U2 - No line on the horizon

User Beitrag

22.10.2011 - 23:24 Uhr
*umu2
frägende Ente {nur echt mit kleinem F}
23.10.2011 - 18:18 Uhr
Gans ehrlich: Wie kaputt ist man, wenn man an einem Samstag im Archiv nach Dutzenden Threads sucht, deren Beitragszahl auf "50" oder 00" endet, nur um umblättern zu können?
frager (the real frager)
23.10.2011 - 18:31 Uhr
frag mich echt was daran jetzt so besonders is
Caro
23.10.2011 - 18:47 Uhr
Schlechtestes Album der letzten 20 Jahre. Mindestens.
Limburger
23.10.2011 - 18:57 Uhr
@Caro
Absoluter Bullshit.

Es ist sicher nicht das beste Album von U2, aber subtiler und weit weniger langweilig als der Vorgänger, den man sehr schnell leid wurde. Bono hat hier seine besten Texte seit "Pop" geschrieben.
Ich mag die zurückhaltenden Songs "White as snow" und "Cedars of Lebanon". Und auch das gesanglich an Starsailor erinnernde "Fez - Being born" ist sehr gelungen.

Einzig die vielen "Ooo-ooo-oooohs" in einigen Songs nerven auf Dauer.
stiefziege
05.11.2011 - 02:44 Uhr
zu verkaufen:

Limited Magazine Edition
DJ Dagmar
18.06.2012 - 03:42 Uhr
Besonders die zweite Hälfte des Albums ist genial. "Fez - Being born" jagt mir Schauer über den ganzen Körper.
DJ Dagmar
18.06.2012 - 03:43 Uhr
Einfach ein tolles Album für die frühen Morgenstunden.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

10.09.2014 - 22:04 Uhr
Die Rezension ist wunderbar.
Sergeant Miller
18.12.2014 - 10:00 Uhr

Die Rezensionen hier sind manchmal gut und passend, meistens jedoch völlig aus dem Zusammenhang gerissen und extrem subjektiv angehaucht. Klar keiner kann Objektiv sein, aber man sollte Preferenzen und Abneigungen mal außen vor lassen und nicht von Haus aus was schlecht oder uncool finden.

ZUm Album: Völlig belanglos, einfach schade
Sergeant Miller
18.12.2014 - 10:03 Uhr
Im anderen U2-Thread nenne ich mich Albatross. Leicht an der Schreibweise und an den Offensichtlichkeiten zu erkennen, die ich von mir gebe.

Matthi901

Postings: 67

Registriert seit 08.03.2017

10.08.2017 - 08:37 Uhr
Hier meine Meinung dazu:

https://matthissttrinkthoertundsingt.com/2017/08/05/u2-no-line-on-the-horizon/

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

07.01.2019 - 18:51 Uhr
Kommt aus irgendeinem Grund nächsten Monat remastered mit Remixen und als Doppel-Vinyl.

dreckskerl

Postings: 923

Registriert seit 09.12.2014

07.01.2019 - 19:05 Uhr
Einziges U2 Album nach Pop, was ich noch manchmal in Teilen gerne hören mag.
Hat die bis dato letzten magischen U2 Momente.

MopedTobias

Postings: 12065

Registriert seit 10.09.2013

07.01.2019 - 20:13 Uhr
Geht mir genauso. Wobei ich das sogar noch positiver formulieren würde, die ist auf fast die ganze Länge schon echt gut.

dreckskerl

Postings: 923

Registriert seit 09.12.2014

07.01.2019 - 21:16 Uhr
stimmt, also...in großen Teilen gerne hören mag.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

07.01.2019 - 21:55 Uhr
Ja, es war wirklich die Post-2000-Glanzstunde. Auch wenn beide Vorgänger paar große Highlights hatten. Die "Songs of..."-Alben find ich leider eher verzichtbar. Besonders die aktuelle.

Huhn vom Hof

Postings: 1243

Registriert seit 14.06.2013

07.01.2019 - 22:02 Uhr
"Cedars of Lebanon" ist ein Meisterstück. Von dieser grandiosen Atmosphäre war auf den letzten beiden Alben nichts mehr zu spüren.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

07.01.2019 - 22:40 Uhr
Ja, Atmosphäre ist ein gutes Stichwort. Das ist ihnen total verloren gegangen. Lag wohl wieder an Lanois und Eno. Hmm schade.

dreckskerl

Postings: 923

Registriert seit 09.12.2014

07.01.2019 - 23:07 Uhr
Es ist vielleicht einfach wie bei den Stones, die haben auch seit Ewigkeiten kein relevantes album ..nicht mal eine gescheite single herausgebracht, die richtig aufregen konnte.

MopedTobias

Postings: 12065

Registriert seit 10.09.2013

07.01.2019 - 23:09 Uhr
Lebanon find ich auch groß. Den Titelsong aber noch besser.
Editor
08.01.2019 - 09:27 Uhr
Find das Album großartig. Ja, es sind viel Uhhs und Ohhs dabei. Aber Magnificent hat diese tolle U2 Melodie (wie zb Walk On).
Der Opener ist stark. Moment Of Surrender brutal unterschätzt. Breathe fetzt.
Hinten raus wird es Momente wie auf Unforgettable Fire.


Pop 9/10
All that you Can't Leave Behind 8/10
How To Dismantle An Atomic Bomb 7/10
No Line On The Horizon 8/10
Songs Of Innocence 6/10
Songs Of Experience noch nicht gehört

Huhn vom Hof

Postings: 1243

Registriert seit 14.06.2013

08.01.2019 - 13:07 Uhr
Pop 9/10
All that you Can't Leave Behind 8/10
How To Dismantle An Atomic Bomb 7/10
No Line On The Horizon 8/10
Songs Of Innocence 6/10


Ich stimme deinen Wertungen zu. ATYCLB wurde damals ja als fulminante Rückkehr zu den rockigen Wurzeln bezeichnet, aber das mutigere "Pop" hatte bessere Songs und mehr Abwechslung in Stimmung und Sound.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

08.01.2019 - 16:03 Uhr
„Pop“ ist klasse, kommt aber selbst bei der Band nicht gut weg.
fuzzmyass
08.01.2019 - 16:25 Uhr
das ist echt bitter, dass die Band selber eines ihrer absolut besten Meisterwerke (Pop) mit grandiosem Songwriting und wirklich sehr cooler Produktion nicht schätzt... das habe ich nie verstanden und ist eigentlich ein schlechtes Zeichen.

MopedTobias

Postings: 12065

Registriert seit 10.09.2013

08.01.2019 - 18:13 Uhr
Wahrscheinlich einfach zu wenig mitsingbare Songs für die Stadion-Tour (:
Editor
09.01.2019 - 11:58 Uhr
"„Pop“ ist klasse, kommt aber selbst bei der Band nicht gut weg."

Hab mal gelesen, dass sie es nicht "fertig" finden und es sehr gerne nochmal aufnehmen würden.
Die Idee gefällt mir.
Ähnlich, wie Noel ja gerne Be Here Now nochmal neu einspielen wollte...oder könnte...

Ich finde "Pop" (und "BHN") großartig wie sie sind. Aber wäre sehr neugierig, was die Herren gerne anders machen würden.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3416

Registriert seit 26.02.2016

09.01.2019 - 12:04 Uhr
Ähnlich, wie Noel ja gerne Be Here Now nochmal neu einspielen wollte...oder könnte...

Was er ja dann aber gelassen hatte, als die Gelegenheit da war. "Be Here Now" ist gut so und "Pop" ebenfalls.
fuzzmyass
09.01.2019 - 13:59 Uhr
Vielleicht ist es ja auch besser so, dass die Alben nicht "fertig" sind... vielleicht hätten die Bands das Ganze auch noch verschlimmbessert... manchmal ist es beim Songwriting bzw. recording nicht so einfach zu erkennen, wann der Prozess zu Ende ist.

Huhn vom Hof

Postings: 1243

Registriert seit 14.06.2013

09.01.2019 - 14:00 Uhr
"Last Night on Earth" und "Please" wurden für ihre Single-VÖs überarbeitet. Diese Versionen klingen deutlich besser als die ein bisschen unfertig wirkenden Albumversionen. "If God Will Send His Angels" hätte IMHO keinen neuen Mix nötig gehabt.
U2 waren unglücklich damit, mit ihrem aus ihrer Sicht nicht fertiggestellten Album auf Welttournee zu gehen.
fuzzmyass
09.01.2019 - 14:12 Uhr
Stimmt, die Please-Single-Version war tatsächlich besser als die Album-Version.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

09.01.2019 - 18:16 Uhr
"Last Night on Earth" und "Please" wurden für ihre Single-VÖs überarbeitet. Diese Versionen klingen deutlich besser als die ein bisschen unfertig wirkenden Albumversionen.

"Please" empfinde ich in der Single-Version als einzige als Gewinn. Der Rest ist in der Albumversion schon perfekt.

Ansonsten was Felix sagt. Beide Alben leben von einem ganz einzigartigen Sound, der sicherlich in einem neuen Versuch verwaschen wird.
Die neue Rethink-Version von "D'you know what I mean" hat z.B. mindestens 68 Gitarrenspuren zu wenig.

MopedTobias

Postings: 12065

Registriert seit 10.09.2013

09.01.2019 - 19:19 Uhr
Ach, interessant fände ich sowas trotzdem, die alten Alben verschwinden ja nicht, wenn es neue Versionen davon gibt. Kann mir nur in beiden Fällen nicht vorstellen, dass es da noch zu kommen wird.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16439

Registriert seit 07.06.2013

09.01.2019 - 19:57 Uhr
Jo, da geb ich dir recht.
Editor
10.01.2019 - 12:21 Uhr
Bei If God Will Send His Angels find ich in der neuen Version die Anordnung von Strophe und Refrain besser.
Greife lieber zum Single Edit. Bei Please auch.

@MopedTobias

Das meinte ich. Würde es interessant finden. Und wir könnten uns dann fusselig reden, welche Version besser ist. :)

Seite: « 1 ... 7 8 9 10
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: