Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Halbfinale: Deutschland - Türkei

User Beitrag
collin
25.06.2008 - 23:42 Uhr
Bitte cds23 lass Kommentare zum Fußball sein. Selten so einen Schwachsinn gelesen. Bleib bei der Musik, da bist du eindeutig besser aufgehoben.
stativision
25.06.2008 - 23:53 Uhr
na, da is den türken mal das glück abgehauen, wa? war aber auch lange genug bei denen :D
Patte
25.06.2008 - 23:58 Uhr
@Obrac:
Das schwache Spiel hatte - unter anderem - drei (mögliche) Ursachen:

- die Schwüle auf dem Platz
- die lange Pause von 6 Tagen (der Rhythmus war dann vielleicht weg)
- die mauernden Türken mit ihrem undurchschaubaren System (nichtdestotrotz: Gratulation an die Türken für ihr gutes Spiel)

So ist Fußball: du musst eiskalt deine Tore machen. Wenn nicht, fliegst du raus (so wie wir z.B. 2006). Wusstet ihr, dass uns viele Europäer um diese kaltschnäuzige Mentalität schon lange, lange beneiden?

Heute haben die Türken mal länger gut gespielt, aber dafür halt verloren, bei den anderen Malen wars umgekehrt, na und? Wir haben die Türken quasi mit ihren eigenen Pflöcken gepfählt. :)
messiah
26.06.2008 - 00:04 Uhr
Angela Merkel: "Ich habe oft die Luft angehalten, ich gratuliere unserer Mannschaft ganz besonders, aber auch die Türken haben ein gutes Spiel gemacht. Es war zum Schluss eine absolute Nervenleistung unserer Mannschaft. Es war für alle ein sehr, sehr schönes und spannendes Spiel. Wir werden ein ganz, ganz tolles Finale spielen. Ich bin immer mitgegangen. Manchmal war ich traurig, wenn wir einen Ball verloren haben, aber Ende gut, alles gut."

ist sie nicht süss, unsere angie... "manchmal war ich traurig, wenn wir einen ball verloren haben.." und die luft hat sie auch angehalten. sollte sie vielleicht öfter mal machen..
Bär
26.06.2008 - 00:08 Uhr
Jaaaaaaaa
Wir waren die schlandigere Mannschaft. Ich hab den Capitano vermisst, hab ihn die ganze 2. Halbzeit nicht gesehn. Hoffentlich führt er uns am Sonntag zum Gipfel. Schlaaaaaaaand
Boris
26.06.2008 - 00:14 Uhr
Im Finale gegen Russland habt ihr Deutschen nicht die geringste Chance!
Rbs
26.06.2008 - 00:14 Uhr
Gegen die Russen muss das besser werden

Noch sind die Russn nicht im Finale. Sie waren die einzigen die gegen Spanien Fussball gespielt haben, und sind dafür böse bestraft worden. ;) Wird ein schönes Spiel morgen, vamos espana :=)
Boris
26.06.2008 - 00:16 Uhr
@rbs

kann mir nicht vorstellen, dass Russland nochmal so naiv spielen wird wie in der ersten Begegnung gegen Spanien. Wünsche mir ein Finale Russland-Deutschland.

3 Schüsse aufs Tor-3 Tore-unglaubliche Effizienz der Deutschen heute!
IVIÆiИ (p.b.s)
26.06.2008 - 00:19 Uhr
geile stimmung, mit den türken sowieso. klasse spiel, ich kanns nicht in worte fassen, wie es war tisch an tisch zu sitzen und mit beiden mannschaften gleichermaßen mitzuzittern. einfach nur geil, diese em. allein der nachhauseweg, vom feinsten. so machts einfach spass :)
andy bell
26.06.2008 - 00:22 Uhr
türkei war besser und kann mit erhobenem haupt die em verlassen. klasse em der türken. respekt !
Fidel Gastro
26.06.2008 - 00:26 Uhr

11freunde Ticker:

52. Die Zeitlupe zeigt: Lahm wird vom Bus überfahren. DAS WAR EIN ELFER, SCHIRI! SCHIEDSRICHTER TELEFOOOOOOOOON!!!! Gott sei Dank, das Aufregen funktioniert doch noch.

stativision
26.06.2008 - 00:41 Uhr
n paar mehr schüsse aufs tor warens doch als die drei (alleine hitzli hatte ja schon zwei, die gar nicht mal so weit vorbei waren) und podolski hatte auch einen wenn ich mich recht erinnere. elfmeter wars übrigens beim foul an lahm für mich nich.
andy bell
26.06.2008 - 00:42 Uhr
klarer fall von denkste. der türke berührt das bein von lahm, das nicht im 16er ist. kein foul
Fidel Gastro
26.06.2008 - 00:44 Uhr
kein elfmeter aber klares foul an lahm. hätte freistoß geben müssen.
noplace
26.06.2008 - 00:50 Uhr
stativision nimmt mir die worte aus dem mund
noplace
26.06.2008 - 00:52 Uhr
@andybell:

du redest nen ganz schönen schwachsinn. ich bin vom schiri in dieser situation ebenfalls schwer enttäuscht, da man klar sieht, egal aus welcher perspektive, wie lahm am gegenspieler förmlich hängenbleibt. seine ganze bewegung und geschwindigkeit wird ruckartig gestoppt.
ich denke, der urs hatte mit seiner these nicht unrecht, dass der schiri sich unsicher war, ob elfer oder freistoß und dann gar nichts gepfiffen hat.
Duffman
26.06.2008 - 01:51 Uhr
für alle Blinden hier, das war ein GLASKLARES Foulspiel und auch ein Elfmeter, Linie gehört zum Strafraum.
Wolffather
26.06.2008 - 02:34 Uhr
Dieses ewige Schlechtreden nach eher mäßigen Spielen (zB Heute) und die ewige Euphorie nach guten Spielen (zB Portugal) sind sowas von zum Kotzen, es gibt immer nur schwarz und weiß, immer nur überragend oder total mies, nie was dazwischen... das ist eine typische Eigenschaft des deutschen "Fans", er konzentriert sich so sehr auf seine Schwarz-Weiß-Sicht, dass er die Unterstützung seines Teams komplett ausser Acht lässt... das ist auch der Grund, wieso man beim Stand von 1:1 im Stadion nur türkische Fangesänge vernehmen konnte, unser einer hat wieder griesgrämig vor sich hergegrummelt ... UNERTRÄGLICH ist das!

und wenn ich schon Aussagen wie "den Türken hätte ich es heute gegönnt, wir haben nämlich nur schlecht gespielt" lese, krieg ich einen Ausschlag...

Das Spiel lief nicht gut für Deutschland, man muss allerdings auch sehen, dass 2 der 3 Tore einfach total weltklasse herausgespielt wurden (die Tore vom Schweini und Lahm gehören von ihrer gesamten Entstehung und Vollendung eindeutig zu den schönsten Toren dieser EM) und zB ein LUPENREINER Elfer für Deutschland nicht gegeben wurde (Linie gehört zum Strafraum und Lahm überquert diese sogar genau zum Foulzeitpunkt)...
Die Türken haben ein klasse Spiel gemacht (ihr erstes gutes Spiel) und mehr Ballbesitz gehabt, aber krasse Torchancen ausser dem Lattenknaller hatten sie nicht unbedingt, ausserdem war ihr erstes (Billiard-)Tor schon auch durchaus glücklich mit dem Lattenabbraller vor die Füße und der spastischen Reaktion von Lehmann...
Unverdient war dieser Sieg auf keinen Fall, er war etwas glücklich und Türkei war spielerisch etwas besser, hat aber einfach die nötige Klasse vermissen lassen, die Deutschland im Gegenzug einfach mal wieder in wichtigen Momenten an den Tag gelegt hat (zB Türkei-Übermacht vor dem 2:1)... so dramatisch wie das schon wieder fast alle sehen ist einfach traurig...
bad mongo
26.06.2008 - 03:20 Uhr
ich freue mich SOOO sehr, dass wir die türken rausgekickt haben und der halbmond heute untergeht! das zählt für mich persönlich mehr, als der eigentliche finaleinzug! JAAAA!!!!!!
solea
26.06.2008 - 04:34 Uhr
alles in allem stehen die Deutschen weitaus verdineter im Finale als es die Türken tun würden.
Deshalb ist es wahrscheinlich auch so gekommen :)
Zucker
26.06.2008 - 09:38 Uhr
Finale!!!

Man war das geil gestern.
Ok, vom Spiel her war es von beiden Mannschaften nicht so toll, wie ich finde und es ist gekommen, wie ich vermutet hatte. Deutschland ist ziemlich Nervös (ähnlich wie gegen Kroatien) ins Spiel gegangen. Trotzdem hat uns eine Durchschnittliche Leistung zum Sieg gereicht.



Zu Vermutlichen Ausschreitungen:

Ich hab das Spiel in der KölnArena gesehen. Das Verhältinis vom Publikum war ungefähr 90:10 für Deutschland.
Also es gab kleinere Schlägereien, die Polizei musste ab-und zu in die jeweiligen Blöcke eindringen. Die Schlägereien fanden aber unter Deutschen Fans statt. Vermutlich Kölner gegen Gladbacher, hab da im Vorfeld so was gehört.
Ansonsten blieb es auf den Kölner-Ringen verhältnismäßig Ruhig. Viele Türken haben mit den Deutschen gefeiert. Kann natürlich nur das wiedergeben was ich gesehen habe.
Ganz anders sah es wohl in den Sozialen Brennpunkten aus. In Köln-Kalk hat eine Gruppe Türkischer Anhänger Ihren Frust an einen Deutschen ausgelassen und Ihn Bewusstlos geschlagen. Toll, sehr Mutig.
Na ja, kann mir vorstellen, dass es schon viel geknallt hat...aber wie gesagt, dass was ich gesehen habe, war wirklich nicht viel und dafür das viele (ich auch) schon mit einen kleinen Krieg gerechnet haben war es doch sehr Ruhig.


stativision
26.06.2008 - 10:16 Uhr
glasklar, lupenrein, na klaro leute. deswegen gibt's auch so ne kontroverse :D
für mich wars immer noch keiner, weil VOR der linie berührt.

ansonsten: dieses spiel wurde von der gestern glücklicheren mannschaft gewonnen, ohne frage. da kann man noch so sehr die deutsche mannschaft schönreden so wie wolffather, es ist und bleibt glück. ist eben so - das ist fußball. und blabla ist auch fußball. guten tag.
Obrac
26.06.2008 - 10:20 Uhr
Glück sehe ich da nicht. Höchstens beim Fehler von Rüstü und dem Lattentreffer, das wars aber auch schon. Ansonsten gab es keine Szene, wo Glück herhalten musste. Die Tore waren ansonsten sauber rausgespielt. Die Türken hatten nicht wirklich viele Torchancen, wir brauchten keinen Dusel. Die Türken hatten ein Übergewicht, vor allem in der ersten Hälfte. Wenn man daraus aber keine Torchancen macht, dann braucht der Gegner auch kein Glück, um zu gewinnen.
Patte
26.06.2008 - 10:41 Uhr
@stativision:
Sehe ich anders. Nehmen wir mal die letzten Spiele, beginnend mit Österreich (der Freistoß von Ballack), dann Portugal, jetzt die Türkei...sind insgesamt 7 Treffer der deutschen Nationalmannschaft. Alles (nur) Glückstore? Oder nicht doch eher Siegeswille?
Patte
26.06.2008 - 11:01 Uhr
Das deutsche Spiel LAHMt einfach, in jeder Hinsicht.
Wolffather
26.06.2008 - 11:09 Uhr
@stativision:

ja klar, ist alles nur Glück gewesen, alle 3 Tore pures Glück...
Manche Leute kapieren einfach gar nichts
der_fall
26.06.2008 - 11:11 Uhr
Im Grunde war nur die Defensive und vorallem der Torwart schlecht gestern.
Lehmann ist so ein Unsicherheitsfaktor geworden, am liebsten wäre mir wenn der Enke im Finale im Tor steht.
Das was die Deutschen immer auszeichnete, einen Top-Keeper, ist momentan bei uns nicht mehr der Fall.
Die Abwehr hat den Gegner auch viel zu sehr kommen lassen und erst viel zu spät gestört.
Gab gestern auch einige Missverständnisse/Ungenauigkeiten beim Passspiel, das sollte zum Finale auch besser werden.
Ansonsten war das offensive Mittelfeld und Sturm schon sehr gut, vorallem sehr effizient.


noplace
26.06.2008 - 11:46 Uhr
dito zu wolffathers langem beitrag.

gegenspruch zu der_fall.
auch einem guten torwart unterläuft mal ein weniger gutes spiel. bei den toren sah er nicht gut aus. aber seine und cechs kritik an dem flatterball finde ich absolut berechtigt. es wird immer schwieriger, die bälle zu berechnen. das hat man bei hamits freistoß gesehen.
dafür, dass der ball trotzdem so flattert, hält lehmann jedoch erstaunlich viele bälle fest anstatt sie nur abzuklatschen.
stativision
26.06.2008 - 12:02 Uhr
ich würd eher sagen: wer nich versteht, dass fußball zu einem großteil auf glück beruht, versteht gar nix, lieber wolffather.
Wolffather
26.06.2008 - 12:11 Uhr
@ stativision:

Hast du schon mal selbst Fußball gespielt? Liest sich nämlich nicht so, als ob...

Was willst du denn damit sagen? Fußball besteht fast nur aus Glück, im Gegenzug beklagst du dich dass die Deutsche Mannschaft nur Glück gehabt hat und somit schlecht war?!?! Verstehe ich irgendwie nicht, worauf du hinaus willst...

Siehe auch dazu Obracs Beitrag, der fasst das Ganze gut zusammen... was ist denn daran Glück, wenn man 2 von 3 Toren brilliant und legitim rausspielt und der Gegner zwar den Ball hält aber keine Chancen rausspielt? Das musst du mir mal erklären
stativision
26.06.2008 - 12:14 Uhr
@patte: siegeswille schießt keine tore. dann hätte von mir aus österreich, schweiz und vor allem die türkei gestern viel mehr geschossen.
@der_fall: mittelfeld und sturm waren gut? also was ich da alles an verlorenen zweikämpfen und fehlpässen gesehen hab... man könnte höchstens sagen: nicht ganz so schlecht wie die abwehr. lehmann ging eigentlich gerade noch so, hatte gute und schlechte szenen.

wie auch immer, meine geilen noten:
Lehmann (4) - A. Friedrich (5), Mertesacker (5), Metzelder (5), Lahm (3,5) - Hitzlsperger (3,5), Rolfes (4,5), Frings (3) - Schweinsteiger (3), Ballack (4,5), Podolski (3,5) - Klose (3,5)
stativision
26.06.2008 - 12:16 Uhr
mensch, tore sind nunmal oft glück, das kann man nich wegdiskutieren und ist nicht nur statistisch erwiesen. dass dahinter auch können steht ist doch sowieso keine diskussion wert, aber ob nun lattentreffer, knapp vorbei oder drin nach vorherigem abfälschen oder nicht - das ist alles mindestens zu 50% glück. sonst wären mannschaften wie die türkei oder beim letzten mal griechenland gar nicht so extrem weit gekommen.
fas
26.06.2008 - 12:43 Uhr
Oh, was wurde prophezeit, gewarnt, GEWUSST! Ob die Welt doch keine Scheibe ist ? Keine Ahnung, nur eines war sicher: Bürgerkriegsähnliche Zustände, blutige Kämpfe, Blauhelm-Soldaten und mittelfristig der Untergang des Kosmos. Was ist passiert ? Hmmm... nichts ? Nun gut, einige Leipziger, geschockt von der gespenstischen Stille ("Die bereiten was vor! Ich rieche es."), fackelten unter den Blicken von "anständigen", deutschen Schaulustigen ein paar Dönerbuden ab. Jämmerlich. Und was noch viel schlimmer ist, was mache ich jetzt mit dem Vorrat, den ich mit vorsorglich angelegt habe ?
Tofu
26.06.2008 - 12:44 Uhr
türkei war besser und kann mit erhobenem haupt die em verlassen. klasse em der türken. respekt !

Die Türken haben insgesamt 95min bei der Em gut gespielt... 90 gegen die Deutschen und die anderen 5min verteilen sich auf die restlichen Spiele. Von einer klasse EM würde ich also nicht sprechen.
cds23
26.06.2008 - 12:56 Uhr
@Patte
- die Schwüle auf dem Platz

Huh? Nur komisch, dass es die Türken nicht gestört zu haben scheint.

- die lange Pause von 6 Tagen (der Rhythmus war dann vielleicht weg)

Ach jetzt sind's die langen Pausen, früher waren's immer die viel zu kurzen Pausen. Na gut, 2-3 Tage mehr Erholung verleiten auch zum Schampussaufen in der Whirlpool, ne? ;-)

Jetzt soll die Tatsache, dass die Türken einen Tag weniger Erholung hatten, 30 Minuten Verlängerung gegen die Kroaten spielen mussten und 14 Ausfälle bzw. massive Einschnitte in der Stammformation hatten, ein Vorteil sein? Komm Patte, da hast Du aber schonmal bessere Ausreden für die deutschen Leistungen gehabt. :-P

- die mauernden Türken mit ihrem undurchschaubaren System (nichtdestotrotz: Gratulation an die Türken für ihr gutes Spiel)

Von Mauern kann gar keine Rede sein. Die Türken waren öfter in der gegnerischen Hälfte als in ihrer eigenen. Ich fand die Abwehr sogar zeitweise etwas zu löchrig auf den Außen, das hätten die Deutschen, wenn sie halbwegs gut gespielt hätten, viel öfter ausgenutzt wie beim 1:1.

@Trucker
Doch, ich fand das Turnier schwach, auch wenn es natürlich gute Spiele gab. Für ein gutes Turnier braucht es aber auch Mannschaften, die konstant gute Leistungen bringen, und die sehe ich bei der EM 2008 nicht, außer vielleicht Spanien, wobei ich die gegen Russland gnadenlos abkacken sehe.

@collin
Nö, ich glaub' ich bleib beim Fussball.


Harleking
26.06.2008 - 13:04 Uhr
Schland steht absolut verdeint im Finale.
Von einer solchen Chancenverwertung können selbst Weltklasse-Mannschaften nur träumen.
Harleking
26.06.2008 - 13:04 Uhr
Schland steht absolut verdeint im Finale.
Von einer solchen Chancenverwertung können selbst Weltklasse-Mannschaften nur träumen.
Philipp
26.06.2008 - 13:28 Uhr
Weltklasse-Mannschaften wie Holland?
thegegen
26.06.2008 - 13:38 Uhr
Für ein gutes Turnier braucht es aber auch Mannschaften, die konstant gute Leistungen bringen

Was für ein Schwachsinn! Welcher Zusammenhang soll denn darin bestehen?
Es ist doch grundsätzlich viel spannender, wenn jeder jeden schlagen kann, als wenn eine Mannschaft absolut übermächtig alle in Grund und Boden spielt.
Es gab aber sowieso noch nie ein Team, dass während eines Turniers durchgehend gute Spiele gemacht hat! Und von fehlender Konstanz zu sprechen, wenn z.B. Russland, Spanien, Holland oder Deutschland nahezu jedes Spiel gewonnen haben ist schon irgendwo seltsam.
cds23
26.06.2008 - 13:42 Uhr
Es ist doch grundsätzlich viel spannender, wenn jeder jeden schlagen kann, als wenn eine Mannschaft absolut übermächtig alle in Grund und Boden spielt.

Das meine ich doch gar nicht. Ich finde es lediglich schade, wenn man sich von einer Mannschaft nach der Vorrunde viel verspricht und diese dann gnadenlos enttäuscht. Dass eine Mannschaft konstant gut spielt heißt ja lange nicht, dass sie alles dominiert.

Hat die Türkei gestern echt mit 9 Leuten gespielt? Dann ist das Ergebnis von nur 2:3 natürlich schmeichelhaft.

Ironie ist wohl Deine Stärke, was? ;-) Man wird ja wohl noch ein wenig überspitzen dürfen. Die drei Leute auf der Bank gestern waren schon ein kurioser Anblick.

Obrac
26.06.2008 - 13:46 Uhr
Die drei Leute auf der Bank gestern waren schon ein kurioser Anblick.

Mal ehrlich.. wie viele davon waren gesperrt? 4? 5? Wer sich so viele gelbe Karten abholt, der ist sowas von selbst schuld.
Es müssen schon 4 auf der Bank gesessen haben. 3 Eingewechselte + Ersatztorwart.
The MACHINA of God
26.06.2008 - 14:14 Uhr
@cds23:
Mensch du, im Portugal-Viertelfinale-Thread keinen einzigen Beitrag zum wirklich guten Spiel verlieren, aber sobald's mal wieder was zum kritisieren gibt, biste da. :)
Obrac
26.06.2008 - 14:21 Uhr
Das stimmt nicht. Nach dem Portugal-Spiel hat er auch (positiv) gepostet.
cds23
26.06.2008 - 14:41 Uhr
Mal ehrlich.. wie viele davon waren gesperrt? 4? 5? Wer sich so viele gelbe Karten abholt, der ist sowas von selbst schuld.

Das war ja auch nicht wertend betrachtet. Ich fand das einfach nur putzig, wie sich da 3 oder 4 Türken auf auf einer 50 Meter langen Trainerbank einen abgesessen haben. Dass das eigene Blödheit war, ist ohne Frage so.

@Machina
Ich bin bei Deutschland eben überkritisch, das gebe ich gerne zu. Ich erwarte da einfach mehr, weil da meiner Meinung nach auch mehr gehen muss. Im Übrigen fand ich das Portugalspiel sehr gut, was ich nicht nur im entsprechenden Thread, sondern auch hier irgendwo mal gepostet habe.
Strombuli
26.06.2008 - 15:51 Uhr
Ich erwarte da einfach mehr, weil da meiner Meinung nach auch mehr gehen muss. I

und was denn? Wir spielen das zweite große Finale in 6 Jahren, dazu noch ein dritter Platz bei der WM, das ist weit mehr als man bei diesem Spielermaterial erwarten kann. Wenn du dich ein bißchen mit internationalem Fußball auskennen würdest, wüsstest du, dass die Kader von mindestens 6,7 Mannschaften vom Gesamtmarktwert her, den die Spieler in den Topligen erzielen, einfach besser sind, bzw wir eben nicht so viele Weltklassespieler haben wie die Konkurrenz an der du Deutschland misst.
Solche Leute erinnern mich manchmal an meine kleine Schwester, die sich bei der EM öfter wundert, "warum die Deutschen jetzt nicht einfach mal ein Tor schießen"^^
cds23
26.06.2008 - 16:07 Uhr
Wenn du dich ein bißchen mit internationalem Fußball auskennen würdest / Solche Leute erinnern mich manchmal an meine kleine Schwester, die sich bei der EM öfter wundert, "warum die Deutschen jetzt nicht einfach mal ein Tor schießen"^^

Erstmal: Immer schön die Fresse halten, wenn man keine Ahnung hat. Ich spiele und schaue lange genug Fussball, als Du es gerne haben magst. Und wahrscheinlich kenne ich mich in Sachen Premier League und Primera Division besser aus als Du. Und mit weiteren 95% an Wahrscheinlichkeit schlage ich Dich auch beim Fussball um Längen. Also wie gesagt: Fresse halten.

Zweitens: Dieser Spruch "immer diese 13-jährigen Mädels beim Pablick Wiuhing die immer "Poldi Poldi" schreien und sonst keine Ahnung haben" ist schon ziemlich ausgelutscht, übrigens.

Drittens: Natürlich hat Deutschland ein qualitativ begrenztes Spielermaterial. Und mit "da muss mehr gehen" meine ich nicht, dass im Stile von Zidane oder Ronaldinho gedribbelt werden muss. "Da muss mehr gehen" soll heißen, dass die Mannschaft im Gegensatz zu gestern überzeugend gewinnen soll, so wie 2006. Und nicht etwa von 5 Partien gerade mal 2 gute abliefert. Wer von Anfang an Titelansprüche stellt, muss sich dieser Kritik stellen und sie sich, wenn wie hier angebracht, auch gefallen lassen.
DDing
26.06.2008 - 16:15 Uhr
Erstmal: Immer schön die Fresse halten, wenn man keine Ahnung hat. Ich spiele und schaue lange genug Fussball, als Du es gerne haben magst. Und wahrscheinlich kenne ich mich in Sachen Premier League und Primera Division besser aus als Du. Und mit weiteren 95% an Wahrscheinlichkeit schlage ich Dich auch beim Fussball um Längen. Also wie gesagt: Fresse halten.

Heissa, wenn diese Thesen und statistischen Angaben mein Empirie-Prof sehen könnte. :D
collin
26.06.2008 - 16:26 Uhr
Jajaja, wir wissen das du der Beste bist cds. Immer schön locker bleiben :D
der_fall
26.06.2008 - 16:35 Uhr
2006 war die Mannschaft auch nicht wirklich besser, da wurde z.B. auch nur knapp ein Sieg gegen Polen rausgeholt.

Ausserdem gab es doch diese EM einige schöne Spielszenen und Tore der deutschen Elf.

Ich seh das so:
Lieber nur teilweise glänzen und dafür im Finale stehen, als eine sensationelle Vorrunde spielen und dann im Viertelfinale gegen nen Underdog rausfliegen.


Sven
26.06.2008 - 16:42 Uhr
Bei cds23 liefen wegen eines technischen Defekts alle Spiele von Italia 90, genauer gesagt der Gruppe H in Endlosendlosendlosendlosendlosendlosschleife. :-)

Seite: « 1 ... 5 6 7 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: