Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Titus Andronicus

User Beitrag
Reverend Green
09.02.2011 - 16:07 Uhr
Ziemlich großartiges Album 9/10
und schöne Aufzählung @Killyouridols
Azzarole
09.02.2011 - 19:24 Uhr
Yellowcard - Believe
Pure_Massacre
13.07.2011 - 21:29 Uhr
Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage: "The Monitor" ist das beste Album der "mindestens" letzten 3 Jahre.
Eliminator Jr.
13.07.2011 - 21:35 Uhr
@ Pure Massacre

Ich setzte Alles und erhöhe auf 5!
Reverend Green
13.07.2011 - 22:24 Uhr
Call!
seabird
03.09.2011 - 14:32 Uhr
Ich kann die Genialität dieser Platte gar nicht in Worte fassen, allein schon wegen 'The Battle of Hampton Roads' hätte sie mMn 10/10 verdient. So ein absoluter Übersong ist mir bis dato noch nicht untergekommen. Selbst nach über 150 Wiedergaben reißt mich der Song noch auf die selbe Art und Weise mit wie beim ersten Mal, definitiv ein Stück (und eine Platte) für die Ewigkeit (und darüber hinaus)!

MfG
basddsa
03.09.2011 - 21:36 Uhr
No Future Part 2 ist imo ihr bester Song, aber diese Platte sprengt wirklich alles.
Eliminator Jr.
11.10.2011 - 18:11 Uhr
So, nach bald zwei Jahren seit Release und etlichen Hördurchgängen hat sich diese Platte so tief in mein Herz gebohrt, dass ich sie zu meinen Lieblingsalben aller Zeiten zähle. Das hätte ich beim ersten Hördurchgang nicht zu träumen gewagt.
humbert humbert
14.10.2011 - 00:19 Uhr
Jesus, zwar seit einem Jahr oder so auf meinem Radar, aber erst seit heute reingehört. Eine der Platten die gegen Ende nicht abbauen sonder immer größer werden. In die Band könnte ich mich verlieben.
The Triumph of Our Tired Eyes
14.10.2011 - 07:03 Uhr
"As a nation of free men we will live forever or die by suicide!"

*boom*

Einsatz Musik


So und nicht anders beginnt man eine Platte!
ray
14.10.2011 - 09:09 Uhr
yes. genial
basddsa
14.10.2011 - 10:15 Uhr
Grad wieder gehört und schon ist der Thread wieder oben... Gottplatte!
The Triumph of Our Tired Eyes
14.10.2011 - 10:24 Uhr
In den letzten zwei Jahren ist vermutlich kein Album erschienen, von dem man mehr Zitate herausnehmen könnte.

"tramps like us, baby, we were born to die"
Eliminator Jr.
14.10.2011 - 10:32 Uhr
So all I want for christmas is no feelings,
no feelings now and never again


The Triumph of Our Tired Eyes
14.10.2011 - 10:35 Uhr
Eine der besten Stellen:

and there is still nothing about myself that i respect
still havent done anything i did not lay to regret
i have a hand in a napkin when my love came for sex

and thats no one to talk to when feeling depressed

and so now when i drink im going to drink to excess

and when i smoke i will smoke keep it in hold it in my chest

and when i scream i will scream until im gasping for breath

and when i get sick i will stay sick for the rest of my

days peddling hate at the back of a chevy express

each one will fly into the face of your idea of success

and if this be thy will then fuckin' pass me the cup

and im sorry dad no i'm not making this up!


Und natürlich:

is there a girl at this college who hasn't been raped?
is there a boy in this town thats not exploding with hate?
The Triumph of Our Tired Eyes
14.10.2011 - 10:36 Uhr
Um Gottes Willen! Was hab ich denn da für falsche Lyrics übernommen? Sorry, die Texte stimmen so natürlich nicht.
Punker
14.10.2011 - 10:39 Uhr
Bin hier desöfteren über den Namen Conor Oberst gestolpert. Die Musik des Genannten wurde auch als Indie-Punk bezeichnet. Aber mit Punk hat das Ganze ja mal gar nichts zu tun. Bitte nicht in den Schmutz ziehen, den Punk natürlich. Und auch Titus sind in keinster Weise eine auch nur annähernde Punkkapelle. Also Punk ist heilig, bitte nicht beschmutzen. Danke.
The Triumph of Our Tired Eyes
14.10.2011 - 10:42 Uhr
@Punker

Ich hoffe du hast bemerkt, dass es bei Conor nicht um seine Hauptband Bright Eyes ging, sondern um die Desaparecidos. Die sind natürlich auch nicht Punk, aber schon anders als Bright Eyes.
Punker
14.10.2011 - 10:45 Uhr
Alleine die Referenzen sprechen für sich.

Also nichts mit Punk. Irgendwas anderes aber absolut kein Punk.
The Triumph of Our Tired Eyes
14.10.2011 - 10:48 Uhr
@Punker

Stimmt im Song Man and Wife, the Latter habe ich einen vierten Akkord entdeckt:)

Ja, ich weiss, weder lustig noch neu.
ABRAHAM mit HUT
14.10.2011 - 14:55 Uhr
AS A NATION OF FREE MEN, WE WILL LIVE FOREVER .... OR DIE BY SUICIDE!!!
Reverend Green
14.10.2011 - 15:28 Uhr
"The Monitor" gehört auch zu meinen absoluten Lieblingsplatten. Sollte mir wohl mal den Vorgänger zulegen.

14.10.2011 - 17:07 Uhr
It's alright to kill and it's alright to steal
If you're willing to hold up your part of the deal


Gegen jegliche Oberst Vergleiche lege ich mein rechtlich zustehendes Veto ein, Titus Andronicus machen nähmlich gute Musik.

14.10.2011 - 17:12 Uhr
beste Zeile(n) übrigens:

And half of the time I open my mouth to speak
It's to repeat something that I heard on TV
And I've destroyed everything that wouldn't make me more like Bruce Springsteen

14.10.2011 - 18:18 Uhr
But my enemies feel on the name under my wrist
as i go to sleep and i know what little ive known of peace
until ive done to you what you've done to me.
The MACHINA of God
09.01.2012 - 21:42 Uhr
Wow. Das gefällt mir. Wieso entdeck ich die erst jetzt?
The MACHINA of God
09.01.2012 - 22:12 Uhr
Wow. Das ist wirklich großartig. Und wenn die Texte auch noch so toll sein sollen, wo soll das hinführen?
Klotho
09.01.2012 - 22:17 Uhr
ganz an die Spitze! Riesenband!
Reverend Green
09.01.2012 - 22:47 Uhr
Jep, is schon so ne Art Lieblingsband.

Und die Texte sind in der Tat göttlich.
The MACHINA of God
12.01.2012 - 21:46 Uhr
Wie ist das Debut so? Auch Bright eyes meets Desapecidos in besoffen?
De Mama Dö.rte
12.01.2012 - 21:53 Uhr
Debut klingt weniger ausgefeilt und viel lärmiger. Wie siehts btw mit nem neuen album aus?
Banana Co.
12.01.2012 - 21:56 Uhr
Ja, ist auch großartig, machina;-) Ist zwar noch ein wenig noiser und erreicht nicht ganz die Dichte vom folgenden Meisterwerk aber trotzdem eine klare Kaufempfehlung.


The Airing of Grievances (8-8,5/10)
The Monitor (9,5/10)
basddsa
12.01.2012 - 22:00 Uhr
The Airing of Grievances ist imo nicht ganz so gut wie The Monitor. No Future Part 2 ist aber der beste Song der Band. Göttlich. Kaufempfehlung auch von mir.
Dr. Hieronimus Van Strjiten
12.01.2012 - 22:11 Uhr
Ich muss sagen, dass mir die Airing of Grievances um einiges besser gefällt. Die Songs sind kompakter und kraftvoller, diese ausufernden Instrumentalpassagen auf der Monitor finde ich auf Dauer irgendwie nervig.
meikl
13.01.2012 - 10:33 Uhr
ahhh gute band! sowas hats seit den desaparecidos nicht mehr gegeben. wirklich hervorragend!!
The Triumph of Our Tired Eyes
13.01.2012 - 11:27 Uhr
Vorallem hat die Airing folgenden Moment:

There'll be no more cigarettes
No more having sex
No more drinking until you fall on the floor
No more indie rock
Just a ticking clock
You have no time for that anymore
You better watch where you run your mouth
Because you know what they'll say to you

They'll say
Your life is over

Nur dafür lohnt die sich schon.

humbert humbert
16.01.2012 - 23:21 Uhr
Eine umwerfende Version von dem letzten Song. Bitte nur ganz laut anhören.
Eliminator Jr.
16.01.2012 - 23:51 Uhr
Einfach nur Wow..
Diver
29.02.2012 - 18:44 Uhr
2 neue Songs (Upon Viewing Oregon's Landscape With the Flood of Detritus, My Eating Disorder) + Neues Album im November?

http://www.pitchfork.com/news/45585-listen-two-new-titus-andronicus-songs/
Hubble
19.03.2012 - 15:32 Uhr
Dank der Kollegen von auftouren entdeckt: Kostenloses Mixtape von Titus Andronicus. Neuer Song, alternative Versionen und Cover (unter anderem Weezers Sweater Song).

http://titusandronicusllc.tumblr.com/post/19561316079/titus-andronicus-llc-mixtape-vol-1
mauerwerk
26.03.2012 - 08:42 Uhr
gestern sonntagsspaziergang mit titus auf den ohren, bei four score and seven wie aus dem nichts: das könnte auch eliott smith sein der da leidet.

nach wie vor: unglaubliche platte.
mauerwerk
26.03.2012 - 08:45 Uhr
ok, ich gönn ihm auch das zweite l im namen.
The Triumph of Our Tired Eyes
26.03.2012 - 09:04 Uhr
@mauerwerk

Elliott Smith???
Eliminator Jr.
26.03.2012 - 09:07 Uhr
@ Triumph

Genau so saß ich da auch grad... ;)

Also 'The Monitor' hat definitiv eine riesige Palette an Referenzen zu bieten, aber Elliott Smith ist meinen Ohren zufolge doch ziemlich weit weg.
mauerwerk
26.03.2012 - 10:13 Uhr
tja, was soll ich sagen ;-) also die gesangsmelodie lässt mich auch jetzt wieder an smith denken... vor allem der übergang von der zweiten zur dritten zeile:
'...it's still us against them, and my heroes...'

nunja, dann stehe ich damit wohl alleine da.
The Battle of Hampton Roads
03.04.2012 - 13:59 Uhr
"And I'd be nothing without you my Darling,
Please don't ever leave
Please don't ever leave..."
hmm
03.04.2012 - 14:02 Uhr
Habe es gerade auch mal wieder angehört. Ein Übersong.
Reverend Green
28.04.2012 - 18:10 Uhr
"The Monitor" ist immer noch Gott und hat mittlerweile einen Platz in meinen All-Time Top 10 sicher. Freu mich schon sehr auf den Nachfolger, aber die neuen Live-Songs lassen ja schonmal auf Großes hoffen.
Frager
28.04.2012 - 18:25 Uhr
womit lässt sich das album vergleichen? japandroids? no age? wavves?
hmm
28.04.2012 - 18:34 Uhr
Einfach selber anhören. ;-)

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: