Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Mario Gomez

User Beitrag
Prof. Dr. P. Enis
17.06.2008 - 11:11 Uhr
ball versprungen oder nicht - scheissegal! diese chance hätt selbst ein nacktmull reingemacht!
meyhem
17.06.2008 - 11:16 Uhr
sehr gute saison gespielt hatte es verdient von anfang an aufzulaufen
doch nach 3 spielen kann man sehen das es einfach nicht sein turnier ist
zu aufgeregt , zu unsicher
nächstes spiel sollte er sich von der bank aus ansehen
er muss es wissen
17.06.2008 - 11:49 Uhr
Wäre auch Meine Aufstellung. Obwohl ich evtl. noch Borowski für Hitzlsperger bringen würde.
comeback kid
17.06.2008 - 12:16 Uhr
bitte nie nie nie wieder für deutschland spielen lassen. punkt.
Mago
17.06.2008 - 12:24 Uhr
was für ein peinlicher Auftritt! Den Ball hätte ja meine 10jährige Nachbarstochter reingemacht!
Unverständlich dass der Gomez immer wieder aufgestellt wird! Armes Deutschland!
Steve
17.06.2008 - 12:26 Uhr
als ob schweinsteiger mehr reißt als fritz... aber hier gehts um gomez und der war bisher wirklich unter aller sau. mir ist eh aufgefallen, dass er sich seit gut einem halben jahr immer mehr richtung marke kuranyi entwickelt: massig gel im haar, leicht arrogantes auftreten. jetzt auch noch der vorvertrag mit den bayern. ein rasanter abstieg.
Er muss es wissen
17.06.2008 - 12:44 Uhr
1a Versager. Wenn er gegen Portugal aufläuft...also dann weiß ich auch nicht.
collin
17.06.2008 - 13:22 Uhr
So ein Quatsch, was hier mal wieder abgelassen wird. Der Ball sprang vorher unglücklich auf und Gomez dann ans Schienbein. Würde sehr gerne sehen, wer hier den Ball so einfach über die Linie gedrückt hätte.
Für Gomez kommt das Turnier etwas zu früh in seiner Entwicklung aber seine Zeit wird kommen.
die_muetze
17.06.2008 - 13:25 Uhr
Ja klar jetzt die Szene noch schön reden, ja der war total schwer zu nehmen der Ball rofl, fast noch schlimmer war, dass er dich danach statt npch einmal dem Ball nachzugehen nur an den Kopf gefasst hat, dabei war die Gefahr noch lange nicht vorrüber, er war sowohl dem Torwart als auch dem Verteidiger um einige Zentimeter Körpergröße Überlegen und springt nicht einmal hoch als der Ball dann auf der Linie in der Luft ist.
collin
17.06.2008 - 13:31 Uhr
Klar muss er dem Ball nachgehen, aber bei der Einschussmöglichkeit vorher war zur Hälfte der Platz schuld. Wer selber Fußball spielt kennt das auch.
Obrac
17.06.2008 - 13:33 Uhr
Er hätte auf jeden Fall nachsetzen müssen. Ihn jetzt aber Versager zu nennen und was für ein Schwachsinn hier sonst noch abgelassen wird, ist mal wieder lächerlich. Schlechte Entwicklung seit einem halben Jahr.. der hat seit einem halben Jahr in fast jedem Spiel getroffen. Meine Güte..
Fidel Gastro
17.06.2008 - 13:39 Uhr
eine Pause täte ihm gut, der junge Mann ist doch völlig außer Form.
die_muetze
17.06.2008 - 13:55 Uhr
Sorry bei aller Liebe die Plätze sind in der Klasse in der ich bisher nur spielen durfte wesentlich schlimmer und trotzdem habe ich dort noch nie einen Stürmer gesehen der nachdem er aus einem Meter einen Flach hereingespielten Ball nicht über die Linie gedrückt bekommt, danach sagt "der Platz ist Schuld", da kann man dran rumreden wie man will das war eine eindeutige 100% Chance die ein Spieler egal ob Stürmer oder Verteidiger machen MUSS. Ich halte ansonsten auch viel von Gomez, ich verstehe auch nicht was da grad nicht richtig läuft, aber an dem Ding gibts nicht zu beschönigen, auch generell an seinem Einsatz (aber nicht nur er, sondern fast alle im Team) irgendwie wurde nicht so richtig den Bällen nachgegangen, ständig lag man am Boden, statt sich mal durchzusetzen, naja ich hoffe man wollte sich nur fürs Viertelfinale schonen ;)
Tama
17.06.2008 - 14:03 Uhr
Was für ein Deppengelaber hier teilweise abgeladen wird ist echt zum Rückwärts-Essen.

Er ist jung, es ist sein erstes Turnier und er spielt beschissen, ok, aber allgemein ist er sicher der beste Stürmer, den Deutschland hat.

Was ist mit Klose? Spielt der besser? Kein Stück.

Ausserdem stehen die sich vorne auf den Schlappen rum, da geht nix zusammen. So gut ich ihn auch finde, aber evtl. ist das alles momentan einfach zu viel für ihn. Ihn aber als schlecht zu bezeichnen ist Blödsinn.
Fidel Gastro
17.06.2008 - 14:09 Uhr

Was ist mit Klose? Spielt der besser? Kein Stück.
Zumindest hat er Gomez die 200%ige aufgelegt und ist besser anspielbar.

Ausserdem stehen die sich vorne auf den Schlappen rum, da geht nix zusammen.
Ja, deswegen Pause für Gomez.
Obrac
17.06.2008 - 14:16 Uhr
Gomez und Klose werden auch überhaupt nbicht vernünftig bedient aus dem Mittelfeld. Wenn da vorne mal was geht, dann müssen die alleine zusammen spielen.
Wolffather
17.06.2008 - 15:12 Uhr
Also was zur Zeit über den Gomez geschrieben und geredet wird (Versager und dieser ganze Müll) ist eine absolute Frechheit... der Typ ist eines der besten Stürmer-Talente, den Deutschland seit mehr als 10 Jahren hatte... er hat die letzten 2 Saisons überragend gespielt, überall getroffen und insbesondere diese Saison hat er sogar eine leicht bessere Torquote als der Toni... ausserdem hat er diese Saison auch in der Champions League in 4 Spielen 3 Mal genetzt... das ist eigentlich zur Zeit der beste Stürmer Deutschlands...

ABER:
Ich denke es kommen einige Faktoren zusammen, die sein bisheriges EM Auftreten ausmachen... der Junge ist ehrgeizig und hat sich sehr viel vorgenommen und sich irgendwie zu sehr verbissen, ausserdem kommen noch die Wechselgerüchte dazu (Bayern, Barca, Milan etc... 30-35 Mio Ablösesumme), die ihm wohl doch sehr zusetzen, er hat wohl zur Zeit leider nicht den Kopf frei... ausserdem werden wie deutschen Stürmer aus dem grandios ideenlosen Mittlefeld einfach nicht gut bedient, Frings und Ballack liefern sich bis jetzt in jedem Spiel einen Fehlpasscontest und Fritz auf rechts bringt für die Offensive einfach NULL, es sei cdenn es geht gg Polen oder San Marino...
Ausserdem muss man auch sehen, dass es manchmal nun mal so ist: wenn man sich zu viel vornimmt, dann von Beginn an nichts zusammenläuft und man dann nur noch verbissen alles versucht, dann läuft oft alles NOCH schlechter und schlechter und das Selbstvertrauen ist schnell futsch, das weiß doch jeder, der selbst auch mal Fußballgespielt hat... und der Gomez ist erst 22!

Schaut euch doch zB mal das international hochgelobte Talent Benzema an, der hat für Frankreich im ersten Spiel auch grottig gespielt und absolut nichts gerissen... manche jungen Spieler haben halt mal solche Phasen...

Aber dieses Versager-Geschwätz geht mir mächtig auf den Sack
Wolffather
17.06.2008 - 15:14 Uhr
Ich bin davon überzeugt, dass der Gomez noch ein ganz großer wird, der Junge hat absolut alles was ein grandioser Stürmer braucht
Bundestrainer #43.232.211
17.06.2008 - 15:23 Uhr
das mag ja alles sein Wolfsvater aber derzeit ist er außer form und da sollte man ihn auch vor weiteren fehlschlägen schützen, d.h. aus der anfangself nehmen. als joker fällt es ihm vielleicht leichter, da ist der ganz große druck weg. für mich kann das sturmduo nur poldi und klose heissen oder falls poldi wirklich ausfällt, würde ich ein 5-er mittelfeld bauen.

--------------------Lehmann

Friedrich Mertesacker Metze Lahm

----------------Frings Ballack

Schweinsteiger Borowski Hitzlsperger

---------------------Klose
Tama
17.06.2008 - 15:28 Uhr
Richtig, lieber Bundestrainer, evtl. wäre das hilfreich. Andererseits würde er sich wahrscheinlich auch als Edeljoker die Beine verknoten, beim Versuch einzunetzen.

Ich erinnere mich aber noch allzugut an seine VfB-Anfangszeit. Ich habe damals immer gesagt, dass er der Hammer wird, wenn er mal aufhört zu viel zu denken vor dem Tor und ein wenig Leichtigkeit und Lockerheit hinzugewinnt.

Komischerweise ist das jetzt wieder so... evtl., weil er zum ersten mal wirklich gesetzt ist, als Nationalstürmer...
Bundestrainer #43.232.211
17.06.2008 - 15:32 Uhr
ja tama, da lob ich mir den poldi. der hämmert einfach drauf los... :-) poldis devise: fire&forget

Tama
17.06.2008 - 15:43 Uhr
Ja, schon, aber wie oft hat er das bei den Bayern gezeigt? Da frage ich mich doch, warum das genau andersrum ist wie bei Gomez... im Verein nix los (ausser UEFA-Cup) und in der Nationalelf Hammer...
Bundestrainer #43.232.211
17.06.2008 - 15:49 Uhr
das kann man so nicht vergleichen. podolski ist bei 25 ligaspielen, 17x eingewechselt worden, also lag die hemmung bei podolski eher darin, dass er eher wenig gelegenheit hatte, sich auszuzeichnen. nun spielt er von anfang an und zahlt das vertrauen eindrucksvoll zurück. gomez dagegen hat 25 spiele gemacht, 23 von beginn an.

auge
17.06.2008 - 16:06 Uhr
war klose besser? bis auf sein "weltklasse dribbling" gegen 2!!! österreicher!!!!!
wow!!
viel spass den portugiesen kann man nur sagen..
Obrac
17.06.2008 - 16:14 Uhr
as kann man so nicht vergleichen. podolski ist bei 25 ligaspielen, 17x eingewechselt worden, also lag die hemmung bei podolski eher darin, dass er eher wenig gelegenheit hatte, sich auszuzeichnen. nun spielt er von anfang an und zahlt das vertrauen eindrucksvoll zurück. gomez dagegen hat 25 spiele gemacht, 23 von beginn an.

Podolski hat aber noch nie so eine Quote beweisen können, Gomez schon seit zwei Spielzeiten. Der hat durchschnittlich in jedem zweiten Spiel getroffen. Alles in allem halte ich Gomez für den besseren Stürmer. Podolski ist nur schon erfahrener.
Joachim Löw (der echte)
17.06.2008 - 16:16 Uhr
Jetzt mal alle Klappe zu hier spricht der Bundestrainer Jogi! Ich bin ein großer Fan von Independent Musik und daher hier oft unterwegs, ich möchte die Gelegenheit nutzen um hier mal ein bisschen Ruhe reinzubringen.
1. Den Gomez hab ich gestern schon wieder in den Flieger nach Stuttgart geschickt, er wird sich die EM von zuhause aus anschauen.
2. Der Miro war gut, ihm fehlt nur sein erstes Tor. Sobald der Knoten platzt, macht der wieder Dinger am laufenden Band.
3. Gegen Portugal starten wir wieder mit dem WM Sturm und Borowski, ich verlasse mich ganz auf das Sommermärchen.
4. Ich habe noch eine Geheimtaktik auf Lager, mit der wir Ronaldo zum weinen bringen und Portugal schlagen können.
5. Schlaaaaaaaaaand
die_muetze
17.06.2008 - 16:37 Uhr
Gomez ist auch eigentlich der wesentlich bessere Stürmer, Poldi ist gut, aber Gomez hat eigentlich das Zeug dazu bei einem großen verein im Ausland was zu reissen, im Gegensatz zu Klose hat ere im verein schon gezeigt, dass er auch in der CL gegen starke Gegener trifft und sich durchsetzen kann, von Klose hat man doch noch nie was gesehen wenn es drauf ankam. Poldolski ist mir insgesamt zu limitiert er wird sicherlich mit 30 einen ähnlichen Status haben wie Klose jetzt, vielleicht schafft er es auch zu einem mittelmäßig bis guten Verein im Ausland so marke Man City oder Tottenham, aber Gomez ist eigentlich unser bester deutscher Stürmer seit langem, schade das ihn irgendwas hemmt.
rainy april day
17.06.2008 - 17:00 Uhr
Selten passte die Bezeichnung "unglücklich" so gut wie auf Gomez bei der EM bisher. Im ersten Spiel 2 große Chancen vergeben (wobei er da wenig für konnte, einmal spielt Klose den Ball zu weit nach vorn und einmal stehen 4 Mann auf der Torlinie) und sein toller Pass auf Klose, der zum 1:0 führte, ging im allgemeinen Jubel über Podolskis Treffer über seine geliebten Polen unter. Im zweiten Spiel waren alle schlecht und deplatziert. Und gestern war er nach der zugegeben kläglich vergebenen Torchance wohl ziemlich verunsichert, so dass nichts mehr zusammenlief. So langsam wird er das Vertrauen der Trainer verloren haben, ich denke daran hat er auch gedacht als er ausgewechselt wurde.
Bundestrainer #43.232.211
17.06.2008 - 17:31 Uhr

Podolski hat aber noch nie so eine Quote beweisen können, Gomez schon seit zwei Spielzeiten. Der hat durchschnittlich in jedem zweiten Spiel getroffen. Alles in allem halte ich Gomez für den besseren Stürmer. Podolski ist nur schon erfahrener.

Halte ich für pures Geschwätz, verblendet vom Gomez-Hype, denn die Zahlen sprechen eine andere Sprache. Wobei ich davon ausgehe, dass mit mehr Spielen die Torequote eher nach unten geht. Das lässt sich bspw. für Spieler wie Gerd Müller, Raul und Lineker nachweisen.

Podolski geboren 04.06.1985

Länderspiele.......51
Länderspieltore:...28
Bundesligaspiele:..98
Bundesligatore:....31
Quote: (149/59)....2,52

Gomez geboren 10.07.1985

Länderspiele:......12
Länderspieltore:...6
Bundesligaspiele:..89
Bundesligatore:....39
Quote: (101/45)....2,24

Die Quote also leicht zu Gunsten von Gomez, wobei ich annehme, dass wenn Podolski die gleiche Spielzeit bekäme wie Gomez (Spiele sind nicht gleich Spielminuten) eher Podolski der Bessere ist, da er kompletter, vielseitiger ist als Gomez. Letzterer ist eher ein Typ Torjäger, Podolski hat dazu eine phänomenale Schusstechnik, ist dribbelstark und schnell und siehe EM 2008, bspw. auch im Mittelfeld einsetzbar.

die_muetze
17.06.2008 - 17:34 Uhr
Gomez hat aber schon jetzt mehr in der CL überzeugt als Klose und Podolski und auf die CL kommt es vor allem an.
Bundestrainer #43.232.211
17.06.2008 - 17:38 Uhr
aha. wer sagt das? podolski hat aber mehr in länderspielen überzeugt, außerdem ist podolski zwischen der 61. und der 77. Minute doppelt so stark wie gomez. .-)
Joachim Löw (der echte)
17.06.2008 - 17:39 Uhr
An Burkhard:

Rolfes und Trochowski sind eine gute Frage. Musikgeschmack haben die wirklich nicht. Die Antwort: Trochowski ist fürs Elfeterschießen dabei, wenn es soweit kommt wird er dann in der 119. Minute eingewechselt. Rolfes wollte ich gar nicht mitnehmen, aber ich habe Druck von oben gekriegt, ist anscheinend ein guter Freund vom Mayer Vorfelder.
Miros Knoten platzt vorraussichtlich gegen Portugal, ich hoffe natürlich schon in der 1. Halbzeit (Kopfballtor), so genau kann das aber selbst ich nicht sagen.
Ich hoffe ich konnte alle deine Fragen zur Genüge beantworten. Muss jetzt wieder zum Training. Liebe Grüße, dein Jogi.

P.S.: Glaubt weiter an uns!
Obrac
17.06.2008 - 17:42 Uhr
Halte ich für pures Geschwätz, verblendet vom Gomez-Hype,

Ahja.. zieht immer, das Hype-Argument, ne?

Sieh dir mal die Daten von beiden von den letzten drei Jahren an. Da hat Gomez doppelt so viele Tore gemacht wie Podolski. Und wie viele von seinen Gesamttoren hat Podolksi denn in der zweiten Liga gemacht? (Ich weiß es übrigens nicht.) Wenn er bei Bayern nur wenig gespielt hat, ist das schlecht für die Torquote, aber ganz grundlos gehörte er halt auch nicht nicht mehr zur Stammelf. Wenn er am Anfang der Saison konstanter gespielt hätte, dann wäre er im Laufe der Saison auch öfter von Anfang an zum Einsatz gekommen.
Warum ist er auch so dämlich und geht zu den Bayern, wo er auf die Bank gesetzt wird, weil die Konkurrenz erwartungsgemäß zu stark ist?
ui
17.06.2008 - 17:47 Uhr
So wie es momentan ausschaut, ist Gomez genauso dämlich und wechselt vielleicht auch zu den Bayern. ;)

Wir sollten froh sein, dass wir nach so langer Zeit endlich wieder zwei junge, hochtalentierte Stürmer in Deutschland haben und nicht drüber streiten, welcher nun der bessere ist.
Bundestrainer #43.232.211
17.06.2008 - 17:49 Uhr
Ahja.. zieht immer, das Hype-Argument, ne?


Immer nicht, in dem Fall schon.

...Sieh dir mal die Daten von beiden von den letzten drei Jahren an.

Schau dir die Minuten an, die beide gespielt haben. Podolski: 25 Ligaspiele, 17x eingewechselt!!! Das heißt er kommt auf eine deutliche geringer Spielzeit als Gomez.

...aber ganz grundlos gehörte er halt auch nicht nicht mehr zur Stammelf.

und genau das ist schon wieder Geschwätz. Er hat die ersten drei Spiele überhaupt nicht gemacht, dann ist er in den darauf folgenden acht Spielen jeweils eingewechselt worden, der früheste Zeitpunkt war dabei die 64. Minute !!! somit war es sehr schwer, in den ersten Spielen sich konstanter darzustellen.

Warum ist er auch so dämlich und geht zu den Bayern, wo er auf die Bank gesetzt wird, weil die Konkurrenz erwartungsgemäß zu stark ist?

inhaltslos. ohne Kommentar!

Petr
17.06.2008 - 17:52 Uhr
erst Jansen rausmobben und nun Gomez??!!

ich würd Gomez auch gegen Portugal wieder bringen, man muss an ihn glauben, er muss Selbstvertrauen bekommen, das geht sicher nicht von der Bank aus...und Poldi trifft ja vom linken Flügel aus gar nicht schlecht...

Und er hat die Klasse, etwas zu reissen...
klar war er bisher schwach und so was von unter seinen Möglichkeiten, aber da war er nichtd er einzige....hilft der Mannschaft sicher nichts, jetzt Sündenböcke zu finden!
Obrac
17.06.2008 - 17:54 Uhr
Immer nicht, in dem Fall schon.

Schwachsinn.

Schau dir die Minuten an, die beide gespielt haben. Podolski: 25 Ligaspiele, 17x eingewechselt!!! Das heißt er kommt auf eine deutliche geringer Spielzeit als Gomez.

Vollkommen egal. Das heißt nicht automatisch, dass er öfter getroffen hätte, wenn er länger gespielt hätte.

und genau das ist schon wieder Geschwätz. Er hat die ersten drei Spiele überhaupt nicht gemacht, dann ist er in den darauf folgenden acht Spielen jeweils eingewechselt worden, der früheste Zeitpunkt war dabei die 64. Minute !!! somit war es sehr schwer, in den ersten Spielen sich konstanter darzustellen.

Wenn du schon so kommst, kann man genauso mit Gomez' ständigen Verletzungen anfangen. Fiel ständig aus, dann wieder ein zwei Spiele und wieder verletzt. Und doch machte er immer seine Tore. Sowas nennt man Konstanz.
Tama
17.06.2008 - 17:58 Uhr
Nee, also sorry... Podolski als kompletter zu bezeichnen ist Unfug. Poldi kommt meiner Meinung nicht über den Talentstatus hinaus. Der hat immer den ein oder anderen Glanzpunkt aber dann ist nichts mehr zu sehen. Und der wesentlich torgefährlichere ist ja wohl Gomez - und das beziehe ich nicht auf die letzten 3 Spiele, wie manche hier, die meinen, Gomez nach diesen Spielen beurteilen zu können.

Meine Meinung bleibt - Gomez hat den Kopf zu voll. Ihm steht sein Ehrgeiz im Weg. Ausserdem ist er dermaßen steil gestartet, dass einfach irgendwann der Knick kommen muss. Evtl. würde ihm, wie vorhin schon gesagt, eine Runde Bank gut tun...
...
17.06.2008 - 18:01 Uhr
Jansen soll wieder rein, der hat zwar ein Scheiss-Spiel geliefert, aber musste auch andauernd für Metzelder verteidigen (gegen Kroatien) der eher Stürmer gespielt hat.

Klose und Gomez raus, Neuville und den Brasilianer rein!
Confusius
17.06.2008 - 18:01 Uhr
Warum sollte man Podolski und Gomez miteinander vergleichen, wenn das Löw'sche System die Entweder-Oder-Frage gar nicht stellt?
Es geht nur darum, dass Gomez bei diesem Turnier völlig unter den Erwartungen bleibt, leider. Fakt ist: Gomez nimmt sich die erste Krise nach zwei wirklich starken Jahren, schade, dass es bei der EM passiert. Fakt ist auch: Jeder Sportler ist in seinen Leistungen Schwankungen unterworfen, ob das etwas mit einem möglichen Wechsel zu den Bayern zu tun hat, halte ich für (eine fast überflüssige) Spekulation. Genauso überflüssig, wie zwei fast identische Torquoten miteinander zu vergleichen - ganz offensichtlich können beide Tore schießen.
Bin mir sicher, dass Podolski und Gomez beide in der Nationalmannschaft eine große Zukunft haben werden. Bei Gomez beginnt diese Zukunft wahrscheinlich erst nach dem Turnier...
Bundestrainer #43.232.211
17.06.2008 - 18:01 Uhr
ich versuche eigentlich nur, die leistungen beider spieler zu relativieren. dass der eine oder andere spieler besser ist, kann ich nicht erkennen. ich denke nur, dass poldi kompletter ist. gomez ist völlig von der rolle, er hätte eine pause verdient und eventuell hat er sie angesichts seines nervenkostüms auch nötig. er hilft der mannschaft im moment überhaupt nicht.
Wolffather
17.06.2008 - 18:13 Uhr
Also hier hat jemand den Poldi als komplett bzw. kompletter als Gomez bezeichnet... Sorry alter, da liegst du völlig daneben, Poldi ist ungefähr der unkompletteste Stürmer seit langem, und das sage ich als Bayern Fan... er hat einen guten linken Schuss (obwohl er da beim FCB auch sehr viele in die 5. Etage geschossen hat) bzw. einen guten Torriecher und einen ordentlichen bzw. guten (aber nicht überragenden) Antritt, aber das war's auch schon wieder... mit rechts kann er garnichts ausser stehen, Kopfbälle kann er auch nicht und an Dribbelstärke ist er international gesehen absoluter Durchschnitt... gegen San Marino, Slowenien und Co kann er gut dribbeln, sobald es aber dann gegen Mittelklasse oder Spitzenteams geht, kannst du vollkommen vergessen, dass er jemals irgendjemanden ausdribbelt... wenn man sich seine Spielintelligenz anschaut, ist da auch nicht sonderlich viel vorhanden...


...
17.06.2008 - 18:16 Uhr
Völliger Quatsch, Poldi ist bisher neben Lehmann, Mertesacker und Lahm der beste Spieler der EM (3 Tore sprechen für sich) und wurde bei der WM doch nicht umsonst vor Messi und C.Ronaldo zum besten Jungstar gewählt.
Wolffather
17.06.2008 - 18:18 Uhr
Ja da hast du Recht, Poldi ist in den 3 (!) Spielen bisher bester deutscher Spieler mit Lahm, das macht ihn aber noch lange nicht komplett... Beckham war auch alles andere als komplett und trotzdem ein Weltstar
Wolffather
17.06.2008 - 18:22 Uhr
gg den einzigen guten Gegner Kroatien hat Poldi übrigens auch nicht gerade gut gespielt bis auf seinen guten Links-Schuss zum Tor...

Übrigens muss Gomez natürlich gegen Portugal auf die Bank, das ist ganz klar... man muss ihn jetzt auch ein wenig vor seinem Ehrgeiz schützen und ihm ein Bisschen den Druck nehmen
Joachim Löw (der echte)
17.06.2008 - 18:29 Uhr
Ich werde Jansen gegen Portugal wieder aufstellen. Er war zwar gegen Kroatien nicht gut, weil übermotiviert, das war aber sein erstes schlechtes Spiel seit Monaten, er ist einer der konstantesten Abwehrspieler die wir haben. Die Pause hat ihm gutgetan, er wird wieder in topform sein und mit seinem Engagement alle mitreißen.
Fragensteller
17.06.2008 - 18:34 Uhr
Herr Löw. Wer wird Frings ersetzen und wer ersetzt den indisponierten Clemens Fritz?
Confusius
17.06.2008 - 18:35 Uhr
Frings wird ersatzlos gestrichen. Gegen Portugal müssten zehn Spieler reichen.
die_muetze
17.06.2008 - 18:37 Uhr
podolski hat aber mehr in länderspielen überzeugt

interessiert aber niemanden, und wenn plodi halt 10 tore diese em macht, auch egal den will trotzdem kein topclub, guckt euch doch mal an wo leute wie baros, charisteas und klose spielen und was sie ansonsten so bisher in wirklich großen wettbewerben konstant - sprich: da gibt es nur als wichtigstes die champions league, gezeigt haben - NICHTS, Gomez hingegen ist noch jung und hat obwohl er in einem schlechten team gespielt hat seine tore gegen gute gegner gemacht.
Bundestrainer #43.232.211
17.06.2008 - 18:44 Uhr
interessiert aber niemanden, und wenn plodi halt 10 tore diese em macht, auch egal den will trotzdem kein topclub

An Podolski waren oder sind Arsenal, Juventus und ManU interessiert. Quellen kann ich bei Bedarf nachliefern.

Gomez hingegen ist noch jung
Podolski ist ca. einen Monat älter als Herr G.

seine tore gegen gute gegner gemacht.
oh ja. ich vergaß. ein tor bei schottlands meister, den glasgow rangers bei einer 1:2 niederlage und zwei tore bei der 4:2 niederlage in lyon. diese beiden vereine, haben ja die cl siege in den letzten 10 jahren unter sich ausgemacht.

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: