Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Muse

User Beitrag
The MACHINA of God
14.03.2008 - 19:41 Uhr
Ich finde die Aussichten auch mehr als gut!
Gemini
14.03.2008 - 20:17 Uhr
Also - das, was ich hier gerade auf der vorigen Seite lesen musste... oh Mann, so eine Schnapsidee. Wie kommen die denn bloß auf sowas? Wenn ich mit Erwartung einem neuen Album von denen entgegensehe, dann will ich doch ein richtiges Album - und nicht irgendeinen Haufen zuerst auseinandergepflückter und danach wieder halbwegs zusammengewürfelter loser Songs. Na ja, man kann nur hoffen, dass sich das bald alles doch noch als reines aufmerksamkeitsheischendes Gerede herausstellen wird. Oder vielleicht eine Art verfrühter April-Scherz, wer weiß.
arnold apfelstrudel
14.03.2008 - 20:20 Uhr
irgendeinen Haufen zuerst auseinandergepflückter und danach wieder halbwegs zusammengewürfelter loser Songs.

Zumindest hören sich für mich Absolution und Black Holes & Revelations so an.
dfg
14.03.2008 - 20:26 Uhr
dann hör mal genauer hin!
arnold apfelstrudel
14.03.2008 - 20:29 Uhr
Und wenn Bellamys Texte noch abgehobener werden, dann wird das langsam aber sicher unhörbar.
Gemini
14.03.2008 - 20:32 Uhr
Zumindest hören sich für mich Absolution und Black Holes & Revelations so an.

Hm, das ist es ja... ;-)

Na ja, obwohl ich soo schlecht Black Holes jetzt auch wieder nicht fand, zumindest einige sehr tolle Songs waren schon drauf.
Aber im Ansatz muss ich dir schon zustimmen, der rote Faden hat da wohl irgendwie gefehlt. Und genau das ist eben nichts, was ich bei einem neuen Album unbedingt gerne beibehalten sehen würde.
ptm
14.03.2008 - 23:05 Uhr
ich glaube, manche sind hier einfach zu konservativ ...
arnold apfelstrudel
14.03.2008 - 23:09 Uhr
nein, manche haben einfach nen anderen geschmack als du.
gustav
23.09.2010 - 14:40 Uhr
Die besten und schlechtesten Coversongs aller Zeiten: Muse und Britney Spears die Sieger !

http://is.gd/foKQY
JACK VALENTINE
23.09.2010 - 17:18 Uhr
Feeling Good war ja auch geil.
Aber aus der Liste wäre Jeff Buckley's Version von Hallelujah eher mein Favorit gewesen.
Und ja Britney Spears war schlimm, aber wie Celine Dion AC/DC hinrichtet ist doch wohl noch mal wesentlich schmerzhafter.
sing for absolution, dear
15.07.2011 - 15:11 Uhr
wie kann man sein kind nur so nennen? hätte matthew "bellend" bellamy für klüger gehalten.
Pampelmuse
15.07.2011 - 16:51 Uhr
die Muse hat ihn ja schon länger nicht mehr geküsst
B.B.
15.07.2011 - 18:08 Uhr
Küsst mich die Muse, will ich tanzen. Nicht unbedingt, aber vielleicht!
Oliwer? Dingsbums
15.07.2011 - 18:27 Uhr
Allerdings!

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

05.12.2013 - 18:00 Uhr
eigentlich hab ich die band schon lange abgschrieben. Aber die live aufnahme in rom sagt, ich soll die alten platten mal wieder raus holen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14380

Registriert seit 13.06.2013

05.12.2013 - 18:13 Uhr
Leider ist es die stinklangweilige Setlist geblieben, die sie auch auf der Tour gespielt haben.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

05.12.2013 - 18:15 Uhr
Und jedes Mal dem Siegestriple "Madness", "Undisclosed Desires", "Follow Me" in der Mitte der Show^^
@nörtz
05.12.2013 - 19:36 Uhr
was auch sonst,es war nunmal diese tour!
Bayern
05.12.2013 - 19:37 Uhr
Hat jemand "Siegestriple" gesagt?

Mia san mia.
Peter Pan
06.12.2013 - 13:40 Uhr
Gewohnheit bringt Langeweile. In diesem Sinn ist das Live-Album wirklich langweilig, weil es wie gewohnt überragend ist! Kommt hier noch eine Rezension (bei den Specials) oder sind Muse für PT mittlerweile irrelevant? Sollte es denn so sein, wäre Muse wohl die "unterschätzteste Band auf PT.de", was bei der Entwicklung der Band durchaus eine gewisse Komik beinhaltet.

Bonzo

Postings: 3017

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 13:46 Uhr
Stimmt, total geile Entwicklung. In etwa wie bei Queen wo A Kind of Magic auch den Höhepunkt ihres Schaffens repräsentiert.
Peter Pan
06.12.2013 - 13:48 Uhr
Was noch nicht ist, kann ja noch kommen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14380

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 14:21 Uhr
@Peter Pan

Unterschätzt sind Muse mitnichten. Live sind sie immer noch eine Bank, wobei ich den Gig in Hamburg, letztes Jahr, jetzt nicht so dolle fand. Man wusste, was man bekommt und das war es auch schon.

Entwicklung hat bei Muse in der Hinsicht stattgefunden, dass sie ihre Songs immer mehr zukleistern und Vorbilder kopieren. Fraglich, ob sie überhaupt dazu in der Lage sind, sich neu zu erfinden oder einfach immer weiter ihr Standard-Songwriting durchziehen.

Dabei würden sicherlich noch ein paar gute Songs rausspringen, mehr wird es dann aber auch nicht werden.

Die x-te Kopie eines "Wir gegen alles und jeden"-Songs mit den üblichen Lyrics und dem gewohnten dramatischen Aufbau finde ich nach all den Jahren einfach nicht mehr spannend.
Peter Pan
06.12.2013 - 14:57 Uhr
Ich behaupte ja nicht, dass sie generell unterschätzt werden. Ganz im Gegenteil, die Welt scheint verrückt nach der Band zu sein. Auf PT hingegen wurde die Band von Beginn an kontinuierlich unterschätzt und das Ignorieren des aktuellen Albums wäre der vorläufige Höhepunkt. PT und Muse, oder die Geschichte einer Unterschätzung:


Showbiz 7/10
Origin of Symmetry 7/10
Hullabaloo 5/10
Absolution 5/10
Black Holes And Revelations 5/10
Resistance 6/10
H.A.R.P 7/10
2nd law 4/10

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 15:01 Uhr
Ach Peter, das liegt doch alles an Armin, der Muse schon früher einfach konsequent runtergebuttert hat.
Seine Verteidung damals war ungefähr die: "Aber ich hasse Muse doch nicht. Ich habe sogar ein Muse-Shirt!!1" Ich glaub', das war im BHaR-Thread.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14380

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 15:05 Uhr
Resistance und 2nd law haben genau die Wertungen bekommen, die sie verdienen.

Über den Rest kann man streiten.
Peter Pan
06.12.2013 - 15:09 Uhr
Ja, über Armins Musikgeschmack lässt sich bekanntlich streiten. Dass PT eine Erfolgsgeschichte wurde und anno 2013 noch existiert, liegt sicher nicht an seinen musikalischem Feingespür.
@Desare Nezitic
06.12.2013 - 15:10 Uhr
Geh du doch in (d)ein Muse-Forum!

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 15:11 Uhr
@Peter

Rea Garvey zehrt noch heute davon =)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14380

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 15:13 Uhr
Die Welt scheint verrückt nach der Band zu sein? Liest sich wie aus nem "Bon Jovi"-Thread.^^
Peter Pan
06.12.2013 - 15:13 Uhr
@ Desare Nezitic

El classico :-)
23489
06.12.2013 - 15:17 Uhr
Dass PT eine Erfolgsgeschichte wurde und anno 2013 noch existiert, liegt sicher nicht an seinen musikalischem Feingespür.

Stimmt, da waren hervorragende Schreiber wie Oliver Ding oder Daniel Gerhard sicher die Zugpferde. Leider ist derzeit kein Nachwuchs auf deren Niveau in Sicht, zumindest die Vielschreiber sind zur Zeit leider eine ganz andere Liga.

Bonzo

Postings: 3017

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 16:32 Uhr
Gerade die Entwicklung zu nennen ist komisch. OoS, Absolution und BHaR. Sind für mich klar zu niedrig bewertet worden. Die Wertungen danach gehen in Ordnung.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 16:39 Uhr
Vielleicht sollte man auch einfach einen Querschnitt aus den derzeitigen und einer Fanboy-Bewertung nehmen:

Showbiz: 7/10 + 9/10 = 8/10
OoS: 7/10 + 10/10 = 9/10
Absolution: 5/10 + 9/10 = 7/10
BHaR: 5/10 + 9/10 = 7/10
The Resistance: 6/10 + 7/10 = 7/10
The 2nd Law: 4/10 + 6/10 = 5/10

Damit könte die Welt denke ich gut leben =)

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 16:45 Uhr
Oh, nochwas vergessen^^

Hullabaloo: 5/10 + 8/10 = 7/10 (nur die B-Sides, mit der DVD 8/10)
HAARP: 7/10 + 8/10 = 8/10
@Desare
06.12.2013 - 16:54 Uhr
Vielleicht solltest einfach in (d)ein Muse-Fanboy-Forum gehen. Damit könnten die User hier gut leben.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 16:55 Uhr
*gähn* Du bist ja ein ganz trver.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14380

Registriert seit 13.06.2013

06.12.2013 - 17:01 Uhr
Mein Urteil:

Showbiz 8/10
OoS 8/10
Absolution 8/10
BHaR 8/10
The Resistance 6/10
The 2nd Law 4/10

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1395

Registriert seit 31.10.2013

07.12.2013 - 13:06 Uhr
Findet es eigentlich niemand spannend, dass die Band ankündigt, ihr neues Album würde recht wenig mit z.B. The 2nd Law am Hut haben?
naja
07.12.2013 - 13:17 Uhr
muss nichts heißen.
wer hans-zimmer-bombast als einfluss für 2nd law lobt, der scheint wohl nicht mehr viel ansprüche an guter musik zu haben und dem ist eh nicht mehr zu helfen.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

07.12.2013 - 15:08 Uhr
Matt sagte dem NME ja lediglich, dass man diskutiere, Elemente ihrer frühen Musik wieder aufzugreifen. Dass dies bei Muse, wo gerade Matt ziemlich viel sagt, wenn das Interview lang ist, so richtig wenig Aussagekraft hat, dürfte bekannt sein.

Zum Thema Matt redet viel: Es freut mich, dass er in Interviews immernoch jede Menge sinnloses Zeug daherquatscht, wie jüngst, als er meinte er habe zwei Katzen, denen er die Namen "Kim" und "Kanye" gegeben hat^^

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

07.12.2013 - 15:34 Uhr
Wenn die eigene Frau großer Muse-Fan ist, ist das Teilzeit-Leiden bei bestimmten Alben von denen vorprogrammiert...^^

Zumindest kann sie mich verstehen, dass ich die ersten zwei, drei Alben kreativer und härter fand. ;)
starlight express
11.12.2013 - 13:46 Uhr
face it: muse sind durch.
Bellamys Neigungen
11.12.2013 - 14:25 Uhr
Muse waren auf PT von Anfang an durch!
Peter Pan
12.12.2013 - 00:13 Uhr
Buhhh! Buhhh!
Mainstream*
12.12.2013 - 17:27 Uhr
Nachbar oben spielt auf voller Lautstärke Muse, Sachen von neuen und alten Alben durcheinander. Weiß nicht, ob ich ihn lieben oder hassen soll.
Mach's wie PT
12.12.2013 - 18:13 Uhr
Ignorieren
Nur zur Information
12.12.2013 - 20:15 Uhr
http://www.rollingstone.com/music/news/muse-singer-matt-bellamy-live-dvd-completes-an-upside-down-journey-20131202

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

13.12.2013 - 15:29 Uhr
Naja, wie ich schonmal sagte: Das ist alles noch sehr vage. Ich persönlich glaube nicht so sehr daran, dass sich die drei nun wieder in Richtung des wirklichen Alternative Rock bewegen.
Vielleicht hat Matt seine etwas offensichtlichen Komplexe aber nun ausgelebt. Er kann jetzt nur noch größer als Chris Martin werden - aber ob er auch diese Grenze überschreiten will und ein Duett mit Rihanna auf die Beine stellt? Bono habe ich hier jetzt einmal rausgelassen. Wer will schon das Ziel haben, der größte Scheißhaufen auf der Welt zu sein ;)
European Fecal Standards and Measurements Institute
13.12.2013 - 15:35 Uhr
Welche Komplexe?

Seite: « 1 2 3 4 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim