Finch - Finch EP 08

User Beitrag
der kleinste gemeinsame thailänder
18.07.2008 - 09:41 Uhr
Die Jungs sind wieder da!

"Daylight" und "From Hell" gibts hier zu hören:

http://www.myspace.com/finchmusic


hmmm nach dem ersten durchlauf ein wenig enttäuscht...aber ich geb den songs noch ne chance!
Milo
18.07.2008 - 13:40 Uhr
Hast du nur die beiden Songs gehört? Oder gibt es irgendwo schon die ganze EP zu hören? Und wenn ja, wieviele Songs sind drauf?
Lyxen
18.07.2008 - 13:48 Uhr
4 laut Visions:

+++ Ende Juli veröffentlichen Finch eine unbetitelte EP. Ab dem 22. Juli ist sie via iTunes zu beziehen. Für die heutige Nacht hat die Band angekündigt, zwei der insgesamt vier neuen Songs auf ihrer MySpace-Seite zu streamen. Die Kandidaten:
01. "Daylight"
02. "Famine or Disease"
03. "From Hell"
04. "Chinese Organ Thieves"
Beefy
18.07.2008 - 14:07 Uhr
Wie klingt's denn? Ähnlich wie die Songs auf der letzten Platte?
der kleinste gemeinsame thailänder
18.07.2008 - 14:20 Uhr
jo eher wie die "say hello..."
aber weiß nich...die beiden zünden bei mir nich so...
Milo
18.07.2008 - 15:14 Uhr
Finde die Produktion ist etwas "reduzierter", vielleicht aber der "What it is to burn" ähnlich. Die Songs erinnern von der Struktur eher an das Zweitwerk, ja.
Daharka
18.07.2008 - 16:02 Uhr
würde das von milo so unterschreiben, gefallen mir die songs..., fand das zweitwerk von finch aber auch besser als das debut und näher an einem eigenen sound!
Luke_sein_Vater
18.07.2008 - 16:12 Uhr
Richtig, sehe ich auch so. Leider ist aber der verdammt gute Schlagzeuger von der Say Hello nicht mehr dabei, was die neuen Songs doch schon sehr runter zieht in meinen Ohren. Bis jetzt zumindest. Sind aber mindestens gut.
Milo
18.07.2008 - 18:49 Uhr
Na ja, das Drumming fand ich auf beiden LPs klasse, aber so daneben finde ich das gar nicht auf den beiden Songs.
ich
18.07.2008 - 20:17 Uhr
wenigstens eine emo band auf die man sich verlassen kann. mir gefällts.
Daharka
22.07.2008 - 13:46 Uhr
ne recht gute EP, mir gefallen die songs, haben ja noch gut was von der SHTS ! Alle 4 songs ganz gut, tu mich immer schwer bei ner ep favoriten rauszusuchen... 7/10

jo
22.07.2008 - 14:48 Uhr
Hatten die sich nicht zwischendurch getrennt? Hätte mir jedenfalls nichts ausgemacht, wenn es dabei geblieben wäre...
Milo
22.07.2008 - 19:19 Uhr
Ja? Warum?

Und leg dich nicht mit einem Fanboy an :D
Pure_Massacre
22.07.2008 - 20:27 Uhr
Die Myspace-Songs gefallen mir schon mal besser als die "Say Hello"-Sachen.

Am dritten Tage....äh....auf der dritten Platte auferstanden von den Toten.....schaun mer mal.
jo
22.07.2008 - 20:56 Uhr
@Milo:

Nein, es ging mir eher um die Beantwortung meiner Frage. Ich hab' die neuen Sachen bisher noch nicht gehört (und "Say Hello..." fand ich eben sehr grottig).
Milo
22.07.2008 - 21:07 Uhr
@jo

Grottig würde ich nicht sagen, vielleicht aufgrund der Texte, aber nicht so schlimm wie 1000 andere Emocore Bands. Sie haben schon gut versucht sich zu verändern. Grottig war die "Hours" von Funeral for a Friend. Das ist grottig ;)

Die Antwort deiner Frage:

Ja, hatten sich getrennt. Sind jetzt aber wieder zusammen, aber mit 2 neuen Mitgliedern glaube ich.
Milo
22.07.2008 - 21:07 Uhr
@jo

Grottig würde ich nicht sagen, vielleicht aufgrund der Texte, aber nicht so schlimm wie 1000 andere Emocore Bands. Sie haben schon gut versucht sich zu verändern. Grottig war die "Hours" von Funeral for a Friend. Das ist grottig ;)

Die Antwort deiner Frage:

Ja, hatten sich getrennt. Sind jetzt aber wieder zusammen, aber mit 2 neuen Mitgliedern glaube ich.
jo
23.07.2008 - 00:50 Uhr
@Milo:

Erstmal Danke für die Antwort ;).

Und ja, die 'Hours' war grottig. Und eben die "Say Hello..." ;). Nein, im Ernst: ich würde die 'Hours' - ja, natürlich hinkt der Vergleich - fast noch besser hören können als die zweite von "Finch". Versuchte Weiterentwicklung hin oder her. Und ich mag die 'Hours' wirklich überhaupt nicht...
Bär
23.07.2008 - 02:11 Uhr
Da muss ich mich jetzt einklinken und sagen, dass die Hours mehr zu bieten hatte als die Sunshine, 2 hörbare Singles nämlich immerhin, Lyrics sind natürlich scheiße aber das gilt ja auch für Finch... nur geht mir die Stimme von diesem Nate mittlerweile soo auf die Nerven, ich weiß auch nicht wieso, dieses Halb-Geschriene und dieses Rumgeatme, so stell ich mir das uneheliche Kind von Chino Moreno und Billy Talent vor (Billy vergewaltigt Chino)
jo
23.07.2008 - 09:21 Uhr
Da muss ich mich jetzt einklinken und sagen, dass die Hours mehr zu bieten hatte als die Sunshine, 2 hörbare Singles nämlich immerhin, Lyrics sind natürlich scheiße aber das gilt ja auch für Finch...

Genau. Ich sehe das mit den Texten genau so.

Und stimmt - 'Roses for the Dead' hatte ich vergessen. Das war der einzige tolle Song (da störten mich die Texte auch gar nicht) der 'Hours'. Im Endeffekt sogar einer der besten von 'Funeral For A Friend'.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: