Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Marilyn Manson - The high end of low

User Beitrag
Raventhird
29.05.2008 - 11:33 Uhr
...vielleicht noch etwas früh, aber hier schonmal eine interessante Meldung: Neben dem zurückgekehrten Twiggy/Jeordie werden auf dem Album James Iha (Ex-APC und SP) und Kerry King (Slayer) zu hören sein.

http://www2.kerrang.com/2008/05/manson_new_album_is_very_viole.html
Dan
29.05.2008 - 12:47 Uhr

klingt gut!
fundamentallyloathsome
29.05.2008 - 12:56 Uhr
Da darf man ja schon fast von einem Mix aus ACSS und MA träumen.
Nowe75
29.05.2008 - 14:24 Uhr
Nach seinen letzten beiden Alben muss er auch was machen, so ginge es nicht weiter.
Raewor
29.05.2008 - 14:26 Uhr
"Eat me, Drink me" ist ein klasse Album, wenn auch anders als die Vorgänger. Golden Age.. war dagegen Müll.
Dan
29.05.2008 - 14:44 Uhr

ja dem stimm ich zu!
und mit Twigg und James sind ja 2 von A Perfect Circle mit dabei :D
Patte
29.05.2008 - 17:10 Uhr
Mit Twiggy kann es doch nur aufwärts gehen. *hoff*
nowe75
30.05.2008 - 09:24 Uhr
Eat me, Drink me ist auf jeden Fall besser als The Golden Age, da stimme ich zu.
Eat me ist sein erdiges Trennungsalbum, aber es kommt an seine alten Sachen nicht heran. The Golden Age war einfach nur schlecht.
vdasvads
30.05.2008 - 09:27 Uhr
cvasdfasvdasvas
Raventhird
16.08.2008 - 10:47 Uhr
Neuer Gitarrist: Wes Borland (!) ...scheint langsam ne Allstar-Band zu werden.
Dan
20.03.2009 - 20:23 Uhr

Neues Album wird anscheinend "The High End Of Low" heißen und 15 Songs enthalten.

Single wurde auf den Namen "We're From America" getauft.

Sean Beaven (Nine Inch Nails, Slayer) hat das Album produziert, der schon bei "Antichrist Superstar" dabei war.

Nur einen Erscheinungstermin gibt es noch nicht
shabooba
20.03.2009 - 21:09 Uhr
Und ich hab gedacht in ner Allstarband sind gute Musiker...
Armin
24.03.2009 - 14:53 Uhr
MARILYN MANSON | neues Album „The High End Of Low“ am 22. Mai









+++ MARILYN MANSON –das neue Album „The High End Of Low“ am 22. Mai

+++ erste Single “Arma… geddon” kommt im Mai

+++ „We’re From America“ als Streetrack ab Freitag kostenlos auf www.MarilynManson.com erhältlich!

Über zwei Jahre hat es gedauert, diesen Freitag ist es endlich soweit und es gibt den ersten Vorgeschmack auf „The High End Of Low“, das neue Album von Marilyn Manson: Der Song „We’re From America“ wird ab dem 27. März exklusiv auf der Website MarilynManson.com als Free Download erhältlich sein und auch im deutschen Radio zu hören sein!

Damit steht auch endlich die Veröffentlichung seines siebten Studioalbums fest, für das Marilyn Manson erstmals nach knapp zehn Jahren wieder mit seinem alten Kollegen Twiggy Ramirez gearbeitet hat: „The High End Of Low“ wird ab dem 22. Mai erhältlich sein.

Die erste so genannte Streetsingle „We’re From America“, welche auf dem kommenden Album ebenfalls vertreten sein wird, ist ab Freitag, 27. März, kostenlos auf www.MarilynManson.com zum Download erhältlich! Regulär wird dieser Song ab dem 10. April als kommerzieller Download bei allen bekannten Onlinehändlern erhältlich sein.

Die erste offizielle Singleauskopplung „Arma... geddon“ wird in Deutschland am 13. April seine Radiopremiere feiern.

Mansons neue Band, zu der neben Twiggy Ramirez auch Keyboarder Chris Vrenna und Schlagzeuger Ginger Fish zählen, wird im Juni ihre Welttournee antreten und auch auf diversen Festivals in Europa zu sehen sein, u. a. in Deutschland beim diesjährigen Rock am Ring und Rock im Park Festival vom 5. bis 7. Juni.

Aufgenommen wurde das von Manson, Vrenna und Twiggy produzierte Album „The High End Of Low“, auf dem sich auch der Song „I Want To Kill You Like They Do In The Movies“ befindet, in den Hollywood Hills Studios.

„Ich denke schon, dass mein Leben damit ein Ende und einen neuen Anfang gefunden hat“, so Manson über sein neues Werk. „Das Album klingt nach einem Abschluss, aber zugleich fast schon optimistisch – obwohl sich diese Wortwahl etwas seltsam anfühlt. Es ist ein Phoenix, der aus der Asche hervorgeht, eine Wiederauferstehung und Erlösung.“

Seit Beginn der neunziger Jahre hat Brian Hugh Warner, so Marilyn Manson bürgerlich, mit jeder Albumveröffentlichung den Mainstream auf den Kopf gestellt und für Furore gesorgt. Sein kontroverses Verhältnis zur Öffentlichkeit hatte seither nicht nur ausverkaufte Tourneen und Albumverkäufe in Millionenhöhe zur Folge, sondern auch Proteste, Rechtsstreite, Hassgefühle, Verehrung, preisgekrönte Spirituosen („Mansinthe“) und, wichtiger noch, eine lange Liste von Songs, die zeitlos sind und die internationale Rocklandschaft für immer verändert haben (unter anderem „Lunchbox“, „Sweet Dreams“, „The Beautiful People“, „Tourniquet“, „The Dope Show“, „This Is The New Shit“, „Mobscene“ und „Heart-Shaped Glasses“).

Der erste Schuss ist immer kostenlos – und getreu nach diesem Motto läutet Manson mit einer kleinen Dosis „We’re From America“ am kommenden Freitag eine neue Ära ein – die Ära mit Namen „The High End Of Low“!

Mehr Informationen auf www.MarilynManson.de

Raventhird
24.03.2009 - 15:07 Uhr
Nach der Pressemitteilung und den Songtiteln kürze ich meine Erwartungen um die Hälfte auf mittelmäßiges Niveau.
k.
24.03.2009 - 15:10 Uhr
aha.
brny
24.03.2009 - 15:20 Uhr
vielleicht hat ja trent, wenn NIN auf pause gehen, endlich wieder zeit, MM zu produzieren?
bin dennoch gespannt auf die neue single/das album!
Tama
24.03.2009 - 15:44 Uhr
Also erstmal ist das wieder ne völlig bekackte Pressemitteilung... und dann könnt ich immer noch kotzen, dass die mir damals die Domain abgenommen haben... die marilynmanson.de war mal meine. Und jetzt ist es so ne bekackte Labelseite...

Also auf das Album bin ich gespannt, aber ich befürchte, dass die Glanzzeiten lange vorbei sind. Viel Hoffnung habe ich nicht. :(
Raventhird
24.03.2009 - 15:48 Uhr
@Tama: Hast du die verkauft oder musstest Du sie abgeben aus rechtlichen Gründen?
Sorrki
24.03.2009 - 16:18 Uhr
hallo? Twiggy ist mit dabei! So schlecht kanns schon nicht werden. Ausserdem fand ich Eat me, drink me doch ganz gelungen. Zumindest das Album, nicht das Konzept, die Vermarktung oder die Tour...
Tama
24.03.2009 - 16:25 Uhr
Universal kam auf mich zu, in einer Art und Weise, dass ich die Pistole gefühlt habe, die sie mir auf die Brust gesetzt hatten. Nachdem ich mich dann beim Anwalt schlau gemacht habe, habe ich die Seite dann an sie abgegeben. Hatte keinen Sinn. Hab dann zwar ne andere Domain bekommen, war dann aber sinnlos, ausserdem ist mir die Lust vergangen.
Raventhird
24.03.2009 - 16:37 Uhr
@Sorrki: Der Pressetext liest sich dennoch, als solle das Ganze wieder rein ein billiges "Schock-"Album mit ein bisschen Pseudo-"Gesellschaftskritik" werden. So nach dem Battle-Rapper-Motto: "Der Song, in dem wir die Leute auffordern, sich gegenseitg zu erschießen, ist doch nur als sarkastischer Spiegel der Gesellschaft gedacht!!1eins"

Ich lasse mich natürlich gerne eines Besseren belehren. Warten wir Freitag ab.
Tama
24.03.2009 - 16:39 Uhr
Also EMDM hat mir gar nicht gefallen... war mir viel zu beliebig. Genau was Raventhird sagt: ein billiges "Schock-"Album mit ein bisschen Pseudo-"Gesellschaftskritik". Auf sowas hab ich keine Lust mehr.
micha
24.03.2009 - 22:58 Uhr
Wieso ausgerechnet die golden age hier so verissen wird ist mir ein rätsel... Eindeutig seine atmosphärisch beste Scheibe, mit ner guten handvoll wirklich starker stücke ausgestattet. Da kann eat me, drink me wirklich nicht gegen anstinken. Gitarrensoli, puh
Dan
24.03.2009 - 23:03 Uhr

nein, passt schon so. "Grotesque" ist einfach ein heißer Spuk, und hat außer dem tollen Titeltrack und viell. 1 od. 2 Songs mehr nicht wirklich was zu bieten außer heiße Luft...

"Eat Me, Drink Me" ist inhaltlich wesentlich ausgegorener und nicht so sehr auf EFFEKT programmiert...

aber die Songtitel sind schon etwas plakativ gewählt... na wir werden sehen
Raventhird
24.03.2009 - 23:46 Uhr
Was mich an beiden stört: Sie sind billige Kopien von billigen Bands, "Golden Age Of Grotesque" war KMFMDM, Rammstein, bei "Eat Me, Drink Me" irgendeine Emo-Band. Das war vorher natürlich auch nicht anders, aber da hat die Band von guten Bands gut abgekupfert (NiN & David Bowie) und eigene Ideen hinzugefügt.
k.
25.03.2009 - 01:42 Uhr
naja, das GAOG ein wenig an KMFDM erinnert ist ja auch kein wunder, schließlich war hauptsongwriter skold vor manson bei denen tätig. aber eine billige kopie? nee. rammstein? ach komm.

und "eat me, drink me" eine kopie irgendeiner emo-band? ach komm². das ist wie wenn ich behaupte, dass "bedlam in goliath" eine billige kopie von irgendeiner santana-scheibe is. einflüsse eventuell rudimentär vorhanden, aber das wars auch schon. wobei meiner meinung nach sowieso das einzig emo-eske an "eat me, drink me" das artwork ist.

also egal, wie man zu den alben qualitativ steht (ich finde beide zumindest besser als den totalausfall "holy wood"): billige kopien von irgendwas sind nie und nimmer.
Dan
27.03.2009 - 16:59 Uhr

"Holy Wood" ist doch geil, Mensch!

"bei "Eat Me, Drink Me" irgendeine Emo-Band." - so ein Unsinn...

aber aber: Wo kann man denn den neuen Track runterladen, hat Manson verpennt?
ich find auf der HP keinen Download
Raventhird
27.03.2009 - 17:30 Uhr
@Dan: Von "Heart-Shaped Glasses" ist es kein weiter Weg mehr zu My Chemical Romance - zum Glück kann Brian Warner nicht singen, das macht noch den markantesten Unterschied aus. Vom Artwork, den Lyrics und den peinlichen Bildern aus der Zeit will ich mal ganz schweigen.

Ja, und wo ist jetzt der neue Song? Diese beschissene offizielle Flash-Seite ist völlig unbedienbar.

Dan
27.03.2009 - 18:07 Uhr

@Dan: Von "Heart-Shaped Glasses" ist es kein weiter Weg mehr zu My Chemical Romance

mag sein, aber beim Titeltrack sieht es wieder ganz anders aus
brny
27.03.2009 - 18:34 Uhr
auch ich scheitere seit heute vormittag. dämliche website.
Dan
27.03.2009 - 20:21 Uhr

Website erstrahlt nun im neuen Glanz!

und ein neues Logo (MAN springt einem ins Auge)
gibt es auch

und den Song kann man sich auch downloaden
Raventhird
27.03.2009 - 20:43 Uhr
Downloadlink kommt nicht an.
Patte
27.03.2009 - 20:45 Uhr
Bei mir auch nicht.
Dabei hab ich im Vorfeld gar nicht über Manson gemeckert.

Komisch.
Raventhird
27.03.2009 - 20:50 Uhr
Und ich hab extra ne anonyme Mailadresse benutzt, damit mein Meckern im Vorfeld nicht zum sofortigen Ausschluss aus dem Kreise der Downloader führt ;).
Dan
27.03.2009 - 21:01 Uhr

ich hab den Link bekommen...
werd gleich mal reinhören
Raventhird
27.03.2009 - 21:23 Uhr
Besser als alles auf den letzten beiden Alben. Erstaunlich simpel, aber catchy, die Lyrics sind natürlich müll. Der Sound ist geil, was zum Ende an psychdelischem Wirrwarr in dem Song abgeht, lässt mich richtig hoffen :).

Dennoch: Marilyn Manson wären wohl besser, wenn ihr Frontmann nicht dabei wäre, sondern Trent Reznor oder jemand anderes ;).
The MACHINA of God
27.03.2009 - 21:36 Uhr
Gewagte These.
Raventhird
27.03.2009 - 22:28 Uhr
@Machina: Mal davon ausgehend, dass der Song ein Anheizer ist und auf dem Album auch noch komplexere Stücke zu finden sind: Stell Dir mal diese Jeordie White-Musik im Kombination mit Reznors Stimme und Lyrics vor. Wäre grandios, gerade weil bei NiN zuletzt die Musik etwas schwächelte. Bei Manson schwächelt dagegen der Frontmann mit seinen Lyrics und Kinderreimen.
brny
27.03.2009 - 23:25 Uhr
überraschend harter song. gefällt mir gut.
brny
27.03.2009 - 23:30 Uhr
es gibt übrigens noch 2 songs im netz: Armageddon und The Wow
tipp
27.03.2009 - 23:30 Uhr
lad schnell hoch, digger.
brny
27.03.2009 - 23:31 Uhr
ich hätte gerne mehr zu diesen zwei songs geschrieben, aber irgendein wort, auf das ich nicht gekommen bin, weil alles, was ich schrieb, eigentlich harmlos war und ohne synonyme für fuck und shit ausgekommen ist, ging nicht durch den filter.
brny
27.03.2009 - 23:32 Uhr
gibt's hier eigentlich irgendwo eine liste der für das forum gesperrten wörter? würd mich echt interessieren, an was ich gescheitert bin. alsdann, gute nacht!
Euro
27.03.2009 - 23:49 Uhr
Irgendwie erinnert mich das eine Riff in dem Lied an The Hand that feeds,aber super geiler Song.Er geht gut nach vorne.
Raventhird
28.03.2009 - 11:06 Uhr
gibt's hier eigentlich irgendwo eine liste der für das forum gesperrten wörter? würd mich echt interessieren, an was ich gescheitert bin.

Ja, das wäre wirklich mal interessant. Es ist immer verdammt ärgerlich, wenn man einen ellenlangen Beitrag schreibt, der dann wegen eines Wortes oder eines ähnlich klingenden Wortes nicht durchkommt.
Dan
28.03.2009 - 12:11 Uhr

der Song klingt wieder etwas härter, die Riffs erinnern mich an QOTSA ;)
je öfter ich den Song höre, umso besser finde ich ihn, macht live sicher Spaß... aber eine Offenbarung ist es sicherlich nicht geworden
fundamentallyloathsome
28.03.2009 - 12:52 Uhr
Kann der begeisterung hier nicht folgen. Die Lyrics sind keinen Deut besser geworden, der Song ist weder mitreißend noch einfallsreich. Da war "mobscene" als Anheizer deutlich besser, und über das folgende Albm braucht man ja nichts mehr zu sagen. Außerdem befürchte ich, dass das neue Album absolut kein thematisches Konzept verfolgt. Wäre ein Novum bei Manson, genau das hat ihn doch mal so gut gemacht. Traurig.
Donny
28.03.2009 - 13:00 Uhr
Kein wirklich guter Song, zum Glück nicht "cheesy" aber stabil und stoisch im Abgang, was auf ein gutes Album hoffen lässt ....
Patte
28.03.2009 - 13:06 Uhr
Nicht aufdringlich, guter, knackiger Vorbote fürs Album.

Unsere Generation braucht eben auch (noch) ihren "Alice Cooper". ;-)
enis
28.03.2009 - 17:39 Uhr
Fürchte auch, dass der Song aufgrund der Tatsache, dass Twiggy wieder am Start ist, von vielen hier im Thread überbewertet wird. Stichwort soziale Bewährtheit. Riffs recht einfallslos, vom Text will ich gar nicht erst reden. Trotzdem bleibt ein Rest Optimismus, dass Manson damit noch nicht sein bestes Pulver verschossen hat, immerhin gefällt mir die zurückgekehrte Härte besser als der EMDM-Sound. Und das Strophen-Riff erinnerte mich auch an QotSA.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: