Die Toten Hosen

User Beitrag
hosenfreak
10.02.2002 - 15:22 Uhr
ich wollte mal wissen, wie ihr so über die toten hosen denkt. ehrlich gesagt, finde ich, daß die alten alben immernoch die besten sind.
ganz neben bei (höhö), ich hätte da noch ne karte für das hosenkonzert in berlin am 16.02.02 zu verkaufen...
Oliver Ding
10.02.2002 - 15:33 Uhr
Um auf Deine Frage zu antworten: ja.
Strapsenman
18.02.2002 - 20:53 Uhr
Waren die überhaupt jemals gut... ???
Icebear
18.02.2002 - 21:13 Uhr
Ja. Bei "Wetten daß..?" !
Da rockt sogar die Omi... ;-)
Morpheus
18.02.2002 - 22:54 Uhr
die hosen waren damals wie heute sauschlecht.
Ditsch
20.02.2002 - 12:40 Uhr
'Willi - Ein Verlierer' oder 'Das Wort zum Sonntag' waren IMHO textlich ganz gross. Musikalisch hatten die Hosen auch was zu bieten, vielleicht nicht gerade viel, aber immerhin...
Bernhard Brink
20.02.2002 - 13:34 Uhr
...früher scheiße...

...heute richtig scheiße...

...und Campino ist "dumm wie Kartoffelsalat"...
Wonko
05.03.2002 - 12:44 Uhr
ich war früher (80er) ein echter hosen-fan und habe alle Platten bis zur Kreuzzug ins Glück.

Das war die Zeit, in der die Ärzte eine popband waren oder grad mal nicht existent.

Aber seit es die Ärzte wieder gibt, weiß ich, wer von den beiden
1. mehr pfeffer im Arsch hat
2. noch irgendwas mit punk zu tun hat (ich mein musikalisch)

Rolf
05.03.2002 - 14:20 Uhr
Interessant, einen Vergleich Ärzte-Hosen hab ich schonmal irgendwo gelesen. Bietet sich vielleicht auch an.

Ich war nie ein richtiger Hosenfan, hab keine einzige CD von ihnen, kenne aber ne Menge von ihren Songs, alte und neue. Und da war neben viel Mist auch immer wieder gute Sachen dabei. Wer noch etwas wie "Nur zu Besuch" (aus dem neuen Album, das im übrigen hier, wie ich finde, zu schlecht weggekommen ist) zustande kriegt, kann so ganz künstlerisch bankrott nicht sein.

Beide Bands haben heute mit Punk nichts mehr zu tun. Mir gefallen die Hosen aber besser, sie sind für mich glaubwürdiger als die debilen Ärzte.
Wonko
05.03.2002 - 15:46 Uhr
>>sie sind für mich glaubwürdiger als die debilen Ärzte.

nee, find ich nicht:
'so'n bisschen sozialkritisch und so' ist mir einfach zu lau und zu Reinhard May-mäßig.
DÄ halten sich da dann (fast) ganz raus und behalten so (mein ich) ihre Glaubwürdigkeit.
Oliver Ding
05.03.2002 - 16:07 Uhr
Inwiefern sind die Ärzte nicht glaubwürdig? Haben die jemals den Anspruch gehabt, etwas anderes zu sein als eine Spaßkapell? Ich denke, *diesen* Anspruch erfüllen sie absolut. Und 100%ig glaubwürdig, was immer das in diesem Zusammenhang heißen mag, noch dazu.

Bei den Hosen ist man immer ein wenig zwischen Spaß und Ernsthaftigkeit hin und her gerissen. Darunter leidet die Musik bisweilen.
wonko
05.03.2002 - 16:56 Uhr
genau, oliver.
Vielleicht wirkt auch deswegen dieses neue Hosen-Sauf-Lied so peinlich auf mich.
(musikalisch isses eh höchst langweilig)
franz
05.03.2002 - 18:59 Uhr
na ja, es geht so. mal gut, mal nicht so gut.
mein erster sinnvoller beitrag...hurra
Icebear
05.03.2002 - 19:28 Uhr
Das die Hosen in der Vergangenheit etwas für die "härtere Gangart" in der Unterhaltungsmusik getan haben, ist sicher nicht zu verkennen. Und das ein oder andere gut gelungene Stück muss man ebenso feststellen. Was die Glaubwürdigkeit angeht, gibt es z.Zt. aber wohl kaum etwas grenzwertigeres als die Hosen. Mit Millionen in der Tasche links-populistische und hohle Phrasen dreschen -und zwar in jeder Show von "Fliege" über "Wetten dass..?" bis "Kerner", ist für Selbstdarsteller Frege wohl das grosse Ding. Wenn man sie trotzdem mag, ist das natürlich o.k., -aber mit "Punk" (und den darin verwurzelten roots)haben die schon seit Jahren nix mehr am Hut.
Boron
07.03.2002 - 16:41 Uhr
Die Hosen waren mal ganz groß , da muss man sich nur mal die best of "Reich und sexy" anhörn(ist glaub ich von 94 , bestes Cover ever seen ). Mittlerweile geht mir das ganze etwas sehr in Richtung Neuaufguss.Aber live rocken sie immer noch wie Sau!!
stigy
18.08.2002 - 11:11 Uhr
was sagt ihr zu den hosen beim comet?
1.) dass sie bei so einer veranstaltung 2 preise gewonnen haben ...
2.) der auftritt mit "nur zu besuch" ...
Michi
18.08.2002 - 12:16 Uhr
Halt wie immer die toten Hosen.
Der Song ist echt stark, aber sonst sind die toten Hosen eher eine mittelmäßige Band.

toolshed
18.08.2002 - 14:38 Uhr
Ganz große Band. Ganz großer Auftritt. Ganz große Preise. Ganz toll. Man möchte sagen: Epochemachend.
Lukas
18.08.2002 - 15:04 Uhr
Man möchte sagen: Epochemachend
*ROTFL*
Ben
19.08.2002 - 00:19 Uhr
Man möchte sagen: Proleten-Rock. Mehr isses nisch. Und ich hasse den "ich sach einfach mal was zu jedem Thema egal ob meine Meinung gefragt ist oder nicht" Campino, der nicht mal richtig texten kann... aber ist bei vielen deutschen Bands ein Problem *g*

Ansonsten mag ich sie auch *hehe*
Alex
19.08.2002 - 14:20 Uhr
Jaja ganz toll, irgendwo zwischen no angels und brosis auftreten und dann DEN song, weil man muss ja beweisen, daß man gaaaaaaaaaaaaaanz anders ist.

Joey Ramone mag tot sein;
Im Vergleich zu Campino ist er das blühende Leben
toolshed
19.08.2002 - 19:24 Uhr
*g* der war gut...
Stretchlimo
19.08.2002 - 20:24 Uhr
Heute im Kölner Stadtanzeiger über das Fehlfarben-Konzert am Samstag gefunden: "'Es liegt ein Grauschleier über der Stadt, den meine Mutter noch nicht weg gewaschen hat'. Allein in diesem Refrain steckt mehr Scharfsinn und Wortwitz als im Gesamtwerk der Toten Hosen." (vgl. http://www.ksta.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1029228348875
Ole, ole, ole, olá
07.11.2002 - 20:16 Uhr
es gibt sie durchaus, nicht nur die alten, wie man sich ja immer anhören muss. ich denke, diese sind auf jeden fall geile Songs - unabhängig davon, was man so alles von den Hosen denkt:

Liebesspieler
Liebeslied
Schlampe
Pushed Again
Hier kommt Alex
Sascha, ein aufrechter Deutscher
Alles wird gut
Nur zu Besuch
Paradies

oder was sagt ihr dazu???
DerSteppenwolf
07.11.2002 - 20:31 Uhr
kenne 2/3 nicht bzw nicht gut genug, um zu urteilen.. bei pushed again & hier kommt alex stimm ich dir zu, auch wenns bei hier kommt alex eher die bilder des films sin, die mich das lied gerne hören lassen. liebesspieler is ja wohl wirklich in witz, da is eisgekühlter pommerlunder ja noch besser
Skeleton
07.11.2002 - 21:10 Uhr
meine Meinung:

Liebesspieler - kenne ich wohl nicht

Liebeslied - kenne ich ebenfalls nicht

Schlampe - gutes Lied, besonders der Kontrast zwischen der E-Gitarre am Anfang und den Streichern am Ende

Pushed Again - rockt, schöne Melodie, geiler Refrain

Hier kommt Alex - ebenfalls gut, obwohl mich dieser Song mittlerweile nicht mehr richtig mitreißen kann

Sascha, ein aufrechter Deutscher - vor allem guter Text

Alles wird gut - kenne ich nicht

Nur zu Besuch - der vielleicht beste Hosen-Song aller Zeiten

Paradies - gut, aber nicht herausragend
Lepra
07.11.2002 - 21:36 Uhr
ab sofort Deine Meinung ;-)

-All die ganzen Jahre (DAS IST GUT!)
-Nur zu Besuch (obwohl... ein bisschen schmalzig, nein, ok, das Lied ist gut, aber die Hosen berühren mich halt eher peinlich...)
-Nur die Liebe zählt
-Alles aus Liebe (mitgröhlen an Teenie-Parties, immer wieder gut...)
-Es ist vorbei
-Wir sind bereit (oder wie das heisst)

ZK sind besser!
Ben
07.11.2002 - 22:37 Uhr
Es gibt sie?
Alex
08.11.2002 - 09:37 Uhr
siehe Punk-Cover thread..
Ihre besten Alben sind:

Never mind the Hosen (roterosen 1)
und
learning english

soviel zu ihren Songwriterqualitäten.

Mia Wallace
08.11.2002 - 09:46 Uhr
@Ben: Ich glaube nicht, aber wer weiss? Truth is out there...
Wolle
08.11.2002 - 10:48 Uhr
-Achterbahn

geheoert auch noch dazu
Stretchlimo
08.11.2002 - 11:03 Uhr
Die Farbe Grau
Warten auf Dich
Mehr davon
Auf dem Kreuzzug ins Glück
Nur zu Besuch
Wahre Liebe
Gewissen
Fünf vor zwölf
the dark one
08.11.2002 - 14:49 Uhr
"All die ganzen Jahre" ist wirklich gut und die englische Version von "Hier kommt Alex" find ich viel besser als die Deutsche.
pennywise
08.11.2002 - 15:24 Uhr
ich finde "Steh auf, wenn du am Boden bist" und "Alles aus Liebe" und "Bayern" echt schlimm - aber "Alex", "Sascha", "Opel-Gang" und "Depression deluxe" sind echt extrem geil !!!
Ben
08.11.2002 - 16:09 Uhr
Okay, "Bayern" find ich zumindest textlich gut! *hehe* Aber der olle Campino sollte mit dem Gröhlen aufhörn - es heisst ja auch "Sänger" und nicht "Gröhler". Die gibts lediglich in der Fortuna Düsseldorf Fankurve... oder... naja, auch nimmer so... ;-)

@mia
ICH weiss es *grins*
Enjelke
08.11.2002 - 20:18 Uhr
Pushed again und sascha sind wirklich gut, aber rest is echt nich mein fall (ok, und Unsterblich und nur zu besuch)
Anonym!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
08.11.2002 - 20:35 Uhr
Geht lieber auf die slipknot seite da ist mehr los ihr Flachzangen.
sTrEtChLiMo
08.11.2002 - 21:37 Uhr
Geh Du lieber auf die sLiPkNoT-Seite. Dann muß Deinen Müll hier niemand lesen.
Jim
11.11.2002 - 23:15 Uhr
Nur eins :

Die letzten 2 Singles sind ja wohl die totale Katastophe... !!!

Texte absolut billig und unharmonisch (hat das Niveau von einer SuperRTL-Vormittagssendung) und dazu Schlagermelodien... - absolute Kohlemache ohne jede Aussage !!!

Von mir 2mal 0/10 Punkte - unterirdisch schlecht !!!
Macros_x
11.11.2002 - 23:30 Uhr
Stellt sich gleich die Frage waren die jemals besser als 0/10?
Zero
11.11.2002 - 23:31 Uhr
"Frauen dieser Welt" ist wirklich ein schlechter Scherz. Die sollten sich mal eine Scheibe von den Ärzten abschneiden, die können solche Inhalte auch rüberbringen ohne sich lächerlich zu machen. Das Video ist echt der Abschuss...naja, mochte die noch nie wirklich.
Ben
11.11.2002 - 23:49 Uhr
"Verkommen die Toten Hosen zu Schlagerfutzis ???"

==> Wär ja fast schon ein Aufstieg, würd ich sagen... ;-)
Sledge Hammer
11.11.2002 - 23:48 Uhr
waren die je was anderes wie Schlagerfuzzis?
nur eine E-Gitarre macht noch keinen Punk
Text und Musik des von Frauen dieser Welt übrigens von Funny van Dannen
Jim
12.11.2002 - 00:11 Uhr
War ja auch nie ein Fan von den Toten Hosen - aber Alex war ja noch ganz o.k...

Die letzten Videos waren ja wirlich sehr peinlich - und Campino ist ein total peinlicher Selbstdarsteller !
Skeleton
12.11.2002 - 00:15 Uhr
Ich will jetzt nicht auch noch zu sehr auf den Hosen rumhacken, aber "Frauen dieser Welt" ist schon ziemlich daneben. Selbst wenn ich der Aussage des Textes nicht widersprechen möchte, kommt das Ganze schlichtweg peinlich rüber.

"Nur zu Besuch" ist ein schöner Song, der endlich mal den Rahmen der Hosen erweitert, aber das Video saugt...
Jim
12.11.2002 - 13:48 Uhr
Die Zeit der Hosen ist vorbei...
electrolight
12.11.2002 - 14:01 Uhr
wie macrosx sagt..

Die Toten Hosen waren schon immer Scheiße!
Kaum ein brauchbarer Song: 0/10

So.

Wenn deutscher Punk, dann die Ärzte die tausendmal lustiger, origineller und fetziger..

So.
Soso
12.11.2002 - 14:09 Uhr
Die Toten Hosen waren schon scheiße, als ich das erste Mal was von ihnen hörte und sind es auch stets geblieben...! Der neuen Song:"Frauen dieser Welt" oder so, ist ja wohl oberpeinlich...!
Macht denen das Musizieren eigentlich spaß??
Es klingt nämlich alles so gelangweilt und fade!!
gerald
12.11.2002 - 14:40 Uhr
da hilft nichts, so isses.
Daniel
12.11.2002 - 14:43 Uhr
Ich mag Funny van Dannen nicht. Es tut mir echt leid, aber die Idee ihn zu engagieren war einfach arm. Die Hosen haben meiner Meinung nach schon immer gute wie schlechte Songs gehabt, aber van Dannen ist der Nagel im Sarg.

Seite: 1 2 3 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: