Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Son Lux

User Beitrag
Mendigo
01.06.2008 - 11:10 Uhr
Der New Yorker Solokünstler Son Lux (mit bürgerlichem Namen Ryan Lott) hat sein Debutalbum "At War With Walls and Mazes" im Februar dieses Jahres herausgegeben und soll nun auch hier seinen Thread erhalten.

Die Musik bewegt sich irgendwo zwischen Trip Hop, Singer/Songwriter, Electronic und Soul (auf RYM wird sogar noch Jazz und Clasical angeführt). (Weit hergeholte) Referenzen wären eventuell die ruhigeren Momente von Nine Inch Nails (zb. deren "Still"), etwas entfernter vielleicht auch Radiohead während ihrer Kid A-Phase (zumindest vom Gefühl her das die Platte erweckt). Das Album klingt trotzdem komplett anders, aber etwas vergleichbareres kenne ich nicht.

Bei mir persönlich hat sich das Album binnen kürzester Zeit an die Spitze meiner persönlichen Jahrescharts gespielt, eine umwerfende Mischung aus bedrohlichen Pianoballaden und hin und wieder eingeworfenen fast tanzbaren Nummern, alles mit einer unglaublichen Fragilität die sich durch das ganze hindurchzieht.


www.myspace.com/sonlux

Anspieltipp zum Beginnen: Break
Dazer
02.06.2008 - 09:04 Uhr
wow, klingt wirklich großartig...'pieces' find' ich sogar noch ein stück stärker als 'break'...der herr ist vorgemerkt.
Mendigo
02.06.2008 - 19:17 Uhr
mehr feedback, ich brauche mehr feedback!

nein, ehrlich, kann kein fehler sein sich die lieder mal anzuhören, also: immer drauf los
fitzcarraldo
02.06.2008 - 20:42 Uhr
Hmmja, Anticon mal wieder, gefällt mir beim Reinhören ganz gut, mal sehen.
Dazer
21.07.2008 - 12:16 Uhr
super platte. verdrängt gerade die ebenfalls tolle bon iver vom plattenteller.
ich finde sogar, dass die hergezeigten 'break' und 'pieces' gar nicht den höhepunkt darstellen, 'weapons' 'betray' und 'stay' sind nochmal eine stufe bombiger.
danke für den tipp!
MMM
21.07.2008 - 12:31 Uhr
"Break" ist großartig
MMM
21.07.2008 - 13:20 Uhr
"Throw" noch besser
Dazer
21.07.2008 - 16:11 Uhr
dann gibt dir mal 'betray' und 'stay'...
MMM
21.07.2008 - 18:02 Uhr
Kenne bisher leider nur die Myspace Songs.
"Throw" ist ein großartiges Steve Reich Zitat.
MMM
22.07.2008 - 14:46 Uhr
Hier gibt es ein Outtake: http://anticon.com/anthill/Do.mp3
FlamingRudy
22.07.2008 - 17:55 Uhr
Klingt wirklich interessant, irgendwo zwischen Portishead, Radiohead und Peter Gabriel. Doch doch, hat was.
Icarus Line
22.07.2008 - 21:33 Uhr
Ich hab das Teil in Mendigos vorläufiger Jahresliste für 2008 gesehen und bei Youtube reingehört, hat mich total umgehauen.
Jetzt warte ich darauf, dass der Preis sinkt und ichs mir kaufen kann. Downloads find ich nämlich keine. -.-
Mendigo
04.08.2008 - 20:26 Uhr
ok, schön langsam mausert sich das teil zur platte des jahres heraus.
Wither ist mal das coolste Tanzlied überhaupt. und Break stellt für mich immer noch den höhepunkt der platte und vielleicht des ganzen bisherigen musikjahres 2008 dar
Icarus Line
04.08.2008 - 20:33 Uhr
Auf jeden Fall ein dickes Danke an dich fürs Näherbringen, Alter.
Mendigo
04.08.2008 - 20:34 Uhr
freut mich, wenns dir gefällt.
Mendigo
10.08.2008 - 09:58 Uhr
auf Amazon Marketplace für 14,70 (inkl. Versandkosten)
zahlt sich auf jeden fall aus...
georg
27.10.2008 - 11:56 Uhr
Bin ich leider erst jetzt draufgestoßen, scheint aber wirklich super zu sein.
novemberfliehen
27.10.2008 - 12:25 Uhr
"In rainbows" in gut ;)

27.10.2008 - 12:53 Uhr
Mendigo
27.10.2008 - 18:35 Uhr
schön dass es wieder ein paar mehr entdeckt haben.
Nur weiter so, plattentests ;)
gawain
28.01.2009 - 22:07 Uhr
hätte ich break letztes jahr schon entdeckt, wäre es definitiv in meinen top ten gelandet, so ist es meine persönliche vergessene perle.
Mendigo
28.01.2009 - 22:25 Uhr
wenn der thread schon wieder mal heroben ist: die B-Side "Do" ist auch schwer zu epmfehlen, anders als der großteil der vielen remix sachen die der herr so produziert (die aber durchwegs auch sehr schön sind), erreicht sie wirklich das niveau des albums.

und einen stream von At War With Walls and Mazes hab ich auch gerade entdeckt. vielleicht findet er ja noch ein paar anhänger hier =)
Mendigo
18.05.2009 - 19:54 Uhr
zwei tolle live-videos:
http://www.youtube.com/watch?v=41S70NNZS7I
http://www.youtube.com/watch?v=gxlbfnEomOw
ohohoho, ich will den auch live sehen....

und ein kleines backstage video:
http://www.youtube.com/watch?v=eDG3tW2_tcU
bee
19.06.2009 - 16:14 Uhr
bin spät dran: die Platte ist sehr gut! Und da steckt ja auch wahrlich ne Menge Krautrock drin.
conorocko
25.11.2009 - 13:19 Uhr
kennt jemand etwas vergleichbares? Oder anderes material vom Son Lux Typen?
conorocko
25.11.2009 - 13:20 Uhr
ich würde ja noch eher amon tobin nennen
conorocko
25.11.2009 - 13:31 Uhr
http://vimeo.com/2209355
I I I
25.11.2009 - 18:43 Uhr
love it
copilot
27.11.2009 - 22:15 Uhr
hallo?
Mendigo
10.01.2010 - 21:43 Uhr
Bin heute von meinen Eltern am Abend zum nächsten größeren Bahnhof gefahren und hab dabei zum ersten Mal seit langem das Album in den CD-Player geschoben. Und während ich so vorsichtig über die halbvereisten Landstraßen kurve über die in einem fort der Schnee geweht wird, in einem Auto ohne Heizung da ist mir wieder klar geworden wie genial die Platte ist und was für eine Schande das ist dass sie noch immer irgendwo im Unter-Untergrund versauert. Sollte doch echt nicht so schwer an den Mann zu kriegen sein eine derartige Mischung aus Trip Hop, Electronic, Pianogeklimper, perfekter Produktion und gedankenvollen Texten.

Hier gibts übrigens unter anderem einige Remixe und Tracks zum freien runterladen.
rumpelraik
13.03.2010 - 21:12 Uhr
"Sollte doch echt nicht so schwer an den Mann zu kriegen sein ..."

ich denke, so wie ich auf den herren stieß, dürfte es einigen ergehen, nämlich durch die großartigen my brightest diamond remixes (v.a. the diamond, original & alternate remix) ... wird auf jeden fall zeit, dass der herr zumindest etwas weiter ins rampenlicht rückt, zumindest so weit, dass es nicht seinen stil beeinflusst und er das ziel von anspruchsvoll auf erfolgreich setzt ... schade wärs
Mendigo
15.03.2010 - 18:35 Uhr
Seit einiger Zeit schon ist übrigens die tolle neue EP heraussen mit 6 großartigen Remixes (Remixen? ^^) vom Song "Weapons" wie zum Beispiel dem hier: Weapons V. Sehr lässig auch der Remix von Alias mit Rap drüber.

vom oben verlinkten Son Lux-Blog:
"In the time since Mazes, Lott has stayed busy composing – among other things – hours of music for dance companies from New York to Paris. But for him, the chant-based concept of the Son Lux debut required further investigation. The Weapons EP is Lott’s self-issued challenge to do just that – to use Mazes standout “Weapons,” whose primary melody haunts various points of that record, as a launch pad for a complete EP of material derived from a single source."
Ratatatat
15.03.2010 - 22:34 Uhr
Finde ich auch prima. Weapons V ist toll
äffchen
02.05.2011 - 16:43 Uhr
Schon jemand das neue Album "We Are Rising" gehört? Ganz großes Kino. Mit von der Partie unter anderem: Peter Silberman (The Antlers), Shara Worden (My Brightest Diamond) und DM Stith.
Volt_Son
02.05.2011 - 17:21 Uhr
Sonnenlux fährt Mondstein.
Mixtape
21.08.2011 - 22:26 Uhr
Bei den Referenzen fehlt Owen Pallett.

22.08.2011 - 02:26 Uhr
SO EIN VERDAMMTER LUX
M.Eine-Güte
22.08.2011 - 07:26 Uhr
Son Quatsch!
basddsa
22.08.2011 - 19:06 Uhr
Wusste gar nicht das das Album hier in Deutschland erscheint. Highlights sind für mich allerdings Flickers und Let Go. At Walls... find ich aber noch ein ganzes Stück besser.
basddsa
22.08.2011 - 19:13 Uhr
*dass
oliver
22.08.2011 - 20:04 Uhr
yes! höre das album gerade auf bandcamp. so wünsche ich mir ein album - spannend und innovativ. sehr cool!
Doktor Gruselglatz
26.08.2011 - 08:50 Uhr
Bei den Referenzen fehlt Owen Pallett.

Jaaaaaa, klar. Michael Hirte fehlt auch.

Album ist in Ordnung, leider aber nicht mehr so gruselig schön und einzigartig wie das Debut, sondern mehr dieser aktuell modische etwas schräge Songwriter-Elektropop-Irgendwas. Gut gemacht, aber hat einfach nicht mehr diese fast schon verstörende Zerbrechlickeit und Offenheit.
yps
26.08.2011 - 10:43 Uhr
Finds insgesamt eher langweilig. Kann man mal hören, aber was besonderes ist es mit Sicherheit nicht.
REYORTSED
26.08.2011 - 20:22 Uhr
auf jeden fall eine der überraschungen des jahrgangs! weis jemand ob dm stith auch pläne für eine neue platte hat??
Soup Dragon
14.12.2011 - 22:22 Uhr
Wieder so ein Album, das ich anfangs völlig falsch abgestempelt und unterschätzt hab. Irgendwie das bessere Age Of Adz und King Of Limbs gleichzeitig obwohl Sufjan hier schon eher passt.
basddsa
15.12.2011 - 13:21 Uhr
Für mich eher eine der Enttäuschungen des Jahres. At War.. hat die Messlatte wohl einfach zu hoch gesetzt. 6/10

captain kidd

Postings: 3384

Registriert seit 13.06.2013

21.10.2013 - 20:14 Uhr
neues album lanterns wird gerade auf npr gestreamt. tönt ganz gut. sehr sufjan irgendwie.

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1926

Registriert seit 15.05.2013

28.10.2013 - 07:07 Uhr
Anfangs war ich etwas enttäuscht vom neuen Album, aber es wächst.
annie clark
28.10.2013 - 14:20 Uhr
gefällt mir sehr gut, das neue! Wieder gute mischung aus klassischen instrumenten und elektronischen sounds, der vergleich zu age of adz ist hier bei vielen liedern sehr angebracht.

koekoe

Postings: 679

Registriert seit 13.06.2013

08.11.2013 - 23:16 Uhr
Hm, klingt ein ganz klein bisschen zu minimalistisch auf den, aeh, ersten, aeh, Hoereindruck. Entwickelt sich da noch was?

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: