zweite Hälfte
Sebis Lieblingslied? „Ignorama“
Geheimtipp? „Goldenes Handwerk“

Den diesjährigen Release ihres neuesten Studioalbums habe ich mal zum Anlass genommen einen der „Ärzte-Klassiker“ näher unter die Lupe zu nehmen: Das 1998 erschienene „13“.

Die Ärzte leben und sterben damit, ob die beiden Masterminds Farin Urlaub und Bela B. gute Ideen für Songs haben. Das dritte Mitglied Rod schreibt seltener, auf „13“ sogar nur ein Lied – das relativ schmalzige „½ Lovesong“.

Farin Urlaub ist mal wieder gut drauf und entsprechend für die fixen, lauten und punkigen Stücke verantwortlich. Immer handfest, selten schlecht, höchstens mal langweilig („Angeber“). Sein kritischer Humor ist pointiert, mir allerdings stellenweise zu albern („Männer sind Schweine“). Dennoch schreibt er gewitzte Songs wie das halsbrecherische „Meine Freunde“ und „Ein Lied für Dich“, die gleich zu Beginn des Albums solide Treffer landen. Bela B‘s tiefe Stimme, sein Outlaw-Gehabe und Hang zu abseitigen Humor sorgen für Kontraste und für meine Highlights („Ignorama“ schießt komplett den Vogel ab).

Seinen Klassikerstatus hat das Album zurecht. Es ist zwar wie alle Ärzte Alben nicht einheitlich, sondern stilistisch sehr breit gefächert, die durchschnittliche Qualität der Songs ist aber durchaus hoch. Ein paar überflüssige Songs („Party stinkt“, „Liebe und Schmerz“, „Grau“) hätten aber auch einfach gestrichen werden können.

Essen uff Raedern

Postings: 187

Registriert seit 22.09.2020

13.11.2020 - 18:55 Uhr
Party stinkt und vor allem Grau sind super

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24265

Registriert seit 07.06.2013

13.11.2020 - 19:24 Uhr
"Goldenes Handwerk" ein Geheimtipp? :)

Enrico Palazzo

Postings: 1024

Registriert seit 22.08.2019

13.11.2020 - 19:29 Uhr
Definitiv nicht. Die besten ersten 5 bis 6 Songs eines Ärztealbums hier am Stück. :)

edegeiler

Postings: 2095

Registriert seit 02.04.2014

13.11.2020 - 19:32 Uhr
@MACHINA

für die spärlichen Leser meines Instagram Review Accounts auf jeden Fall. Alternativ wäre es "Punk ist...".

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24265

Registriert seit 07.06.2013

13.11.2020 - 19:34 Uhr
"Goldenes Handwerk" ist für mich wohl auch der beste Bela-Songs überhaupt, etwas vor "Als ich den Punk erfand".

All Crips are Bloods

Postings: 124

Registriert seit 05.06.2020

14.11.2020 - 14:21 Uhr
"Medusa-Man" ist mein Favorit.

All Crips are Bloods

Postings: 124

Registriert seit 05.06.2020

14.11.2020 - 14:24 Uhr
Gibt auch ein schönes Video dazu.
https://www.youtube.com/watch?v=rYazXrEPxFc

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1851

Registriert seit 04.02.2015

02.01.2021 - 18:25 Uhr
Highlights:
1/2 Lovesong, Nie mehr Krieg, Rebell, Männer sind Schweine

Erstaunlich wenige Ausfälle, gegen Ende ein paar eher mittelmäßige Songs, aber insgesamt doch recht stimmig. Damit vielleicht das beste Album der Band.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2206

Registriert seit 12.12.2013

02.01.2021 - 19:00 Uhr
Allein, dass ich persönlich ganz andere Highlights habe, zeigt, wie gut das Album ist. Bei mir sind es: "Goldenes Handwerk", "Meine Freunde", "Der Graf", "Der Infant" und "Punk ist".

Huhn vom Hof

Postings: 3176

Registriert seit 14.06.2013

02.01.2021 - 19:03 Uhr
Highlights sind für mich:
Party stinkt (alleine für das Simpsons-Intro könnte ich die Band knutschen)
Ignorama
Rebell
Grau
Der Infant

9/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8164

Registriert seit 23.07.2014

02.01.2021 - 20:03 Uhr
Meine Highlights:

Punk ist..
Goldenes Handwerk
1/2 Lovesong
Ignorama
Der Graf
Rebell
Nie Gesagt
Grotesksong

Tolles Album.

lumiko

Postings: 921

Registriert seit 09.09.2015

02.01.2021 - 20:32 Uhr
Highlights:

Rebell
der Graf
Grau
1 / 2 Lovesong
Nie Gesagt

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24265

Registriert seit 07.06.2013

02.01.2021 - 20:52 Uhr
Goldenes Handwerk
Meine Freunde
Ignorama
Nie gesagt
Grotesksong

Los Paul

Postings: 97

Registriert seit 23.12.2020

02.01.2021 - 21:06 Uhr
Und was ist mit "Liebe und Schmerz "?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8164

Registriert seit 23.07.2014

02.01.2021 - 21:43 Uhr
Lowlight für mich, total ödes Ding.

Los Paul

Postings: 97

Registriert seit 23.12.2020

02.01.2021 - 22:32 Uhr
@Affengitarre
Das kann nicht dein Ernst sein

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6542

Registriert seit 26.02.2016

02.01.2021 - 22:48 Uhr
Für mich auch der ganz klare Tiefpunkt auf einer Platte voller Highlights.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24265

Registriert seit 07.06.2013

02.01.2021 - 22:59 Uhr
#metoo

Los Paul

Postings: 97

Registriert seit 23.12.2020

02.01.2021 - 23:02 Uhr
Okay, Bela will in diesem Song vielleicht ein wenig zu sehr nach Social Distortion klingen.
Aber ich finde "Liebe und Schmerz" trotzdem klasse. Vor allem die Liveversion auf der "Wir wollen nur deine Seele" klingt sehr toll.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6542

Registriert seit 26.02.2016

04.01.2021 - 20:29 Uhr
Bisschen was schon dazu geschrieben. Für mich ihre beste Platte. Vor allem Bela ist in Topform und liefert mit "Goldenes Handwerk", "Ignorama" und "Der Graf" absolute Highlights ab. Rod macht noch nicht so viel und "1/2 Lovesong" ist sogar ganz gut geworden. Farin natürlich gewohnt super, vor allem mag ich "Nie gesagt", das wirklich, ehrlich Emotionen transportiert.

Abseits der Platte:

"Saufen"!!! Die beste B-Seite, die die Hosen nie geschrieben haben und das von einem Abstinenzler. Auch die John/Yoko-Verarsche "Ein Lächeln" find ich witzig. Und das akustische "Backpfeifengesicht". ("Was is' noch, Ascheloch?") Es gibt auch da so viel.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8164

Registriert seit 23.07.2014

04.01.2021 - 20:48 Uhr
"Saufen" finde ich auch so großartig, spätestens bei den Fadeouts am Ende komme ich nicht mehr zurecht. :D

Huhn vom Hof

Postings: 3176

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2021 - 20:56 Uhr
"Saufen" ist eine ihrer besten B-Seiten, vor allem das Gurgeln und die Fadeouts sind genial.

Enrico Palazzo

Postings: 1024

Registriert seit 22.08.2019

04.01.2021 - 21:04 Uhr
Gerade zum ersten Mal "Saufen" gehört - 1A-Verarsche von "Zehn Kleine Jägermeister" und den anderen muesen Saufsongs der Hosen. Super!!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6542

Registriert seit 26.02.2016

04.01.2021 - 21:13 Uhr
Haha, wenn "Saufen" beim Vote auf Platz 1 kommt, dann... sauf ich wirklich einen.

Enrico Palazzo

Postings: 1024

Registriert seit 22.08.2019

04.01.2021 - 21:22 Uhr
Ums mit Jazzclub zu sagen: "Wenn dat ma kein Grund is!"

lumiko

Postings: 921

Registriert seit 09.09.2015

04.01.2021 - 22:47 Uhr
he he, "Saufen" auf Platz 1, das wärs :D

Huhn vom Hof

Postings: 3176

Registriert seit 14.06.2013

05.01.2021 - 12:21 Uhr
he he, "Saufen" auf Platz 1, das wärs :D

Ich hoffe ja auf "Zusamm'fassung", die grandiose B-Seite von "Mein Baby war beim Frisör".

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24265

Registriert seit 07.06.2013

08.01.2021 - 20:39 Uhr
Die 80er waren eine Stufe, die ersten 3 Alben der 90er die nächsthöhere... und mit "13" kommen sie auf das nächste. Für mich nochmal ein Sprung nach oben. Mit "Ignorama", "Goldenes Handwerk", "Nie gesagt" und "Grotesksong" drei absolute Karriere-Highlights, zwischendrin das meiste um die 8/10, selbst den schwächsten ("Grau", "Angeber", "Party stinkt" (wobei die Mucke hier geil ist)) kann ich noch ne 7/10 geben. Absolut klasse und wohl ihr bestes Album, wobei die "Spendierhosen" in den letzten jahren ordentlich aufgeholt hat.

8,7/10

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: