R.E.M. - Murmur

User Beitrag
abindiegossesommersprosse
08.06.2008 - 23:39 Uhr
Sollte man sich das 1983er Debut "Murmur" anschaffen? Man hört ja ausschließlich Gutes darüber.
Habe "nur" alle Alben ab "Green"...
honk
08.06.2008 - 23:48 Uhr
SChau in den R.E.M. Thread daunter. Ich wollte mich ja zu beschweren, warum zu einem der 20 prägensten Alben der 80er kein Thread gibt.
honk
18.06.2008 - 11:28 Uhr
Was für ein großartiges Album. Eines der Schlüsselalben der modernen Pop Musik.


und Radio Free Europe ist doch eienr der Songs der 80er!
kenner
18.06.2008 - 11:48 Uhr
RFE ist ziemlich geil, aber die single-version von 1981 (die allererste r.e.m.-veröffentlichung) ist IMO knackiger und fetziger als die 1983er albumversion.
Rooster
08.10.2009 - 21:44 Uhr
Ein ganz, ganz tolles Album.
we walk it back unafraid
09.03.2011 - 20:58 Uhr
roflollo - eins der allergeilsten Rock-Debuts und hier gibbet nur 5 Postings...
"Pilgrimage", "Passion", "Circle" und "Europe" (sorry fürs Abkürzen) sind allesamt 10/10 wert.

"Murmur" insgesamt: 9/10. Nur AFTP und NAIHF sind minimal besser, aber auch 9/10.
"We walk" ist IMHO der einzige 'Ausfall', wirkt auf mich wie ein B-Seiten-Fremdkörper.
we walk it back unafraid
10.03.2011 - 20:45 Uhr
Danach baut es leicht ab, aber auf hohem Niveau.

Sehe ich (leider) genauso.
Watchful_Eye
11.03.2011 - 22:33 Uhr
Im Gegensatz zu z.B. "Document" finde ich "Murmur" unglaublich konstant. Welche Songs sollen denn da abfallen?
abindiegossesommersprosse
12.03.2011 - 19:53 Uhr
Bei "Murmur" oder bei "Document"?

Einzig "We Walk" gefällt mir auf dem Debut nicht.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

09.06.2014 - 20:04 Uhr
Wundervolles Album. Die haben, heute gehört, irgendetwas, was sämtlicher anderer Musik fehlt. Diese ehrliche Einfachheit, was weiß ich ...

poser

Postings: 2260

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2014 - 23:04 Uhr
Klasse Album. Muss leider zugeben, dass ich mit Automatic nie was anfangen konnte, aber 'Murmur' hat es in sich.

MAXIMAN

Postings: 207

Registriert seit 24.11.2013

05.08.2014 - 13:19 Uhr
muss auch sagen, dass ich rem net so überkrass fand bis ich murmur gehört hab

seno

Postings: 3503

Registriert seit 10.06.2013

05.08.2014 - 13:32 Uhr
Fast nur tolle Songs drauf. Schöne Melodien, leicht düstere Atmosphäre und merkwürdige Texte. Aber irgendwie passt alles zusammen.
Und für eine Ballade wie "Perfect Circle" würde manch aktuelle Band wahrscheinlich töten.

MopedTobias

Postings: 14328

Registriert seit 10.09.2013

15.08.2014 - 13:35 Uhr
Wirklich großartig, das beste 80er-Album der Band, auch wenn's nicht an das unnormal gute Automatic/Monster/Hi-Fi-Triple rankommt. Was es von den anderen 80er-Alben unterscheidet, ist vor allem seine Konstanz, hier gibts echt keinen einzigen Ausfall.

Highlights: Radio Free Europe, Perfect Circle, Shaking Through (!)
Fräger
17.08.2014 - 11:45 Uhr
Versteht ihr, was der Bassist im Hidden Track vor sich hinmurmelt?
Äntworter
19.08.2014 - 11:05 Uhr
Er liest einen Brief von Franz Josef Wagner vor.
Fräger
19.08.2014 - 11:12 Uhr
Dein Ernst?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4768

Registriert seit 26.02.2016

13.09.2019 - 20:12 Uhr
"Perfect Circle" ist einfach wunderschön. Einer ihrer tollsten Songs.
Neben vielen anderen hier natürlich. Würde auch nur "Automatic" und "Adventures" knapp davor sehen.

Plattenbeau

Postings: 852

Registriert seit 10.02.2014

13.09.2019 - 21:38 Uhr
Ich mag das Album besonders, weil sie ihren Trademark-Sound hier noch nicht voll ausformuliert haben und fast jeder Song einen besonderen Kniff hat, starke Erkennungsmerkmale.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 20822

Registriert seit 07.06.2013

13.09.2019 - 22:21 Uhr
"Perfect circle" ist grandios. Würde in den 80ern aber wohl die "Life's rich pageant" davor sehen.

jo

Postings: 1390

Registriert seit 13.06.2013

13.09.2019 - 22:22 Uhr
Wobei sich hier ja die Geister scheiden. Viele sind sich einig, dass "Automatic" das beste Album ist. Falls an der Stelle nicht sogar gleich "Murmur" genannt wird (dann sind das aber oft Leute, die die Band spätestens ab "Green" nicht mehr mochten), ist es an zweiter Stelle oft ziemlich offen. Manchmal packen manche auch "Reckoning" aus. Ich bin mir da auch nicht so einig. An manchen Tagen mag ich "Murmur" lieber, an anderen den Nachfolger.

Dennoch: Ein superstarkes Debüt, das in Europa viel zu oft vergessen wird. Ich bin auch immer noch erstaunt, wie frisch das Album insgesamt noch klingt. Nur manche wenige Soundkniffe (und Texte) darauf erinnern an die 80er - das ist schon ziemlich stark. Ähnliches gilt auch für "Chronic Town".

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4768

Registriert seit 26.02.2016

13.09.2019 - 22:41 Uhr
Würde in den 80ern aber wohl die "Life's rich pageant" davor sehen.

Wäre bei mir die Nummer 4 oder 5 in der Diskografie, ggf. noch "Up" davor.

Watchful_Eye

User

Postings: 1990

Registriert seit 13.06.2013

14.09.2019 - 01:04 Uhr
"Ich mag das Album besonders, weil sie ihren Trademark-Sound hier noch nicht voll ausformuliert haben und fast jeder Song einen besonderen Kniff hat, starke Erkennungsmerkmale. "

Interessant, denn ich empfinde das fast genau umgekehrt. Für mich ist Murmur eine sehr geschlossene Umsetzung einer bestimmten "Sound-Vision". Dafür fehlt vielen Tracks ein bisschen die eigene Identität.

MopedTobias

Postings: 14328

Registriert seit 10.09.2013

14.09.2019 - 01:20 Uhr
Weiß nicht, ob ich meine Aussage von oben mit dem besten R.E.M.-80er-Album noch unterschreiben würde. LRP kommt schon mindestens ganz nah ran. Trotzdem immer noch ein grandioses Album, gerade als Debüt, auch wenn ihre 90er-Höhepunkte für mich nochmal ne andere Hausnummer sind.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 20822

Registriert seit 07.06.2013

14.09.2019 - 03:36 Uhr
Das interessante ist, dass R.E.M. mich bis auf einzelne Songs ("Perfect circle", "Camera", "Flowers of Guatemala", "Half a world away") erst ab den 90ern emotional so richtig packen. Weiss nicht ob das am Sound liegt oder an der bis "Automatic" relativen Direktheit der Stücke. In den 80ern ne klasse Indie-Rock-Band, in den 90er einfach eine eigene Gefühlswelten aufbauende Band.

jo

Postings: 1390

Registriert seit 13.06.2013

14.09.2019 - 05:56 Uhr
"Half a World away" ist auf "Out of Time" (also von 1991) ;).

Ich denke auch, dass sie auch auf "Murmur" schon viele ihrer eigenen Trademarks versammeln. Dennoch haben sie es stets geschafft, diese zumindest so zu variieren, dass ziemlich jedes Album etwas Eigenes vorzuweisen hat.

Plattenbeau

Postings: 852

Registriert seit 10.02.2014

14.09.2019 - 10:58 Uhr
Für mich ist Murmur eine sehr geschlossene Umsetzung einer bestimmten "Sound-Vision".

Dass das Album einen homogenen Sound hat, wollte ich gar nicht in Frage stellen.

timo

Postings: 117

Registriert seit 28.07.2017

14.09.2019 - 15:27 Uhr
@TMoG: Stimme Dir zu. Erst in den 90ern sind R.E.M. zur wahren Größe herangewachsen. Dennoch ist Murmur ein unglaublich tolles Debüt. Da haben R.E.M. schon angedeutet, welche Stimmungen sie auf ihren späteren Alben erzeugen werden können.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 20822

Registriert seit 07.06.2013

14.09.2019 - 20:47 Uhr
"Out of time" ist zwar 91, aber für mich klar eher der 80er-Phase zuzuordnen.

timo

Postings: 117

Registriert seit 28.07.2017

15.09.2019 - 11:47 Uhr
Was R.E.M. betrifft, höre ich lieber die eher unpopuläreren Werke. Die "Out of Time" hat mich nie so abgeholt wie z. B. "Up" oder ganz besonders "New Adventures in Hi-Fi". Das mag vielleicht daran liegen, dass darauf eher einzelne Songs glänzen ('Country Feedback'!), es aber nicht die Dichte späterer Werke aufweist. Sogar die ansonsten so ungeliebten "Monster" und "Reveal" finde ich stimmungstechnisch besser als "Out of Time".

MopedTobias

Postings: 14328

Registriert seit 10.09.2013

15.09.2019 - 12:04 Uhr
Monster find ich generell unterschätzt, die mag ich sogar lieber als das meiste aus den 80ern. Und mehr als Out of Time sowieso.

kingsuede

Postings: 1441

Registriert seit 15.05.2013

15.09.2019 - 12:13 Uhr
Ich bin auch eher der 90er R.E.M.-Fan. Murmur rangiert auf Platz 5 zwischen Up und Green.

jo

Postings: 1390

Registriert seit 13.06.2013

15.09.2019 - 12:58 Uhr
"Out of time" ist zwar 91, aber für mich klar eher der 80er-Phase zuzuordnen.

Für mich klar R.E.M. der 90er. Hat mit dem 80er Kram ziemlich wenig zu tun. Viel eher schon mit dem Nachfolger.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 20822

Registriert seit 07.06.2013

13.03.2020 - 22:51 Uhr
"Perfect Cirlce" wurde von Bill Berry geschrieben??? Sagt Stipe bei den Peel Sessions 1998. Hätte ich nciht gedacht. Für mich wohl ihr bester Song der 80er.

jo

Postings: 1390

Registriert seit 13.06.2013

13.03.2020 - 23:34 Uhr
Auch ein sehr schöner Song. Aber der beste der 80er? Da hatten sie schon sehr viel ziemlich gutes Zeug... Sie waren gerade in ihrer Anfangsphase auch ziemlich kreativ (wobei sie das später durchaus auch waren). Einfach eine der besten Bands der Zeit.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 20822

Registriert seit 07.06.2013

13.03.2020 - 23:36 Uhr
Ist für mcih zumindest ihr berührenster Song der 80er... da ja, wie ich dank euch feststellen musste, "Half a world away" aus den 90ern ist. :D

jo

Postings: 1390

Registriert seit 13.06.2013

13.03.2020 - 23:38 Uhr
Bei "berührend" würde ich auch mitgehen. Als ich zum ersten Mal "Murmur" hörte, war das auf jeden Fall ein klarer Ahamoment. Auch wenn ich die Songs davor (alleine "Pilgrimage" oder auch "Laughing") sehr schätze.

:D "Half a World away" hatte für mich schon einen klaren "Automatic"-Einschlag (war ja auch nur ein Jahr vorher veröffentlicht worden). Daher für mich fest mit den 90ern verbunden.

Huhn vom Hof

Postings: 2031

Registriert seit 14.06.2013

13.03.2020 - 23:58 Uhr
Meine R.E.M.-Top-3 der 80er:
1. Perfect Circle
2. Driver 8
3. I Remember California

Gordon Fraser

Postings: 1498

Registriert seit 14.06.2013

14.03.2020 - 01:53 Uhr
Top 3 der 80er bei dieser Band? Wie soll man da eine Auswahl treffen... :O Aber gut:

1. Life And How To Live It
2. Wolves, Lower
3. Driver 8

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: