Banner, 120 x 600, mit Claim

Die Ärzte - Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!

User Beitrag

Francois

Postings: 62

Registriert seit 26.11.2019

23.10.2020 - 13:30 Uhr
wirklich? welche denn?

ich hab übrigens auch die Alben gemeint, die in kurzen Zeitabständen veröffentlicht wurden (Foals, Bilderbuch zB.)

Finde ich eben sehr unnötig,
und dient nur der Publicity-Langlebigkeit...

Aber Stadium Arcadium zB - am anfang noch "wow"... heute skip ich viele Songs... wenn man die beiden Voralben betrachtet, hätte man aus Stadium Arcadium ein mega Album mit 15 Tracks haben können.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

23.10.2020 - 13:41 Uhr
The Fragile
Mellon Collie
The Wall

fallen mir als erstes ein. Das sind aber auch andere Genres, da macht das vielleicht mehr Sinn als bei poppigeren und recht eng gesteckten Sachen wie den Foals oder Bilderbuch (die für mich aber nicht mal wirkliche Doppelalben haben).

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6536

Registriert seit 26.02.2016

23.10.2020 - 13:55 Uhr
Ich dachte, du nennst jetzt GY!BE. :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

23.10.2020 - 15:06 Uhr
Shit, natürlich "Lift your skinny fists...". :D Das ist ja eines der beiden.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8160

Registriert seit 23.07.2014

23.10.2020 - 15:46 Uhr
Doppelalben können schon großartig sein wenn der Künstler das stemmen kann. Geht leider oft genug in die Hose. "Mondo Bandage" ist ein toller Song von Rod, stimmt. War nicht "1/2 Lovesong" auch von ihm? Den mag ich auch sehr gerne.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8160

Registriert seit 23.07.2014

23.10.2020 - 15:47 Uhr
Aber sowieso ist das ganze Album hier wirklich klasse. Total bunt, aber insgesamt ziemlich hohes Niveau.

All Crips are Bloods

Postings: 124

Registriert seit 05.06.2020

23.10.2020 - 16:03 Uhr
Ich liebe dieses Album einfach.
Denke Planet Punk, 13 und Spendierhosen wird für immer meine Top 3 bleiben.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8160

Registriert seit 23.07.2014

23.10.2020 - 17:36 Uhr
Unterschreib ich so.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8160

Registriert seit 23.07.2014

23.10.2020 - 17:36 Uhr
Wobei: "5,6,7,8 Bullenstaat ist Sieger der Herzen".

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2206

Registriert seit 12.12.2013

31.10.2020 - 21:30 Uhr
"Leichenhalle" ist so absurd. Herrlich.

Gordon Fraser

Postings: 1819

Registriert seit 14.06.2013

31.10.2020 - 21:44 Uhr
Ja, der Humor ging ihnen seinerzeit noch leichter von der Hand, noch nicht so erzwungen wie manches der letzten Alben.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1849

Registriert seit 04.02.2015

31.10.2020 - 21:55 Uhr
„Rock’n’Roll Überkater“ wohl der Ärzte-Song, der von allen Songs der Band - vor allem in Verbindung dem unsagbar tollen Video! - vielleicht am allermeisten mein persönliches Humorzentrum trifft. Natürlich auch dank der depressiv-psychedelischen Lo-Fi-Psycho-Dub-Mucke, dem evtl. meistunterschätzten Musikgenre aller Zeiten.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6536

Registriert seit 26.02.2016

31.10.2020 - 23:40 Uhr
Hier haben sie am meisten freigedreht von allen Alben. Man merkt, dass sie nach dem Megaerfolg der "13" wirklich gar keine Hemmungen hatten – auch wenn ja schon seit der "Bestie" immer einige Ausreißer dabei waren.
Nicht alles hier ist super gealtert, aber gut genug, dass ich es noch zu großen Phase zählen würde.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

01.11.2020 - 18:10 Uhr
Trifft es gut. Ordentlich freidrehende Wundertüte, das Album.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8160

Registriert seit 23.07.2014

06.11.2020 - 13:29 Uhr
Gestern nochmal gehört und wieder richtig begeistert! Locker Platz 2 der Diskographie für mich, so herrlich vielseitig, super lustig und auch durchgehend stark. Die Songs haben Wendungen, die Band scheut sich nicht vor Stilen und Ideen und sorgt für einen Kracher nach dem nächsten.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1849

Registriert seit 04.02.2015

03.01.2021 - 16:23 Uhr
„Leichenhalle“ ist ne großartige Rammstein-Hommage/Verarsche. 8/10!

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1849

Registriert seit 04.02.2015

03.01.2021 - 18:17 Uhr
Extrem durchwachsenes Album. Hab Bewertungen zwischen 3/10 und 10/10 vergeben, das passiert äußerst selten.

Highlights:
Mondo Bondage, Leichenhalle, Manchmal haben Frauen, Rock‘n‘Roll Übermensch (bester Song des Albums!)

Lowlights:
Gib mir Zeit, N 48.3, Rock Rendezvous, Baby

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8160

Registriert seit 23.07.2014

03.01.2021 - 18:29 Uhr
"Rock 'n' Roll Übermensch" ist wirklich fantastisch, so ein schräges, geniales Ding. Lowlights sind bei mir wohl "Manchmal haben Frauen.." (mögen wohl einige, finde den nicht so), "Baby" und "Herrliche Jahre". So wirklich schlimm finde ich aber wohl keinen davon.

pounzer

Postings: 42

Registriert seit 24.08.2019

03.01.2021 - 18:49 Uhr
Ich finde es schade, dass "Herrliche Jahre" im Katalog so komplett untergegangen ist. Wenn ich mich recht erinnere, war das damals sogar eine Weile Kandidat für die erste Single und man hat sich dann erst relativ kurzfristig für "Wie es geht" entschieden.

BretinBones

Postings: 36

Registriert seit 22.11.2019

03.01.2021 - 23:47 Uhr
"„Leichenhalle“ ist ne großartige Rammstein-Hommage/Verarsche. 8/10!"

Glaube, das sollte eher ne Sisters of mercy-Verarsche sein, bei der Bewertung gehe ich aber mit!

Gordon Fraser

Postings: 1819

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2021 - 00:50 Uhr
Lowlights:
Gib mir Zeit


Whaaaaaaat? :O

Absolutes Highlight.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2158

Registriert seit 14.03.2017

05.01.2021 - 00:48 Uhr
Bin der Rock N Roll Alien
Tu die Apokalypse bewerkstelligen

Könnt mich beömmeln bei der Zeile^^
Hach, den Song und vor allem das Mega Video hab ich viel zu selten gehört und gesehen die letzten Jahrzehnte. Spitze

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8160

Registriert seit 23.07.2014

05.01.2021 - 01:01 Uhr
Die Entstehungsgeschichte zum Video ist auch bescheuert. Hat ja alles einen Haufen Geld gekostet und wurde mit modernsten Kameras gefilmt, nur um es dann mit diesen Trashfilter zu verschandeln. Dann wollte (glaube ich) MTV das nicht mehr ausstrahlen, weil die Optik nicht zur Ästhetik des Senders passte.

bullabü

Postings: 54

Registriert seit 02.01.2021

05.01.2021 - 01:03 Uhr
Hatte MTV denn jemals Ästhetik?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

05.01.2021 - 13:34 Uhr
Bin der Rock N Roll Alien
Tu die Apokalypse bewerkstelligen

Könnt mich beömmeln bei der Zeile^^


Jepp, war auch immer meine Lieblingszeile des Songs, wenn nicht gar des Albums.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6536

Registriert seit 26.02.2016

07.01.2021 - 22:09 Uhr
Treibt die Stilvielfalt in jedem Fall auf die Spitze. Hier geht ja wirklich alles – und das meiste funktioniert. Ein paar Kröten sind im Vergleich zur "13" dann doch dabei, aber Rod kann sein lahmes "Kann es sein?" beispielsweise durch das grandiose "Mondo Bondage" ausgleichen. Die Singles finde ich hier auch alle top, "Yoko Ono" ist Kult und "Rock'n'Roll Übermensch" sowieso.

Abseits des Albums:

Besonders gute Ausbeute der B-Seiten, auch wenn mit "Matthäus 1:5:0" einmal völliger Schrott dabei ist. Aber dafür "Die Instrumente des Orchesters", "Rettet die Wale", "Die Welt ist schlecht". Und ganz großes Kino ist die Tocotronic-Veräppelung von "Yoko Ono". Gut, die "Übermensch"-Remixe... ich sag mal, das englische Album fand ich schwerer durchzuhören.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

09.01.2021 - 16:00 Uhr
Kann mich Felix beim Album eigentlich anschließen. In Sachen Stilvielfalt wohl ihr buntestes. Gibt ne Reihe "okayer" Songs, aber so 3/4 find ich schon sehr hochwertig. Klasse find ich zum Beispiel Farins Reim-Verenkungen in "Onprangering", das herrliche Gemeter von "Mondo Bondage", das knappe aber feine "Las Vegas" und das überkühle "Rock'n Roll Übermensch". Eine 10 gibt es hier für mich zwar nicht, aber einige mit mindestens 8,5/10. An die "13" kommt es dann doch nicht ran, trotzdem für mich wohl ihre zweitbeste. Und ihre letzte richtig tolle Platte bis "Hell" für mich.

8,2/10

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: